Hamburg Guide des 01. Dezember

Die 6. Gala der HipHop Academy
Noch bis Samstag (2. Dezember 2017), Beginn: jeweils um 19 UHR
 Kampnagel

(Bild-Quelle: © Sasha Niethammer)

Beatboxer, Rapper, Breakdancer, Newsstyler, Producer, Sänger und Graffiti-Artists – in einer großen Gala zeigen Künstler der HipHop Academy ihr Können. Von den Nachwuchstalenten bis zum Profi-Ensemble der Academy.

 

 

Mineralien Hamburg
Vom 1. bis 3. Dezember 2017, Geöffnet: von 10 bis 18 UHR
 Hamburg Messe

(Bild-Ouelle: Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf)

Auf der viertgrößten Mineralienmesse der Welt warten einzigartige und spektakuläre Exponate, hochwertiger Schmuck und zahlreiche Mitmachaktionen auf die Besucher. 

 

Liedfett
Freitag, den 1. Dezember 2017, Beginn: 19 Uhr – Große Freiheit 36

Die Hamburger Akustik-Pop-Band stellt ihr Album „Phoenix aus der Flasche“ vor.

Night of the Proms 2017
Freitag und Samstag (1. bis 2. Dezember 2017), Beginn: 20 UHR
 Barclaycard Arena

Night of the Proms 2017: Alexandra Arrieche                                                       (Bild-Quelle: Night of the Proms)

Klassik trifft auf Pop! Klassische und populäre Musik – was lange als unvereinbar galt, findet in der Show „Night of the Proms“ zusammen. Bei der diesjährigen Night of the Proms sind unter anderem das ehemalige Spice Girl Melanie C, die Berliner Reggae & Hip-Hopp-Musiker Culcha Candela, John Miles, und „WunderkindEmily Bear dabei.

 

Hamburger Weihnachtsparade
2. bis 23. Dezember 2017, jeweils Sonnabends – Mönckebergstraße

(Bild-Quelle: Marek Santen)


Die Hamburger Weihnachtsparade zieht an allen vier Advents-Sonnabenden durch die Innenstadt.

Uhrzeiten: jeweils 14 Uhr und 17 Uhr ab Saturn Mönckebergstraße

 

 

Winterdom
Noch bis Sonntag – Heiligengeistfeld

Auf dem Heiligengeistfeld steigt zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr das größte Volksfest des Nordens. Das Fest für die ganze Familie verspricht gute Laune, viele spannende Attraktionen und Fahrspaß pur. Hier gibt es mehr Infos zum Winterdom.

Der Frühlingsdom 2018 ist vom  23.03. bis 22.04.2018

 

 

Deine eigenART
Sonntag, den 3. Dezember 2017 – Hühnerposten

(Bild-Quelle: gip marketing & events GmbH)

Der Kreativmarkt Deine eigenART bietet Unikate, handgefertigte Mode, Designerstücke und Accessoires.

Geöffnet ist von 11 bis 17 UHR!

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 10. November

Scha-la-la-lager DOM-Party – Eintritt frei! Start ist um 17 UHR

Nach der Premiere im Sommer wird die Kooperation im Winter fortgesetzt. Am 10. November findet die 2. Scha-la-la-lager DOM-Party auf dem Hamburger DOM statt. Los geht’s um 17 Uhr im Dithmarscher Festzelt mit DJ Vossi. Also, die Perücken zurechtrücken und die Kostüme bügeln: es ist Flower-Power-Alarm auf dem Winterdom. Der Eintritt ist frei! Als Highlight werden im Laufe des Abends 5×2 Tickets für die Schlagermove Aftermove Party im kommenden Jahr verlost.

 

Man’s World
Noch bis Samstag,den 11. November 2017 – Altonaer Fischauktionshalle

(Foto-Quelle: Jean-Christoph Dupasquier)

Von edlen Fahrzeugen, Zigarren und Luxusuhren über Maßanzüge und Schuhe bis hin zur Outdoor-Ausrüstung: rund 50 Aussteller präsentieren auf der Männer- und Erlebnismesse ihre Produkte, die das Männerherz höher schlagen lassen.

Öffnungszeiten: Freitag: 15 bis 23 Uhr, Samstag: 11 bis 22 Uhr. Eintritt: Vorverkauf: 19 Euro, Tageskasse: 22 Euro

(Hinweis: Unter 18 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person gestattet.
Kinder unter 12 Jahren in Begleitung der Eltern frei.)

