FUN ARENA in Henstedt-Ulzburg

Der ultimative Indoorfreizeitpark – Spaß und Sport auf 12.000 m²

Es sind Ferien in Hamburg. Wer nicht in den Urlaub fährt oder fliegt, kann sich vor der Toren Hamburgs einen schönen Tag machen. Die FUN ARENA ist Deutschlands modernster Indoor-Freizeitpark für die ganze Familie und mit der Jump-Arena nun um eine weitere XXL-Attraktion reicher. Auf über 12.000 m² der Megaspaß für den ganzen Tag.

Die FUN ARENA ist um eine weitere XXL-Attraktion reicher

Jetzt NEU:

Die Jump-Arena, auf dem ehemaligen Multi Funktion Feld ist 2016 ein riesiger Trampolinpark entstanden. Hier kann man Völkerball- und Basketball spielen oder einfach nur von Trampolin zu Trampolin springen. Diese Attraktion ist für Kinder ab 7 Jahren angedacht.

Die LASER ARENA, offensichtlich die längste in Europa!

Drei neue Abenteuer erwarten die Besucher in einer atemberaubenden Kulisse. Magische rote, grüne und blaue Laserstrahlen leuchten in spektakulären Lichteffekten und werden von Soundeffekten untermalt.

Die riesige Laser Arena mit einer Länge von über 35 Metern (damit ist sie laut Hersteller, die wahrscheinlich längste ihrer Art in Europa) beinhaltet 3 Laserspiele der neuesten Generation.

FUN ARENA, der ultimative Indoor-Freizeit- Park für die ganze Familie

Der Indoor-Park ist bekannt für seine XXL-Attraktionen: Schwarzlicht-Minigolf und Mini-Bowling, Laser-Arena, Kletterboxen, Hochseilgarten, Air-Trail, 2 Soccerfelder, Adventure-Mini- Golf, Europas größter Kinderspielturm, Tretkart- Parcours, Rutschlandschaft mit einer Gesamtlänge von über 250 Metern, usw. sind die Hauptattraktionen der großen FUN ARENA. Ein großer Fitness- und Wellnessclub auf über 3.000 m² runden das Angebot der FUN ARENA ab.

Neue Preise und Öffnungszeiten:

  • Tageskarten für den Indoor-Freizeitpark sind ab 10,95 EUR erhältlich.
  • Öffnungszeiten: Do. + Fr. 14:00 – 20:00 Uhr, Sa. + So. 11:00 – 19:00 Uhr.
  • In den Ferien von Hamburg und Schleswig Holstein täglich von 11:00 – 19:00 Uhr geöffnet.
  • Aufpreis Schwarzlicht Welt – ENTFÄLLT

Informationen zur Fun Arena, Anmeldungen für Kindergeburtstage oder zu den stattfindenden Kinderschwimmkursen unter:

Tel.: 04193 / 88 20 50 oder auf www.fun-arena.info

 

 

Kommentieren

Playlist des 03. März

  1. Maroon 5 feat. Future „Cold“
  2. Beginner „Meine Posse“
  3. Schiller mit Heppner „Dream Of You“
  4. Vice Steady feat. Jasmine Thompson & Skizzy Mars „1234“
  5. Kid Cudi vs. Crookers „Day N Nite“ (Radio Edit)
  6. American Authors „I’m Born To Run“
  7. Seeed „Augenbling“
  8. Kygo & Selena Gomez „It Ain’t Me“
  9. David Guetta feat. Flo Rida & Nicki Minaj „Where Them Girls At“
  10. Clueso „Gewinner“ (Single Version)
  11. Machine Gun Kelly and Camila Cabello „Bad Things“
  12. Liquido „Narcotic“
  13. Heath Hunter „Revolution In Paradise“
  14. Julia Michaels „Issues“
  15. Deichkind „So’ne Musik“
  16. Spiller „Groovejet“ (Radio Mix)
  17. The Chainsmokers „Paris“
  18. Nevada feat. Mark Morrison and Fetty Wap „The Mack“ (David Zowie Remix)
  19. Udo Lindenberg feat. Inga Humpe „Ein Herz kann man nicht reparieren“ (MTV Unplugged Radio Version)
  20. Tacocat „I Hate The Weekend“
  21. Katy Perry feat. Skip Marley „Chained To The Rhythm“
  22. Snow Informer
  23. Lady GaGa „Bad Romance“
  24. AJR „Weak“
  25. Don Henley „The Boys Of Summer“ (Album Version)

Kommentieren

Hamburg Guide des 03. März

Cascadas Funk Bash Live: ARTS GROOVE CONNECTION

Einmal im Monat findet die Funk &Soul Party mit immer wechselnden Live-Acts statt. Diesmal dabei sind die Jungs der „Arts Groove Connection“, die Disco- und Funk- Klassiker spielen werden.

