Hamburg Guide für’s Wochenende 19. bis 21. Oktober 2018

Hamburg Motor Classics

Hamburg Motor Classics

An diesem Wochenende dreht sich bei den Hamburg Motor Classics alles um gepflegte Old- und Youngtimer. Auf dem  Hamburger Messegelände werden die verschiedensten Automobiltypen zu sehen sein. Das Spektrum reicht vom Audi quattro über den Porsche 911 bis zum Youngtimer-Mercedes. Prominente Motorsportler werden auf der Oldtimermesse ebenso erwartet wie namhafte Händler und Spezialisten für historische Automobilraritäten. Oldie-Liebhaber haben die Möglichkeit, Gleichgesinnte zum Fachsimpeln zu treffen oder auf dem TRÄUME WAGEN Klassikermarkt sogar ihren Traumwagen für die nächste Ausfahrt zu erstehen. Die Sonderschau „Historischer Motorsport“ begeistert mit einzigartigen Raritäten, die vor Jahrzehnten auf der Rennstrecke um Siege kämpften. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem Tourenwagen aus den Siebzigerjahren von Alfa Romeo, BMW, Ford, Opel, Mercedes und anderen namhaften Herstellern. Mit von der Partie sind außerdem historische Rennwagen aus dem Automuseum PROTOTYP.

Zeiten

Freitag, 19.10.2018

12 bis 20 Uhr

Samstag, 20.10.2018

10 bis 18 Uhr

Sonntag, 21.10.2018

10 bis 18 Uhr

Tickets

Tagesticket: 17,50 Euro

3-Tagesticket: 30 Euro

Kinder bis einschließlich 12 Jahren kostenlos

Ortsinformationen

Messeplatz 1

20357 Hamburg

Seiteneinsteiger Lesefest

Seiteneinsteiger Lesefest Hamburg

In Hamburg findet vom 18. bis zum 26. Oktober das 14. Seiteneinsteiger Lesefest statt. Dort können sich die Besucher nicht nur die auf die besten neuen Kinder- und Jugendbücher freuen, sondern auch auf interaktive Kreativ-Workshops, Besuche bei Hamburger Büchermachern, tolle Comickünstler im Altonaer Museum und im Kinderbuchhaus, zwei Science Shows sowie Quiz-Veranstaltungen für Harry Potter- und Pery Jackson-Fans. Das Programm findet ihr hier: https://www.seiteneinsteiger-hamburg.de/2018-programm-detail.php?programm=stadt

VINORELL Weinmesse

Vinorell Weinmesse Hamburg

Rindchen‘s Weinmesse VINORELL, Norddeutschlands größtes Weinevent, findet am Wochenende in der Hamburger Handelskammer statt. Über 190 Winzer und Aussteller aus der ganzen Welt sind diesmal dabei und bieten den Besuchern die einmalige Möglichkeit, sich direkt mit ihnen auszutauschen. Neben den deutschen und europäischen Winzern aus dem Portfolio von Rindchen´s Weinkontor haben es sich auch die Rindchen-Partner aus Südafrika, Argentinien, den USA, Chile, Australien und Neuseeland nicht nehmen lassen, zu diesem Anlass persönlich nach Hamburg zu kommen. Dazu gibt es Sekt, Champagner, edle Destillate und leckere Feinkostspezialitäten zu entdecken. Auch an alle Eltern ist gedacht: Eine qualifizierte Kinderbetreuung vor Ort kümmert sich um die lieben Kleinen.

Erstmals wird die VINORELL am 19.10 mit einer Wein-Party am Millerntor eingeläutet. Kick-Off ist ab 19 Uhr in den heiligen Hallen der Weinbar und des FC St. Pauli-Museums in der Gegengerade. Bekannte DJs aus dem Viertel legen feinste Tanzmusik auf, 11 internationale Winzer kredenzen Rebensaft zu günstigen Preisen. Die Erträge des Abends kommen dem Museum zugute.

