Hamburg Guide für’s Wochenende 13.-15. April

Dokumentarfilm Hamburg
Quelle: Pressefoto www.dokfilmwoche.com

Dokumentarfilmwoche in Hamburg

Film- und Fernsehfans aufgepasst: Diese Woche könnt ihr in Hamburg spannende Filmproduktionen abseits des Mainstreams erleben: In Hamburg findet diese Woche zum 15. Mal das Filmfestival „dokumentarfilmwoche hamburg“ statt. Wie jedes Jahr im April wird dabei eine handverlesene Auswahl der besten und außergewöhnlichsten Dokumentarfilme aus aktueller Produktion gezeigt. Mit Retrospektiven sowie Film- und Diskussionsreihen lädt die dokumentarfilmwoche alle Besucher zum intensiven Austausch über den Dokumentarfilm ein. Das mehrtägige Festival findet in verschiedenen Hamburger Locations statt: Metropolis, B-Movie, Lichtmess und im neuen Festivalzentrum frappant@fux. Allein am Samstag werden 13 verschiedene Dokumentarfilme an den unterschiedlichen Veranstaltungsorten gezeigt. Alle Infos zum Programm bekommt ihr hier.

Zeiten

11.-15. April 2018

Eintritt

8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Ortsinformationen

Metropolis
Kleine Theaterstr. 10

B-Movie
Brigittenstr. 5

Lichtmess
Gaußstr. 25

frappant@fux (ehemals Viktoria-Kaserne)
Zeiseweg 9 (über die Zufahrt Bodenstedtstraße 16)

 

Fundbureau Hamburg20 Jahre Fundbureau an der Sternbrücke

Am Freitagabend wird gefeiert. Das Fundbureau wird 20 und zu diesem Anlass verbindet sich an diesem Abend der Spirit der Gründungsjahre mit der Tanzkultur des heutigen Fundbureaus: Bevor ab 23 Uhr 9 DJS die 2 FLOORS übernehmen, startet der Abend um 20 Uhr mit zwei außergewöhnlichen Performances, die an die Anfänge des Fundbureaus anknüpfen. Initiiert von Fundbureau Gründungsmitglied Christian Liebisch, der im Februar 1998 die verlassenen Räume des ehemaligen DB-Fundbüros beim Joggen entdeckte und die Sache ins Rollen brachte: Die Bahn vermietete die Räume als Standort für Multimedia-Kunst, aus einem Fundbüro wurde im April ’98 das Fundbureau, mit Ute Daxl, Karo Wagner, Achim Niemann, Udo Smetan, Patricia Thurow gründete sich der Verein und neben vielen anderen Helfern kam auch Kay Wittke dazu. Seitdem ist es mit seinem vielfältigen Programm in Hamburg nicht mehr wegzudenken und befindet sich seit langem in großartiger Nachbarschaft mit der Astra Stube und dem Waagenbau.

Ab 19 Uhr:  Ausstellungseröffnung – ausgewählte SW Fotografien aus den Anfangstagen von Udo Smetan

Ab 20 Uhr Performances:

„Krikelkrakel vom Bewegungswagen“ // Einkaufswagen, Live Painting, Percussion, Moderation
Ein Farbspektakel, das die Fantasie in Bewegung bringt. Freiwillige aus dem Publikum erzeugen, mit Overalls gegen Farbkleckse geschützt, ein riesiges Krickelkrakel-Wandgemälde von brasilianischen Percussion begleitet.

„Upcycling WorldMusic“ // Percussion, Capoeira, Farbe, Papier
Drei Percussionisten und Capoeiristas, die in ihrer Heimat Recife/Brasilien Kultstatus genießen, bearbeiten ein Set aus traditionellen Instrumenten, Müll und iPads. Die Bewegungen des Kampftanzes Capoeira halten die Künstler mit dem Pinsel auf einer Malfläche am Boden fest.

