Hamburg Guide für’s Wochenende 13. bis 15. Juli

Marionettentheater „Der Gestiefelte Kater“

Im Botanischen Garten Klein Flottbek– um genau zu sein im Loki-Schmidt-Garten – ist aktuell das Marionettentheater Papillion zu Gast. Aufgeführt wird „Der Gestiefelte Kater“, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Für alle, die die Geschichte nicht kennen, ein kurzer Überblick: Mit seinem letzten Geld schenkt ein armer Müllersohn seinem scheinbar gänzlich nutzlosen Kater nicht nur ein paar Stiefel sondern auch sein Vertrauen. Der zeigt ihm dann mit List und Witz den Weg ins große Glück. (Quelle: Mationetten-spieler.de)

Das Theaterstück wird für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren empfohlen. Der Besuch lohnt sich nicht nur wegen der kunstvoll gestalteten Marionetten und der Musik zum Stück, die von der Hamburger Komponistin Christine Brückner komponiert wurde. Auch die Geschichte steckt voller Lebensfreude. Spielerisch kann man hier jede Menge über wichtige Werte, wie Vertrauen, Gerechtigkeit und Freiheit lernen.

Das von Thomas Zürn und Diana Skoda inszenierte Stück dauert 60 Minuten.

Zeiten

4. bis 22. Juli
Mittwoch-Sonntag, um 15 Uhr

Tickets

10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Ortsinformationen

Loki Schmidt Garten
Botanischer Garten Klein Flottbek
Ohnhorststraße
22609 Hamburg

 

Finale beim Schanzenzelt-Kulturprogramm

Dieses Wochenende endet die aktuelle Saison des Zirkuszelt im Schanzenpark. Dort kann man Konzerte, Lesungen und Theaterinszenierungen miterleben. Bereits seit Jahrzehnten wurde vom bajazzo e.V. das kulturelle Bajazzo-Zeltfestival veranstaltet. Dieses darf jetzt unter dem neuen Namen „Zirkuszelt im Schanzenpark“ weiter wachsen. An diesem Wochenende dürfen sich die Besucher zum Beispiel noch auf musikalische Highlights mit „Rainer Von Vielen“ und dem „Broken Forms Open Air“ freuen. Am Sonntag wird dann das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft im Vorzelt übertragen.

Alle Infos zu den Veranstaltungszeiten und Tickets bekommt ihr hier

Ortsinformationen

Sternschanzenpark
Sternschanze 1
Hamburg

 

CATCH ME IF YOU CAN – Das Musical

Musical Hamburg Guide für's Wochenende
Quelle: Altonaer Theater / Baraniak

Am Samstag feiert das Musical CATCH ME IF YOU CAN im Altonaer Theater Premiere. Die Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht, wurde bereits von Steven Spielberg verfilmt und für einen Oscar nominiert. Jetzt kann man die Gaunerkomödie über den Trickbetrüger Frank Abagnale Jr. auch bei uns in Hamburg als Musical erleben. Über Jahre hinweg ergaunert sich Frank Abagnale Jr. Geld, erobert Frauenherzen und kann seinen Verfolgern immer wieder entkommen, bis er sich eines Tages verliebt. Die Lage spitzt sich mit der Zeit immer weiter zu, bis Frank schließlich die Kontrolle zu verlieren scheint. Das Musical wird von eine Band begleitet und verspricht eine unterhaltsame Show mit viel Gesang, Tanz und lässiger Jazz-Musik.

Zeiten

14. Juli bis 19. August 2018
Alle Termine findet ihr hier im Überblick: www.altonaer-theater.de

Tickets

ab 36 Euro

Ortsinformationen

Altonaer Theater
Museumstr. 17
22765 Hamburg

 

OBER Street Market

An der Oberhafenkantine findet am Sonntag der zweite OBER Street Market statt. Mit dabei sind bekannte sowie neue kulinarische Highlights sowie ein Flohmarkt, Livemusik und eine Kid’s Corner. Direkt am Wasser gelegen bietet der OBER Street Market sowohl Indoor- als auch Outdoor-Flächen. Auch die Anreise wird entspannt, denn vor Ort gibt es viele Parkmöglichkeiten. In entspannter Atmosphäre lädt die Location den ganzen Tag zum Verweilen ein. Alle Fußballfans brauchen keine Angst zu haben, etwas zu verpassen. Das WM-Finale wird auf dem OBER Street Market übertragen.

Zeiten

Sonntag, 15 07.2018
12 bis 19 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Oberhafenkantine
Stockmeyerstraße 39
20457 Hamburg

 

Ferienprogramm der Spielmobil Karawane

Quelle: www.spielmobilkarawane.de

„Draußen spielt das Leben“ lautet das Motto der Spielmobil Karawane, die noch bis Sonntag als Kinder-Ferienprogramm auf verschiedene Plätze in Hamburg zieht. Das Programm richtet sich an Kinder von vier bis 15 Jahren. Dabei dreht sich alles um Bewegung und Spaß im Freien. Mit dabei sind zum Beispiel ein animierter Escape Room und ein vielfältiger Outdoor Parcours. Außerdem können sich die Kinder und Jugendlichen auch künstlerisch austoben und selbst Sandbilder herstellen sowie eigene Boote bauen. Und wer sich dann noch nicht richtig ausgepowert hat, kann das auf der Hüpfburg oder beim täglichen Kindertanz nachholen.

Zeiten und Ortsinformationen

Freitag 13. Juli 2018, 14 bis 18 Uhr
Altona Volkspark
Bus August Kirch Strasse

Samstag 14. Juli 2018, 14 bis 18 Uhr
Bergedorf Markt Chrysanderstrasse / Vinhagenweg
S-Bergedorf

Sonntag 15. Juli 2018, 12 bis 16 Uhr
Abschlussfest in Planten un Blomen um den Musikpavillon
S-Dammtor, S 31/21 bis Dammtor

Tickets

Die Teilnahme ist kostenlos

 

Prototypen-Tag: Ganz neue Spiele testen

Am Sonntag stellen Spieleautoren aus Hamburg und Umgebung ihre Prototypen im Würfel & Zucker vor. Die Spiele sind zwar noch nicht auf dem Markt, dürfen aber natürlich am Prototypen-Tag schon gespielt werden. Der Eintritt ist kostenlos. Die einzige Voraussetzung dafür ist, zusammen mit den Autoren die unveröffentlichten Karten- und Brettspiele zu testen. Alle Analog-Spielefans, die am Sonntag keine Zeit haben, müssen sich nicht ärgern. Das Brettspiel Café und das Spielwerk Hamburg planen den Prototypen-Tag regelmäßig an jedem dritten Sonntag im Monat zu veranstalten.

Zeiten

Sonntag, 15.07.2018
16 bis 20 Uhr

Ortsinformationen

Brettspiel Café Würfel & Zucker
Eilbeker Weg 39
22089 Hamburg

Kommentieren

Heiße Zeiten im St. Pauli Theater Hamburg

Hamburg Guide für’s Wochenende 6. bis 8. Juli

Heiße Zeiten – Die Wechseljahre-Revue

Heiße Zeiten im St. Pauli Theater Hamburg
Quelle: st-pauli-theater.de / Foto: Oliver Fantitsch

Im St.Pauli Theater finden in der Wechseljahre-Revue „Heiße Zeiten“ vier Frauen zueinander, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch die naive Hausfrau, die gestresste Karrierefrau, die vornehme Dame und die in die Jahre gekommene Verlobte haben mehr gemeinsam, als man zunächst vermuten würde. Auf der Bühne trifft das heiße Thema Wechseljahre auf knallharten weiblichen Humor und ein musikalisches Feuerwerk aus bekannten Pop-, Rock-, Disco- und Jazzsongs, die alle in deutscher Version präsentiert werden.

Das wollt ihr nicht verpassen? Bei uns könnt ihr Tickets für „Heiße Zeiten – Die Wechseljahre-Revue“ gewinnen! Für die Show am 12.07. 2018 um 19:30 Uhr verlosen wir bei der Crazy Station 2×2 Tickets. Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr einfach nur eine Email mit eurem Namen und dem Betreff „Heiße Zeiten“ an unsere Emailadresse gewinn@crazystation.hamburg schicken. Teilnehmen könnt ihr bis Montag (9.7.) um 12 Uhr. Viel Glück!

