Hamburg Guide Extra – Auf zum Sommerdom vom 27. Juli bis 26. August

Vom 27. Juli bis 26. August 2018 lädt der Sommerdom erneut auf das Heiligengeistfeld. Zwei Hamburg-Neuheiten, ein Piratendorf und tolle Events erwarten die Besucher neben vielen weiteren Highlights und Klassikern.

 DOM-Eröffnung:

Geöffnet hat der Sommerdom am 27. Juli bereits ab 15 Uhr. Die feierliche Eröffnung erfolgt dann zwischen 17 und 18 Uhr von dem Finanzsenator Dr. Andreas Dressel auf einer Bühne vor dem Riesenrad. In dem einstündigen Programm gibt es interessante Interviews, Knuddeleinheiten mit dem DOM-Bären und wieder eine Verlosung von DOM-Freikarten.

Virtual Ride auf dem DOM

Das Comeback des Jahres feiert die Simulationsanlage Dr. Archibald – Master of Time.

Ein Jahr hat das Team daran gearbeitet, den weltweit ersten mobilen Virtual Ride zu perfektionieren. Ab dem 27. Juli ist es dann soweit: Durch Interaktion zwischen den Fahrgästen und den VR-Charakteren passt sich nicht nur der 360-Grad-Film immer wieder an die neue Situation in Echtzeit an, sondern auch die Fahrgeschwindigkeit der Gondel wird dadurch beeinflusst. Keine Fahrt gleicht so der anderen. Die Mischung aus Laufgeschäft und Erlebnisbahn ist ein Spektakel für alle Sinne und ein Highlight auf dem Sommerdom.

Die Hamburg-Neuheiten

Feuer+Eis – Familienachterbahn, die Gas geben kann. Für Kinder ab 4 Jahren
Geister Villa – Geisterbahn mit vielen Schreckmomenten auf zwei Etagen

Kuscheln mit Bummel

Auch im Sommer ist Bummel wieder mit von der Partie und wird Kinderherzen höher schlagen lassen und ihre Augen zum Leuchten bringen. Der plüschige Teddy in Lebensgröße schlendert über die DOM-Meile und mischt sich für Selfies, Schnappschüsse, Schabernack und Kuscheleinheiten unter die Besucher. Start ist jeweils vor dem Riesenrad. Allerdings muss das Wetter mitspielen. Denn bei Regen bleibt der DOM-Bär lieber in seiner Höhle.

  • Dom-Eröffnung: 17 bis 18 Uhr
  • Jeden Mittwoch: 16 bis 18 Uhr
  • Jeden Sonntag: 15 bis 17 Uhr

DOM-Bär

Event-Highlights

Los geht’s am 27. Juli um 17 Uhr mit der DOM-Eröffnung vor dem Riesenrad mit Finanzsenator Dr. Andreas Dressel. Am 2.8. startet ab 19 Uhr die Parade zum 4. Regenbogentag. Los geht’s bei der Störtebeker-Aktionsfläche. Am 23.8. findet der erste FutureTalk der Handwerkskammer Hamburg im Riesenrad statt. 1.200 Schülerinnen und Schüler sowie knapp 40 Handwerksbetriebe und Innungen sind dabei.

Neue Serviceleistungen auf dem DOM

RECUP– das deutschlandweite Pfandsystem für Coffee-to-go Mehrwegbecher jetzt auch auf dem Hamburger DOM
BIKESITTER – der mobile und sichere Fahrradstellplatz für die Besucher in den DOMÖffnungszeiten von Freitag bis Sonntag

Weitere Highlights mit Action- und Abkühlungsgarantie

Jekyll & Hyde – Loopings in 41 Metern Höhe bei bis zu 125 km/h und 4g
Rock & Rollercoaster – rasante Berg- und Talfahrt ohne Looping im Look der 50er
Wildwasserbahn – Doppelschussfahrt aus 21 Metern Höhe mit garantierter Abkühlung
Münchner Rutsch‘n – das beliebte Rutsch-Vergnügen aus 23 Metern Höhe

Neu: Störtebeker auf der Aktionsfläche

Der berühmte und sagenumwobene Seeräuber Klaus Störtebeker ist in diesem Jahr Namensgeber der Aktionsfläche. Der Sommerdom wird zum Ankerplatz des berüchtigten Freibeuters und verwandelt sich in ein kleines Hafenviertel mit Elementen der Hansezeit, Seefahrt und Piraterie. Herzstück der Fläche ist die Nachbildung einer imposanten Kogge, die als Spelunke mit Ausschank zu beiden Seiten dient. Hier gibt es neben den üblichen Erfrischungen auch Störtebeker Bier, das nach alten hanseatischen Rezepten gebraut wird. In der Kids-Area gibt es Bungeetrampolin, die beliebten XXL-Wasserbälle und weitere Mitmach-Aktionen. Jeden Mittwoch wartet zusätzlich noch ein Ballonkünstler sowie Kinderschminken und jeden Sonntag gibt es ab 16 Uhr eine Piraten-Show.