Zeiten

Samstag, 20.10.2018

11 bis 19 Uhr

Sonntag, 21.10.2018

11 bis 18 Uhr

Tickets

Tageskarte: 13 Euro

Wochenendkarte: 15 Euro

Ortsinformationen

Hamburger Handelskammer

Adolphsplatz 1

20457 Hamburg

StadtNatur-Aktionstag im Stadtpark

Stadt Natur Aktionstag Hamburg

Am Samstag heißt es im Stadtpark: Anpacken für mehr Artenvielfalt in Hamburger Parks. Der NABU Hamburg veranstaltet in Kooperation mit dem Bezirksamt Hamburg-Nord und dem Stadtpark Verein Hamburg e. V. einen StadtNatur-Aktionstag im Stadtpark in Winterhude. Bei vergangenen Aktion wurden bereits Wiesen angelegt, um die wertvollen Lebensräume für Falter, Wildbienen und andere Insekten zu erhalten. Freiwillige Helfer sind dazu eingeladen, sich am Samstag an der Pflege dieser Wiesen zu beteiligen. Material, Werkzeug sowie einen kleinen Imbiss stellt der NABU Hamburg bereit. Wer mitmachen möchte, kann sich unter folgender Telefonnummer oder Emailadresse zum Aktionstag anmelden und bekommt anschließend alle Informationen zum genauen Treffpunkt mitgeteilt:

Tel.: 0 40/6 9 70 89 26

E-Mail: Lampe@NABU-Hamburg.de.

Zeiten

Samstag, 20.10.2018

10 bis 15 Uhr

Stuzubi Karrieremesse

Stuzubi Karrieremesse Hamburg

Die Stuzubi ist eine Karrieremesse, die jungen Menschen dabei helfen möchte, ihren Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu finden. Abiturienten, Fachabiturienten, Realschüler werden dort bei der Berufsorientierung unterstützt. Studenten, Young Professionals sowie Fach- und Führungskräfte können sich zudem über Karrieremöglichkeiten informieren. Universitäten, Hochschulen sowie bundesweit agierende und regionale Unternehmen und Institutionen informieren auf der Stuzubi über ihre Studien- und Ausbildungsangebote sowie Berufsperspektiven. Auch Anbieter für Auslandsaufenthalte und Freiwilligendienste, Abschlussarbeiten und Traineestellen sind auf der Messe vertreten.

Zeiten

Freitag, 19.10.2018

11 bis 16 Uhr

Samstag, 20.10.2018

11 bis 16 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Krochmannstraße 55

22297 Hamburg

Hamburg Boat Show

Hamburg Boat Show

Premiere für die HAMBURG BOAT SHOW! Die Messe findet noch bis zum Sonntag unter dem Motto „Von Bootsfahrern für Bootsfahrer“ statt. Auf dem Messegelände Hamburg werden über 300 Aussteller erwartet, die die neuesten Trends aus den Bereichen Segel- und Motorsport sowie technisches Zubehör und Ausrüstung präsentieren. Auch Trendsportarten wie SUP, Surfen und Kiten kommen hierbei nicht zu kurz. Auf einer stehenden Welle können die Besucher sogar erste Surferfahrung sammeln. Zudem stellen zahlreiche Anbieter die Charterangebote und  Destinationen rund ums maritime Reisen vor und zusätzlich kann man vor Ort moderne maritime Kunst bewundern.

Zeiten

Freitag, 19.10.2018

10 bis 20 Uhr

Samstag 20.10.2018

10 bis 18 Uhr

Sonntag, 21.10.2018

10 bis 18 Uhr

Tickets

Tageskarte: 14 Euro, Ermäßigungen verfügbar

Ortsinformationen

Hamburg Messe und Congress (Hallen B5-B7)

Messeplatz 1

20357 Hamburg

Kommentieren

Hamburg Guide des 16. Februar

Afrika! Afrika!
Freitag + Samstag (16. – 17. Februar 2018), Beginn jeweils um 19:30 UHR + Samstagnachmittag um 14:30 UHR – MEHR! Theater am Großmarkt

Mit über vier Millionen Zuschauern weltweit ist Afrika! Afrika! eine der erfolgreichsten Showproduktionen der letzten Jahrzehnte. Nun kehrt das vom österreichischen Aktionskünstler André Heller erschaffene Spektakel zurück nach Deutschland. Das Ensemble besteht aus über fünfzig Tänzern, Musikern, Akrobaten und Artisten.