Zeiten

6.7.2018, 19:30 Uhr
7.7.2018, 19:30 Uhr

Weitere Termine: www.st-pauli-theater.de

Tickets

28 – 55 Euro
Tickets online kaufen

Ortsinformationen

ST. PAULI THEATER
Spielbudenplatz 29 – 30
20359 Hamburg

 

Der BARMER Women’s Run in Hamburg

Im Stadtpark findet am Samstag ein ganz besonderer Lauf nur für Frauen Stadt. Sie haben die Wahl zwischen 5 km und 8 km laufen oder walken, die mit oder ohne Zeitmessung absolviert werden können. Beim Women’s Run geht es allerdings um mehr als das Laufen. Zu dem perfekten Nachmittag mit Freundinnen gehört auch eine entspannte Zeit im Women’s Village und Women’s Day Spa sowie das Warm-Up und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Beim diesjährigen Women’s Run in Hamburg wird es zudem ein Yoga-Special geben. Die Teilnehmerinnen erwarten 2,5 Stunden Yoga mit vielfältigen Klassen, in denen sowohl Anfängerinnen als auch Fortgeschrittene willkommen sind.

Zeiten

Samstag, 7.7.2018

ab 10 Uhr
das Yoga-Special beginnt um 11 uhr
5-km-Lauf: 15 Uhr
8-km-Lauf: 17:30 Uhr

Teilnahme

Vor Ort kann man sich am 7. Juli ab 10 Uhr noch problemlos nachmelden.
Lauf: 35 Euro
Yoga: 30 Euro, für Teilnehmerinnen am Lauf 7 Euro

Ortsinformationen

Stadtpark Hamburg
Der Zugang zum Event-Gelände befindet sich nördlich des Bistros Parkvilla.

 

„IdentityKEY“: Die Millerntor Gallery #8

Am diesem Wochenende findet die Millerntor Gallery #8 zu dem Thema „IdentityKEY“ im Stadion des FC St. Pauli statt. Der öffentliche Diskurs beschäftigt sich unter anderem mit der Frage: „Was ist der Schlüssel zu unserer Identität, und ist unsere Identität ein Schlüssel?“. Die Millerntor Gallery ist ein internationales Kunst-, Musik- und Kulturfestival, das von Viva con Agua und dem FC St. Pauli mit dem Ziel initiiert wurde, Besucher zu gesellschaftlichem Engagement zu ermutigen. Mit dabei sind unter anderem 124 Künstlerlinnen und Künstler aus 23 Ländern sowie 47 Musik-Acts.

Zeiten

5. – 8. Juli 2018
Das vollständige Programm findet ihr hier: millerntorgallery.org

Tickets

Festivalticket: 21,80 Euro
Tagesticket: 9,50 Euro
Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt.

Die Gewinne der Millerntor Gallery fließen in die Arbeit und Projekte von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.

Ortsinformationen

Millentor-Stadtion
Harald-Stender-Platz 1
20359 Hamburg

 

Weinfest Ahrensburg

Traditionell findet das Ahrensburger Weinfest am zweiten Wochenende im Juli im Herzen Ahrensburgs satt. So auch in diesem Jahr, in dem das 25. Jubiläum des Weinfestes gefeiert wird. Dabei präsentieren 16 Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten ihre neuen Weine und Nebenprodukte, wie Traubensaft, Weinessig und Traubenöl. Im direkten Gespräch kann man sich dort mit den Winzern austauschen und eine Vielzahl an Weinen probieren. Die Besucher erwartet außerdem ein gemütliches Fest für die ganze Familie mit einem stimmungsvollen Musikprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten.

Zeiten

Freitag, 6.7.2018, 16 bis 24 Uhr
Samstag, 7.7.2018, 14 bis 24 Uhr
Sonntag, 8.7.2018, 12 bis 18 Uhr

Ortsinformationen

Grandfläche in der Großen Straße
22926 Ahrensburg

 

Mitternachtsbasar auf dem Spielbudenplatz

Quelle: flickr.com/ SPIELBUDENPLATZ

Freitagabends bis in die Nacht shoppen gehen, den Wochenendeinkauf erledigen, mit Freunden zusammensitzen, lecker essen – und zwar alles an einem Ort? Ja, das geht! Denn an mehreren Freitagen im Jahr wird der Spielbudenplatz von 16 bis 24 Uhr zum Mitternachtsbasar. Das bunte und unkonventionelle Marktformat bietet eine bunte Mischung aus kulinarischen Köstlichkeiten, Kleidung, Obst, Gemüse, Schmuck, Kunst und Design.

Zeiten

Freitag 6.7., 20.7, 27.7., 03.8., 10.8., 31.8., 14.9., 28.9.

Ortsinformationen

Spielbudenplatz
Reeperbahn 61
20359 Hamburg

 

Beach & Beats Open AIR

Am Sonntag präsentiert euch Beach & Beats den ganzen Tag lang eine entspannte Open Air-Party im großen Beachclub des Edelfettwerks. Die Party findet unter dem Motto „Sommer, Sonne Strand und Tanz im Sand“ umsonst und draußen statt. Bis in den Sonnenuntergang könnt ihr euch auf abwechslungsreiche Tech-House und Technobeats freuen. Mit dabei sind unter anderem Gunnar Stiller, Daniel Bruns, Mad Brother und SUZé.

Zeiten

Sonntag, 8.7.2018, 12 bis 22 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei
Eintritt ab 18!

Ortsinformationen

Edelfettwerk
Schnackenburgsallee 202
22525 Hamburg

Kommentieren

European Darts Matchplay Hamburg

Hamburg Guide für’s Wochenende 29. Juni – 1. Juli

TONALi18-Finale

TONALi-Wettbewerb in der Elbphilharmonie HamburgDas Kulturprojekt TONALi ist ein einzigartiges Förderprogramm für junge Menschen und verbindet einen Wettbewerb, eine Akademie, ein Festival und hochklassige Nachwuchsförderung miteinander. TONALi hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Musiker zu schulen, bilden und für klassische Musik zu begeistern. Seit 2010 ist der Musikwettbewerb das Kernstück des Projekts. Jedes Jahr wird dabei ein Klassikpreis abwechselnd für junge Talente an Cello, Geige und Klavier ausgeschrieben. Am Samstag stehen die Cellonisten Manuel Lipstein, Bryan Cheng und Sebastian Fritsch im Finale. Begleitet wird das Finale von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Zusätzlich zum TONALi-Wettbewerb gibt es seit 2015 auch ein TONALi-Fest. Dabei finden nach den Wettbewerbsrunden am Abend Konzerte mit ehemaligen TONALi-Wettbewerbsteilnehmern an außergewöhnlichen Orten in Hamburg statt.

Das TONALi-Finale wird live auf YouTube und auf NDR Kultur übertragen.

Zeiten

Samstag, 30.06.2018
19 bis 23 Uhr

Tickets

Das Konzert ist ausverkauft, es gibt gegebenenfalls Restkarten am Veranstaltungstag vor Ort.

Ortsinformationen

Elbphilharmonie
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg

 

 

Altländer Kirschenwoche

Altländer KirschenwocheImmer in der ersten Woche im Juli findet die Altländer Kirschenwoche statt. 10 tage lang dreht sich alles um die süßen Kirschen, die nicht nur gesund sind, sondern für viele auch ein Gefühl von Sommer verbreiten. Während der Altländer Kirschenwoche gibt es zahlreiche Führungen, aber auch Orgelkonzerte, Hoffeste und der Kirschenmarkt.

An diesem Wochenende findet zum Beispiel die Obsthofführung “Ut Ole Tieden – aus alten Zeiten” auf dem Obsthof Bey statt. Außerdem wird am Sonntag der Geburtstag des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger mit einem Festgottedienst gefeiert und in der NORDIK Edelbrennerei findet eine süße Sonntagsverkostung statt.

Weitere Infos zum Programm und den Veranstaltungsorten findet ihr hier: www.tourismus-altesland.de

Zeiten

Freitag, 29.06.2018 bis Sonntag, 08.07.2018

Tickets

Die Eintrittspreise variieren nach Veranstaltung.

