Playlist des 28. April

1. Lost Frequencies feat. Axel Ehnstrom „All Or Nothing“
2. Galantis „No Money“
3. Morgen „Ich hab die Kanzlerin entführt“
4. Morgen „Dich zu lieben“
5. Morgen „Vielleicht“
6. Enrique Iglesias feat. Descemer Bueno, Zion & Lennox „SUBEME LA RADIO“
7. Stereoact „Denkmal“
8. Neneh Cherry „Manchild“
9. JP Cooper „September Song“
10. Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande „Heatstroke“
11. T-Pain feat. Ne-Yo „Turn All The Lights On“
12. Smash Mouth „All Star“ (Album Version)
13. Lorde „Green Light“
14. Maroon 5 feat. Future „Cold“
15. Celine Dion „My Heart Will Go On“
16. Luis Fonsi and Daddy Yankee „Despacito“
17. Diana King „Shy Guy“
18. Bill Medley & Jennifer Warnes „(I’ve Had) The Time Of My Life“
19. Clean Bandit feat. Zara Larsson „Symphony“
20. Lena „Wild & Free“
21. Portugal. The Man „Feel It Still“
22. Mashup-Germany: Willst du (Played a-live)

Kommentieren

Kino Freitag vom 28. April

Guardians of the Galaxy Vol. 2: Fortsetzung der beliebten Comic-Verfilmung, in der die schräge Crew auf neue Weltraum-Abenteuer geht:

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Groot (voiced by Vin Diesel)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017
Guardians Of The Galaxy Vol. 2..L to R: Gamora (Zoe Saldana), Nebula (Karen Gillan), Star-Lord/Peter Quill (Chris Pratt), Drax (Dave Bautista) and Rocket (voiced by Bradley Cooper) ..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017
Guardians Of The Galaxy Vol. 2..L to R: Star-Lord/Peter Quill (Chris Pratt) and Yondu (Michael Rooker) ..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Der erste Teil wurde 2014 unerwartet zum massiven Hit und hebt sich innerhalb des Marvel Cinematic Universe durch das Science-Fiction-Setting und die ironisch schräge Geschichte hervor. Obwohl die unkonventionelle Comic-Verfilmung damals als finanzielles Risiko angesehen wurde, gab der Erfolg dem Regisseur James Gunn Recht. Gerade die abgedrehten Charaktere machen einen großen Teil des Charmes aus. Das Drehbuch stemmt der Regisseur James Gunn diesmal ohne die Hilfe von Nicole Perlman.

Im zweiten Teil kehren der zu Unrecht vor Selbstbewusstsein strotzende Ex-Erdbewohner Peter Quill/Star-Lord (Chris Pratt), die undurchsichtige Auftragskillerin Gamora (Zoe Saldana), der Muskelberg Drax der Zerstörer (Dave Bautista) und der genetisch-modifizierte Waschbär Rocket (im englischen Original von Bradley Cooper gesprochen) zurück. Und auch das humanoide Gewächs ist wieder als kindlicher Baby-Groot (Vin Diesel) mit dabei, der genauso einen Kultstatus erreichen wird wie die erwachsene Version.

Der zweite Teil knüpft direkt an die Ereignisse des ersten an. Nachdem die fünf Chaoten zu einer Ersatzfamilie zusammen gewachsen sind, machen sie gemeinsam die entlegensten Winkel des Weltraums unsicher. Dabei forscht Quill nach seiner wahren Herkunft, nachdem er erfahren hat, dass er nur zur Hälfte Mensch ist. Auf ihren Abenteuern werden sie mit zahlreichen Gefahren konfrontiert. Neben Quills gerissenem Ersatzvater Yondu (Michael Rooker) bekommen sie es mit Gamoras rachsüchtiger Schwester Nebula (Karen Gillan) und der Anführerin des Noca Corps Irani (Glenn Close) zu tun. Und auch Oberbösewicht Thanos (Josh Brolin) zieht im Hintergrund die Strippen.