 

HanseGolf
Freitag bis Sonntag (16. bis 18. Februar 2018), 10 bis 18 Uhr – Hamburg Messe und Congress

Wenn im Winter die Golfschläger ruhen müssen, der nächste Abschlag aber kaum mehr abzuwarten ist, füllt die Hanse Golf die Zeit, bis es endlich wieder raus auf den Platz geht. Die Messe hat sich einen festen Platz im Kalender der Golfszene gesichert und zählt zu den Höhepunkten des Golfsportjahres. Die Besucher können sich in diesem Jahr an den Ständen von mehr als 210 internationalen und namhaften Unternehmen umschauen, die auf 8.500 Quadratmetern ihre Produkte, Neuheiten und Trends präsentieren.

 

WineStyle Messe
Samstag + Sonntag (17. bis 18. Februar 2018) – Cruise Center Altona

Auf der Messe können Weinfreunde über tausend Weine aus 13 Ländern kennenlernen, probieren und natürlich auch gleich mitnehmen.

 

 

Feuerengel: A Tribute to Rammstein
Samstag, den 17. Februar 2018, 19:30 Uhr – Docks

Im Oktober 1997 hatten die Rockband ihren ersten Auftritt und sind seitdem gefragt! Es ist die einzige Rammstein-Tribute-Band besteht seit 1997. Neben Hits spielt sie auch weniger bekannte Songs von Rammstein, dabei versucht sie möglichst nah am Original zu bleiben.

 

Nina Hagen in Concert
Sonntag, den 18. Februar 2018, 19:30 Uhr – Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Ein „Brecht-Lieder-zur-Klampfe-Abend. Jetzt singe und spiele ich viele Songs von Bertolt Brecht in einer ganz neuartigen, trotzdem altgekannten Weise, auch Brecht selbst wird zu Wort kommen, Worte, die es – wie bei Brecht in echt – immer in sich haben.“ (Nina Hagen) Mit Fred Sauer (Piano), Warner Poland (Gitarre), Michael O’Ryan (Bass) und Marcellus Puhlemann (Schlagzeug)

 

Szene Tipp:

Samstag, den 17. Februar 2018:

Im Klubhaus St. Pauli auf dem Kiez steigt die Mega Sause „Night Of The DJs“ – das Magazin PISTE Hamburg feiert 25 jähriges! Auf fünf Floors rocken zehn Top-DJs bei der „Night of the DJs“. House & Dance u.a. mit den Disco Boys, Rock & Alternative mit den Ballroom DJ-Kollektiv, 90er & Partyhits mit Schlagersahne-DJ Robert Laube, HipHop & R’n’B mit Mirko Machine sowie tanzbaren Soul & Disco u.a. von D-One. Das Motto: Die Hipster von gestern sind die Legenden von heute! Die Hipster von heute werden die Legenden von morgen sein! Start ist um 22:30 UHR im Klubhaus St. Pauli direkt am Spielbudenplatz!

 

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 01. Dezember

Die 6. Gala der HipHop Academy
Noch bis Samstag (2. Dezember 2017), Beginn: jeweils um 19 UHR
 Kampnagel

(Bild-Quelle: © Sasha Niethammer)

Beatboxer, Rapper, Breakdancer, Newsstyler, Producer, Sänger und Graffiti-Artists – in einer großen Gala zeigen Künstler der HipHop Academy ihr Können. Von den Nachwuchstalenten bis zum Profi-Ensemble der Academy.

 

 

Mineralien Hamburg
Vom 1. bis 3. Dezember 2017, Geöffnet: von 10 bis 18 UHR
 Hamburg Messe

(Bild-Ouelle: Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf)

Auf der viertgrößten Mineralienmesse der Welt warten einzigartige und spektakuläre Exponate, hochwertiger Schmuck und zahlreiche Mitmachaktionen auf die Besucher. 

 

Liedfett
Freitag, den 1. Dezember 2017, Beginn: 19 Uhr – Große Freiheit 36

Die Hamburger Akustik-Pop-Band stellt ihr Album „Phoenix aus der Flasche“ vor.