 

European Darts Matchplay

European Darts Matchplay HamburgBereits zum dritten Mal findet das European Darts Matchplay in diesem Jahr in Hamburg statt. In der edel-optics.de Arena in Hamburg-Wilhelmsburg werden von Freitag bis Sonntag je eine Nachmittags- und eine Abend-Session ausgetragen. In der Abend-Session am Sonntag wird es besonders spannend, denn dann wird das Viertelfinale, Halbfinale sowie das Finale ausgetragen. Mit dabei ist auch der bei den Fans extrem beliebte Schotte Peter Wright mit seinem markanten Irokesenschnitt, den er derzeit in gelb-roter Farbe trägt. Das European Darts Matchplay ist das letzte European Tour Event vor der Sommerpause und stellt gleichzeitig die neunte von 13 Stationen der „Road to Dortmund“ dar. Dabei handelt es sich um die European Darts Championships, die vom 25. bis 28. Oktober in der Westfalenhalle ausgetragen werden.

Zeiten

Freitag, 29.06.2018, 11:45
bis Sonntag, 01.07.2018, 23 Uhr

Tickets

Tickets gibt es noch an der Tageskasse, die am Freitag von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet ist. Die Preise variieren je nach Veranstaltung. Weitere Infos dazu unter www.pdc-europe.tv

Ortsinformationen

edel-optics.de Arena
Kurt-Emmerich-Platz 10
21109 Hamburg

 

Wedeler Hafenfest

Wedeler Hafenfest HamburgRund um die Fährhauswiese und den Schulauer Hafen findet zum Wedeler Hafenfest ein buntes Programm mit Live-Musik, Schiffstouren und kulinarischen Besonderheiten statt. Außerdem wird es viele Mitmachaktionen für die ganze Familie und Karussells sowie Spielmöglichkeiten für Kinder geben.

Am Freitagabend wird Bürgermeister Niels Schmidt das Hafenfest offiziell auf der Wedel-Hauptbühne eröffnen. Schon ab 20 Uhr werden „Just For Fun“ dort aktuelle Top-Hits sowie die größten Partykracher präsentieren. Am Samstag findet in der Schulauer Straße ein Flohmarkt statt und ab Mittag stellen sich Wedeler Vereine auf der Stadtsparkasse Wedel-Hauptbühne vor. Am Abend dürfen sich die Besucher dann auf die Sommerparty mit Pohlmann und ein großes Feuerwerk freuen. Für alle Frühaufsteher beginnt am Sonntag der Flohmarkt erneut um 8 Uhr, bevor zum Abschluss des Hafenfestes auch am Sonntag zahlreiche musikalische Highlights stattfinden.

Alle Informationen zum Programm  und den Veranstaltungsortenfindet ihr im Programmheft zum Hafenfest

Zeiten

Freitag, 29.06.2018 bis Sonntag, 01. 07.2018

 

hella hamburg halbmarathon

Der hella hamburg halbmarathon ist der drittgrößte Halbmarathon Deutschlands. Die Strecke führt vorbei am Altonaer Rathaus, über die Elbchaussee, entlang des Altonaer Fischmarkts und den St. Pauli Landungsbrücken, um die Außentaster und schließlich am Bahnhof Dammtor vorbei Richtung Ziel.

Das Ziel sind in diesem Jahr erstmals die Hamburger Messehallen. Die neue Strecke führt an zahlreichen Hamburger Sehenswürdigkeiten vorbei. Außerdem warten an der Strecke über 30 Musikgruppen, Artisten und DJs, um die Läufer zusammen mit den Zuschauern zu motivieren.

Auf der Veranstaltungsbühne im Ziel wird mit Essen und Getränken sowie Livemusik gefeiert. Dort findet auch die Siegerehrung statt.

Zeiten

Sonntag, 01. Juli 2018, ab 10 Uhr

Tickets

Von Freitag bis Sonntag können sich Kurzentschlossene noch zum Halbmarathon anmelden.  Alle Infos dazu auf www.hamburg-halbmarathon.de

Kinder können am Samstag vom Bärenlauf teilnehmen, der zusammen von dem Charity Partner „Hamburger Elterninitiative rheumakranker Kinder e.V.“ und dem hella hamburg halbmarathon veranstaltet wird.

Ortsinformationen

Alle Infos dazu findet ihr im Streckenplan 

 

Tag der Imkerei

Tag der Imkerei HamburgWo kommt eigentlich der Honig her und warum sind Bienen so wichtig für unsere Umwelt? Auf den Streuobstwiesen im Wildpark Schwarze Berge können Besucher beim Tag der Imkerei spannende Hintergrundinformationen rund um die Biene und den Honig erfahren. Dazu wird beispielsweise an einem Schaukasten das Leben der Biene erklärt. Außerdem kann man den Imkern des Imkervereins Hamburg-Wilhelmsburg vor Ort alle Fragen rund um ihre Arbeit und Bienen stellen. Wenn das Wetter mitspielt werden auf der Streuobstwiese auch tolle Mitmachaktionen angeboten.

Zeiten

Sonntag, 01.07.2018
11 bis 16 Uhr

Tickets

Die Veranstaltung ist kostenlos, es fällt der normale Wildpark-Eintritt an
10 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Kinder (ab 3 Jahre)

Ortsinformationen

Wildpark Schwarze Berge
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten – Vahrendorf

Kommentieren

The Polaroid Project

Hamburg Guide für’s Wochenende 15.-17. Juni

50 Jahre Containerisierung im Hamburger Hafen

50 Jahre Containisierung in HamburgBesucher des Hamburger Hafenmuseums können jetzt ein Stück Hamburger Geschichte hautnah erleben. Dort wird nämlich am Samstag das 50. Jubiläum der Containisierung im Hamburger Hafen gefeiert. Anlässlich des Jubiläums gibt es am Samstag Live-Vorführungen mit historischen LKWs den ersten Van Carriern (einer Mischung aus Hubgerät und Transportfahrzeug) im Hamburger Hafen aus den 1970er Jahren, der Hafenbahn und dem Ladegeschirr des Stückgutfrachters „Bleichen“ aus dem Jahr 1958. Die verschiedenen Vorführungen geben einen spannenden Einblick in die unglaublichen Dimensionen vergangener Zeiten des Güterumschlags in den 1960er und 1970er Jahren.

Von 10 bis 16 Uhr ist zudem die FRIEDER EHLERS im Einsatz und bietet Barkassenfahrten an.

Das vollständige Programm und weitere Infos findet ihr hier: hafenmuseum-hamburg.de

Zeiten

Samstag, 16.06.2018
10 bis 18 Uhr

Ortsinformationen

Hafenmuseum Hamburg
Australiastraße 50a
20457 Hamburg

 

Langer Tag der Stadtnatur Hamburg

Langer Tag der Stadtnatur HamburgDer diesjährige „Lange Tag der Stadtnatur Hamburg“ findet unter dem Motto „Elbe – Die Lebensader der Region Hamburg“ statt. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung am Freitag an den Überseebrücken. Am Wochenende gibt es mehr als 220 Veranstaltungen, bei denen man alltägliche Plätze in Hamburg und Umgebung zu Fuß oder auf dem Rad neu entdecken und auch faszinierende Orte erkunden kann, zu denen man sonst keinen Zutritt hat. Auf dem Schulgelände des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums kann man zum Beispiel am Samstag von 14 bis 17 Uhr die „Essbare Schule“ erleben. Dort werden bei einem Urban Gardening Projekt bereits einige Pflanzen angebaut, um herauszufinden, wie man sich auch in der Stadt ein Stück weit selbst versorgen kann und dabei nachhaltig gärtnert.

Einen Überblick über die vielfältigen Veranstaltungen mit Zeit-, Ticket- und Ortsinformationen bekommt ihr hier: tagderstadtnaturhamburg.de

 

Erdbeerfest am Rieck Haus

Erdbeerfest HamburgBereits zum 20. Mal findet das Erdbeerfest im Freilichtmuseum Rieck Haus statt. Noch viel länger wird die Erdbeere bereits in den Vierlanden angebaut – nämlich seit 1693. Einst brachte sie den Gartenbauern Reichtum, heute findet man sie in der Region kaum noch. Aus diesem Grund setzt das Freilichtmuseum Rieck Haus der Erdbeere ein Denkmal in Form des beliebten Erdbeerfestes. Mit dabei sind lokale Vereine, Schulen, Musikgruppen, Orchester, Trachtengruppen, Plattsnacker, Handwerker, Reetdachdecker, Oldtimerbesitzer und Traktorenclubs. Auf dem Markt lassen sich jede Menge Handwerkskunst und regionale Besonderheiten entdecken. Mit vielfältigen Ausstellern, Live-Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einem umfangreichen Kinderprogramm, ist für jeden etwas dabei.Hunde sind leider wegen einiger geschützter Tierrassen auf dem Museumsgelände nicht erlaubt.

