Hamburg Guide für’s Wochenende 13.-15. April

Dokumentarfilm Hamburg
Quelle: Pressefoto www.dokfilmwoche.com

Dokumentarfilmwoche in Hamburg

Film- und Fernsehfans aufgepasst: Diese Woche könnt ihr in Hamburg spannende Filmproduktionen abseits des Mainstreams erleben: In Hamburg findet diese Woche zum 15. Mal das Filmfestival „dokumentarfilmwoche hamburg“ statt. Wie jedes Jahr im April wird dabei eine handverlesene Auswahl der besten und außergewöhnlichsten Dokumentarfilme aus aktueller Produktion gezeigt. Mit Retrospektiven sowie Film- und Diskussionsreihen lädt die dokumentarfilmwoche alle Besucher zum intensiven Austausch über den Dokumentarfilm ein. Das mehrtägige Festival findet in verschiedenen Hamburger Locations statt: Metropolis, B-Movie, Lichtmess und im neuen Festivalzentrum frappant@fux. Allein am Samstag werden 13 verschiedene Dokumentarfilme an den unterschiedlichen Veranstaltungsorten gezeigt. Alle Infos zum Programm bekommt ihr hier.

Zeiten

11.-15. April 2018

Eintritt

8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Ortsinformationen

Metropolis
Kleine Theaterstr. 10

B-Movie
Brigittenstr. 5

Lichtmess
Gaußstr. 25

frappant@fux (ehemals Viktoria-Kaserne)
Zeiseweg 9 (über die Zufahrt Bodenstedtstraße 16)

 

Fundbureau Hamburg20 Jahre Fundbureau an der Sternbrücke

Am Freitagabend wird gefeiert. Das Fundbureau wird 20 und zu diesem Anlass verbindet sich an diesem Abend der Spirit der Gründungsjahre mit der Tanzkultur des heutigen Fundbureaus: Bevor ab 23 Uhr 9 DJS die 2 FLOORS übernehmen, startet der Abend um 20 Uhr mit zwei außergewöhnlichen Performances, die an die Anfänge des Fundbureaus anknüpfen. Initiiert von Fundbureau Gründungsmitglied Christian Liebisch, der im Februar 1998 die verlassenen Räume des ehemaligen DB-Fundbüros beim Joggen entdeckte und die Sache ins Rollen brachte: Die Bahn vermietete die Räume als Standort für Multimedia-Kunst, aus einem Fundbüro wurde im April ’98 das Fundbureau, mit Ute Daxl, Karo Wagner, Achim Niemann, Udo Smetan, Patricia Thurow gründete sich der Verein und neben vielen anderen Helfern kam auch Kay Wittke dazu. Seitdem ist es mit seinem vielfältigen Programm in Hamburg nicht mehr wegzudenken und befindet sich seit langem in großartiger Nachbarschaft mit der Astra Stube und dem Waagenbau.

Ab 19 Uhr:  Ausstellungseröffnung – ausgewählte SW Fotografien aus den Anfangstagen von Udo Smetan

Ab 20 Uhr Performances:

„Krikelkrakel vom Bewegungswagen“ // Einkaufswagen, Live Painting, Percussion, Moderation
Ein Farbspektakel, das die Fantasie in Bewegung bringt. Freiwillige aus dem Publikum erzeugen, mit Overalls gegen Farbkleckse geschützt, ein riesiges Krickelkrakel-Wandgemälde von brasilianischen Percussion begleitet.

„Upcycling WorldMusic“ // Percussion, Capoeira, Farbe, Papier
Drei Percussionisten und Capoeiristas, die in ihrer Heimat Recife/Brasilien Kultstatus genießen, bearbeiten ein Set aus traditionellen Instrumenten, Müll und iPads. Die Bewegungen des Kampftanzes Capoeira halten die Künstler mit dem Pinsel auf einer Malfläche am Boden fest.

Mit Sabine Worthmann (Bassistin, Performancekünstlerin), Christian Liebisch (Sax, Flöten, Geige, iPad) und Mestre Rodrigo Rizadinha (Capoeira, Akrobatik, Musik), Leosinho Percussivo (Musik) und Juninho Quebradera (Musik)

Ab 23 Uhr: 

LØVE (HORST BLAU)
AUDIORITÄT
RICH VOM DORF (TÄCHNO)
KADEN & KAISER (MAXIMALE LIEBE)
STREUNERKATZE

JONAS WAHRLICH (PLUX)
MARTIN GRUEN (SINUS)
CONVINZED (VERFLIXT UND ZUGEDRÖHNt)
NONAPS (SOWOHL ALS AUCH

Zeiten

13. April
ab 19 Uhr

Eintritt

10€ für das Konzert, danach 5€

Ortsinformationen

Fundbureau
Stresemannstraße 114
22769 Hamburg

 

Frühjahrsmesse Hamburg GuideFrühjahrsmesse 2018 in der Koppel 66

Am Wochenende findet die Frühjahrsmesse in der Koppel 66 statt. Dabei präsentieren ausgewählte Kunsthandwerker an drei Tagen ihre neusten und besten Ideen.
40 Gastaussteller sind diesmal zur Frühjahrsmesse 2018 geladen. Zusammen mit den 16 Ateliers der Goldschmiede, Modemacher, Papier-, Leder-, und Holzgestalter im Haus freuen sich insgesamt rund 60 Kunsthandwerker darauf, ihre neuen Arbeiten bestaunen zu lassen und zu verkaufen.