Night of the Proms 2017
Freitag und Samstag (1. bis 2. Dezember 2017), Beginn: 20 UHR
 Barclaycard Arena

Night of the Proms 2017: Alexandra Arrieche                                                       (Bild-Quelle: Night of the Proms)

Klassik trifft auf Pop! Klassische und populäre Musik – was lange als unvereinbar galt, findet in der Show „Night of the Proms“ zusammen. Bei der diesjährigen Night of the Proms sind unter anderem das ehemalige Spice Girl Melanie C, die Berliner Reggae & Hip-Hopp-Musiker Culcha Candela, John Miles, und „WunderkindEmily Bear dabei.

 

Hamburger Weihnachtsparade
2. bis 23. Dezember 2017, jeweils Sonnabends – Mönckebergstraße

(Bild-Quelle: Marek Santen)


Die Hamburger Weihnachtsparade zieht an allen vier Advents-Sonnabenden durch die Innenstadt.

Uhrzeiten: jeweils 14 Uhr und 17 Uhr ab Saturn Mönckebergstraße

 

 

Winterdom
Noch bis Sonntag – Heiligengeistfeld

Auf dem Heiligengeistfeld steigt zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr das größte Volksfest des Nordens. Das Fest für die ganze Familie verspricht gute Laune, viele spannende Attraktionen und Fahrspaß pur. Hier gibt es mehr Infos zum Winterdom.

Der Frühlingsdom 2018 ist vom  23.03. bis 22.04.2018

 

 

Deine eigenART
Sonntag, den 3. Dezember 2017 – Hühnerposten

(Bild-Quelle: gip marketing & events GmbH)

Der Kreativmarkt Deine eigenART bietet Unikate, handgefertigte Mode, Designerstücke und Accessoires.

Geöffnet ist von 11 bis 17 UHR!

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 17. November

31. Markt der Völker
Bis Sonntag, den 19. November 2017 – Museum für Völkerkunde

Der Markt lädt zu einer Weltreise durch die Vielfalt des internationalen Kunsthandwerks: Über 70 Aussteller präsentieren Kreatives, Handgefertigtes und Nützliches aus allen Kontinenten. Hier findet man garantiert ausgefallene Weihnachtsgeschenke.

Geöffnet: Am Freitag und Samstag von 10 bis 22 UHR, Sonntag von 10 bis 18 UHR

 

 

Santa Pauli Weihnachtsmarkt
17. November bis 23. Dezember 2017 – Spielbudenplatz

Auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt verschwimmen die Grenzen zwischen konventioneller Weihnachtstradition und frivolem Kiezleben. Santa Pauli lockt mit Livemusik auf der Showbühne und heißen Engeln im Santa Pauli Strip-Zelt. ACHTUNG: Am Volkstrauertag (19.11.) und am Totensonntag (26.11.) bleibt der Markt geschlossen.

Geöffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch 16 bis 23 Uhr
Donnerstag 16 bis 0 Uhr
Freitag und Samstag 13 bis 1 Uhr
Sonntag 13 bis 23 Uhr

Alle anderen Weihnachtsmärkte der Stadt, machen übrigens erst ab dem 27. November 2017 auf!!!

eat&STYLE
Freitag, den 17. bis Sonntag, den 19. November 2017 – Schuppen 52

Deutschlands größtes Food-Festival bietet hochwertige Produkte, Delikatessen und aktuellen Koch-Trends. Es gibt verschiedene Themenwelten und Workshops mit Experten. 

Öffnungszeiten:

Freitag von 13:00 – 19:00 Uhr, Samstag von 11:00 – 19:00 Uhr, Sonntag von 11:00 – 18:00 Uhr

Skandinavische Weihnachtsmärkte
17. bis 19. November 2017 & vom 24. bis 26. November 2017 – Seemannskirchen

(Foto-Quelle: Patrick Tiedchen)

Die skandinavischen Weihnachtsmärkte erfreuen sich bei Hamburgern und Touristen großer Beliebtheit. Die Märkte gibt es in den Ausführungen dänisch, finnisch, schwedisch und norwegisch.

Für den dänischen Weihnachtsmarkt werden Eintrittsgebühren in Höhe von 1,00 Euro verlangt, ansonsten ist der Eintritt frei.