Besucher werden gebeten, den kostenlosen Bus-Shuttle vom S-Bahnhof Bergedorf zum Erdbeerfest zu nutzen. Parkplätze vor Ort sind nicht vorhanden. Alternativ kann man auch mit dem Fahrrad kommen und dieses auf einem bewachten Parkplatz gegenüber des Museums abstellen.

Zeiten

Samstag, 16 Juni 2018, 12 bis 18 Uhr
Sonntag, 17. Juni, 10 bis 18 Uhr

Tickets

4 Euro für Erwachsene
1 Euro für Kinder von 6-18 Jahren
Eintritt für Kinder unter 6 Jahre frei

Ortsinformationen

Freilichtmuseum Rieck Haus
Curslacker Deich 284
21029 Hamburg

 

St. Pauli Nachtflohmarkt

St. Pauli NachtflohmarktAuf St. Paul wird am Freitagabend gebummelt, gefeilscht und getanzt. Beim St. Pauli Nachtflohmarkt auf dem Spielbudenplatz wird der beste Trödel ausschließlich von privat an privat verkauft. Händler sind vom Verkauf ausgeschlossen. Neben der Jagd nach den besten Schnäppchen ist auf dem Nachtflohmarkt auch sonst noch ganz schön was los: Ab 20:00 wird das WM-Spiel Spanien gegen Portugal übertragen und ab 22:00 gibt es dann die besten Tanz-Beats vom feinen Herr Bergwerker.

Zeiten

Freitag, 15.06.2018
ab 19 Uhr

Tickets

Tickets für den Nachtflohmarkt bekommt ihr hier: www.eventbrite.de
Der Meter Flohmarktfläche kostet 10 Euro, für St. Paulianer nur 5 Euro

Ortsinformationen

Spielbudenplatz 21-22
20359 Hamburg

 

The Polaroid Project

The Polaroid ProjectNur noch an diesem Wochenende ist im Museum für Kunst und Gewerbe die Ausstellung „The Polaroid Project“ zu sehen. Gezeigt werden Bilder aus den Anfängen der besonderen Fotos in den 1950er Jahren bis 2015. Das Phänomen Polaroid wird dabei sowohl aus künstlerischer als auch technologischer Sicht beleuchtet. Es werden rund 240 Werke von 12o Künstlern sowie 87 Kameramodelle und Prototypen ausgestellt, um die besondere Magie des Sofortbilds darzustellen.

Zeiten

Freitag, 15.06.2018, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 16.06.2018, 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 17.06.2018, 10 bis 18 Uhr
Am Sonntag findet um 12 Uhr eine einstündige Kuratorenführung mit mit Sven Schumacher statt

Tickets

12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Ortsinformationen

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorplatz
20099 Hamburg

 

Altonale Antik-Flohmarkt

Altonale Flohmarkt

Der Flohmarkt ist zu einem echten Highlight des altonale Straßenfests geworden. Angeblich soll es sogar der größte Hamburgs sein. Die Länge des qualitativ hochwertigen Flohmarktes ist auf jeden Fall beachtlich: vom Paul-Nevermann-Platz am Altonaer Bahnhof erstreckt er sich über den Platz der Republik bis hin zum Altonaer Rathaus. Hier kann am Wochenende unter dem Motto „schöner trödeln“ ohne Partiewaren und Sonderposten wieder ordentlich gefeilscht werden.

Zeiten

Samstag, 16.06.2018, 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 17.07.2018, 10 bis 17 Uhr

Ortsinformationen

Museumstraße 23
22765 Hamburg
(direkt am Bahnhof Altona)

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 08.-10. Juni

Musikfest am Jungfernstieg

Musikfest am Jungfernstieg
Quelle: Pixabay

Am Wochenende findet bereits zum fünften Mal das Musikfest Jungfernstieg statt. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es Open-Air Konzerte. Von Jazz, über Pop bis zu Klassik und HipHop sind dabei ganz verschiedene Genre vertreten. Am Freitagabend erwartet die Besucher mit „Hamburg, Frankreich und die ganze Welt – eine Reise in 3 Akten“ ein Abend voller leidenschaftlicher, gefühlvoller und mitreißender Musik. Am Samstag steht die klassische Musik im Mittelpunkt. Die Zuhörer werden dabei in die Welt der französischen Komponisten, Arien und Lieder entführt. Eine wichtige Rolle spielt dabei in diesem Jahr die 60-jährige Freundschaft der Städte Marseille und Hamburg. Aus diesem Anlass wird am Sonntag ein HipHop Projekt aus Marseille performen und damit einen der Höhepunkte des Musikfests bilden.

Das vollständige Programm findet ihr hier: lebendiger-jungfernstieg.de

Zeiten

Freitag, 08.06.2018, ab 20 Uhr
Samstag, 09.06.2018, ab 20 Uhr
Sonntag, 10.06.2018, ab 15 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Jungfernstieg
20354 Hamburg

 

Drachensteigen auf dem Energieberg Georgwerder

Drachenfest auf dem Energieberg Georgswerde
Quelle: Pixabay

Am Samstag findet auf der ehemaligen Deponie Georgswerder zum ersten Mal in dieser Saison das große Drachensteigen statt. Die Stadtreinigung Hamburg lädt dazu von 11 bis 17 Uhr zum Drachenfest ein. Wo früher eine riesige Mülldeponie war, stehen heute Windräder und Photovoltaik-Anlagen, die Hamburg mit Energie versorgen. Sofern das Wetter dies zulässt können große und kleine Drachen-Fans ihre selbst mitgebrachten Drachen auf den ausgewiesenen Flächen steigen lassen. Neben jeder Menge Spaß, erwartet die Besucher eine einmalige Aussicht auf die Stadt. Dazu gibt es noch viele spannende Infos im Informationszentrum der Stadtreinigung Hamburg. Interessierte erfahren zum Beispiel, warum der „schlafende Drache“ in der ehemaligen Deponie als einziger nicht fliegen darf. Diesen Samstag wird die Saison der Drachenfeste eröffnet. Weitere Termine finden im Juli und im September statt.

Zeiten

09.06.2018
11 bis 17 Uhr

Ortsinformationen

Energieberg Georgwerder
Fiskalische Str. 2
21109 Hamburg

 

Live Art Festival #8

Live Art Festival Hamburg
Quelle: www.kampnagel.de / Fabrice Mazlia

Vom 7. bis zum 16. Juni findet in Hamburg das Live Art Festival #8 unter dem Titel „Superspaces“ statt. Dabei kommen regionale und internationale Künstler zusammen, um verschiedene Zugänge zum Theater zu präsentieren und diskutieren. Die Superspaces beschreiben nicht nur Räume im physischen Sinn, sondern auch Gemeinschaften. Inspiriert sind sie vom „Fun Place“, dem nie realisierten Entwurf eines Kulturtempels des britischen Architekten Cedric Price aus den 1960er Jahren. Dabei werden zum Beispiel auch Themen wie Freizeitgestaltung und Kunst im öffentlichen Raum aufgegriffen. Beim Superspaces wird es unter anderem auch eine Mitmachaktion geben: Für die Installation „Garden State Hamburg“ können Interessierte ihre Zimmerpflanzen für den Installationszeitraum zur Verfügung stellen.

Superspaces ist ein Gemeinschaftsprojekt der internationalen Produktionshäuser, das sich mit Kunst im öffentlichen Raum beschäftigt. Am Wochenende nach dem Live Art Festival präsentieren die Teilnehmer ein Programm mit Projekten, die in den verschiedenen Städten entstanden sind: Claiming Common Spaces.

Zeiten

7. bis 16. Juni 2018
Das vollständige Programm findet ihr hier: www.kampnagel.de

Tickets

Der Eintritt zu den Installationen „we are visual: Festivalarchitektur“ ist frei. Tickets für weitere Programminhalte findet ihr auf www.kampnagel.de

Ortsinformationen

Kampnagel
Jarrestraße 20
22303 Hamburg

 

Großes Mittelalterspektakel

Mittelaltermarkt Hamburg
Quelle: Pixabay

Im Wildpark Schwarze Berge dürfen sich die Besucher am Samstag auf ein Mittelalter Spektakel freuen. Dazu verwandelt sich das Freigehege in ein großes mittelalterliches Dorf, in dem Spielleute den Zuschauern musizierend die faszinierende Welt des Mittelalters präsentieren. Außerdem gibt es viele Stände auf dem großen Marktplatz, an denen Händler ihre Waren, wie Kräuter, handgefertigtes Leder oder Schmuckstücke anbieten. An weiteren Ständen kann man sich mit mittelalterlichen Speisen und Getränken stärken. Kleine Ritter können sich während des Mittelalter Spektakels in der Knappenschule ausbilden lassen.

