Am 8. November 2019 geht’s los und die 1,6 Kilometer lange Erlebnismeile des größten Volksfestes im Norden lockt mit mehr als 230 verschiedenen Attraktionen für die ganze Familie.

Bild: Hamburger DOM, Henning Angerer, Fahrgeschäft Stardust

Der Winterdom lässt die Herzen aller höher schlagen, die auch in der kalten Jahreszeit gern Achterbahn & Co fahren, sich mit frisch gebrannte Mandeln und Glühwein wärmen wollen oder einfach das beliebte DOM-Flair genießen möchten. In der winterlichen Ausgabe sind Hamburg-Neuheiten sowie Klassiker mit dabei, der Nikolaus schaut am 04.12. und am 08.12. vorbei und natürlich ist auch der beliebte DOM-Bär Bummel auf dem DOM unterwegs. 

Spektakuläre Hamburg-Premieren

Bild: Hoefnagels

Infinity: Das Looping-Karussell überschlägt sich bei 120 km/h in 65 Metern Höhe – ein richtiger Action-Gigant. 
Drifting Coaster: Die freischwingenden Gondeln „driften“ bei bis zu 60 km/h in jede Kurve. Die Passagiere sitzen zu zweit Rücken an Rücken, so dass man die Fahrt zweimal und doch ganz unterschiedlich erleben kann.
Pacific Rim: Das Fahrgeschäft für alle, die gern Kopf stehen – in 14 Metern Höhe dreht sich das Überkopffahrgeschäft sowohl vor- und rückwärts, vertikal und diagonal. Die Loopings werden bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h zurückgelegt.
Circus Circus: Manege frei für die einzigartige Kombination verschiedener Fahrgeschäfte: In dem Rundfahrgeschäft erleben Fahrgäste durch beschleunigte Aufwärts-, Abwärts-, und Drehbewegungen das Gefühl von Schwerelosigkeit. 

Bild: Gründler & Preuß

Klassiker neu aufgelegt

Bild: Hamburger DOM/ Henning Angerer, Fahrgeschäft Break Dancer No.2

Zum DOM gehören Autoscooter, und die werden in dieser DOM-Ausgabe mit einem zusätzlichen Feature noch rasanter: Im Bumper One und im Stardust gibt es für die Autoscooter eine neue Drift-Funktion über die Hinterachse. Ob die Funktion freigeschaltet wird, wird im Kassenhaus entschieden, sobald die Scooter unterwegs sind. Im Bumper One sind all 24 Autos ersetzt worden, im Stardust sind es zehn Wagen, die durch entsprechende Fahnen gekennzeichnet sind. 

Familientag, Kinderfahrgeschäfte und Bummel, der DOM-Bär

Bild: Hamburger DOM, Henning Angerer, DOM BÄR Bummel

Natürlich ist der DOM auch für die kleinen Gäste im Winter das pure Vergnügen. 17 Fahrgeschäfte sind speziell für Kinder geeignet. In der Ballonfahrt geht’s auf in acht Metern Höhe rundherum, im Zirkus Flieger oder dem Airport können Kinder die Flughöhe selbst bestimmen. Natürlich ist auch Bummel, der DOM-Bär wieder mit dabei. Er ist sonntags von 15 bis 17 Uhr auf dem Heiligengeistfeld anzutreffen und wie gewohnt am Mittwoch, dem Familientag. 

„Wintervergnügen“ auf der Eventfläche

Die Eventfläche verwandelt sich in ein gemütliches Winterdorf mit herzhaften Speisen wie Handbrot, einer Eisstockschießbahn und dem beliebten Bogenschießen. Am Familientag tritt außerdem der Ballonkünstler Tommy auf und Wochenenden sorgen DJs für eine gemütliche Winteratmosphäre.

Bild: Hamburger DOM, Eingang

Öffnungszeiten

  • Montags bis donnerstags von 15.00 bis 23.00 Uhr 
  • Freitags und sonnabends von 15.00 Uhr bis 0 Uhr 
  • Sonntags von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr
  • Geänderte Öffnungszeiten: 
    • Sonntag, 17.11. (Volkstrauertag): 15.00 bis 23.00 Uhr
    • Sonntag, 24.11.(Totensonntag): 15.00 bis 23.00 Uhr

Die nächste Veranstaltung:

  • Frühlingsdom: 27. März bis 26. April 2020

Gewinnt ein Gutscheinheft im Wert von 200 €

Wir schicken euch FOR FREE zum Winterdom, hier geht es zu unserem Gewinnspiel!

Weitere Infos zum Winterdom gibt es auf www.hamburg.de/dom

(Text-Quelle: www.hamburg.de/dom)


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.