Familientag & Feuerwerk

Bei vielen ermäßigten Preisen heißt es jeden Mittwoch sparen am Familientag. Und freitags startet ab 22:30 Uhr immer das imposante Höhenfeuerwerk.

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags: 15 bis 23 Uhr
Freitags und Samstags: 15 Uhr bis 0.30 Uhr, Sonntags: 14 Uhr bis 23 Uhr

Die nächsten DOM Veranstaltungen:

Winterdom: 9. November bis 9. Dezember 2018
Frühlingsdom: 22. März bis 22. April 2018
Sommerdom: 26. Juli bis 25. August 2019

Weitere Infos zum Sommerdom bekommt Ihr auf www.hamburg.de/dom

 

Kommentieren

Hamburg Guide Osterwochenende

Hamburg Guide zum Osterwochenende

Osterfeuer: Tolle Events für die ganze Familie

Jetzt am Osterwochenende warten überall in Hamburg wieder die traditionellen Osterfeuer auf euch. Die meisten finden am Ostersamstag statt. Doch auch am Sonntag werden noch einige Osterfeuer entzündet.

Osterfeuer Hamburg

Alsterdorfer Osterfeuer, Ostersamstag, 17 Uhr, neben der Barakielhalle

Specials: Speisen vom Grill und Getränke

Osterfeuer auf der Horner Rennbahn, Ostersamstag, 19 Uhr

Kinderosterfeuer der Jugend- und Minifeuerwehr ab 17 Uhr mit Stockbrotbacken, Basteln und weiteren Aktivitäten

Specials: Speisen vom Grill, Getränke und musikalische Unterhaltung durch DJ Thommy

Öjendorfer Osterfeuer, Ostersamstag, 19 Uhr

Kinderosterfeuer um 16 Uhr

Specials: Die Freiwillige Feuerwehr zeigt ihre Fahrzeuge den großen und kleinen Feuerwehrfans

Osterfeuer der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe, Ostersamstag, 19 Uhr

Specials: Ab 16 Uhr können Familien die Feuerwehr beim Aufbau des Feuers unterstützen und um 18 Uhr findet eine Ausstellungsführung durch das Museum der Wasserkunst statt

Hausbrucher Kinderosterfeuer, 15 Uhr

Specials: Speisen und Getränke, Kinder können sich die Feuerwehrautos der Feuerwehr Hausbruch ansehen.

Eine Übersicht über weitere Osterfeuer bekommt ihr hier.

Osterbrunch Hamburg

Tipps für ein kulinarisches Osterwochenende in Hamburg

Großer Osterbrunch im Hotel Hafen

Am Ostersonntag könnt ihr es euch im Hotel Hafen richtig gut gehen lassen. Von 11:30 bis 14:30 wird dort in maritimer Atmosphäre geschlemmt. Der wöchentliche Osterbrunch wird zu Ostern um ganz besondere Leckereien ergänzt. 39 Euro pro Person, Getränke sind im Preis enthalten, Kinder brunchen kostenfrei

Vielfalt in der Alten Liebe

In der Alten Liebe im Kaispeicher B erwartet die Gäste am Ostersonntag ein reichhaltiger Osterbrunch. In der angesagten Location direkt am Fleet könnt ihr euch ab 11 Uhr ofenfrisches Brot, Croissants, Wurst-, Käse- und Fischspezialitäten, hausgemachten Salate, warmen Speisen und viele weiteren Köstlichkeiten schmecken lassen. 19,50 Euro pro Person, Kinder unter 6 brunchen kostenfrei

Veganer Osterbrunch

Im Froindlichst wird am Ostersonntag und Ostermontag vegan gebruncht. In den Filialen in Ottensen und Winterhude gibt es von 10 bis 12 Uhr und von 12:30 bis 14:30 Uhr das vegane Buffet mit süßen und herzhaften Speisen. 19,90 Euro pro Person

Nicht das Passende dabei? In Hamburg findet ihr natürlich zahlreiche weitere Möglichkeiten für einen leckeren Brunch – zum Beispiel hier.

 

Kommentieren