Freitag, den 03. März, Beginn ist um 21 UHR im Cascadas Club, in der Ferdinandstraße 12 nähe Hauptbahnhof.

Heldenmarkt 2017

Der Heldenmarkt lädt ein zu entdecken, wie sich verantwortungsvoller, nachhaltiger Konsum und Genuss im Alltag verbinden lassen. Unter dem Motto „Egal war gestern!“ präsentieren die Aussteller schöne und ungewöhnliche Produkte aus ausgefallenen Materialien. Weitere Informationen zum Heldenmarkt findet Ihr hier. Tagesticket gibt es für 8 Euro (ermäßigt 6 Euro).

Samstag, 4. März und Sonntag, 5. März, jeweils von 10 bis 19 Uhr im Cruise Center Altona.

3. Comic- und Mangaconvention

Eine spannende Reise in die bunte Welt der Mangas und Comics wartet euch auf der 3. Comic- und Mangaconvention.Zahlreiche Händler und Verlage präsentieren ihre Neuheiten, Raritäten, Schnäppchen und vieles mehr. Neu: Auf der 3. Comic- und Mangaconvention Hamburg haben wir in Zusammenarbeit mit Künstlern erstmalig einen Zeichenkurs zum Thema: „Comics zeichnen – Wo fange ich an?“ im Angebot. Anmeldungen dazu bitte per Mail an: info@comicconvention-hamburg.de

Sa. 04.03.2017, 12.00h und 15.00h. Die Plätze sind begrenzt !

Eintrittspreis zur Comic-und Mangaconvention Hamburg: 5 €.
Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen: freier Eintritt.
Weitere Informationen gibt es hier.

Samstag, den 04. März, von 10 bis 17 UHR in der Uni Mensa (im Haupthaus) – Universität Hamburg.

„Grüne, weiße und schwarze Tees“

Die Welt des Tees ist von einer faszinierenden Vielfalt. Lernt die Kunst des professionellen Tea Tastings kennen, wie sie noch heute in den Handelskontoren gepflegt wird, und schauen Sie einem professionellem Tea Taster über die Schulter. Zwölf Klassiker aus den Bereichen Schwarztee, Oolongtee, Grüntee und Weißer Tee werden vorgestellt.

Samstag, den 4. März, um 13.30 und 16.00 Uhr, im Speicherstadtmuseum am Sandtorkai 36.

Where is my Mind?

Hier tanzt der Madonna-Fan neben der Cure-Anhängerin, während der langhaarige Nirvana-Fan auch bei den Pixies auf der Tanzfläche bleibt. Depeche Mode-Anhänger zucken rhythmisch und kommen nicht zum Stillstand wenn das Beste von A-HA aus den Boxen dröhnt. Von gestern bis heute – das bedeutet: Best of Pop, Rock, Indie, Wave und Classics.

Freitag, den 03. März, Beginn ist um 23 UHR, im Kir, Langenfelder Damm 94.

Nicolai Friedrich: Magie – mit Stil, Charme und Methode

Der leidenschaftliche Magier gehört zu den Besten seines Faches. Bei den Zauberweltmeisterschaften 2009 in Peking kürte man Nicolai Friedrich zum Weltmeister der Mentalmagie, bei der Fernsehshow „The Next Uri Geller“ verblüffte er als Finalist ein Millionenpublikum.

Sonntag, den 05. März, um 18 UHR im Audimax der Universität Hamburg, im Von-Melle-Park 4. 

 

 

 

Kommentieren

S-Bahn Tunnel voll gesperrt!

Drei Linien fallen im 06. März bis zum 19. März (während der Hamburger Frühjahrsferien) zwischen den Haltestellen Landungsbrücken und Hauptbahnhof aus – wegen Malerarbeiten.

Die Stationen Stadthausbrücke und Jungfernstieg werden nicht angefahren. Betroffen sind die S-Bahn-Linien S 1, S 2 und S 3, die täglich von Tausenden Berufspendlern genutzt werden. Der Grund sind Renovierungsarbeiten. Im November hatte es bei der Bahn noch geheißen, es werde ausschließlich an den Wochenenden zum teilweise eingeschränkten Verkehr kommen. Die Bahn hat inzwischen ihre Fahrgäste über die Sperrung informiert.

