Anzeige

Der Hauptbahnhof wird sauberer – per WhatsApp

Die Deutsche Bahn (DB) will mit Hilfe von WhatsApp den Hamburger Hauptbahnhof ab sofort sauber halten. Reisende und Bahnhofsbesucher sind eingeladen, Verschmutzungen zu melden. Dazu sendet Ihr per Smartphone lediglich eine WhatsApp-Nachricht mit Angabe des Standorts und Art der Verschmutzung an die Nummer 0157 923 628 36, dannach erhaltet Ihr Eingangsbestätigung. Der Kunde bekommt auf Wunsch eine Benachrichtigung, sobald die Reinigung erfolgt ist, teilte ein Bahn-Sprecher am Mittwoch mit.

Der neue Service funktioniert aber nur innerhalb des Bahnhofs: Schon der Bereich unter den Vordächern wird nicht von der Bahn AG, sondern von der Stadtreinigung Hamburg betreut.

Das veränderte Reinigungskonzept wird derzeit an drei Berliner Bahnhöfen und im Hauptbahnhof Hannover getestet und soll später an weiteren größeren Bahnhöfen in Deutschland umgesetzt werden. Hamburg ist die dritte Stadt in Deutschland für dieses Projekt. «Bahnhöfe sind als Tor zum System Bahn auch die Visitenkarte für die DB, daher ist Sauberkeit für die Kundenzufriedenheit sehr wichtig», hieß es. Die DB wende jährlich einen zweistelligen Millionenbetrag für die Reinigung der rund 5.400 Bahnhöfe auf.

Das neue Reinigungskonzept ist Teil von Zukunft Bahn, dem Kernstück des größten Konzernumbaus der DB seit der Bahnreform 1994.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.