Es geht auf die Wintermonate zu und in den vergangenen Jahren hieß das: Mehr und strengere Corona-Maßnahmen. Das sieht jetzt schon anders aus. Ab Oktober gilt erstmal: Alles wie gehabt. Bis auf eine kleine Änderung:

  • Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im gesamten Verbundgebiet des hvv
  • FFP2-Masken werden weiterhin empfohlen

Ab dem kommenden Sonnabend (1. Oktober) sind im gesamten Gebiet des hvv medizinische Masken Pflicht. Die Eindämmungsverordnungen der Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden in diesem Punkt
vereinheitlicht. Die Pflicht, mindestens eine medizinische Maske zu tragen, gilt in allen Bussen, Bahnen und Fähren im hvv. FFP2-Masken werden ausdrücklich weiterhin empfohlen, insbesondere zum Eigenschutz.

Bild-Quelle: Hochbahn

Im hvv kontrollieren täglich 750 Mitarbeiter:innen der Prüf- und Sicherheitsdienste der Verkehrsunternehmen die Einhaltung der Maskenpflicht. Fahrgäste, die ihre Maske nicht oder nicht korrekt tragen, müssen weiterhin eine Vertragsstrafe in Höhe von 40 Euro zahlen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.