Neben der Rückkehr der beliebten Figuren können wir uns auf einige Neuankömmlinge freuen. Kurt Russell verkörpert “Ego the Living Planet”, Quills verschollenen Vater, der eine Neigung zum Größenwahnsin hat. Elizabeth Debicki spielt den ersten weiblichen Fiesling der Reihe Ayesha, die Anführerin einer gefährlichen Rasse von genetisch perfektionierten Aliens. Die Guardians werden zudem von Mantis (Pom Klementieff), einer telepatisch begabten Martial-Arts-Kämpferin, begleitet. Zuletzt haben der charmante Nathan Fillion (“Firelfy”) und Actionstar Sylvester Stallone einen Gastauftritt.

Guardians of the Galaxy Vol. 2: Laufzeit 2h 16 min, FSK ab 12 Jahren,

Happy Burnout: Komödie mit Wotan Wilke Möhring als arbeitsloser Altpunk Fussel, der ausgerechnet wegen einem Burnout in die Klinik eingewiesen wird:

Sozialschmarotzer, Frauenheld, Arbeitsverweigerer – eigentlich geht es dem Altpunk Fussel (Wotan Wilke Möhring) ziemlich gut. Anstatt zu malochen trifft er Frauen, Geld interessiert ihn nur beiläufig. Das soll sich jedoch ändern, als das Arbeitsamt seine Bezüge kürzt. Viel kann da auch die Sozialarbeitern Linde (Victoria Trauttmansdorff), die Fussel kurzerhand um den Finger wickelt, nicht ausrichten. Um nicht arbeiten zu müssen, bleibt nur ein einziger Weg: Linde erklärt Fussel für arbeitsunfähig. Ausgerechnet ein Burnout soll der Grund dafür sein. Putzmunter geht Fussel nun in die Psychiatrie, wo er neben der Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) auf Mitpatienten trifft, die an zu viel Stress und Arbeit zerbrochen sind. Mit seiner unkonventionellen und charmanten Art gelingt es Fussel, frischen Wind in die Klinik zu bringen, während er gleichzeitig beginnt, den eigenen Lebensweg zu hinterfragen.

Happy Burnout: Laufzeit 1h 43 min, FSK ab 6 Jahren,

Kommentieren

Hamburg Guide des 28. April

Milow

Der Singer/Songwriter Milow hat seit 2006 einen Hit nach dem anderen gelandet. Sein aktuelles Album „Modern Heart“ bietet Urban Soul und Tropical House.

Fr, 28. April 2017, 19 Uhr – Docks, Tickets gibt es noch an der Abendkasse

Krimilesung „Backfischalarm“

Telje und Tadje, die Zwillinge von Dorfpolizist Thies Detlefsen, setzen mit der 10a des Theodor-Storm-Gymnasiums zu einer Klassenfahrt nach Amrum über. Als ein ermordeter Reeder aufgefunden wird, ermittelt Detlefsen auf der Insel.

Fr, 28. April 2017, 19:30 Uhr – Speicherstadtmuseum

Frühjahrs- und Ochsenmarkt 

Erstmals 1212 urkundlich erwähnt, erlangte Wedel Mitte des 15. Jahrhunderts größere Bedeutung durch den Ochsenhandel. Noch bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts wurden die Rinder durch die Straßen zum Markt getrieben.An allen vier Tagen lockt der Frühjahrsmarkt mit Karussells, Losbuden, Zuckerwatte, Livemusik, Vorführungen für Kinder und vielem mehr. 

Fr, 28. April – Mo, 1. Mai 2017 – Wedel Festplatz, Schulauer Straße. Am besten mit der S-Bahn Linie 1 zuerreichen.

Osterstraßenfest

Das Osterstraßenfest läutet traditionell die Saison der Straßenfeste in Hamburg ein. Live-Musik auf Bühnen, ein Kinderprogramm sowie der Flohmarkt sorgen für Unterhaltung. Kulinarische Vielfalt entdecken die Gäste an den unzähligen Ständen entlang der Festmeile.