Norwegische, Schwedische, Dänische, Finnische – alle skandinavischen Seemannskirchen befinden sich in der Ditmar-Koel-Straße (nähe S und U-Bahn Landungsbrücken)

Öffnungszeiten:

Freitag 17. November von 12-19 Uhr
Samstag 18. November von 12-19 Uhr
Sonntag 19. November von 12-18 Uhr

Freitag 24. November von 12-19 Uhr
Samstag 25. November von 12-19 Uhr
Sonntag 26. November von 12-18 Uhr

Gorillaz
Sonntag, den 19. November 2017, Einlass ab 19 UHR, Beginn um 20 UHR – Sporthalle


Nach sechs Jahren meldet sich die wohl berühmteste Comic-Band der Welt zurück. Mit ihrem neuen AlbumHumanz“ sind 2D, Murdoc Niccals, Noodle und Russel Hobbs auf Deutschlandtour. Restkarten gibt es noch im Vorverkauf oder an der Abendkasse!

Kommentieren

Hamburg Guide des 10. November

Scha-la-la-lager DOM-Party – Eintritt frei! Start ist um 17 UHR

Nach der Premiere im Sommer wird die Kooperation im Winter fortgesetzt. Am 10. November findet die 2. Scha-la-la-lager DOM-Party auf dem Hamburger DOM statt. Los geht’s um 17 Uhr im Dithmarscher Festzelt mit DJ Vossi. Also, die Perücken zurechtrücken und die Kostüme bügeln: es ist Flower-Power-Alarm auf dem Winterdom. Der Eintritt ist frei! Als Highlight werden im Laufe des Abends 5×2 Tickets für die Schlagermove Aftermove Party im kommenden Jahr verlost.

 

Man’s World
Noch bis Samstag,den 11. November 2017 – Altonaer Fischauktionshalle

(Foto-Quelle: Jean-Christoph Dupasquier)

Von edlen Fahrzeugen, Zigarren und Luxusuhren über Maßanzüge und Schuhe bis hin zur Outdoor-Ausrüstung: rund 50 Aussteller präsentieren auf der Männer- und Erlebnismesse ihre Produkte, die das Männerherz höher schlagen lassen.

Öffnungszeiten: Freitag: 15 bis 23 Uhr, Samstag: 11 bis 22 Uhr. Eintritt: Vorverkauf: 19 Euro, Tageskasse: 22 Euro

(Hinweis: Unter 18 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person gestattet.
Kinder unter 12 Jahren in Begleitung der Eltern frei.)

 

Plusmacher
Freitag, den  10. November 2017, Beginn: 20 UHR – Waagenbau


Plusmacher´s Debüt-Album „Die Ernte“ landete auf Platz 12 der deutschen Album-Charts. Nun ist er mit seinem neuen Album „Kush Hunter“ auf Tour.

 

Trau Dich! Hamburg
Samstag & Sonntag, den 11. & 12. November 2017 – Terminal Tango Hamburger Airport

(Foto-Quelle: TrauDich! Messe GmbH)

Heutzutage legen Paare bei der Planung ihrer Hochzeit auf jedes Detail wert und inszenieren den schönsten Tag im Leben besonders individuell. Auf der TrauDich! in Hamburg können sich Brautpaare und ihre Angehörigen über alle Trends in Sachen Hochzeit ausführlich informieren aber auch für Zweithochzeiten und freie Trauungen werden viele Anregungen geboten.

Trends und Locations für mehr als die kirchliche Trauung

Unabhängig von der Art der Trauung – ob standesamtlich, kirchlich oder frei – sorgen über 120 Aussteller aus mehr als 30 Branchen mit einem liebevoll gestalteten Rahmenprogramm für einen informativen und erlebnisreichen Aufenthalt. So ist auf der Trau Dich! wohl für jeden Geschmack der richtige Aussteller dabei – von den vielen Möglichkeiten der Inspiration einmal ganz abgesehen.

Viele Aussteller bietet auch Dienstleistungen und Locations an, die für Heirat ohne Kirche und klassische Rituale geeignet sind. Dazu zählen zum Beispiel außergewöhnliche Land- und Schlosshotels, Restaurants, Cateringfirmen, Musiker und Bands, Künstler, DJs, Dekorateure und Floristen. Mit über 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die TrauDich! Hamburg die größte Hochzeitsmesse in der Metropolregion Hamburg.