In diesem Jahr fallen unter anderem Ideen auf, die das Leben im Garten bereichern: Die Ingenieurin Angela Schönewald etwa ist seit ihrer Kindheit vom alten Schmiedehandwerk fasziniert und gründete in ihrem frühen Ruhestand eine Werkstatt nahe Hannover, wo sie ästhetische, extrem robuste Gartengeräte schmiedet. Die Leipziger Bildhauerin Kerstin Krieg meißelt aus Sandstein konkave Formen, gedacht als Vogelbecken, die aber auch als Skulpturen in zarten Färbungen den Garten zieren, denn sie bekommen eine interessante Patina. Neu sind auch Börsen und Taschen aus Fischhaut, LED-Leuchten aus plissiertem Maulbeerpapier und Keramik-Geschirr, das jeden gedeckten Tisch zur feinsinnig verspielten Tafel werden lässt. Oder aber Mode: Jung und bunt kommen die Regenjacken und -Hüte von „Raindaughter“ daher, poetisch die Leuchten einer koreanischen Künstlerin aus Peddigrohr und einzeln aufgeklebten gefärbten Maulbeerpapierblättern, die auf diese Weise eine warme Atmosphäre verbreiten.

Es gibt aber auch bekannte Exponate, die viele treue Messe-Stammkunden keinesfalls missen möchten: Etwa herzallerliebste Handpuppen von Maria Barleben, ausgereiftes, puristisches Porzellan von Christina Salzwedel, kleine Metallstempel von Gerhard Peterich, nach japanischer Art gefertigte Küchenmesser von Bernd Burmeister oder Leuchten und Haushaltshilfen aus fein verarbeiteten Bambusstäben des Designers Toshiki Yabushita. Das künstlerische Programm runden Ausstellerinnen der Produzentinnen Galerie des Künstlerinnenverbandes GEDOK ab. Hier zeigen Mitglieder der angewandten Kunst, was sie Neues zu bieten haben.

Vielseitige vegetarische Leckereien – egal ob herzhaft oder verführerisch süß – gibt es im Café Koppel, eines der ersten vegetarischen Cafés Hamburgs. Dort tröstet sich, wer bei dem großen Angebot dennoch nichts Passendes gefunden hat, mit kreativen kulinarischen Genüssen.

Zeiten

Freitag, 13. April
Samstag, 14 April
Sonntag, 15. April
jeweils von 11-19 Uhr

Ortsinformationen

Koppel 66 – Haus für Kunst & Handwerk)
Koppel 66
20099 Hamburg

 

Kinderflohmarkt HamburgKinderflohmarkt in Eimsbüttel

Der Kinderflohmarkt im ETV-Sportzentrum findet traditionell im Frühjahr und im Herbst statt. So auch wieder diesen Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Die Große Halle im ETV-Sportzentrum lädt die Flohmarktbesucher an 80 Verkaufsständen zum Stöbern und Entdecken ein. Die Besucher erwartet dabei eine große Vielfalt an Spielzeug und Kinderbekleidung. Eine kleine Stärkung kann man sich im Bistro Milou gönnen.

Alle Verkaufsstände sind bereits ausgebucht. Besucher sind selbstverständlich jederzeit willkommen.

Zeiten:

Sonntag, 15.04.
10-14 Uhr

Ortsinformationen

ETV-Sportzentrum Bundesstraße
Bundesstraße 96
20144 Hamburg

 

club festival HamburgThe Surreal Club Festival

In Hamburg könnt ihr jetzt wieder in die magische Welt des 3000GRAD WANDERZIRKUS eintauchen. Das nordische Künstlerkollektiv macht sich auf den Weg um das atemberaubende und faszinierende Nachtspektakel „The Surreal Club Festival 3018“ im Docks zu präsentieren. Skurrile Gestalten, Klang- & Lichtakrobaten aus Nah & Fern werden dort wieder alle Sinne verführen und verzaubern. Dazu gibt es feinste elektronische Tanzmusik und Klänge aus aller Welt im Docks und in der Prinzenbar.