Sa, 29. und So, 30. April 2017, ab 10 Uhr – Eimsbüttel

Circus-Wochenende für Kinder

Kinder zwischen 5 und 10 Jahren erhalten einen Einblick in die Disziplinen der Circuswelt, wie Einradfahren, Kugellaufen, Jonglieren, Diabolospielen und vieles mehr. Ihr selbst entwickeltes Programm präsentieren sie am zweiten Tag Verwandten und Freunden auf der Bühne.

So, 30. und Mo, 1. Mai April 2017, ab 13 Uhr – Circusschule TriBühne e.V. , Stresemannstr. 374b
2ter Stock

Tanz in den Mai Party

Am Sonntag, den 30. April wird wieder in den Mai getanzt!

Im Cafe Seeterrassen startet Hamburgs größte Tanz in den Mai Party. Seit über 15 Jahren vereinen sich sechs Clubs der Stadt zu einem einzigartigen Revival: stilbruch, PARTY-REVOLUTION, SCHLAGerSAHNE, Boozebusters, Disco 80 und God’s Groove ClubAuf 6 Dancefloors werden alle Trends und Musikrichtungen zu einem Partyhighlight vereint! Start ist hier um 20 UHR!

Mai Ahoi! auf der Cap San Diego

Unterm Sternenzelt durch eine laue Nacht feiern? – Wir machen es möglich! Auch in diesem Jahr tanzt Hamburg in den Mai – und das nicht nur an Land, sondern auch auf der Elbe. Auf der Cap San Diego genießen Sie den besten Blick über unseren schönen Hamburger Hafen und die Elbphilharmonie. Auf insgesamt 3 Areas hat die Mai Ahoi! 2017 für jede Tanzmaus etwas zu bieten. Los geht es um 21 UHR.

Im Hühnerposten (direkt am Hauptbahnhof) startet ab 21 UHR eine weitere riesige Tanz in den Mai Party mit zahlreichen Specials. Weitere Facts gibt es hier.

 

Kommentieren

Playlist des 21. April

  1. Alle Farben feat. Janieck Little Hollywood
  2. Tina Turner „The Best“
  3. KRIS feat. Dante Thomas „Diese Tage“
  4. Welshly Arms „Legendary“
  5. Five „Keep On Movin“
  6. Tomcraft „Loneliness“
  7. Axwell & Ingrosso feat. Kid Ink „I Love You“
  8. Max Giesinger „Roulette“
  9. Freddie Mercury „Living On My Own“
  10. The Verve „Bitter Swee Symphony“ (Radio Edit)
  11. Alma „Chasing Highs“
  12. Linkin Park feat. Kiiara „Heavy“
  13. David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne „Light My Body Up“
  14. Bilderbuch „Bungalow“
  15. Skee Lo „I Wish“
  16. Bakermat „Baby“
  17. Deichkind „Leider Geil“
  18. CUT „Tune In Tune Out“
  19. Will Smith „Men In Black“
  20. Jonas Monar „Playlist“ (Radio Version)
  21. Jonas Monar „Alle guten Dinge“
  22. Jonas Monar „Die Andern“
  23. Omi „Cheerleader“ (Felix Jaehn Remix Radio Edit)
  24. Mashup-Germany: Don’t love me like you do

Kommentieren

Zu Gast: Jonas Monar im Crazy Station Studio

Newcomer Jonas Monar war am Freitag, den 21. April 2017 zu Gast in der Crazy Station im TIDE 96.0 Funkhaus. Im lockeren Gespräch mit Crazy Station Moderator Jerome Begro plauerte der „Alle guten Dinge“ Sänger u.a. über seine Songs, was wir noch diesem Jahr neues von Jonas Monar erwarten können ( Stichwort: Neues Album und eigene Tour im Herbst u.a. am 18.09. im Hamburger Stage Club ), und was er von seinen Hamburger Fans hält.