48 Millionen Euro investiert die Bahn

Die Bahn rät, sich rechtzeitig über Alternativen zu informieren. Fahrgäste müssen in diesem Zeitraum auf die U 3 oder die Buslinie 112 ausweichen. Pendler, die aus Hamburgs westlichen Stadtteilen oder aus Wedel kommen, können am Bahnhof Altona in die S 31 oder die S 11 umsteigen, um zum Hauptbahnhof zu gelangen. Als Ersatz werden Busse statt Bahnen zum Einsatz kommen. Wie das konkret aussieht erfahrt Ihr hier.

Insgesamt 48 Millionen Euro investiert das Unternehmen in das Programm „Zukunft Bahn“, bei dem auch die Bahnhöfe des Citytunnels saniert werden. Wände und Böden sollen heller und freundlicher werden. Die Fliesen an den Wänden der Bahnhöfe werden abgeschlagen und die Wände gestrichen. 2020 soll das Programm in allen unterirdischen S-Bahn-Haltestellen abgeschlossen sein. Dazu gehört auch die Reparatur defekter Bahnhofsuhren und die bessere Verfügbarkeit von Aufzügen und Rolltreppen. Techniker sollen künftig digital und schneller über Störungen informiert werden.

Als erste Haltestelle wurde der Jungfernstieg bereits bis Ende 2016 saniert. Es folgte die Station Altona. Nach langer Verzögerung wurden die Arbeiten kürzlich abgeschlossen. Darüber hinaus sollen auch die Haltestellen Heimfeld, Harburg und Harburg-Rathaus erneuert werden. Für das Frühjahr 2018 kündigt die Bahn weitere Arbeiten im Citytunnel an – weitere Sperrungen sind nicht ausgeschlossen.

Kommentieren

Playlist des 24. Februar

  1. Jax Jones feat. RAYE „You Don’t Know Me“
  2. Lenny Kravitz „The Chamber“
  3. Glasperlenspiel „Nie vergessen“
  4. Fritz Kalkbrenner „Inside“ (Radio Edit)
  5. Kelly Clarkson „I Do Not Hook Up“
  6. Martin Garrix & Dua Lipa „Scared To Be Lonely“
  7. Der Wolf „Was Soll Ich Sagen (Down Under)“
  8. Flo Rida & 99 Percent „Cake“
  9. Steve Aoki & Louis Tomlinson „Just Hold On“
  10. Starship „We Built This City“
  11. twenty one pilots „Lane Boy“
  12. The Weeknd „Can’t Feel My Face“
  13. Salt-N-Pepa „Shoop“
  14. Marian Hill „Down“
  15. Republica „Ready to Go“
  16. Sylver „Love Is An Angel“
  17. SDP „So schön kaputt“
  18. Sean Paul Dua Lipa „No Lie“
  19. Ruth B „Lost Boy“
  20. Henning Wehland „Der Affe und ich“
  21. Fedde Le Grand „Put Your Hands Up For Detroit“ (Radio Edit)
  22. Passenger „Anywhere“
  23. John Legend „Love Me Now“
  24. Melanie Fiona „Monday Morning“ (Album Version)
  25. Cro „Easy“

Kommentieren

Kino Freitag vom 24. Februar

Bailey – Ein Freund fürs Leben:

Komödie aus der Sicht eines Hundes, der immer wiedergeboren wird und so seinem Herrchen zum treuen Lebensbegleiter wird.

STORY:

Wie sieht das Leben eines treuen Vierbeiners aus? Hund Bailey liebt das Herumtollen, Bälle fangen, Essen, Faulenzen – Hauptsache, sein Herrchen ist dabei. Der kleine Ethan (Bryce Gheisar) und sein Hundewelpe Bailey sind ein eingespieltes Team und zusammen wachsen sie heran: Ethan wird zum Teenager (gespielt von K.J. Apa), der dank seines süßen Hundes die Mädchen (vor allem Nicole LaPlaca) beeindruckt. Doch Baileys kurzes Hundeleben neigt sich dem Ende zu und Ethan muss Abschied nehmen. Als Bailey in einem neuen Hundekörper erwacht, merkt er, dass sein Leben doch länger ist als es schien: Er wird immer wiedergeboren! So erfährt der lässige Hund die Welt als Deutsche Schäferhundsdame im Polizeieinsatz und als knuddeliges Haustier eines Mädchens. Eines Tages trifft er erneut auf sein erstes Herrchen Ethan. Der ist mittlerweile ein Mann Mitte 40 (gespielt von Dennis Quaid) und auch Bailey sieht natürlich ganz anders aus als damals. Dennoch sind sich die beiden seltsam vertraut. Wird Ethan seinen Baileywiedererkennen?

