Hamburg Guide des 09. Februar

REISEN Messe
Noch bis Sonntag (11. Februar 2018) – Hamburg Messe und Congress

Mehr als 800 nationale und internationale Aussteller präsentieren aktuelle Insidertipps, von der Traumreise in exotische Länder bis zu Ferien in Deutschland und geben attraktive Ausflugstipps für die neue Saison. Geöffnet ist immer von 10 bis 18 UHR.

RAD Hamburg
Noch bis Sonntag (11. Februar 2018) – Hamburg Messe und Congress

Auf rund 3600 Quadratmeter Ausstellungsfläche bietet die Messe alles für Freizeit und Alltag auf zwei Rädern. Von den neuesten Modellen über aktuelles Zubehör bis zur passenden Ausrüstung. Der Fokus liegt dabei auf E-Bikes. Geöffnet ist immer von 10 bis 18 UHR.

Unser Action- und City Reporter Younes testete im letzten auf der RAD Messe neue E-Bikes, checkt das Video!

Urban Jazz Festival
Am Freitag und Samstag (9. bis 10. Februar 2018), 20 UHR – Birdland Hamburg

(Bild-Quelle: Miroslav Menschenkind)

 

 

 

Urban Jazz ist der Soundtrack der Großstadt. Wanja Hasselmann hat spannende Bands eingeladen, die nicht nur Jazz-Hörern einen Eindruck vom Sound der Hamburger Jazzszene vermitteln.

Ab jetzt
Vom 10. Februar bis zum 8. März 2018 – Deutsches Schauspielhaus Hamburg

(Bild-Quelle: Deutsches Schauspielhaus Hamburg)

Science-Fiction-Komödie von Alan Ayckbourns: Der Komponist Jerome arbeitet besessen an einem Werk zum Thema „Liebe“. Dazu sammelt er Alltagsgeräusche und Sprachfetzen. Jeder Raum seiner Wohnung ist mit Mikrofonen bestückt, um ununterbrochen Geräusche aufzeichnen zu können.

Gil Ofarim
Sonntag, den 11. Februar 2018, 20 Uhr – Logo Hamburg

Gil Ofarim, der Gewinner der letzten Staffel von „Let’s Dance„, kann  mehr als nur tanzen. Er wirkte bereits in Musicals mit und hat weltweit rund fünf Millionen Tonträger verkauft. Jetzt befindet er sich auf seiner „20 Years“ Tour. 

 

Szene-Tipps:

Küss mich
Samstag, den 10. Februar 2018, 19:30 Uhr – Parlament Hamburg

 

 

 

 

Die Karnevalsparty startet mit der „Happy Hour“, bei der alle Gäste zwei Drinks zum Preis von einem erhalten. Für die richtige Partystimmung sorgen die DJs Matthias Knust sowie Chris Czopnik und Philip Rot, die Faschingskracher, Party-Classics, Disco und House auflegen. Auch in diesem Jahr wird ein Model live von einem professionellen Bodypainter in ein spektakuläres Kunstwerk verwandelt. Eintritt: Faschingsfestival: 20 Euro (AK), 15 Euro (VVK zzgl. Gebühren)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.