Jonas Monar, Mitte 20, kommt aus Hessen. Vor ca. 1,5 Jahren zog Monar nach Berlin. Grund war die Musik. Mit seiner ersten Band spielte Jonas bereits als Teenager schon vor großem Publikum, unter anderem im Vorprogramm von Silbermond oder Sunrise Avenue. Seine Bandkollegen gingen Anfang zwanzig an das bürgerliche Leben verloren, doch Jonas zog nach Berlin. Hier entstanden an die 30 Songs für sich und auch für bereits etablierte Künstler.

Gemeinhin beginnt ja alles mit der Musik. Bei Jonas Monar kommt der Text zuerst. Die Sprache, die er dabei findet, ist frei von Unpässlichkeiten und Kitsch-Passagen. Eine Mischung aus Überschwang und Tiefgang, die ganz selbstverständlich auch musikalisch ihre Entsprechung findet. Ganz leicht und selbstverständlich erzählt er Storys, in denen man sich direkt Zuhause fühlt.

Kommentieren

Playlist des 14. April

  1. Future Selfish (feat. Rihanna)
  2. Shawn Mendes „Treat You Better“
  3. Avicii „Wake Me Up“ (Radio Edit)
  4. Ruth B „Lost Boy“
  5. Nik Kershaw „I Won’t Let The Sun Go Down“
  6. Ariana Grande and The Weeknd „Love Me Harder“
  7. The Notorious B.I.G. feat. Diddy, Nelly, Jagged Edge & Avery Storm „Nasty Girl“
  8. Kraftklub „Dein Lied“
  9. Sam Smith „Stay With Me“
  10. Shaggy „Boombastic“
  11. Bruno Mars „That’s What I Like“
  12. Moop Mama feat. Jan Delay „Alle Kinder“
  13. Zak Abel „Unstable“
  14. Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla „Swalla“
  15. Tone Loc „Funky Cold Medina“
  16. Adel Tawil „Ist da jemand“
  17. Matt Simons „Catch & Release (Deepend Remix)
  18. SNAP! „The Power“
  19. Jon Bellion „All Time Low“
  20. Far East Movement feat. Justin Bieber „Live My Life“
  21. Enya „Orinoco Flow“
  22. 257ers „Früher war besser“
  23. James Blunt „Bartender“
  24. Lady GaGa „Poker Face“ (Live at The Cherrytree House Piano Voice Version)

Kommentieren

Hamburg Guide vom 14. April – Oster Spezial

OSTERFEUER in Hamburg:

Tradition der Osterfeuer

Osterfeuer haben eine lange Tradition. Schon die alten Ägypter entzündeten große Scheiterhaufen, um die Sonne auf die Erde zu locken und den Winter zu vertreiben. Dieser Brauch wurde später von den Christen fortgeführt. In der Osternacht wird ein kleines Feuer entfacht – das Osterfeuer – und von einem Priester gesegnet. Nachdem sich die Gemeinde um das Osterfeuer versammelt hat, entzündet der Priester am Feuer die Osterkerze, die dann in die dunkle Kirche getragen wird. Die brennende Kerze symbolisierte Christus als Licht der Welt. Doch auch ohne religiösen Hintergrund, ist diese Sitte in Hamburg erhalten geblieben.

Osterfeuer in Lemsahl-Mellingstedt

Termin: 2. April 2017, 19 Uhr
Ort: Bökenbarg

Alsterdorfer Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 17 Uhr
Ort: neben der Barakiel Halle.
Besucher können sich auf leckere Bratwurst vom Grill, Brause und Bier freuen.

Blankeneser Osterfeuer
In diesem Jahr werden wieder vier traditionelle Osterfeuer in Blankenese gezündet.
Termin: 15. April 2017
Ort: Viereck, Knüll, Osten, Mühlenberg.
Wegen des starken Windes und Funkenflugs in den letzten Jahren, die die reetgedeckten Häuser der Umgebung gefährden, gibt es dieses Jahr Veränderungen. Osterfeuer dürfen nur noch fünf Meter hoch und acht Meter im Durchmesser sein. Brandbeschleuniger sind verboten. Bei Südwind müssen die Osterfeuer ganz abgebrochen werden.