Acts am Freitag (u.a.):

MOLLONO.BASS & AVA ASANTE LIVE
SETH SCHWARZ
JPATTERSSON LIVE
SHKOON LIVE
JUST EMMA
DOLE & KOM
HERRHAUSEN & TREINDL
DOLE & KOM
ARNE SCHATTENBERG

Acts am Samstag (u.a.):

SKAZKA ORCHESTRA LIVE
MIRA
REY & KJAVIK
SOUKIE & WINDISH
EULE:NHAUPT & MOLLE:NHAUER
FLORIAN KRUSE
TIMBOLETTI
STEPHAN ZOVSKY
PENG PENG
POPHOP
BONFANTE

Erste Eindrücke vom 3000GRAD WANDERZIRKUS bekommt ihr in diesem Video.

Zeiten:

Freitag, 13. April
Samstag, 14. April
jeweils um 23 Uhr

Eintritt

16,74 Euro
Tickets gibt es bei www.eventbrite.de

Ortsinformationen:

Prinzenbar Docks
Spielbudenplatz 19
20359 Hamburg

 

upcyling hamburgUPCYCLING MARKT: „Lets make trash great again“

Der HAMBURGER UPCYCLING MARKT ist der Markt für nachhaltig und fair produzierte upcycling Werke. Unter dem Motto „Lets make trash great again“ findet die Veranstaltung am Sonntag im Knust statt.
Hier könnt ihr beim Stöbern, Entdecken, Informieren, Schlemmen und Shoppen zu guter Musik  erfahren, wie man die Welt verbessert. Kreative Köpfe präsentieren ihre „aus alt mach neu“ -Produkte und es gibt viel zu entdecken: Wunderschöne individuelle Lifestyleprodukte und außergewöhnliche Schätze. Vom kleinen Souvenir über vielseitige Accessoires, bis zur stilvollen Einrichtung warten jede Menge Designerstücke auf die Besucher.

Für die kleinen und großen Künstler unter den Besuchern gibt es nachhaltige Recycling Art zum Mitmachen für alle. Der Markt präsentiert sich in entspannter Club-Atmosphäre mit Musik, Drinks und diversen Leckereien.

Zeiten:

Sonntag, 15. April
12-20 Uhr

Eintritt:

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen:

Knust Gastronomie Betriebs GmbH
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

Kommentieren

Hamburg Guide fürs Wochenende 16. – 18. März 2018

Hamburger Krimilesung mit Till Raether im Tibarg Center

(Bild-Quelle: Krimilesung mit Till Raether, Buchcover)

Am Samstag, den 17. März 2018 um 18:30 UHR, liest der Hamburger Journalist und Autor Till Raether aus seinem Krimi „Neunauge“ in der Thalia Buchhandlung im Tibarg Center. Bei einem Glas Wein können die Besucher den neuesten Ermittlungen von Adam Danowski lauschen. In Kellern von Hamburger Schulen werden mumifizierte Tote entdeckt. Zur Unterstützung der lokalen Ermittler wird der bayerische Star-Fallanalytiker Martin Gaitner angefordert – sehr zum Leidwesen von Hauptkommissar Adam Danowski. Es ist Abneigung auf den ersten Blick. Als Gaitner zu seinem Antrittsbesuch ins Büro der Operativen Fallanalyse (OFA) am Landeskriminalamt Hamburg kommt, ist für Adam Danowski klar: Mit diesem selbstherrlichen „Arschloch aus München“ und gefeierter Sachbuchautor zum Thema Mobbing würde er am liebsten nichts zu tun haben – eigentlich. Geht aber nicht, schließlich wurde bereits der zweite mumifizierte Tote ans Tageslicht befördert, eine dritte kommt kurze Zeit später noch dazu. Aber Danowski, der Dünnhäutige, der „Hypersensible“, will und darf sich nicht mehr aufregen – eigentlich. Eintritt: VVK 8,- Euro, AK 10,- Euro 

Ortsinformationen:

Thalia-Buchhandlung
Tibarg
22459 Hamburg

SPRUNG.RAUM Hamburg: Modernster Trampolinpark Deutschlands

TOP TIPP fürs Wochenende!

Auf über 5.000 m² öffnet die Trampolinhalle neue Grenzen in der Trampolin- und Parkour-Welt, in der du in eine atmosphärische Erlebniswelt mit anspruchsvollem und stylisch gestalteten Ambiente eintauchst.

Der Trampolinpark SPRUNG.RAUM Hamburg hat jeden Tag in der Woche für dich geöffnet und in den Ferien und an Feiertagen schon ab 10.00 Uhr! Ob Anfänger oder Profi, klein oder groß, jung oder alt, SPRUNG.RAUM Hamburg gibt jedem ein Erfolgserlebnis. Nicht nur die Einzigartigkeit einiger Attraktionen in dem Trampolinpark, sondern auch die Vielfalt bieten dir viel Abwechslung und Raum.