Mit Sabine Worthmann (Bassistin, Performancekünstlerin), Christian Liebisch (Sax, Flöten, Geige, iPad) und Mestre Rodrigo Rizadinha (Capoeira, Akrobatik, Musik), Leosinho Percussivo (Musik) und Juninho Quebradera (Musik)

Ab 23 Uhr: 

LØVE (HORST BLAU)
AUDIORITÄT
RICH VOM DORF (TÄCHNO)
KADEN & KAISER (MAXIMALE LIEBE)
STREUNERKATZE

JONAS WAHRLICH (PLUX)
MARTIN GRUEN (SINUS)
CONVINZED (VERFLIXT UND ZUGEDRÖHNt)
NONAPS (SOWOHL ALS AUCH

Zeiten

13. April
ab 19 Uhr

Eintritt

10€ für das Konzert, danach 5€

Ortsinformationen

Fundbureau
Stresemannstraße 114
22769 Hamburg

 

Frühjahrsmesse Hamburg GuideFrühjahrsmesse 2018 in der Koppel 66

Am Wochenende findet die Frühjahrsmesse in der Koppel 66 statt. Dabei präsentieren ausgewählte Kunsthandwerker an drei Tagen ihre neusten und besten Ideen.
40 Gastaussteller sind diesmal zur Frühjahrsmesse 2018 geladen. Zusammen mit den 16 Ateliers der Goldschmiede, Modemacher, Papier-, Leder-, und Holzgestalter im Haus freuen sich insgesamt rund 60 Kunsthandwerker darauf, ihre neuen Arbeiten bestaunen zu lassen und zu verkaufen.

In diesem Jahr fallen unter anderem Ideen auf, die das Leben im Garten bereichern: Die Ingenieurin Angela Schönewald etwa ist seit ihrer Kindheit vom alten Schmiedehandwerk fasziniert und gründete in ihrem frühen Ruhestand eine Werkstatt nahe Hannover, wo sie ästhetische, extrem robuste Gartengeräte schmiedet. Die Leipziger Bildhauerin Kerstin Krieg meißelt aus Sandstein konkave Formen, gedacht als Vogelbecken, die aber auch als Skulpturen in zarten Färbungen den Garten zieren, denn sie bekommen eine interessante Patina. Neu sind auch Börsen und Taschen aus Fischhaut, LED-Leuchten aus plissiertem Maulbeerpapier und Keramik-Geschirr, das jeden gedeckten Tisch zur feinsinnig verspielten Tafel werden lässt. Oder aber Mode: Jung und bunt kommen die Regenjacken und -Hüte von „Raindaughter“ daher, poetisch die Leuchten einer koreanischen Künstlerin aus Peddigrohr und einzeln aufgeklebten gefärbten Maulbeerpapierblättern, die auf diese Weise eine warme Atmosphäre verbreiten.

Es gibt aber auch bekannte Exponate, die viele treue Messe-Stammkunden keinesfalls missen möchten: Etwa herzallerliebste Handpuppen von Maria Barleben, ausgereiftes, puristisches Porzellan von Christina Salzwedel, kleine Metallstempel von Gerhard Peterich, nach japanischer Art gefertigte Küchenmesser von Bernd Burmeister oder Leuchten und Haushaltshilfen aus fein verarbeiteten Bambusstäben des Designers Toshiki Yabushita. Das künstlerische Programm runden Ausstellerinnen der Produzentinnen Galerie des Künstlerinnenverbandes GEDOK ab. Hier zeigen Mitglieder der angewandten Kunst, was sie Neues zu bieten haben.

Vielseitige vegetarische Leckereien – egal ob herzhaft oder verführerisch süß – gibt es im Café Koppel, eines der ersten vegetarischen Cafés Hamburgs. Dort tröstet sich, wer bei dem großen Angebot dennoch nichts Passendes gefunden hat, mit kreativen kulinarischen Genüssen.