Bergstedter Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 17 bis 21 Uhr
Ort: Volksdorfer Damm, Stüffel
Für das leibliche Wohl wird mit Grillwurst, Glühwein, Bier und alkoholfreien Getränken gesorgt.

Bramfelder Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 17 bis 22 Uhr
Ort: Festwiese zwischen den Straßen Heukoppel und Reembusch/Ecke Im Soll (Buslinie 118 Haltestelle Ellernreihe (Mitte)
Der Musikzug der Feuerwehr sorgt für musikalische Untermalung.

Finkenwerder Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 18 bis 23:55 Uhr
Ort: Osterfelddeich, 21129 Hamburg
Kalte und ggf. heiße Getränke sowie leckere Wurst vom Holzkohlengrill werden Gästen geboten.

Horn: Osterfeuer auf der Horner Rennbahn
Termin: 15. April 2017, 16 bis 23 Uhr, das Feuer wird um 19 Uhr entzündet
Ort: Horner Rennbahn
Die Veranstaltung auf der Horner Rennbahn beginnt bereits ab 16 Uhr. DJ Thommy sorgt für musikalische Unterhaltung, ab 16 Uhr bietet die Jugend- und Minifeuerwehr bereits ein Kuchenbuffet und Crepes. Um 17 Uhr wird das Kinderosterfeuer entzündet, wo Kinder auch Stockbrot backen können.

Hummelsbütteler Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 20 Uhr
Ort: Hummelsbütteler Hauptstrasse / Poppenbütteler Weg

Lokstedter Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 17 Uhr
Ort: auf dem Gelände in der Julius-Vosseler-Straße 98-100 (Ecke Emil-Andresen-Straße)
Ab 17:30 Uhr wird ein kleines Osterfeuer für die Jüngsten entzündet, um 19:35 wird dann das große Osterfeuer entfacht. Für Stimmung sorgt neben Grillspezialitäten und Getränken die Liveband „Hamburg Gossenhauer“.

Oldenfelder Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 18 Uhr
Ort: Hanni-Park (Berner Heerweg/ Ecke Stargarder Straße)
Ein Moderationsteam bietet Unterhaltung und Musik. Bereits ab 18 Uhr findet eine Kinderdisco statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Öjendorfer Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 19 Uhr
Ort: Öjendorfer Park, Reinskamp/Driftredder
Bereits um 16 Uhr wird das Kinderosterfeuer entzündet. Die Freiwillige Feuerwehr zeigt zudem ihre Fahrzeuge. Für Getränke und Essen ist gesorgt.

Rothenburgsort: 2. Osterfeuer Elbinsel Kaltehofe 
Termin: 15. April 2017, 18 bis 23 Uhr
Ort: Elbinsel Kaltehofe
Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ein Osterfeuer auf dem Gelände der Wasserkunst. Es wird unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Rothenburgsort/Veddel und der Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe.
16 Uhr: Einweihung der Disc Golf Anlage (Frisbeegolf)
Ab 20:30 Uhr: Live-Musik an der 12-saitigen Gitarre mit Katharina Hillmann
Während des Feuers gibt es (solange der Vorrat reicht) Stockbrot für Kinder. Das Museum und das Café Kaltehofe bleiben extra lange geöffnet. Am Feuer übernimmt die Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr die Verpflegung.

Saseler Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, ab 18 Uhr
Ort: Saseler Park, Saseler Parkweg 1
Das Osterfeuer der FF Sasel beginnt um 18 Uhr mit kleinen Feuern für die Kinder rund um das große Osterfeuer. Das wird ab 19 Uhr entfacht.

Volksdorfer Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, ab 18 Uhr
Ort: „Horst“ rund den Allhorndiek zwischen Museumdorf und Walddörfer-Gymnasium
Highlight: Osterlauf, Benefizlauf ab 14 Uhr, Einchecken ab 12 Uhr, Start- und Zielbereich Waldredder, 22359 Hamburg

​​​​​​​Wellingsbütteler Osterfeuer
Termin: 15. April 2017, 18:30 bis 22:30 Uhr
Ort: am Feuerwehrhaus, Schulteßdamm 18
Kinder können am Feuer Stockbrot backen. Zudem stehen die Löschfahrzeuge mitsamt Ausstattung zur Besichtigung zur Verfügung. Eine Live-Band sorgt für musikalische Unterhaltung.

