Große Freude bei den Schausteller:innen! Der Sommerdom darf in diesem Jahr vom  30. Juli  bis zum 29. August 2021 stattfinden. Für den Besuch gilt allerdings ein Schutz- und Hygienekonzept.

„Wir haben bereits mit den Planungen zum Sommerdom begonnen“, sagte eine Sprecherin der Wirtschaftsbehörde am Montag. Robert Kirchhecker, Präsident des Schaustellerverbandes Hamburg, sagte: „Damit geht unser größter Wunsch in Erfüllung, wir bekommen unseren Dom zurück. Das ist ein Lichtblick für unsere Branche, für die Corona zu einem massiven Umsatzeinbruch führte.“

Pressebild: Hamburger DOM/ Henning Angerer

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie durfte der Sommerdom nicht stattfinden. Nun ist die Wartezeit vorüber. Voraussetzung dafür ist ein umfangreiches Hygienekonzept. Unter anderem würde die Anzahl der Schausteller um rund 20 bis 30 Prozent reduziert werden. Zudem sollen nur negativ getestete, geimpfte oder genesene Personen Zugang erhalten. Zudem werde eine Maskenpflicht gelten und nur 10.000 Personen gleichzeitig Zugang zum Gelände gewährt.

Außerdem gelten ab dem 11. Juni 2021 in Hamburg weitere Lockerungen. Alle aktuellen Regeln und Lockerungen der Freien- und Hansestadt Hamburg bezüglich der Coronaverordnungen findet Ihr auf www.hamburg.de/coronavirus


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.