Zeiten

Freitag, 13. April
Samstag, 14 April
Sonntag, 15. April
jeweils von 11-19 Uhr

Ortsinformationen

Koppel 66 – Haus für Kunst & Handwerk)
Koppel 66
20099 Hamburg

 

Kinderflohmarkt HamburgKinderflohmarkt in Eimsbüttel

Der Kinderflohmarkt im ETV-Sportzentrum findet traditionell im Frühjahr und im Herbst statt. So auch wieder diesen Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Die Große Halle im ETV-Sportzentrum lädt die Flohmarktbesucher an 80 Verkaufsständen zum Stöbern und Entdecken ein. Die Besucher erwartet dabei eine große Vielfalt an Spielzeug und Kinderbekleidung. Eine kleine Stärkung kann man sich im Bistro Milou gönnen.

Alle Verkaufsstände sind bereits ausgebucht. Besucher sind selbstverständlich jederzeit willkommen.

Zeiten:

Sonntag, 15.04.
10-14 Uhr

Ortsinformationen

ETV-Sportzentrum Bundesstraße
Bundesstraße 96
20144 Hamburg

 

club festival HamburgThe Surreal Club Festival

In Hamburg könnt ihr jetzt wieder in die magische Welt des 3000GRAD WANDERZIRKUS eintauchen. Das nordische Künstlerkollektiv macht sich auf den Weg um das atemberaubende und faszinierende Nachtspektakel „The Surreal Club Festival 3018“ im Docks zu präsentieren. Skurrile Gestalten, Klang- & Lichtakrobaten aus Nah & Fern werden dort wieder alle Sinne verführen und verzaubern. Dazu gibt es feinste elektronische Tanzmusik und Klänge aus aller Welt im Docks und in der Prinzenbar.

Acts am Freitag (u.a.):

MOLLONO.BASS & AVA ASANTE LIVE
SETH SCHWARZ
JPATTERSSON LIVE
SHKOON LIVE
JUST EMMA
DOLE & KOM
HERRHAUSEN & TREINDL
DOLE & KOM
ARNE SCHATTENBERG

Acts am Samstag (u.a.):

SKAZKA ORCHESTRA LIVE
MIRA
REY & KJAVIK
SOUKIE & WINDISH
EULE:NHAUPT & MOLLE:NHAUER
FLORIAN KRUSE
TIMBOLETTI
STEPHAN ZOVSKY
PENG PENG
POPHOP
BONFANTE

Erste Eindrücke vom 3000GRAD WANDERZIRKUS bekommt ihr in diesem Video.

Zeiten:

Freitag, 13. April
Samstag, 14. April
jeweils um 23 Uhr

Eintritt

16,74 Euro
Tickets gibt es bei www.eventbrite.de

Ortsinformationen:

Prinzenbar Docks
Spielbudenplatz 19
20359 Hamburg

 

upcyling hamburgUPCYCLING MARKT: „Lets make trash great again“

Der HAMBURGER UPCYCLING MARKT ist der Markt für nachhaltig und fair produzierte upcycling Werke. Unter dem Motto „Lets make trash great again“ findet die Veranstaltung am Sonntag im Knust statt.
Hier könnt ihr beim Stöbern, Entdecken, Informieren, Schlemmen und Shoppen zu guter Musik  erfahren, wie man die Welt verbessert. Kreative Köpfe präsentieren ihre „aus alt mach neu“ -Produkte und es gibt viel zu entdecken: Wunderschöne individuelle Lifestyleprodukte und außergewöhnliche Schätze. Vom kleinen Souvenir über vielseitige Accessoires, bis zur stilvollen Einrichtung warten jede Menge Designerstücke auf die Besucher.

Für die kleinen und großen Künstler unter den Besuchern gibt es nachhaltige Recycling Art zum Mitmachen für alle. Der Markt präsentiert sich in entspannter Club-Atmosphäre mit Musik, Drinks und diversen Leckereien.