Flächen wie DODGEBALL.RELOADED (interaktives Völkerball auf Trampolinen), FREE.JUMP, FOAM.JUMP, SPIDER.TOWER, riesen NINJA.PARKOUR, LIGHT.CATCH, SPORT.CATCH, AIR.SOCCER (dieser ist zu Geburtstagen exklusiv buchbar), FREESTYLE.PARKOUR, BigAirBag®, SEIL.BAHN, CAGE.BALL und BASKETBALL, bieten dir viel Spaß und Abwechslung, aber auch eine Weiterentwicklung deiner Fähigkeiten.

(Bild-Quelle: Trampolinpark SPRUNG.RAUM Hamburg, © SPRUNG.RAUM Hamburg GmbH)

Zusätzlich und einmalig nicht nur in Deutschland, bietet SPRUNG.RAUM Hamburg die INTERAKTIVE.KLETTWERWAND: eine Kletterwand, auf die verschiedene Spiele in verschiedenen Leveln projiziert werden. Von Montag bis Freitag bietet der Trampolinpark verschiedene Kurse. Die beliebten GEBURTSTAGS.PARTYS und FIRMEN.EVENTS sind in verschiedenen Paketen online und auf Anfrage buchbar. Die SPRUNG.RAUM Gastronomie versorgt euch mit leckeren Burgern, Fingerfood, Salaten und Desserts. Alle Burger und Salate werden extra frisch für euch zubereitet.

Ortsinformationen:

SPRUNG.RAUM Hamburg GmbH
Am Neumarkt 38c
22041 Hamburg

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 13.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sa: 10.00 Uhr – 22.00 Uhr
So: 10.00 Uhr – 20.00 Uhr
In den Ferien Hamburg und Schleswig-Holstein sowie an gesetzlichen Feiertagen täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Floating Bricks LEGO® Ausstellung

(Bild-Quelle: Floating Bricks LEGO® Ausstellung, Pressefoto)

Am Samstag und Sonntag (17. + 18. März 2018) werden zum zweiten Mal in der Hansestadt Kunstwerke aus LEGO-Steinen bei der Ausstellung Floating Bricks präsentiert. Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr findet die Veranstaltung dieses Mal im Cruise Center Altona statt und bietet mit einer Fläche von rund 1.600 m² den passenden Rahmen für dieses Fan-Event. Geöffnet ist Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr.

An den beiden Tagen dreht sich alles um Lego MOCs (My own Creation), das sind Objekte, die von und für LEGO Fans in Eigenregie entworfen und gebaut wurden. Kunstwerke, die ihres Gleichen suchen – einige Modelle sind sogar zum ersten Mal in der Hansestadt zu sehen.

Die gezeigten Objekte sind nicht nur etwas für die Kleinen, die sicher aus dem Staunen kaum raus kommen werden, sondern richten sich gerade auch an die Erwachsenen, Kunst auch mal in einer anderen Form zu entdecken. Sämtliche LEGO Genres, von Architektur bis hin zu Star Wars, werden bei der Floating Bricks vertreten sein.

Neben der Ausstellung an sich präsentieren die Veranstalter wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. Als Highlights sind hier der Gemeinschaftsbau des Hamburger Michel als LEGO Mosaik (auf einer Fläche von 2×3 Metern) zu nennen, die Rennstrecke mit ferngesteuerten Fahrzeugen für Kinder und der Schnellbau-Wettbewerb zur Mini-Elbphilharmonie, aus LEGO Steinen natürlich.

Zusätzlich steht eine große LEGO Bauecke zur Verfügung. Spaß und Spannung verspricht auch die LEGO Besucher-Landkarte, auf der sich alle Besucher der Floating Bricks mit einem LEGO Stein verewigen können.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Die besten Food Trucks Hamburgs stehen für den kleinen und großen Hunger bereit und bieten die unterschiedlichsten Köstlichkeiten an.

Eintritt: Erwachsene 6,- Euro, Kinder 4,- Euro, Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) 15,- Euro. Eintrittskarten vor Ort erhältich!