Bei einer Hochzeit darf natürlich auch der Schmuck nicht fehlen. Schmuckdesigner und Juweliere stellen ihre Stücke aus. Dabei sind nicht nur Trauringe zu bewundern, sondern auch andere Ringe, Colliers, Ohrschmuck oder Anstecker für jeden Geschmack und jedes Budget.

Rahmenprogramm und Highlights der Hochzeitsmesse

Auch dieses Jahr haben die Veranstalter für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Vorträge zu den Themen Locations, Catering, oder Heiraten in der Kirche finden zwischen 12:45 und 15:45 Uhr in Halle 1 statt. Ein Highlight stellt wie immer die Brautmodenschau dar (um 12, 14 und 16 Uhr in Halle 2), bei der die schönsten Kleider präsentiert werden. Ob kurz oder lang, mit Spitze, Samt oder Seide: Hier ist für jede zukünftige Braut etwas dabei.

Neben der Modenschau wird es auch einen Schnuppertanzkurs geben. Bei wem es mit dem Rhythmusgefühl noch nicht so ganz klappen will, der kann sich auf der Messe auch mit diversen Tanzschulen in Verbindung setzen. Zum Teil bieten diese auch Privatunterreicht für den perfekten Hochzeitstanz an. Auf der Messebühne sorgen außerdem Musiker und Künstler mit Live-Kostproben den ganzen Tag über für Unterhaltung und Inspiration für das eigene Fest.

Öffnungszeiten

Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Eintritt:

Tagesticket: 12 Euro, Wochenendticket: 16 Euro, Happy Hour (ab 16 Uhr): 8 Euro , Mädelsticket (ab drei Freundinnen): 10 Euro

 

Winterdeck
Auf dem Spielbudenplatz

(Foto-Quelle: Spielbudenplatz / Marius Röer)

Die Bühne des Spielbudenplatzes verwandelt sich in ein Winterwunderland und lädt zu Bratapfelglühwein, leckeren Spezialitäten und Getränkekreationen wie „Eiertrallala“ und „Tropik Erotik“. Kaminfeuer, kuschelige Sitzgelegenheiten und schwebende Tannenbäume sorgen für eine lauschige Atmosphäre.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch: 16 bis 23 Uhr, Donnerstag: 16 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag: 16 bis 1 Uhr (ab 17. November 13 bis 1 Uhr) Sonntag: 16 bis 23 Uhr (ab 17. November 13 bis 23 Uhr)

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 27. Oktober

Hanseboot
Samstag, den 28. Oktober bis Sonntag, den 5. November 2017 – Messehallen

Ab den 28. Oktober läuft den Hamburger Messehallen zum letzten Mal die „Hanseboot“ Messe. Auf  der führenden Bootsmesse Nordeuropas präsentieren über 500 Aussteller jede Menge Yachten und Boote. Die Messe richtet sich an Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Es gibt bis zum 5. November viel zu entdecken. Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 UHR!  

 

LOVE.hamburg
Samstag, den 28. und  Sonntag, den 29. Oktober 2017 – Villa im Heine-Park

(Foto-Quelle: Roland Michels)

Auf der Hochzeitsmesse präsentieren Hochzeitsexperten in persönlicher Atmosphäre ihre Produkte – Dekoration, Hochzeitsmoden, Themepartys und vieles mehr.

Geöffnet: Samstag: 12 bis 20 Uhr, Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Eintritt: Einzelticket: 12 Euro (10 Euro VVK)
Pärchen: 20 Euro (18 Euro VVK)
Freundinnen-Package: 3 Tickets für 28 Euro (26 Euro VVK)

6. Ohana – Intergalaktisches Fantreffen Hamburg „Star Wars“
Samstag, 28. Oktober 2017, 14 Uhr – Haus der Jugend Bramfeld

Im Dezember kommt Star Wars: Episode VIII in die Kinos. Aus diesem Grund lädt das Haus der Jugend zum Fan-Treffen. Präsentiert wird ein Bühnenprogramm mit  Szeneprominenz wie Bubble-Thesi, Kawanossi und Bärchi. Außerdem gibt es einen Gamesroom und Karaoke.