Zeiten

Samstag, 09.06.2018
10 bis 19 Uhr

Tickets

Am Mittelalter Spektakel können alle Besucher kostenlos teilnehmen, es fällt lediglich der Preis für den Parkeintritt an. Dieser kostet für Erwachsene 10 Euro und für Kinder 8 Euro.

Ortsinformationen

Wildpark Schwarze Berge
Am Wildpark 1
Rosengarten – Vahrendorf
21224 Deutschland

 

African Food Festival

African Food Festival Hamburg
Quelle: Pixabay

In Hamburg findet am Samstag und Sonntag das erste African Food Festival statt. Dabei können die Besucher leckeres Streetfood aus verschiedenen afrikanischen Ländern kennenlernen. Speisen vom Grill werden ebenso dabei sein, wie vegetarische Gerichte und Sea Food. Das Festival findet auf dem MLOVE Future City Campus in der HafenCity statt. Alle Kinder können am Sonntag bei „Magdas Food Programme“ mitmachen. Begleitet wird das Festival von internationaler Live-Musik und DJ-Beats. Am Samstag, 9. Juni, findet außerdem ab 22 Uhr die Festival Afterparty im „25“ auf der Reeperbahn statt.

Zeiten

Samstag, 09.06.2018
12 bis 22 Uhr
Sonntag, 10.06.2018
12 bis 20 Uhr

Ortsinformationen

MLOVE Future City Campus
Baakenhöft
20457 Hamburg

48h Wilhelmsburg

48h WIlhelmsburg
Quelle: musikvondenelbinseln.de / Jan Linnemann

In Wilhelmsburg spielt die Musik! Von Freitag bis Sonntag lädt das Netzwerk Musik von den Elbinseln zu 48 Stunden voller musikalischer Erlebnisse in Wilhelmsburg ein. Die Konzerte finden teilweise auf bekannten Bühnen des Stadtteils statt, häufig aber auch an ungewöhnlicheren Orten wie Cafés oder Wohnungen. Musikalische Beiträge aus allen Genres und in vielen Sprachen treffen hier auf kulinarische Erlebnisse, Tanz, Kunst und Sprachen. Festival Besucher sind dazu eingeladen, den Stadtteil Wilhelmsburg besser kennenzulernen. Dabei spielt die Verständigung zwischen unterschiedlichen Kulturen sowie ein nachbarschaftliches Miteinander eine zentrale Rolle.

Zeiten

Von Freitag, 08.06.2018, 18 Uhr
bis Sonntag, 10.06.2018, 18 Uhr

Ortsinformationen

Alles Infos zum Programm und den Veranstaltungsorten findet ihr im 48h Wilhelmsburg Programmheft

 

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 11.-13. Mai

Hamburg Guide für's Wochenende 11.-13. Mai13. Norderstedter Museumsfest

Am Sonntag ist der Internationale Museumstag. Aus diesem Anlass ist der Eintritt für das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein und das Stadtmuseum Norderstedt am Sonntag kostenlos. Große und kleine Besucher kommen auf ihre Kosten, wenn auf dem großen Museumsgelände wieder unzählige Attraktionen stattfinden. In diesem Jahr dürfen sie sich neben dem freien Museumseintritt zum Beispiel auf Bullreiten und Torwandschießen, aber auch den Auftritt des Feuerwehrkaspers freuen. Außerdem wird es Vorführungen der Rettungsstaffel des DRK geben, der Ballonkünstler Mr. Jack führt seine außergewöhnlichen Luftballonfiguren vor, es gibt eine Goldwaschanlage für Kinder und viele weitere spannende Aktionen zum Mitmachen. Bei einem Kettcar-Parcours lernen die Kleinen zum Beispiel das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Zahlreiche Vereine und Jugendgruppen sind vor Ort. Die Feuerwehr erklärt, wie man sich bei einem Feuer am besten verhält und das Rote Kreuz zeigt, wie kindgerechte Erste Hilfe aussieht.

Zeiten

Sonntag, 13 Mai 2018
11 bis 17 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Feuerwehrmuseum Schleswig Holstein / Stadtmuseum Norderstedt
Friedrichsgaber Weg 290
22846 Norderstedt

 

Hamburg Guide für's Wochenende 11.-13. MaiDisco Flowmarkt N° 3

Nachdem die Disco Flowmärkte 2017 ein großer Erfolg waren, findet nun am Samstag der nächste Markt für alle Modebegeisterten im Planten und Bloomen statt. Dabei sind zahlreiche Stände mit Vintage- sowie aktueller Mode und Accessoires. Dazu gibt es gute Musik, süße und herzhafte Köstlichkeiten und kühle Drinks. Auf dem Kultevent legen die DJs den ganzen Tag für die Veranstaltungsbesucher auf. Früh sein lohnt sich übrigens, denn die ersten 500 Besucher erhalten eine limitierte Goodie-Bag for free.

Zeiten

Samstag, 12. Mai
12 bis 19 Uhr

Tickets

3 Euro
Freier Eintritt für Kinder unter 12, Rentner, Schwerbehinderte und Arbeitslose

Ortsinformationen

Café Seeterrassen
St.Petersburger Str. 22
20355 Hamburg

 

Hamburg Guide für's Wochenende 11.-13. MaiNDR Grand Prix Party

Auf dem Spielbudenplatz findet jedes Jahr eine große Party zum Eurovision Song Contest statt. Das ESC-Finale wird live auf einer Großbildleinwand übertragen. Bevor die Übertragung aus dem diesjährigen Gastgeberland Portugal beginnt, findet in Hamburg eine Countdown-Sendung mit nationalen und internationalen Topacts statt. Außerdem werden auf dem Spielbudenplatz auch die deutschen Punkte für die ESC-Teilnehmer verkündet und nach Lissabon übertragen. Auf dem Spielbudenplatz wird der Bereich für die ESC-Party abgesperrt und ist somit begrenzt. Es empfiehlt sich daher, früh genug zur Party zu kommen, um noch einen Platz zu ergattern. Nach dem ESC-Entscheid ist die Party noch nicht vorbei. Auf St. Pauli wird ab ca. 0:15 weitergefeiert und es stehen erneut bekannte Künstler auf der Bühne.

Zeiten

Samstag, 12 Mai 2018
ab 19 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Spielbudenplatz
St. Pauli
Hamburg

 

Hamburg Guide für's Wochenende 11.-13. MaiHafenCity Championchips

Die Hafencity Championships für Drachenboote und Opti-Segel-Regatten werden dieses Jahr zum 829. Hafengeburtstag wieder parallel ausgetragen. Von Freitag bis Sonntag finden die Wettkämpfe statt. Das genaue Programm findet ihr unter: hafencity-championships.de

An Land gibt es von morgens bis nachts tolle Unterhaltung und Gastronomie mit Cocktails, Bier, Softdrinks und Bratwurst. Außerdem findet am Samstagabend das Wavelife Urban Chill mit DJ Alex DaBass und Singer-Songwriter Lukas Droese statt.

Ortsinformationen

Marco-Polo-Terrassen
Grasbrookhafen/HafenCity

Tickets

Der Eintritt ist frei

 

Hamburg Guide für's Wochenende 11.-13. MaiOrchester der Generationen: Sinfonisches Konzert

Im Orchester der Generationen des Hamburger Konservatoriums kommen Musiker zusammen, um gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Unter ihnen sind begabte jugendliche und erwachsene Hobbymusiker sowie gestandene Profis. Mit ihrem Programm aus Klassik, Romantik und Moderne begeistern sie das Publikum in der Kulturkirche Altona. Zu hören gibt es am Sonntag unter anderem Benjamin Britten: Simple Symphony op. 4. Tickets gibt es online und an der Abendkasse.