Ortsinformationen:

Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Str. 5
22767 Hamburg

KVLLVS feat FS GREEN im Grünen Jäger

Die Veranstaltung, die dem Spektrum der Nacht ein Denkmal setzt. Bei der KVLLVS steht nicht ein Stil, sondern die Vielfalt im Mittelpunkt. Jeder darf. Keiner muss. Alles fließt. Bei der Premiere am Samstag, den 17. März 2018 um 23 UHR, kommt deshalb im Grünen Jäger auch zusammen, was nie zusammen war, aber doch zusammen gehört:
(Bild-Quelle: KVLLVS feat FS Green, Riot Mob, Clingony & Ami, Plakat)

FS GREEN (Boiler Room, Amsterdam):

Bereits mit 19 Jahren hat er den State Award des niederländischen HipHop Magazins als bester DJ & Produzent gewonnen. Seitdem bereichert FS GREEN uns mit seinen inspirierenden Beats. Zuletzt gelang es ihm, auch international von sich reden zu machen: Zusammen mit Major Lazor, Busy Signal und The Flexican produzierte er „Watch out for this (Bumaye)“. Sein Mix für den Boiler Room auf dem Apelsap Festival 2016 ist immer noch einer unser Allerliebsten: https://www.soundcloud.com/fsgreen

RIOT MOB:

Die Glorreichen Sechs der Hamburger Producerszene, die wissen, wie man eine heiße Nacht zum Überkochen bringt. Leroy Menace, Drupes, David Crates, Dany Brasco, Jimmy Torrio und Synz Fiction. Verantwortlich für Produktionen von Ufo361, Kalim, Bonez MC, Nimo & Leroy Menace. https://www.instagram.com/realriotmob/

AMI:

Ami hat mit dem Kleinen Donner den Sound geprägt, der heute Nacht gefrönt wird. Er hat mit dem Abendmahl eine Veranstaltung im Donner kuratiert, die die Creme de la Creme der Producer-und Futurebeats-Szene bereits besuchte. Für KVLLVS ist es eine Ehre, dass AMI andiesem Abend dabei ist. Von Full Crate, Hannah Faith bis ach ja: Fs Green https://www.soundcloud.com/ami_wav

CLINGONY:

Clingony ist mit zu vielen Talenten gesegnet, als das es fair wäre. Über-Dj, Geschmacksgott, Produzent und Nebenbei noch Designer. Er ist ein Bruder und es ist eine Freude heute seine Version zu vernehmen. https://www.soundcloud.com/clingony

Eintritt: 10 € / Tickets erhältlich an der Abendkasse!

Ortsinformationen:

Grüner Jäger
Neuer Pferdemarkt 36
20359 Hamburg

„Bobbycar und Kidsklamotte“ Indoorflohmarkt

(Bild-Quelle: © captain_eo1/pixelio.de)

Die lieben Kleinen wachsen einfach zu schnell aus ihrer Kleidung raus? Nichts passt mehr richtig? Das Spielzeug ist nicht mehr altersgerecht oder langweilig geworden? Dann nichts wie los ins Goldbekhaus! Dort findet am Sonntag, den 18. März 2018 von 10 bis 13 UHR, der beliebte Indoorflohmarkt „Bobbycar und Kidsklamotte“ statt.

Im Angebot haben die privaten Verkäufer alles rund ums Kind – eine gute Gelegenheit, die Schränke und Spielkisten zu günstigen Preisen wieder zu füllen.

Die große Schnäppchenjagd für Kindersachen kann beginnen! Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen zu weiteren Flohmärkten im Goldbekhaus.

Ortsinformationen:

Goldbekhaus
Moorfuhrtweg 9
22301 Hamburg

Übermann oder Die Liebe kommt zu Besuch im SchauSpielHaus

(Bild-Quelle: Überman oder die Liebe zu Besuch, © Matthias Horn)

Am Sonntag, den 18. März 2018 um 19:30 UHR , feiert das Schauspiel „Übermann oder Die Liebekommt zu Besuch“ rund um das Thema Männer und der Sehnsucht der Frauen im SchauSpielHaus seine Uraufführung.

Doppeltitel, die mit einem oder verbunden werden, sind ja leider keine Seltenheit. Was genau sie ausdrücken sollen, bleibt meist ein wenig nebulös. Zu unterstellen wäre, dass die Urheber Freude an mehreren Titelmöglichkeiten hatten und sich schlicht nicht entscheiden konnten.

In Christoph Marthalers neuer Inszenierung jedoch verhält es sich ganz anders. Oder bedeutet hier tatsächlich Oder. Was wiederum die sieben auf der Bühne versammelten Damen dazu auffordert, eine unwiderrufliche Wahl zu treffen: Entweder „Übermann“ oder „Die Liebe kommt zu Besuch“.

Eine Prognose zum Wahlausgang erscheint in diesem Fall vergeblich. Denn während die erste Option den Auftritt eines Herrn in Aussicht stellt, der im wirklichen Leben den Namen Dschingis Khan trägt und als mongolischer Heerführer Verwüstungen historischen Ausmaßes zu verantworten hat, so erscheint im zweiten Fall der tatsächliche Besuch der Liebe schlicht unrealistisch.