Zeiten:

Sonntag, 15. April
12-20 Uhr

Eintritt:

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen:

Knust Gastronomie Betriebs GmbH
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

Kommentieren

Playlist des 24. November

  1. Kosheen – Catch (Radio Edit)
  2. Dusty Springfield – In Private
  3. Nico Santos – Rooftop
  4. Kesha – Learn To Let Go
  5. Calvin Harris feat. Kehlani and Lil Yachty – Faking It
  6. Maroon 5 feat. SZA What Lovers Do
  7. P!nk – What About Us
  8. Luis Fonsi and Demi Lovato – Echame La Culpa
  9. Galantis – Peanut Butter Jelly
  10. Die Orsons – Schwung in die Kiste
  11. Bausa – Was du Liebe nennst
  12. James feat. Kelli-Leigh – Hype More Than Friends
  13. Cee Lo Green – Forget You
  14. Die Ärzte – Schunder-Song
  15. Machine Gun Kelly, X Ambassadors & Bebe Rexha – Home
  16. Enrique Iglesias – Escape (Album Version)
  17. David Guetta & Afrojack feat. Charli XCX & French Montana Dirty Sexy Money
  18. P.M. Dawn – Set Adrift On Memory Bliss
  19. Jason Derulo feat. French Montana – Tip Toe
  20. Run DMC vs. Jason Nevins – It’s Like That
  21. NF – Let You Down
  22. Beth Ditto – I Wrote The Book
  23. MAGIC! – Rude
  24. Justin Bieber and BloodPop® – Friends
  25. Maître Gims – Caméléon
  26. Billy Idol – Rebel Yell (Album Version)

 

Kommentieren

Playlist des 17. November

  1. Alan Walker feat. Noah Cyrus & Digital Farm Animals – All Falls Down
  2. Die Fantastischen Vier – Der Picknicker
  3. Chris Brown Questions
  4. Katy Perry – Hot N Cold
  5. Fugees – Fu-gee-la
  6. Craig David – Heartline
  7. Feder feat. Lyse – Goodbye
  8. Rita Ora – Your Song
  9. Kelly Clarkson – Love So Soft
  10. Marky Mark – Good Vibrations
  11. Avicii feat. Billy Raffoul – You Be Love
  12. Flo Rida feat. feat. Ke$ha – Right Round
  13. Jason Derulo feat. 2 Chainz – Talk Dirty
  14. Chris Meid feat. Tabor Phyne – Eye of the Tiger
  15. Black Sabbath – Paranoid
  16. Alle Farben feat. Sam Gray – Never Too Late
  17. Selena Gomez & Marshmello – Wolves
  18. R. Kelly – Fiesta
  19. Ofenbach feat. Nick Waterhouse – Katchi
  20. Fool’s Garden – Lemon Tree
  21. Sofi Tukker feat. NERVO & The Knocks and Alisa Ueno – Best Friend
  22. Charles & Eddie – Would I Lie To You
  23. Beginner – Ahnma
  24. Mark Forster – Flash mich
  25. Camelphat & Elderbrook – Cola
  26. Spiller – Groovejet
  27. Michael Gray – The Weekend

Kommentieren

Sendung vom 03. November

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Zum Start des Winterdoms, werdet Ihr mit den neuesten Highlights versorgt. Zudem habt Ihr wieder Chance im „DOM – QUIZ“, Freikartenpakete im Wert von 200 € zugewinnen. NEU im Prgramm an jedem 1. Freitag im Monat um 15:45 UHR: Wir versüßen euch den Start ins Wochenende mit leckeren „Dunkin‘ Donuts“. In der zweiten Sendestunde besuchte uns der DJ Mokaby im Studio uns stellte seine neue Single „Was soll das“ vor. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Wetter und Verkehr.

Kommentieren

Hamburg Guide des 27. Oktober

Hanseboot
Samstag, den 28. Oktober bis Sonntag, den 5. November 2017 – Messehallen

Ab den 28. Oktober läuft den Hamburger Messehallen zum letzten Mal die „Hanseboot“ Messe. Auf  der führenden Bootsmesse Nordeuropas präsentieren über 500 Aussteller jede Menge Yachten und Boote. Die Messe richtet sich an Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Es gibt bis zum 5. November viel zu entdecken. Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 UHR!  

