Anzeige

Newcomerin Anouk Yil war zu Gast in der Crazy Station

Anouk Yil  (Anja Yilmaz)

Die dreißigjährige, in Rostock geborene Anouk singt bereits seit ihrem 3ten Lebensjahr. In den vergangenen 10 Jahren war sie mit diversen Music-Shows und TopTen-Bands unterwegs, am meisten Beachtung bekam sie für ihre Darstellung der Agnetha in der ABBA Show Waterloo. Vor zwei Jahren hat sie beschlossen an ihrem erstes Album zu arbeiten. Über einen Freund lernt sie den Hamburger Musiker und Produzenten Sven Gordon Williams kennen und die Chemie stimmte von Beginn an. Sie fingen an über ihr Leben, ihre Lieben und ihre Familie zu reden, was viele spannende und berührende Geschichten hervorgebracht hat, die sie mit dem ersten Album erzähle möchte. Bis heute sind 12 sehr persönliche, ganz besonders schöne und authentische Songs entstanden. Bei der Arbeit daran wurde ihnen schnell klar, dass die Songs live mit Band und einem kleinen Orchester, in einem guten Studio eingespielt werden sollten… Damit das passieren kann wird gerade ein Crowd Funding auf die Beine gestellt.

In der Sendung stelle Anouk Yil Live und unplugged Ihren neuen (Weihnachts-) Song „Winter Wonderland“ vor, außerdem präsentierte Sie ein Stimmen gewaltiges Cover von Prince „Purple Rain“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.