Weitere Termine bis Ende April findet Ihr hier. Eintritt: ab 15 €

Ortsinformationen:

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg

 

Kommentieren

Hamburg Guide fürs Wochenende 02. – 04. März 2018

Es ist klirrend kalt und Hamburg ist eingetaucht in eine Winterwunderwelt. Passend dazu startet mit Mary Poppins das wohl berühmteste Kindermädchen der Welt im Stage Theater an der Elbe. Frau Hedi feiert am Samstag ihre Saison-Eröffnungsgala mit guter Musik und einigen Überraschungen und die Social Media Week bietet wieder ein hochklassiges Programm aus Vorträgen, Sessions und Workshops. Viel Spaß mit unseren Wochenend-Tipps!

Afrob feat. Tribes of Jizu + Special Guests
Freitag, den 02. März 2018, um 19 Uhr – Große Freiheit 36

(Bild-Quelle: Georg Roske)


Das Rap-Urgestein mit Liveband –  eine bis dato seltene Konstellation. Aber mit den „Tribes of Jizu“ hat Afrob die perfekte Band gefunden.

 

 

 

 

 

Musical „Mary Poppins“ im Stage Theater an der Elbe

(Bild-Quelle: Stage Entertainment)

Supercalifragilisticexpialigetisch: Das berühmteste Kindermädchen der Welt ist seit dem 28. Februar 2018 in Hamburg zu sehen. Die Bühnenversion von Mary Poppins basiert auf der Buchreihe von P.L. Travers und der beliebten Disney-Verfilmung von 1964, die mit fünf Oscars® ausgezeichnet wurde.

„Ich freue mich sehr, das zauberhafteste Kindermädchen der Welt nach Hamburg zu bringen. In Stuttgart, wo die Show schon sehr erfolgreich läuft, hat sich das Publikum aller Altersklassen bereits von Marys Charme überzeugen können. Ich bin mir sicher, dass die Musicalbesucher in Hamburg eine spektakuläre und supercalifragilistische Zeit haben werden“, so Cameron Mackintosh.

In Deutschland feierte das Musical am 23. Oktober 2016 im Stage Apollo Theater Stuttgart Premiere und läuft dort seitdem vor ausverkauftem Haus. Mary Poppins ist eine Co-Produktion von Disney und Cameron Mackintosh. Das Buch stammt von Oscar-Preisträger und Drehbuchautor Julian Fellowes, die zeitlosen Melodien und die bekannten Songs wie „Chimchim-cheree“ oder „Supercalifragilisticexpialigetisch“ von Richard M. Sherman und Robert B. Sherman.

Mary Poppins erzählt die Geschichte des gleichnamigen Kindermädchens, das von Familie Banks für ihre Kinder Jane und Michael engagiert wird. Anfangs sind alle von ihren außergewöhnlichen Methoden überrascht. Doch besonders die Kinder schließen Mary schnell ins Herz, fühlen sich endlich verstanden und erleben mit ihr zahlreiche magische Abenteuer. Und auch die Erwachsenen erkennen bald, dass das Kindermädchen nicht nur für ihre Kinder gut ist.

Seid dabei beim Musical Mary Poppins im Stage Theater an der Elbe. Gespielt wird jeden Tag zu diversen Uhrzeiten! Ort: STAGE THEATER AN DER ELBE, Norderelbstr. 8, 20457 Hamburg

Saison-Eröffnungsgala Frau Hedi

(Bild-Quelle: Saison-Eröffnungsgala auf Frau Hedi, Pressefoto)

Am Samstag, den 03. März 2018, feiert Ihr ab 19 UHR auf der Frau Hedi, mit guter Musik und einigen Überraschungen die neue Saison mit einer Eröffnungsgala.

Die Musik kommt von DJ Malinka, Jakob the Butcher, Max Quintenzirkus, Martin Mandola und Stadler. Des Weiteren gibt es abermillionen von verrückten Sensationen wie z. B. Alkoholikerverkauf auf der Elbe, Elbschleim on the Rocks und Direkttelefonaten mit Elvis Geist (bei spirituosischen Sitzungen)! Ein verrückt amüsanter Abend, wie immer im Frau Hedis.

Ort:

Frau Hedi Tanzkaffee
Bei den St.Pauli-Landungsbrücken Brücke 10
20359 Hamburg
Eintritt:

19.00 – 24.00 Uhr, Vvk 8,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 10,- Euro

22.00 – 24.00 Uhr, Vvk 6,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 8,- Euro

23.00 – 24.00 Uhr, Vvk 4,- (zzgl. Vvk-Gebühr); Ak 6,- Euro

Hamburger Meile: Late Night Shopping Party!

Bis tief in die Nacht shoppen, zu coolen Dance Beats chillen und prominente Show Acts erleben. Hamburgs angesagtes Einkaufs-Center Hamburger Meile lädt am Samstag, 3. März 2018, ab 20.00 Uhr wieder zur großen Late Night Shopping Party. Der Eintritt zum Shopping-Event des Jahres ist natürlich kostenfrei.