Eidelstedter Osterfeuer

Termin: 16. April 2017
Ort: Elisabethkirche

Hausbrucher Kinderosterfeuer
Termin: 16. April 2017, ab 15 Uhr
Ort:  Feuerwehr Hausbruch, Rehrstieg 1, gegenüber der S-Bahn

Osterbrunch in Hamburg:

Das lange Osterwochenende ist perfekt, um mal wieder mit der Familie gemütlich essen zu gehen oder beim Osterbrunch mit Freunden stundenlang zu schlemmen und zu klönen. Hier einpaar leckere Tipps für euch!

Hotel Hafen Hamburg (St. Pauli)
Ostersonntag 12:00-15:00 Uhr
Brunchen mit Blick auf den Hamburger Hafen: Das ist in der 5. Etage des Hotels Hafen Hamburg möglich. Mit bunt gefüllten Eiern, zartrosa Ruppiner Lammkeule bis hin zu frischen Waffeln, gibt es beim Oster-Buffet eine Vielzahl an Spezialitäten. Das Highlight soll eine Waffelstation sein, an der süße Speisen frisch vor den Augen der Gäste zubereitet werden. Bier, Weiß- und Rotwein, Sekt, Tee, Kaffeespezialitäten sowie Softgetränke sind im Angebot enthalten. Reservierung empfohlen.
Preis: 59 Euro p.P.

Mozzer’s Finest (Hamburg-Altstadt)
Mo-Fr 08:00-16:00 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag 10:00-15:00 Uhr
Das Restaurant Mozzer’s Finest, gelegen in einem alten Speicher am Nikolaifleet, bietet am Ostersonntag und am Ostermontag eine große Auswahl an Speisen. Als Vorspeise gibt es unter anderem Bircher-Müsli mit frischen Beeren, Obstplatten, Aufschnitt und Marmeladen. Zum Hauptgang folgen Gerichte wie Rindergeschnetzeltes mit Zucchini, Spätzle mit Waldzwergen und Fischcurry mit Bok Choi Gemüse. Zum Dessert folgt dann ein Mousse au Chocolat oder Kaiserschmarrn. Nach dem Schlemmen empfiehlt sich ein Spaziergang durch die Speicherstadt. TIPP: Unbedingt rechtzeitig reservieren
Preis: 29,50 Euro p.P.; Kinder bis 6 Jahre frei; Kinder bis 12 Jahre: 12,50 Euro

Landhaus Walter im Stadtpark (Winterhude) 
Di-Sa 12:00-22:00 Uhr, So ab 10:00 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag ab 10:00 Uhr
Das Traditionslokal bietet eine einzigartige und gemütliche Location im Herzen des Hamburger Stadtparks und lockt an Ostern mit einer spektakulären Live Cooking Station. Pochierter Lachs, Roastbeef und Shrimps in verschiedenen Saucen werden im Landhaus als Vorspeise angeboten. Das Hauptgericht, bestehend aus einer geschmorten Lammkeule und mediterranem Gemüse, wird von einem einem Cheesecake an Himbeerragout gefolgt. Wer nach diesem Dessert immer noch nicht genug hat, kann am Schokoladenbrunnen und dem Angebot an frischen Früchten seinen Heißhunger stillen. Der Stadtpark lädt nach dem Osterbrunch zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Reservierung empfohlen.
Preis: 24,90 Euro p.P.; Kinder bis 6 Jahre frei; Kinder von 6 bis 12 Jahre: 12 Euro