Hintergründe:

Aus der Perspektive der Hunde erzählt, nimmt uns diese unterhaltsame Komödie mit auf die emotionale Lebensreise unserer Lieblingshaustiere. Regisseur Lasse Hallström („Chocolat“) scheint ein Faible für Filme mit Tier-besetzten Hauptrollen zu haben, inszenierte er doch schon 2009 das Drama „Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft“ in der ein Hund Richard Gere das Rampenlicht stiehlt. „Bailey“ basiert auf dem amerikanischen Bestseller Roman „A Dog’s Purpose: A Novel for Humans“ des Humoristen W. Bruce Cameron, der auch in Zusammenarbeit mit Cathryn Michon für die Drehbuchadaption verantwortlich zeichnet. Das Buch wurde bereits mit einem zweiten Teil der Hundegeschichten fortgesetzt – ob es der Film ebenfalls zu diesem Erfolg bringen wird, bleibt noch abzuwarten.

Bailey – Ein Freund fürs Leben: 1h 41min, FSK ab 0 Jahren, Tragikomödie aus USA, Constantin Film

Fist Fight:

 

Ice Cube fordert als unerbittlicher Lehrer seinen schmächtigen Kollegen zum Faustkampf auf – vor den Augen der ganzen Schule.

Lehrer sollen ihren Schülern ein Vorbild sein. Sie sind besonnen und vernünftig und tragen Konflikte, wenn überhaupt, verbal aus. Das zumindest dachte Andy Campbell (Charlie Day, bekannt als Stimmgeber in “The Lego Movie“). Der zurückhaltende Mann ist mit dem Schulalltag heillos überfordert. Die Bürokratie baut ihm lauter Hürden in den Weg, Gelder werden gekürzt und Lehrerstellen sollen gestrichen werden. Es ist der letzte Schultag vor den großen Sommerferien. Die Stimmung ist ausgelassen und ernsthaft Lust auf Unterricht hat sowieso keiner mehr. Ein Zwischenfall wird Andy aus seiner Routine reißen und die größte Herausforderung an ihn stellen: Andy ist für die Entlassung seines Kollegen Ron Strickland (Ice Cube) verantwortlich. Ron will sich das nicht gefallen lassen, ist aber auch kein Mann der großen Worte. Er legt sich mit Andy an und will den Streit auf die altmodische Art klären: Zwei Männer, vier Fäuste, nach der Schule, draußen auf dem Hof. Andy traut kaum seinen Ohren, doch noch bevor er sich gegen diese absurde Kampfansage wehren kann, macht das Lehrerduell schon die Runde. Die ganze Schule ist auf den Beinen und sogar die Leute in der Stadt kennen nur noch dieses Gesprächsthema. Ron ist zwei Köpfe größer als Andy und sieht so aus, als könne er mit einem Wink seines Bizepses alles zertrümmern, was ihm im Weg steht. Andy muss sich etwas einfallen lassen, denn für einen feigen Rückzieher ist es bereits zu spät.

Hintergründe:

Neben den beiden Hauptdarstellern Charlie Day und Ice Cube treten in dieser Komödie Tracy Morgan (“30 Rock“), Jillian Bell (“Office Christmas Party“), Dean Norris (“Breaking Bad“), Christina Hendricks (“Mad Men“), Dennis Haysbert (“The Unit“), und JoAnna Garcia Swisher (“The Astronaut Wives Club“) auf. Die Highschool-Komödie nimmt den Schulalltag auf ungewöhnliche Weise aufs Korn, indem diesmal die Perspektive der Lehrer und ihre skurrilen Querelen untereinander ironisch unter die Lupe genommen werden. Regisseur Richie Keen hatte dieses Gebiet zuvor schon mit der Comedy TV-Serie „Teachers“ erprobt.

Fist Fight: 1h 31min, FSK ab 12 Jahren, seit 23.02.2017 in den Kinos, Komödie aus den USA, Warner

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 24. Februar

Song Contest Finale

Junge Hamburger Bands und Solokünstler präsentieren ihre Lieder zum Thema „Heimat“. Von einer fachkundigen Jury wurden mehrere Interpreten ausgewählt, die nun beim großen Song Contest-Finale live ihr Können unter Beweis stellen werden.  Den Gewinnern winken tolle Preise und dabei ist auch eure Stimme entscheidend – bei der Vergabe des Publikumspreises. Seid dabei und genießt einen Abend mit feinster Live-Musik. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Freitag um 20 UHR im Ernst Deutsch Theater, welches Ihr direkt an der U-Bahn Station Mundsburg findet. Der Eintritt ist frei!