Die Hamburger Meile mit ihren über 150 Shops, Restaurants und Cafés gilt als Europas längstes Shopping Center. Auf zwei parallel verlaufenden, jeweils 600 Meter langen Einkaufsebenen unter einem tageslichtspendenden Glasdach findet sich alles, was das Shopper-Herz begehrt. Beliebte Marken, trendige Fashion, neueste Technik und eine breite Food-Auswahl. Bei der Late Night Shopping Party verwandelt sich das Einkaufsparadies wieder in eine mega-lange Entertainment-Bühne mit Saturday Night Feeling.

Live-Tanz-Show mit Let’s Dance-Star Massimo Sinato und Model Rebecca Mir

(Bild-Quelle: Massimo Sinato und Rebecca Mir, © Benno Kraehahn)

Profi-Tänzer Massimo Sinato und Model Rebecca Mir bringen die Ladenstraße mit einem Live-Auftritt zum Glühen! Die beiden sympathischen TV-Stars, die sich in der RTL-Erfolgs- Show „Let´s Dance“ direkt in das Herz des anderen tanzten und dabei ein Millionenpublikum begeisterten, werden eine atemberaubende Tanz-Show performen.

Die Besucher der Hamburger Meile können die prominenten Fernsehstars hautnah erleben. Wer will, kann sogar direkt mit dem talentierten Choreografen und der beliebten ProSieben- Moderatorin mittanzen. Denn als Höhepunkt studiert das berühmte Paar gemeinsam mit dem Publikum eine Tanz-Choreografie ein. Zwischendurch gibt es reichlich Gelegenheit für Autogramme und Selfies.

Dance Beats und Live-Songs von DJ Marc Terenzi

Für die perfekte Club-Atmosphäre beim Shoppen sorgt Marc Terenzi am DJ-Pult. Der Popsänger und „Dschungel-Camp“-Gewinner vom Vorjahr legt an diesem besonderen Samstagabend direkt in der Hamburger Meile Dance Beats auf. Seine eigenen Hits wie „Don’t Recognize You“ oder „Born To Love You“ wird der Frauenschwarm live singen. Auch die Fans des US-Amerikaners dürfen sich auf viele Selfies und Autogramme freuen.

Faszinierende Entertainment-Highlights

Kühne Einrad-Artisten, ein Papierkünstler und VIP-Security auf Stelzen – auf der gesamten Länge der Hamburger Meile wird Unterhaltung geboten. Zum Staunen, Lachen und Amüsieren. Da wird das „Duo Jansky & Jensky“ die Treppen des Shopping-Centers herunterjagen und auf den Stufen sein Können zeigen. Beim Papier-Zerreißen lässt Clown Pakurei faszinierende Kunst entstehen und breitschultrige Gentlemen werden zum Riesen- Hingucker.

Blitzlichtgewitter und Begrüßungssekt

Prickelnd geht der Shopping-Erlebnis-Abend direkt an den Eingängen zur Hamburger Meile los. Jeder Besucher wird mit einem Glas Gratis-Sekt begrüßt. In der Mitte der Mall hat das Einkaufs-Center einen roten Teppich ausgerollt. Für viele weitere prominente Schauspieler, Models, Fernseh-Stars und jeden, der auch einmal im Blitzlichtgewitter stehen möchte!

Traumreise & Shopping-Gutscheine zu gewinnen

„Wir laden alle Hamburger sowie Besucher aus dem Umland herzlich zum Late Night Shopping in die Hamburger Meile ein“, sagt Carsten Gogol, Center Manager der Hamburger Meile. „Als Höhepunkt des Abends verlosen wir unter allen Anwesenden eine Traumreise in die Sonne für 2 Personen.“ Es geht für 10 Tage in die Dominikanische Republik – nach Punta Cana – in eine Suite im 5 Sterne Hotel Riu Palaca Bavaro mit All Inclusive-Verpflegung.

Schon vorab bieten sich viele tolle Gewinn-Chancen auf der Social Media Plattform des Shopping-Centers. „Es lohnt sich, regelmäßig auf der Facebook-Seite der Hamburger Meile vorbeizuschauen“, empfiehlt Carsten Gogol: „Wir verlosen jede Woche Shopping- Gutscheine, exklusive Meet and Greets mit Stars und haben etliche weitere Überraschungen vorbereitet.“ Außerdem kann jeder Kassenbon an einer exklusiven Late Night Lotterie teilnehmen, der ab 20.00 Uhr für einen Einkauf in einem der über 150 Shops der Hamburger Meile ausgegeben wurde.

Als Gewinne locken Shopping-Guthaben in Höhe von 200,- Euro, 300,- Euro oder sogar 500,- Euro. Unterstützt wird die Late Night Shopping Party von zahlreichen Partnern. Darunter sind Catwalk, Brockmans Gin, Bijou Brigitte und Schlumberger ON ICE. Die prominenten Gäste übernachten im Designhotel Le Méridien Hamburg an der Außenalster.