Zeiten

Sonntag, 13 Mai 2018
17 Uhr

Tickets

10 Euro im Vorverkauf
15 Euro an der Abendkasse

Ortsinformationen

Kulturkirche Altona
Bei der Johanniskirche 22
22765 Hamburg

 

Hamburg Guide für's Wochenende 11.-13. MaiKollin Kläff Kostümparty & Kinderdisco

Am Sonntag findet die Kollin Kläff Kostümparty in Neugraben statt. Seit 2012 spielt Maya Raue ihre eigenen Geschichten mit Handpuppen und Requisiten aller Art. Regelmäßig tritt sie mit ihrer eigenen Puppentheater-Reihe „Kollin Kläff“ in Hamburg auf. Das Puppenspiel mit Kinderdisco ist geeignet für Kitakinder und Grundschulkinder in der Begleitung Erwachsener. Sie dürfen sich gerne verkleiden. Bei dem lebendigen Puppentheater haben die kleinen Besucher nicht nur jede Menge Spaß, sondern bekommen spielerisch und mit viel Humor auch unterschiedliche moralische Werte vermittelt.

Zeiten

Sonntag, 13. Mai
15 bis 17 Uhr

Tickets

12 Euro pro Person
Im Eintritt sind Popcorn und Getränke enthalten

Ortsinformationen

BGZ Kulturhaus Süderelbe
Am Johanisland 2
in 21147 Harburg

 

Kommentieren

Hamburg Guide Extra – Kostenlose Konzerte auf dem HAFENGEBURTSTAG HAMBURG

200 Programmpunkte und 300 Schiffe zum 829. Geburtstag

Das größte Hafenfest der Welt ist dieses Jahr einen Tag länger als sonst. Partnerland ist Südafrika. Der HVV weitet sein Angebot aus. Das größte Hafenfest der Welt vom 10. bis 13. Mai 2018.

Mit einem prall gefüllten Programm geht der Hamburger Hafengeburtstag am 10. Mai in seine 829. Auflage. Insgesamt seien mehr als 200 Programmpunkte vorgesehen, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Es gebe keine bessere Gelegenheit, in Hamburg Gäste zu empfangen und „fantastische Bilder in die Welt zu senden“, sagte Wirtschaftssenator Frank Horch. Der Hafen sei nach wie vor die Identität der Hamburger. Bis zum 13. Mai könnten deutlich mehr als die üblichen rund eine Million Besucher kommen, da der diesjährige Hafengeburtstag wegen Himmelfahrt einen Tag länger als sonst dauere.

©Hamburg Messe und Congress/Fotografenname.

Mehr als 300 Schiffe beim Hafengeburtstag

Mehr als 300 Schiffe haben sich zum 829. Hafengeburtstag angemeldet, der am Donnerstag (10. Mai) gegen 16.30 Uhr mit einer Einlaufparade starten wird. Bereits ab 14 Uhr formieren sich an diesem Tag die Großsegler, Fischkutter, Kreuzfahrtschiffe und Behördenfahrzeuge von Zoll oder Marine vor Teufelsbrück. Während des Fests werden viele der Schiffe für Besucher zum „Open Ship“ geöffnet sein. Die Auslaufparade am Sonntag startet um 18 Uhr.

HVV weitet Angebot zum Hafenfest aus

Damit Besucher bequem mit Bus und Bahn das Hafenfest erreichen können, weitet der HVV sein Angebot aus. „Tagsüber setzt der HVV auf allen U- und S-Bahnlinien längere Züge ein und verdichtet den Takt im Innenstadtbereich“, teilte das Unternehmen mit. Am Freitag und Sonnabend fahren die U- und S-Bahnen eine Stunde länger bis zu ihren Endhaltestellen.

St. Pauli Elbtunnel für Autos gesperrt

Wegen der Vorbereitungen für das größte Hafenfest der Welt wird der St. Pauli Elbtunnel bereits von Freitag (4. Mai) an bis zum 14. Mai für Autos gesperrt sein. Fußgänger und Radfahrer können den Tunnel jedoch zu jeder Zeit passieren. „Die Bereiche Kleiner Grasbrook und Steinwerder sind während der Sperrung über die Elbbrücken und den Veddeler Damm per Auto erreichbar“, teilte die Hamburg Port Authority mit. Mit zahlreichen Sperrungen rund um den Hafenrand (u.a. Hafenstrasse, Landungsbrücken, Baumwall) muss gerechnet werden!

Mehr als zehn Bühnen bieten Live-Musik für jeden Geschmack

Der 829. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG verwandelt das Elbufer zwischen HafenCity und Museumshafen Oevelgönne vom 10. bis zum 13. Mai in ein riesiges Open-Air-Festival. Auf mehr als zehn Bühnen treten nationale und internationale Künstler nahezu aller Stilrichtungen auf und präsentieren den Besuchern ein abwechslungsreiches Musikprogramm von Klassik über Shantys bis Punk. Der Clou: Alle Konzerte sind kostenlos. Erstmals beteiligt sich auch die Elbphilharmonie musikalisch am größten Hafenfest der Welt.

©Hamburg Messe und Congress/Fotografenname.

Konzerte aus der Elbphilharmonie auf Großleinwand

Mit dem neuen Programmpunkt „Elbphilharmonie Concerts on Screen“ bietet der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG in Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg und dem NDR Elbphilharmonie Orchester ein besonderes Klassik-Highlight. Auf einer Großleinwand auf dem Platz der Deutschen Einheit am Fuße der Elbphilharmonie werden Aufführungen aus dem neuen Wahrzeichen Hamburgs gezeigt.

Den Auftakt bildet am Donnerstag, 10. Mai, ab 20 Uhr ein Live-Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters aus dem Großen Saal der Elbphilharmonie. Im Rahmen des Internationalen Musikfests Hamburg lassen Krzysztof Urbański und das NDR Elbphilharmonie Orchester Gustav Holsts Planeten-Suite auf die Star Wars-Filmmusik von John Williams treffen. Auch an den anderen Tagen des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG kommen Klassikbegeisterte bei ausgewählten Konzerten aus dem ersten Elbphilharmonie-Jahr auf ihre Kosten. Gezeigt werden unter anderem Konzerte des berühmten Simon-Bolívar-Orchesters unter der Leitung des Stardirigenten Gustavo Dudamel sowie eine Auswahl von „Funkelkonzerten“, der speziell für Kinder konzipierten Reihe der Elbphilharmonie.

43 Stunden Programm auf der NDR Bühne

Auf der NDR-Bühne an den Landungsbrücken direkt vorm Alten Elbtunnel erwartet die Besucher von Donnerstag bis Sonntag ein abwechslungsreiches, insgesamt 43-stündiges Programm mit legendären Hits, interessanten Talks und bunter Unterhaltung. Startschuss ist täglich um 12 Uhr. Das Highlight am Donnerstag ist der Auftritt von Century’s Crime – The Supertramp Tribute Show mit einer Hommage an die berühmte britische Band. Besten Italo-Pop angereichert mit Reggae- und Tarantella-Elementen gibt es am Freitag bei Armando Quattrone und seiner Band. Mit den Songs „Positivo“ und „Maria“ landete der gebürtige Kalabrier und Wahl-Hamburger zwei Sommerhits. Vorab spielt Gerrit Hoss mit seiner Band.

Die Hits von ABBA erklingen am Samstag vorm Alten Elbtunnel. Unter dem Motto „Sweden Is Back“ huldigt Abbafever der großen schwedischen Band. Dass die Formation nicht nur ABBA-Songs originalgetreu auf die Bühne bringt, sondern auch die Songs der Bee Gees beherrscht, zeigt sie später am Abend unter dem Namen Nightfever. Europas größte Phil-Collins-Show startet am Sonntag, wenn NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ True Collins – A Tribute To Phil Collins & Genesis präsentieren.

©Hamburg Messe und Congress/Fotografenname.

Musikalische Vielfalt auf den Hafenrock-Bühnen

Unter dem Namen „Hafenrock“ wird auf mehreren Bühnen entlang der St. Pauli Hafenstraße Live-Musik unterschiedlicher Genres präsentiert. Die Beck´s Bühne bietet Alternativ-Acts aus dem gesamten Spektrum des Rock´n´Roll. Los geht es an allen vier Tagen um zwölf Uhr mit dem Auftritt eines Shanty-Chors. Das diesjährige Highlight ist die Hamburger Band Le Fly, die am Samstagabend Songs aus ihrem aktuellen Album „Kopf aus Fuss an“ spielt. Neben weiteren treten auch die Coverbands Die Toten Ärzte und Bon Scott, die Rock´n´Roller von Boppin`B sowie Bands des aktuellen Eventim Popkurs auf der Beck’s Bühne auf.