 

Plusmacher
Freitag, den  10. November 2017, Beginn: 20 UHR – Waagenbau


Plusmacher´s Debüt-Album „Die Ernte“ landete auf Platz 12 der deutschen Album-Charts. Nun ist er mit seinem neuen Album „Kush Hunter“ auf Tour.

 

Trau Dich! Hamburg
Samstag & Sonntag, den 11. & 12. November 2017 – Terminal Tango Hamburger Airport

(Foto-Quelle: TrauDich! Messe GmbH)

Heutzutage legen Paare bei der Planung ihrer Hochzeit auf jedes Detail wert und inszenieren den schönsten Tag im Leben besonders individuell. Auf der TrauDich! in Hamburg können sich Brautpaare und ihre Angehörigen über alle Trends in Sachen Hochzeit ausführlich informieren aber auch für Zweithochzeiten und freie Trauungen werden viele Anregungen geboten.

Trends und Locations für mehr als die kirchliche Trauung

Unabhängig von der Art der Trauung – ob standesamtlich, kirchlich oder frei – sorgen über 120 Aussteller aus mehr als 30 Branchen mit einem liebevoll gestalteten Rahmenprogramm für einen informativen und erlebnisreichen Aufenthalt. So ist auf der Trau Dich! wohl für jeden Geschmack der richtige Aussteller dabei – von den vielen Möglichkeiten der Inspiration einmal ganz abgesehen.

Viele Aussteller bietet auch Dienstleistungen und Locations an, die für Heirat ohne Kirche und klassische Rituale geeignet sind. Dazu zählen zum Beispiel außergewöhnliche Land- und Schlosshotels, Restaurants, Cateringfirmen, Musiker und Bands, Künstler, DJs, Dekorateure und Floristen. Mit über 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die TrauDich! Hamburg die größte Hochzeitsmesse in der Metropolregion Hamburg.

Bei einer Hochzeit darf natürlich auch der Schmuck nicht fehlen. Schmuckdesigner und Juweliere stellen ihre Stücke aus. Dabei sind nicht nur Trauringe zu bewundern, sondern auch andere Ringe, Colliers, Ohrschmuck oder Anstecker für jeden Geschmack und jedes Budget.

Rahmenprogramm und Highlights der Hochzeitsmesse

Auch dieses Jahr haben die Veranstalter für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Vorträge zu den Themen Locations, Catering, oder Heiraten in der Kirche finden zwischen 12:45 und 15:45 Uhr in Halle 1 statt. Ein Highlight stellt wie immer die Brautmodenschau dar (um 12, 14 und 16 Uhr in Halle 2), bei der die schönsten Kleider präsentiert werden. Ob kurz oder lang, mit Spitze, Samt oder Seide: Hier ist für jede zukünftige Braut etwas dabei.

Neben der Modenschau wird es auch einen Schnuppertanzkurs geben. Bei wem es mit dem Rhythmusgefühl noch nicht so ganz klappen will, der kann sich auf der Messe auch mit diversen Tanzschulen in Verbindung setzen. Zum Teil bieten diese auch Privatunterreicht für den perfekten Hochzeitstanz an. Auf der Messebühne sorgen außerdem Musiker und Künstler mit Live-Kostproben den ganzen Tag über für Unterhaltung und Inspiration für das eigene Fest.

Öffnungszeiten

Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Eintritt:

Tagesticket: 12 Euro, Wochenendticket: 16 Euro, Happy Hour (ab 16 Uhr): 8 Euro , Mädelsticket (ab drei Freundinnen): 10 Euro

 

Winterdeck
Auf dem Spielbudenplatz

(Foto-Quelle: Spielbudenplatz / Marius Röer)

Die Bühne des Spielbudenplatzes verwandelt sich in ein Winterwunderland und lädt zu Bratapfelglühwein, leckeren Spezialitäten und Getränkekreationen wie „Eiertrallala“ und „Tropik Erotik“. Kaminfeuer, kuschelige Sitzgelegenheiten und schwebende Tannenbäume sorgen für eine lauschige Atmosphäre.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch: 16 bis 23 Uhr, Donnerstag: 16 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag: 16 bis 1 Uhr (ab 17. November 13 bis 1 Uhr) Sonntag: 16 bis 23 Uhr (ab 17. November 13 bis 23 Uhr)

 

Kommentieren