Lulu & Die Einhornfarm

Erlebt Deutschpunk vom feinsten von der Band „Lulu & Die Einhornfarm“.

Die Berliner Band mit dem kreativen Namen ist besonders bekannt für einfallsreiche Songtitel und Texte, die auch schon mit Inhaltswarnungen versehen werden mussten. Liebhaber des Deutschpunks und außergewöhnlicher Textkultur, werden auf ihre Kosten kommen.

Start ist am Freitagabend um 20 UHR, in der Astra Stube, (direkt unter der Sternbrücke) an der Max-Brauer-Allee.

Moin 9

Das Partywochenende startet mit einer fetten Geburtstagsparty – Seid dabei beim Moondoo B-Day-Bash! Zum neunten Clubgeburtstag legen oben die englischen Nu-Soul-/Festival-Darlings Smoove & Turrell und Freestyle-/Hip Hop-Tastemaker Crack-T auf, und unten sind die Electronica-/House-Pioniere Boris Dlugosch und Ollie Grabowski an den Turntables. Feiert mit!

Beginn ist Freitag um 23 UHR, das Moondoo findet Ihr an der Reepernbahn 136. Die Tickets gibt es für 10 € an der Abendkasse.

VIVA CON SKA PUNK Festival

Hamburgs bestes Ska Punk Festival geht in die neunte Runde! Neun Jahre tanzen, schwitzen und abgehen für sauberes Trinkwasser und neun Jahre astreine Tanzmusik im Zeichen des Offbeats. Auch 2017 ist das Publikum für 11 Euro im Vorverkauf oder 14 Euro an der Abendkasse dabei und kann seine Becher für Viva Con Agua spenden und zappeln, was das Zeug hält. Diese Bands sind u.a. am Start: P.O.Box, Skin of Tears und viele mehr…

Das VIVA CON SKA PUNK Festival startet am Samstag um 19 UHR, in der Markthalle (nähe Hauptbahnhof)

Alain Frei – Alle Menschen sind anders… gleich!! 

Der Schweizer Comedian Alain Frei steht seit 2011 auf der Bühne, ist Mitglied der Comedygruppe Rebell Comedy, hat zahlreiche Wettbewerbe gewonnen und war schon mehrfach im TV zu Gast. Sein neues Programm Alle Menschen sind anders… gleich!! verspricht einen witzigen und weltoffenen Abend.

Los geht der Spaß Samstagabend um 20 UHR im Goldbeckhaus, im Moorfuhrtweg 9.

Hamburg Tanzt!

Endlich ist es wieder soweit. Nach über einem Jahr der kreativen Pause meldet sich das „Hamburg tanzt Team“ mit Pauken und Trompeten zurück. Eine neue Location ist gefunden! Die Fabrik in Ottensen erweist sich als Partytempel! Eucmpeten zurück. Eine neue Location ist gefunden! Die Fabrik in Ottensen erweist sich als Partytempel! Euch erwarten die bekannten Resident DJ’s , die sexy GoGo’s, mehrere Ebenen zum Tanzen und flirten, sowie günstige Getränkepreise garantieren Euch 100% Party hard in bewährter Hamburg tanzt! Qualität.

Die DJ’s:
DJ Crazy Paddy & VDJ Daniel L. mit: Charts, Dance, Danceclassics, 80er, 90er, Rock & Pop dazu natürlich die heißen Hamburg tanzt! GoGo’s und die MEGA XXL Videoleinwand!

Start ist am Samstag um 21 UHR, in der Fabrik (Barnerstrasse 36), Tickets an der Abendkasse ab 21:00 Uhr – 23:00 Uhr 11,00 € pro Ticket / ab 23:00 Uhr 13,00 € pro Ticket.

Tag der offenen Tür „Hamburger School of Music“

Wer mit dem Gedanken spielt Berufsmusiker zu werden, sollte die Chance ergreifen, mit einem der Top-Dozenten der HSM (Hamburger School of Music), eine kleine Probestunde an seinem Instrument zu machen. Sänger und Sängerinnen können ihr Talent bei einer Vocal-Coaching-Session unter Beweis stellen. Alle haben am Sonntag sogar die Chance auf der großen Bühne abzurocken.

Seid dabei beim Tag der offenen Tür der Hamburger School of Music, von 12 bis 17 UHR, Medienbunker Feldstraße.

Kommentieren