Punkbands aus aller Welt spielen auf der Jolly Roger Bühne. Unter anderem treten Los Manos de Filippi aus Argentinien, NH3 und Latte+ aus Italien, The Prowlers aus Kanada, Crim aus Spanien und The Silver Shine aus Ungarn auf. Zu den Höhepunkten zählt das Konzert der Hamburger Punk-Urgesteine von Slime. Hochklassiger Gitarren-Jazz und Swing erwartet die Besucher der Gipsy Lounge unter anderem mit Manusch Weiss und seinem Hot Club Hamburg, dem Schlagsaiten Quartett, Los Gitanos und Swing Gipsy Rose mit Wolkly Rosenberg.

Im Zeichen von Toleranz und Weltoffenheit

Unter dem Namen Harbour Pride kapert die schwul-lesbische Community den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG wieder mit einer eigenen Aktionsfläche an der Altonaer Fischauktionshalle. Mit einer bunten Mischung aus Unterhaltung, Information und Gastronomie werden die Besucher eingeladen, im Zeichen einer weltoffenen und toleranten Stadt gemeinsam zu feiern. Hamburger Musik-Acts und Künstler aus der queeren Szene präsentieren ein ebenso schillerndes wie abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Ein Highlight am Samstagabend ist die Live-Übertragung des Eurovision Song Contest aus Portugal.

Südafrikanische Klänge an der Kehrwiederspitze

Musikalische Grüße aus ihrer Heimat Südafrika haben David „Qadasi“ Jenkins und Maqhinga Radebe im Gepäck, die auf dem Südafrika Festival an der Kehrwiederspitze auftreten. Das Akustik-Duo verbindet traditionelle Zulu-Musik mit westlicher Folkmusik und feiert damit national und international Erfolge.

Newcomer auf der REWE Bühne und ganz viel Abwechslung

Auf der REWE Bühne am Sankt Pauli-Fischmarkt können sich die Besucher vom 10. bis zum 12. Mai auf Newcomer und Singer-Songwriter der SofaConcerts Live-Reihe wie MATU, Sebó Trio und Karlson freuen. Für Partylaune sorgt unter anderem Marquess mit Band. Den musikalischen Reigen startet morgens jeweils die Band The Speedos. Nachmittags dominieren maritime Klänge, bevor die SofaConcerts und anschließend die Live Acts des Abendprogramms folgen. An allen drei Tagen wird zwischen den Konzerten gequizzt und moderiert.

Eine bunte Mischung mit Songs aus vier Jahrzehnten von den 1970ern bis heute präsentiert die Bühne im Fischerdorf in der St. Pauli Hafenstraße vor dem Beachclub Strand Pauli und lädt zum Tanzen bis in die späten Abendstunden ein. Auf den Marco-Polo-Terrassen erwartet die Besucher am Samstag unter dem Motto „Urban Chill“ eine entspannte Lounge-Atmosphäre mit Live-Musik und DJ. In der Fischauktionshalle treten deutsche und internationale Bands auf und sorgen mit Rock, Pop und Oldies für Unterhaltung. Auch im Überseequartier, im Traditionsschiffhafen und im Museumshafen Oevelgönne finden zahlreiche Live-Konzerte statt.

APPsolut informiert

Die App zum HAFENGEBURTSTAG HAMBURG bietet Besuchern alle Informationen zum Hafenfest der Superlative im Taschenformat und ist kostenfrei über iTunes und Google Play verfügbar. Auch ohne Internetverbindung können viele Funktionen der Gratis-App genutzt werden.

Neuer Service für Fahrradfahrer

Im BIKESITTER Park können die Besucher ihre Fahrräder abgeben und den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG sorgenfrei genießen, denn das Rad steht sicher auf dem eingezäunten Gelände zwischen dem Gruner + Jahr Gebäude und der U-Bahn-Haltestelle Baumwall. Der Service ist täglich während der Öffnungszeiten des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG verfügbar und kostet drei Euro pro Tag. Mehr Infos unter www.bikesitter.de

Willkommen an Bord!

Viele der schwimmenden Gäste laden zu einem Besuch an Bord ein und bieten auch die Möglichkeit, bei den Paraden mitzufahren. Eine Übersicht und weitere wertvolle Tipps rund um das größte Hafenfest der Welt gibt es unter www.hamburg.de/hafengeburtstag oder täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Hotline der Hamburg Tourismus GmbH: 040 30051300.

Weitere Infos zum 829. Hafengeburtstag findet Ihr auch hier.

Kommentieren

Hamburg Guide des 24. November

Weihnachtsmarkt Harburg
23. November bis 29. Dezember 2017 – Harburger Rathausplatz

(Bild: Marek Santen)

Vor der historisch-malerischen Kulisse des illuminierten Harburger Rathauses entsteht eine kleine Budenstadt mit windschiefen Fachwerkhäuschen, die dem Rathausplatz ein festliches Gewand verleihen.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 11 Uhr bis 20 Uhr, So 13 Uhr bis 20 Uhr, Gastro jeweils bis 21.30 Uhr.

 

Mando Diao
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 20 UHR – Sporthalle

Nach dem Ausstieg ihres Bandkollegen Gustaf Norén nach 19 Jahren entschied die schwedische Band weiterzumachen. Eine gute Entscheidung, wie das neue Album „Good Times“ beweist. 

Sweet & Spicy
Ab Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 15 UHR – Chocoversum

(Bild: Chocoversum Dietrich Kuehne)

Die Besucher erwartet ein Vortrag im Spicy Gewürzmuseum, dazu gibt es Zimtkaffee und Laugenbrezel. Nach einer einstündigen Führung durch die Speicherstadt können die Besucher im Chocoversum ihre eigene Schokolade machen.

(Nächste Termine: u.a. am 09.12.17 + 27.01.18)

– CHOCOVERSUM Hamburg, Meßberg 1, 20095 Hamburg –

Winter Beer Day
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 12 bis 23 UHR – Altes Mädchen

(Bild: Julia Schwendner)
20 Brauer aus Deutschland und Dänemark präsentieren ihre winterlichen Bierschätze in den Schanzenhöfen. Künstler aus dem Clubkinder Klanglabor, der Hamburger Nachwuchsförderung für junge Musiker, sorgen für musikalische Untermalung.
Eintrit: 5 Euro
-Altes Mädchen, Lagerstrasse 30a, 20357 Hamburg-

3. Frauenballnacht in Hamburg
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 18:15 – 02:00 Uhr – Mozartsäle

DJane D_nise L’und DJane Luise Bass organisieren seit zwei Jahren die Frauenballnacht, ein Ball exklusiv für Frauen. Getanzt wird Standard und Latin.

– Mozartsäle, Moorweidenstraße 36, 20148 Hamburg –

 

Flohmarkt in der Fabrik
Sonntag, den 26. November 2017, Beginn: 9 UHR – Fabrik

Vor Wind und Wetter geschützt, kann hier bei jedem Wetter gefeilscht werden.

– Fabrik, Barnerstrasse 36, 22765 Hamburg –

 Szene Tipp:

#TGIF – THANK GOD IT’S FRIDAY
Gibt es einen besseren Start ins Wochenende als endlich Feierabend zu haben? Klar, nämlich eine gediegene Freitagsparty! Mit einer glorreichen Mischung aus HipHop | Pop | Black | R’n’B | Soul | Funk | und vielviel Liebe sorgen die Musikmeister für einen gelungenen Auftakt für euch! #TGIF!Start: 22:00 UHR | Eintritt frei bis 24:00 UHR | danach 5 Euro

Specials: Russian Standard – Red Bull 5 Euro
Gin Tonic ab 3,50 Euro Karamell-Vodka 1 Euro

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 17. November

31. Markt der Völker
Bis Sonntag, den 19. November 2017 – Museum für Völkerkunde

Der Markt lädt zu einer Weltreise durch die Vielfalt des internationalen Kunsthandwerks: Über 70 Aussteller präsentieren Kreatives, Handgefertigtes und Nützliches aus allen Kontinenten. Hier findet man garantiert ausgefallene Weihnachtsgeschenke.