Hofbräuhaus (Neustadt)
Fr-Sa 10:00-02:00 Uhr, So-Do 10:00-01:00 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag Brunch 10:00-15:00 Uhr
Ein reichhaltiges Frühstücksbrunch-Buffet serviert das Hofbräuhaus an der Alster am Ostersonntag und Ostermontag. Raffinierte Vorspeisen, frische saisonale Salate und zartes Fleisch aus internationaler sowie bayerischer Küche sorgen für einen guten Start in den Tag. Für die Kleinen gibt es österliche Naschereien. Reservierung empfohlen.
Preis: 12,90 Euro p.P.; Kinder bis 14 Jahre zahlen die Hälfte; Kinder bis 10 Jahre frei

Speicher 52 (Neustadt)
Mo-Fr 06:30-14:00 Uhr, 17:00-22:00 Uhr, Ostermontag 12:00-15:00 Uhr
Beim nordischen Osterbrunch im Restaurant Speicher 52 des Marriott Hotels werden kalte und warme Leckerbissen serviert. Am Ostermontag gibt es unter anderem Hamburger Fischspezialitäten, Ziegenfrischkäseterrine an Bärlauch-Mandel-Pesto, geschmorte Lammkeule mit Honig-Majoranjus und Stubenküken in Estragonsauce. Abschließend werden Eierlikör-Tiramisu und Rüblikuchen serviert. Reservierung empfohlen.
Preis: 45 Euro p.P.; Kinder von 7 bis 12 Jahre: 22 Euro; Kinder bis 6 Jahre frei

Das Bauernhaus im Volkspark (Bahrenfeld)
Mo-So 11:00-18:00 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag 11:00-15:00 Uhr
Idyllisch gelegen und doch sehr zentral lädt das Bauernhaus inmitten des Volksparks mit seinen hausgemachten Köstlichkeiten zum leckeren Brunch ein. Neben Räucherspezialitäten vom Aal, Lachs oder der Makrele steht auch eine große Auswahl italienischer Antipasti für Sie bereit. Fleischliebhaber kommen bei der Ochsen- und Poulardenbrust, sowie dem Geschnetzelten voll auf ihre Kosten. Wer es eher süß mag, der kann sich zwischen Roter Grütze mit Vanillesauce, Mousse au Chocolat oder verschiedenen Fruchtcremes entscheiden. Im Preis sind Filterkaffee und Tee inbegriffen. TIPP: Für die kleinen Gäste befinden sich ein Spielplatz und ein Minigolfplatz in unmittelbarer Nähe. Reservierung empfohlen.
Preis: 26 Euro p.P.; Kinder: 13 Euro

Hamburger Gastmahl (Altona-Altstadt)
Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag ab 11:30 Uhr 
Ein maritimes Buffet der besonderen Art. Wer die Nähe zum Hamburger Hafen liebt und ein Kreuzfahrterlebnis für „Zwischendurch“ erleben möchte, der kann dem exklusiven Salon im Hamburger Gastmahl einen Besuch abstatten. Die saisonalen Vorspeisenvariationen, sowie warme Gerichte und Nachspeisen gibt es Ostersonntag und Ostermontag mit Blick auf den Hafen. Wie auf einem Luxusliner wird stilecht ein Glas Secco zum Anstoßen serviert. Reservierung empfohlen.
Preis: 31,50 Euro p.P. 

Alte Liebe (HafenCity)
Mi-So 12:00-18:00 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag 11:30-14:00 Uhr 
Im Herzen der HafenCity am Fleet direkt im Internationalen Maritimen Museum befindet sich das Restaurant Alte Liebe. Hier treffen die traditionelle und typische Architektur der Speicherstadt auf modernes Interieur. An den Ostertagen findet im Kaispeicher B ein familiärer Brunch statt, an dem eine große Auswahl an Räucherfisch, Wurst- und Käsespezialitäten, Salate, süße Aufstriche und einige warme Speisen angeboten werden. TIPP: Wenn sich die Sonne zeigt, kann man sich das Frühstück auf der Terrasse schmecken lassen.
Preis: 19,50 Euro p.P.; Kinder bis 5 Jahre frei; Kinder bis 12 Jahre: 9,50 Euro

 

Kommentieren