Kultur:

You don’t own me

Ausstellung: Schaufensterpuppen, Perückenköpfe oder lebensechte Puppen – Lena Schmidt zeigt in ihrer Ausstellung die Faszination für die, manchmal auch unheimliche, Nachbildung menschlicher Gesichter und Körperteile. Dafür hat sie rund 3.000 Bilder gebrauchter Puppen gesammelt, von denen 400 in der Ausstellung zu sehen sind. Die Fotos sind aus dem Blickwinkel der BetrachterInnen geschossen und inszenieren die Objekte in bestimmten Momenten ihres Gebrauchs.

  • Wann? Von Freitag bis Sonntag, 28. Februar bis 01. März 2020, Freitag von 19 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 18 UHR
    Wo? Studio 45, Wendenstraße 45, 20097 Hamburg
    Eintritt: kostenlos
  • Mehr Infos: www.wendenstrasse.org www.lenaschmidt.com

Kultur:

Poetry & Hip Hop

Hip Hop trifft auf Poetry Slam: Poetinnen und Poeten, Beatboxer und DJ’s zeigen auf der Bühne, wie gut sich diese beiden Genres miteinander verbinden lassen. Anders als bei Poetry Slams treten die Künstler allerdings nicht gegeneinander an. 

  • Wann? Am Freitag, den 28. Februar 2020, um 20 Uhr
    Wo? Cascadas, Ferdinandstraße 12, 20095 Hamburg
    Eintritt? VVK: 6 € zzgl. Gebühren, AK: 8 €
  • Mehr Infos: www.cascadas.club/cascadas

Sport:

Little Mammut Hamburg – Mammutmarsch

Bild: © Mammutmarsch UG

Extremwandern: Beim Mammutmarsch geht es nicht um Schnelligkeit, sondern ums Ankommen. Dieser Marathon bietet seinen Teilnehmenden in einem sicheren Rahmen die Möglichkeit, an ihre eigenen Grenzen zu gehen und dabei die Erfahrung zu machen, dass sie alles schaffen können. Gleichzeitig ist der Weg das Ziel, denn die Route führt vorbei an Sehenswürdigkeiten, die vermutlich auch eingefleischte Hamburgkenner noch nicht entdeckt haben.

Hamburg Coffee Festival

Bild: © Hans Ripa/Hamburger Abendblatt

Verbrauchermesse: Beim Hamburger Coffee Festival dreht sich alles um die schwarze Powerbohne. Bereits zum zweiten Mal kommen Fachleute und Produktfreunde im Museum der Arbeit zusammen, um sich auszutauschen, zu informieren und natürlich um zu probieren. Als Highlight steht auch dieses Mal die Deutsche Barista und Latte Art Meisterschaft auf dem Programm, bei der der Milchschaum zum Kunstwerk wird.

  • Wann? Samstag und Sonntag, den 29. Februar und 01. März 2020, jeweils 10 bis 18 Uhr
    Wo? Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, 22305 Hamburg
    Eintritt? ab 18 €
  • Mehr Infos: www.shmh.de/de/museum-der-arbeit

Musik:

Tabaluga und die Zeichen der Zeit

Bild: © The Content Dome

Musical & Show: Nachdem Tabalugas Wecker in tausend Teile zersprungen ist, glaubt der kleine grüne Drache zunächst, dass die Zeit stehengeblieben ist. Zusammen mit seinem Publikum begibt er sich auf eine spannende Suche nach dem Wesen dieses alltäglichen und doch geheimnisvollen Phänomens, das wir Zeit nennen.

  • Wann? Am Samstag, den 29. Februar 2020, um 16:15 Uhr
    Wo? Planetarium Hamburg im Stadtpark
    Eintritt? 13 €
  • Mehr Infos: www.planetarium-hamburg.de

Kultur:

Martin Rütter: Freispruch!

Bild: © Guido Engels Mina Entertainment

Comedy: In seiner aktuellen Live-Show hält der einzig wahre Verteidiger der Hunde ein flammendes Plädoyer für seine vierbeinigen Mandanten, welches nur einen gültigen Schiedsspruch zulassen kann: den Freispruch! Fachlich, analytisch und vor allem lustig gelingt es Rütter, darzulegen, dass der Hund nie Schuld hat und das unabhängig davon, was ihm zur Last gelegt wird.

  • Wann? Am Samstag, den 29. Februar 2020, um 20 Uhr
    Wo? Barclaycard Arena, Arena am Volkspark
    Eintritt? ab 43,05 €
  • Mehr Infos: www.martin-ruetter-live.de

Szene:

Fairytale Party

Bild: © Elias Dimitriou

Party Tipp: Hamburgs neue queere Partyreihe startet mit einer Grand-Opening-Show von Voice Of Germany Gewinnerin und ESC-Teilnehmerin Jamie Lee Kriewitz. Im Anschluss heizen sieben DJs auf zwei Dancefloors dem Partyvolk ein, wenn es die Nacht durchtanzt. Unter anderem stehen Miss Delicious, Paul Paillette und Matt Blue an den Mischpulten. Drag Queens erhalten freien Eintritt.

  • Wann? Am Samstag, den 29. Februar 2020, um 23:55 Uhr
    Wo? Uebel & Gefährlich, im Bunker an der Feldstrasse
    Eintritt? VVK ab 12,50 €, AK 16,- €
  • Mehr Infos: www.fairytale-party.de

( Text-Quelle: www.hamburg.de )


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.