Geöffnet: Am Freitag und Samstag von 10 bis 22 UHR, Sonntag von 10 bis 18 UHR

 

 

Santa Pauli Weihnachtsmarkt
17. November bis 23. Dezember 2017 – Spielbudenplatz

Auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt verschwimmen die Grenzen zwischen konventioneller Weihnachtstradition und frivolem Kiezleben. Santa Pauli lockt mit Livemusik auf der Showbühne und heißen Engeln im Santa Pauli Strip-Zelt. ACHTUNG: Am Volkstrauertag (19.11.) und am Totensonntag (26.11.) bleibt der Markt geschlossen.

Geöffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch16 bis 23 Uhr
Donnerstag16 bis 0 Uhr
Freitag und Samstag13 bis 1 Uhr
Sonntag13 bis 23 Uhr

Alle anderen Weihnachtsmärkte der Stadt, machen übrigens erst ab dem 27. November 2017 auf!!!

eat&STYLE
Freitag, den 17. bis Sonntag, den 19. November 2017 – Schuppen 52

Deutschlands größtes Food-Festival bietet hochwertige Produkte, Delikatessen und aktuellen Koch-Trends. Es gibt verschiedene Themenwelten und Workshops mit Experten. 

Öffnungszeiten:

Freitag von 13:00 – 19:00 Uhr, Samstag von 11:00 – 19:00 Uhr, Sonntag von 11:00 – 18:00 Uhr

Skandinavische Weihnachtsmärkte
17. bis 19. November 2017 & vom 24. bis 26. November 2017 – Seemannskirchen

(Foto-Quelle: Patrick Tiedchen)

Die skandinavischen Weihnachtsmärkte erfreuen sich bei Hamburgern und Touristen großer Beliebtheit. Die Märkte gibt es in den Ausführungen dänisch, finnisch, schwedisch und norwegisch.

Für den dänischen Weihnachtsmarkt werden Eintrittsgebühren in Höhe von 1,00 Euro verlangt, ansonsten ist der Eintritt frei.

Norwegische, Schwedische, Dänische, Finnische – alle skandinavischen Seemannskirchen befinden sich in der Ditmar-Koel-Straße (nähe S und U-Bahn Landungsbrücken)

Öffnungszeiten:

Freitag 17. November von 12-19 Uhr
Samstag 18. November von 12-19 Uhr
Sonntag 19. November von 12-18 Uhr

Freitag 24. November von 12-19 Uhr
Samstag 25. November von 12-19 Uhr
Sonntag 26. November von 12-18 Uhr

Gorillaz
Sonntag, den 19. November 2017, Einlass ab 19 UHR, Beginn um 20 UHR – Sporthalle


Nach sechs Jahren meldet sich die wohl berühmteste Comic-Band der Welt zurück. Mit ihrem neuen AlbumHumanz“ sind 2D, Murdoc Niccals, Noodle und Russel Hobbs auf Deutschlandtour. Restkarten gibt es noch im Vorverkauf oder an der Abendkasse!

Kommentieren

Hamburg Guide des 27. Oktober

Hanseboot
Samstag, den 28. Oktober bis Sonntag, den 5. November 2017 – Messehallen

Ab den 28. Oktober läuft den Hamburger Messehallen zum letzten Mal die „Hanseboot“ Messe. Auf  der führenden Bootsmesse Nordeuropas präsentieren über 500 Aussteller jede Menge Yachten und Boote. Die Messe richtet sich an Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Es gibt bis zum 5. November viel zu entdecken. Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 UHR!  

 

LOVE.hamburg
Samstag, den 28. und  Sonntag, den 29. Oktober 2017 – Villa im Heine-Park

(Foto-Quelle: Roland Michels)

Auf der Hochzeitsmesse präsentieren Hochzeitsexperten in persönlicher Atmosphäre ihre Produkte – Dekoration, Hochzeitsmoden, Themepartys und vieles mehr.

Geöffnet: Samstag: 12 bis 20 Uhr, Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Eintritt: Einzelticket: 12 Euro (10 Euro VVK)
Pärchen: 20 Euro (18 Euro VVK)
Freundinnen-Package: 3 Tickets für 28 Euro (26 Euro VVK)

6. Ohana – Intergalaktisches Fantreffen Hamburg „Star Wars“
Samstag, 28. Oktober 2017, 14 Uhr – Haus der Jugend Bramfeld

Im Dezember kommt Star Wars: Episode VIII in die Kinos. Aus diesem Grund lädt das Haus der Jugend zum Fan-Treffen. Präsentiert wird ein Bühnenprogramm mit  Szeneprominenz wie Bubble-Thesi, Kawanossi und Bärchi. Außerdem gibt es einen Gamesroom und Karaoke.

 

SZENE TIPPS:

11 Jahre H1 Jubiläumsparty
Samstag, den 28. Oktober 2017, Beginn: 23 Uhr – H1 Club & Lounge

Seit 11 Jahren steht der H1 Club für exzessives Feiern. Wie es sich für Jubiläumspartys gehört, treffen sich nicht nur die Gäste aus den vergangenen 11 Jahren, sondern auch das Personal. Und so werden Besucher auch von DJs der allerersten Stunde, wie z.B. Tut Anch, mit Musik versorgt.

 

 

 

Halloween Party Tipps:

east Halloween Ball 2017

Willkommen im Beast Hotel! Hexen, Trolle und bestialische Kreaturen tanzen durch die Nacht und erwecken die schrecklichsten Schauergeschichten zum Leben. Die Hexenmeister des east brauen einen feinen Sud, um die feiernden Kreaturen bei Kräften zu halten. Gefallene Engel, Höllenhunde und grauenhafte Inquisitoren sorgen für Gruselstimmung.

Ort: east Hotel
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 21:30 Uhr
Eintritt: VVK 15 Euro, AK 20 Euro (Optional auch mit 3-Gänge-Menü vor der Party für 65 Euro pro Person inklusive Eintritt zur Party und Aperitif; ab 18 Uhr)

Trennlinie

„Beiss mich 2017“

Unter dem Rathaus entsteht eine echte Party-Hölle mit unzähligen Geschöpfen der Finsternis. Wer möchte, kann sich außerdem mit einem 3-Gänge-Halloween-Menü stärken, bevor es hinunter in die Dunkelheit geht. Die gruseligste Partynacht des Jahres beginnt im Parlament in den Rathaus-Katakomben um 20 Uhr. Im „Tanzsaal der Untoten“ und der „Tanzgruft“ werden die DJs die Gäste mit Hexen-House & Monster-Party-Beats durch die Nacht treiben. Ab 23 Uhr werden in der Vollmondhalle kleine Halloween-Snacks serviert und wie in jedem Jahr wird beim „SHOCKMODEL“-Contest das gruseligste Kostüm des Abends gekührt.

Ort:  Parlament, Rathaus Hamburg
Termin: Sa, 28. Oktober 2017, ab 20 Uhr
Eintritt: VVK: 17 Euro

Weitere Infos: www.beissmi.ch

Trennlinie

Pirates of St. Pauli

Verfluchte Schiffswracke, Meeresungeheuer und untote Piraten verwandeln die Große Freiheit in einen Ort, den man weit über die sieben Weltmeere hinaus fürchten wird. Die größte Halloween-Party der Stadt begrüßt ihre Gäste mit einem Welcomeshot und einer Eröffnungsshow, die auch dem stärksten Piraten das Fürchten lehrt. Mit an Bord sind die DJs von E.Q.T., für Karibikfeeling sorgt DJ Andri Bautista Berihuete mit seinen Latin Beats und Paddy Bernhardt entführt Besucher mit seinen Gothic-Klängen in die finstere Tiefsee.

Ort: Große Freiheit 36
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 22 Uhr
Eintritt: mit Verkleidung 5 Euro, ohne Verkleidung 10 Euro

Weitere Infos: Halloween in der Großen Freiheit

Trennlinie

Hexenkessel Halloween 2017

Schaurig schöne Gestalten feiern im Hexenkessel, wo sich die Untoten treffen, um gemeinsam eine der größten Halloween-Partys der Stadt zu feiern. Die Partyatmosphäre des Hexenkessels sucht in dieser Nacht ihresgleichen. Bei der Feierei gilt Verkleidungspflicht! Die besten Kostüme nehmen am Kostümwettbewerb teil.

Ort: Thomas Read (Kiez, Reeperbahn)
Termin: Sa, 28. Oktober 2017
Eintritt: VVK: 12 Euro, AK: 18 Euro

Weitere Infos: Hexenkessel Halloween

Weitere Halloween Party findet Ihr auf http://www.hamburg.de/freizeit/2589522/halloween/
(Text-Quelle: hamburg.de)

Kommentieren