 

LOVE.hamburg
Samstag, den 28. und  Sonntag, den 29. Oktober 2017 – Villa im Heine-Park

(Foto-Quelle: Roland Michels)

Auf der Hochzeitsmesse präsentieren Hochzeitsexperten in persönlicher Atmosphäre ihre Produkte – Dekoration, Hochzeitsmoden, Themepartys und vieles mehr.

Geöffnet: Samstag: 12 bis 20 Uhr, Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Eintritt: Einzelticket: 12 Euro (10 Euro VVK)
Pärchen: 20 Euro (18 Euro VVK)
Freundinnen-Package: 3 Tickets für 28 Euro (26 Euro VVK)

6. Ohana – Intergalaktisches Fantreffen Hamburg „Star Wars“
Samstag, 28. Oktober 2017, 14 Uhr – Haus der Jugend Bramfeld

Im Dezember kommt Star Wars: Episode VIII in die Kinos. Aus diesem Grund lädt das Haus der Jugend zum Fan-Treffen. Präsentiert wird ein Bühnenprogramm mit  Szeneprominenz wie Bubble-Thesi, Kawanossi und Bärchi. Außerdem gibt es einen Gamesroom und Karaoke.

 

SZENE TIPPS:

11 Jahre H1 Jubiläumsparty
Samstag, den 28. Oktober 2017, Beginn: 23 Uhr – H1 Club & Lounge

Seit 11 Jahren steht der H1 Club für exzessives Feiern. Wie es sich für Jubiläumspartys gehört, treffen sich nicht nur die Gäste aus den vergangenen 11 Jahren, sondern auch das Personal. Und so werden Besucher auch von DJs der allerersten Stunde, wie z.B. Tut Anch, mit Musik versorgt.

 

 

 

Halloween Party Tipps:

east Halloween Ball 2017

Willkommen im Beast Hotel! Hexen, Trolle und bestialische Kreaturen tanzen durch die Nacht und erwecken die schrecklichsten Schauergeschichten zum Leben. Die Hexenmeister des east brauen einen feinen Sud, um die feiernden Kreaturen bei Kräften zu halten. Gefallene Engel, Höllenhunde und grauenhafte Inquisitoren sorgen für Gruselstimmung.

Ort: east Hotel
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 21:30 Uhr
Eintritt: VVK 15 Euro, AK 20 Euro (Optional auch mit 3-Gänge-Menü vor der Party für 65 Euro pro Person inklusive Eintritt zur Party und Aperitif; ab 18 Uhr)

Trennlinie

„Beiss mich 2017“

Unter dem Rathaus entsteht eine echte Party-Hölle mit unzähligen Geschöpfen der Finsternis. Wer möchte, kann sich außerdem mit einem 3-Gänge-Halloween-Menü stärken, bevor es hinunter in die Dunkelheit geht. Die gruseligste Partynacht des Jahres beginnt im Parlament in den Rathaus-Katakomben um 20 Uhr. Im „Tanzsaal der Untoten“ und der „Tanzgruft“ werden die DJs die Gäste mit Hexen-House & Monster-Party-Beats durch die Nacht treiben. Ab 23 Uhr werden in der Vollmondhalle kleine Halloween-Snacks serviert und wie in jedem Jahr wird beim „SHOCKMODEL“-Contest das gruseligste Kostüm des Abends gekührt.

Ort:  Parlament, Rathaus Hamburg
Termin: Sa, 28. Oktober 2017, ab 20 Uhr
Eintritt: VVK: 17 Euro

Weitere Infos: www.beissmi.ch

Trennlinie

Pirates of St. Pauli

Verfluchte Schiffswracke, Meeresungeheuer und untote Piraten verwandeln die Große Freiheit in einen Ort, den man weit über die sieben Weltmeere hinaus fürchten wird. Die größte Halloween-Party der Stadt begrüßt ihre Gäste mit einem Welcomeshot und einer Eröffnungsshow, die auch dem stärksten Piraten das Fürchten lehrt. Mit an Bord sind die DJs von E.Q.T., für Karibikfeeling sorgt DJ Andri Bautista Berihuete mit seinen Latin Beats und Paddy Bernhardt entführt Besucher mit seinen Gothic-Klängen in die finstere Tiefsee.