 

SZENE TIPPS:

11 Jahre H1 Jubiläumsparty
Samstag, den 28. Oktober 2017, Beginn: 23 Uhr – H1 Club & Lounge

Seit 11 Jahren steht der H1 Club für exzessives Feiern. Wie es sich für Jubiläumspartys gehört, treffen sich nicht nur die Gäste aus den vergangenen 11 Jahren, sondern auch das Personal. Und so werden Besucher auch von DJs der allerersten Stunde, wie z.B. Tut Anch, mit Musik versorgt.

 

 

 

Halloween Party Tipps:

east Halloween Ball 2017

Willkommen im Beast Hotel! Hexen, Trolle und bestialische Kreaturen tanzen durch die Nacht und erwecken die schrecklichsten Schauergeschichten zum Leben. Die Hexenmeister des east brauen einen feinen Sud, um die feiernden Kreaturen bei Kräften zu halten. Gefallene Engel, Höllenhunde und grauenhafte Inquisitoren sorgen für Gruselstimmung.

Ort: east Hotel
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 21:30 Uhr
Eintritt: VVK 15 Euro, AK 20 Euro (Optional auch mit 3-Gänge-Menü vor der Party für 65 Euro pro Person inklusive Eintritt zur Party und Aperitif; ab 18 Uhr)

Trennlinie

„Beiss mich 2017“

Unter dem Rathaus entsteht eine echte Party-Hölle mit unzähligen Geschöpfen der Finsternis. Wer möchte, kann sich außerdem mit einem 3-Gänge-Halloween-Menü stärken, bevor es hinunter in die Dunkelheit geht. Die gruseligste Partynacht des Jahres beginnt im Parlament in den Rathaus-Katakomben um 20 Uhr. Im „Tanzsaal der Untoten“ und der „Tanzgruft“ werden die DJs die Gäste mit Hexen-House & Monster-Party-Beats durch die Nacht treiben. Ab 23 Uhr werden in der Vollmondhalle kleine Halloween-Snacks serviert und wie in jedem Jahr wird beim „SHOCKMODEL“-Contest das gruseligste Kostüm des Abends gekührt.

Ort:  Parlament, Rathaus Hamburg
Termin: Sa, 28. Oktober 2017, ab 20 Uhr
Eintritt: VVK: 17 Euro

Weitere Infos: www.beissmi.ch

Trennlinie

Pirates of St. Pauli

Verfluchte Schiffswracke, Meeresungeheuer und untote Piraten verwandeln die Große Freiheit in einen Ort, den man weit über die sieben Weltmeere hinaus fürchten wird. Die größte Halloween-Party der Stadt begrüßt ihre Gäste mit einem Welcomeshot und einer Eröffnungsshow, die auch dem stärksten Piraten das Fürchten lehrt. Mit an Bord sind die DJs von E.Q.T., für Karibikfeeling sorgt DJ Andri Bautista Berihuete mit seinen Latin Beats und Paddy Bernhardt entführt Besucher mit seinen Gothic-Klängen in die finstere Tiefsee.

Ort: Große Freiheit 36
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 22 Uhr
Eintritt: mit Verkleidung 5 Euro, ohne Verkleidung 10 Euro

Weitere Infos: Halloween in der Großen Freiheit

Trennlinie

Hexenkessel Halloween 2017

Schaurig schöne Gestalten feiern im Hexenkessel, wo sich die Untoten treffen, um gemeinsam eine der größten Halloween-Partys der Stadt zu feiern. Die Partyatmosphäre des Hexenkessels sucht in dieser Nacht ihresgleichen. Bei der Feierei gilt Verkleidungspflicht! Die besten Kostüme nehmen am Kostümwettbewerb teil.

Ort: Thomas Read (Kiez, Reeperbahn)
Termin: Sa, 28. Oktober 2017
Eintritt: VVK: 12 Euro, AK: 18 Euro

Weitere Infos: Hexenkessel Halloween

Weitere Halloween Party findet Ihr auf http://www.hamburg.de/freizeit/2589522/halloween/
(Text-Quelle: hamburg.de)

Kommentieren