Ort:

Hamburger Meile
Hamburger Str. 27
22083 Hamburg

Viele „Mädels“ scharren bereits mit den Füßen: Es wird wieder Zeit zum fröhlichen Feilschen! Am Sonntag, den 04. März 2018 von 19 bis 22 UHR, ruft Second Emma, der beliebte After-Work-Frauen-Flohmarkt, Frauen jeden Alters und jeder Figur zum Schnäppchen-Shoppen.

Was am Anfang eher als kleine schnelle Shoppingbörse für Freundinnen gedacht war, ist zu einem echten Insidertipp geworden. Das liegt zum einen an den geringen Kosten und der überschaubaren Zeit, die investiert werden muss, zum anderen ist die Stimmung immer gut und es gibt wirklich tolle Teile von netten Frauen in allen Größen, für jedes Alter und für jeden Geschmack.

Ob Luxus-Designer oder bezahlbare Brands, die „Must Haves“ der Saison oder der Klassiker in der Lieblingsfarbe in kleinen und großen Größen – ver- und gekauft wird Oberbekleidung, Wäsche sowie Accessoires, wie Schuhe, Gürtel, Schmuck oder Taschen bis hin zu Wohn-Deko-Artikeln, Stoffen, Büchern und Kosmetik.

Ort:

Commundo Tagungshotel
Oberer Landweg 27
21033 Hamburg

Kommentieren

Hamburg Guide des 24. November

Weihnachtsmarkt Harburg
23. November bis 29. Dezember 2017 – Harburger Rathausplatz

(Bild: Marek Santen)

Vor der historisch-malerischen Kulisse des illuminierten Harburger Rathauses entsteht eine kleine Budenstadt mit windschiefen Fachwerkhäuschen, die dem Rathausplatz ein festliches Gewand verleihen.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 11 Uhr bis 20 Uhr, So 13 Uhr bis 20 Uhr, Gastro jeweils bis 21.30 Uhr.

 

Mando Diao
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 20 UHR – Sporthalle

Nach dem Ausstieg ihres Bandkollegen Gustaf Norén nach 19 Jahren entschied die schwedische Band weiterzumachen. Eine gute Entscheidung, wie das neue Album „Good Times“ beweist. 

Sweet & Spicy
Ab Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 15 UHR – Chocoversum

(Bild: Chocoversum Dietrich Kuehne)

Die Besucher erwartet ein Vortrag im Spicy Gewürzmuseum, dazu gibt es Zimtkaffee und Laugenbrezel. Nach einer einstündigen Führung durch die Speicherstadt können die Besucher im Chocoversum ihre eigene Schokolade machen.

(Nächste Termine: u.a. am 09.12.17 + 27.01.18)

– CHOCOVERSUM Hamburg, Meßberg 1, 20095 Hamburg –

Winter Beer Day
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 12 bis 23 UHR – Altes Mädchen

(Bild: Julia Schwendner)
20 Brauer aus Deutschland und Dänemark präsentieren ihre winterlichen Bierschätze in den Schanzenhöfen. Künstler aus dem Clubkinder Klanglabor, der Hamburger Nachwuchsförderung für junge Musiker, sorgen für musikalische Untermalung.
Eintrit: 5 Euro
-Altes Mädchen, Lagerstrasse 30a, 20357 Hamburg-

3. Frauenballnacht in Hamburg
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 18:15 – 02:00 Uhr – Mozartsäle

DJane D_nise L’und DJane Luise Bass organisieren seit zwei Jahren die Frauenballnacht, ein Ball exklusiv für Frauen. Getanzt wird Standard und Latin.

– Mozartsäle, Moorweidenstraße 36, 20148 Hamburg –

 

Flohmarkt in der Fabrik
Sonntag, den 26. November 2017, Beginn: 9 UHR – Fabrik

Vor Wind und Wetter geschützt, kann hier bei jedem Wetter gefeilscht werden.

– Fabrik, Barnerstrasse 36, 22765 Hamburg –

 Szene Tipp:

#TGIF – THANK GOD IT’S FRIDAY
Gibt es einen besseren Start ins Wochenende als endlich Feierabend zu haben? Klar, nämlich eine gediegene Freitagsparty! Mit einer glorreichen Mischung aus HipHop | Pop | Black | R’n’B | Soul | Funk | und vielviel Liebe sorgen die Musikmeister für einen gelungenen Auftakt für euch! #TGIF!Start: 22:00 UHR | Eintritt frei bis 24:00 UHR | danach 5 Euro

Specials: Russian Standard – Red Bull 5 Euro
Gin Tonic ab 3,50 Euro Karamell-Vodka 1 Euro

 

Kommentieren