Ort: Große Freiheit 36
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 22 Uhr
Eintritt: mit Verkleidung 5 Euro, ohne Verkleidung 10 Euro

Weitere Infos: Halloween in der Großen Freiheit

Trennlinie

Hexenkessel Halloween 2017

Schaurig schöne Gestalten feiern im Hexenkessel, wo sich die Untoten treffen, um gemeinsam eine der größten Halloween-Partys der Stadt zu feiern. Die Partyatmosphäre des Hexenkessels sucht in dieser Nacht ihresgleichen. Bei der Feierei gilt Verkleidungspflicht! Die besten Kostüme nehmen am Kostümwettbewerb teil.

Ort: Thomas Read (Kiez, Reeperbahn)
Termin: Sa, 28. Oktober 2017
Eintritt: VVK: 12 Euro, AK: 18 Euro

Weitere Infos: Hexenkessel Halloween

Weitere Halloween Party findet Ihr auf http://www.hamburg.de/freizeit/2589522/halloween/
(Text-Quelle: hamburg.de)

Kommentieren

Sendung vom 22. September

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Im Interview ist NEWCOMER Robert Redweik. Außerdem in der Show erwartet euch: der Hamburg Guide, der Freitag-Feierabendstarter ( eure Musikwünsche um kurz vor halb vier), VIP News, die Weisheit der Woche, der 90er der Woche, Wetter und Verkehr, Trends aus dem Netz in „Das klickt Hamburg“ und noch vieles mehr. Zudem immer an jedem 4. Freitag im Monat werden euch am KINO FREITAG in der zweiten Stunde die neuesten Blockbuster vorgestellt und Ihr habt die Chance auf KINO FREE Tickets für einen Film nach Wahl!

Kommentieren

Playlist des 22. September

  1. Lauv – I Like Me Better
  2. Gorillaz 19-2000 (Left Hand Suzuki Method Remix)
  3. Seeed – Dancehall Caballeros
  4. Robert Redweik – Goldfischglas (Below The Line Remix)
  5. Robert Redweik – Dein Vegas
  6. Ofenbach vs. Nick Waterhouse – Katchi
  7. Gestort Aber Geil feat. LEA Wohin willst du
  8. Travi – Bang
  9. French Montana feat. Swae Lee – Unforgettable
  10. Eve – Who’s That Girl
  11. Bomfunk Mc’s – Freestyler
  12. Imagine Dragons – Whatever It Takes
  13. David Guetta feat. Sia – She Wolf (Falling to Pieces)
  14. Bad Religion – Punk Rock Song
  15. Katy Perry feat. Nicki Minaj – Swish Swish
  16. Peter Gabriel – Solsbury Hill
  17. Zedd and Liam Payne – Get Low
  18. THIRTY SECONDS TO MARS – Walk On Water
  19. Scooter & Jebroer – My Gabber
  20. Shania Twain – That Don’t Impress Me Much
  21. Alex Christensen & The Berlin Orchestra – Rhythm Is a Dancer
  22. Texta – Kopfhelikopter (Flip Remix)
  23. Eliza Doolittle – Pack Up
  24. Marshmello feat. Khalid – Silence
  25. The Pointer Sisters – I´m so excited
  26. Jay-Z feat. Blackstreet – The City Is Mine

Kommentieren

Sendung vom 08. September

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. An jedem 2. Freitag wird euch am Fun Freitag ein Comedian vorgestellt und Freikarten für den Hamburger Quatsch Comedy Club verschenkt. Dazu wird es lustig mit den besten Radiopannen aller Zeiten! Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, Felix spricht über den HSV und seiner Prognose zum Spiel HSV – RB Leipzig, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Trends aus dem Netz, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr.

 

Kommentieren