Younes ist unterwegs im Panoptikum Hamburg

Passend zu Beginn der dunklen Jahreszeit verschlug es unseren Action- und Cityreporter Younes nach drinnen und sendete eine Stunde lang „LIVE ON TOUR“ aus Hamburger Panoptikum am Spielbudenplatz auf St. Pauli. Dabei traf Younes auf täuschend echte Promis.

Panoptikum_GeschaeftsleitungDr. Hayo Faerber

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Dr. Hayo Faerber, gab es einen exklusiven Rundgang durch das älteste Wachsfigurenkabinett Deutschlands.

Die grössten Persönlichkeiten – Garantiert ohne Starallüren.

Seit über 130 Jahren präsentieren wir Ihnen bedeutende Herrscher der Geschichte, Genies aus Kultur und Wissenschaft und die schillerndsten Persönlichkeiten der Kunst, Kultur und des Sports. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit den Beatles, machen Sie König Heinrich VIII. Ihre Aufwartung oder verlieren Sie sich in den grünen Augen von Robbie Williams. Hier können Sie Ihre Idole hautnah erleben – ohne Bodyguards, die Ihnen den Blick versperren. !Weitere Informationen!

 

Fotos aus dem Panoptikum:

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 15. Dezember

10 Jahre Freundlich + Kompetent

 Freitag, den 15.Dezember und Samstag, den 16. Dezember 2017 – Freundlich + Kompetent

Das Freundlich + Kompetent wird 10 Jahre alt. Der Geburtstag wird mit einem dreitägigen Fest zelebriert. Beginn ist jeweils um 20 UHR! Der Eintritt ist frei. Das Freundlich + Kompetent findet Ihr in der Hamburger Straße 13.

Das Ausführliche Programm findet Ihr hier

 

 

 

 

IHF Frauen-WM 2017
Am Freitag, den 15. und am Sonntag, den 17. Dezember 2017 – Barclaycard-Arena

(Bild: WITTERS)
( Sprungwurf: Lone Fischer aus Buxtehude. Sie wurde in Eckernförde geboren und spielt seit dem 4. Oktober 2012 für Deutschland )

Deutschland Ausrichter für die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen. Es geht um den Finaleinzug. Die Handball-Welt schaut an diesem Wochenende auf Hamburg: Die Hansestadt spielt bei der Weltmeisterschaft der Frauen eine gewichtige Rolle, denn in der Barclaycard Arena wird das Endspiel ausgetragen. Auch die beiden Halbfinal-Begegnungen werden dort stattfinden. Heute und am Sonntag geht es dort richtig zur Sache. Nach der Niederlage gegen Holland sagte Deutschlands Trainer Michael Biegler noch: „Gegen Dänemark werden wir eine ganz andere Deutsche Mannschaft sehen“. Leider hatte er Unrecht: Deutschland verlor im Achtelfinale gegen Dänemark mit 17:21 und ist damit überraschend früh ausgeschieden. Die Hamburger Fans müssen in den Halbfinalspielen am Freitag um 17:30 + um 20:30 UHR sowie am Finaltag (am Sonntag) in der Barclaycard-Arena leider auf das deutsche Team verzichten. Aber Handball ist ja trotzdem auch immer wieder gut anzusehen auch ohne Deutsche Beteiligung. Tickets für kurzentschlossene gibt es an der Tageskasse!

Alexander Hirsch und Band

Freitag, den 15. Dezember ab 19 UHR – Hebebühne ( Hamburg Ottensen )

Der Hamburger Singer/Songwriter stellt auf dem Release Konzert sein erstes Album „Hier Draußen“ vor.

Sichert euch schnell die Tickets für einen wundervollen musikalischen Abend!

 

 

 

Verschwommen Festival 
Samstag, den 16. Dezember 2017, 16 Uhr – MS Stubnitz

Zunächst präsentieren 20 Künstler ihre Arbeiten zu den Themen Illusion und Realität. Ab 23 Uhr wird auf drei Floors mit DJ´s und Produzenten gefeiert.

 

 

 

 

 

8. Christmas Run To Tree
Samstag, den 16. und Sonntag, den 17. Dezember 2017 
 Wildgehege Klövensteen

(Bild: Heldenzentrale Hamburg)

Der Weihnachtslauf mit Christbaumkauf lebt von seiner Naturnähe und dem Wildgehege mit Rot-, Dam-, Sika-, Muffel- und Schwarzwild sowie Wasservögeln, Frettchen und Uhus. Die Weihnachtsbäume aus ökologischer Waldwirtschaft können bei der Laufanmeldung vorbestellt werden.

Für weitere Facts und Anmeldung klickt hier

 

Ingo Appelt
Sonntag, den 17. bis Dienstag, den 19. Dezember 2017 – Schmidts TIVOLI

Comedy: Getreu seinem Motto „Ganz ohne Sauereien geht’s nicht“, fasst Appelt ungehemmt Themen an, die Andere beschämt links liegen lassen: Er findet überraschend simple Lösungen für die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe.

Spielzeiten: Sonntag um 19 UHR, Montag und Dienstag um 20 UHR.

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 10. November

Scha-la-la-lager DOM-Party – Eintritt frei! Start ist um 17 UHR

Nach der Premiere im Sommer wird die Kooperation im Winter fortgesetzt. Am 10. November findet die 2. Scha-la-la-lager DOM-Party auf dem Hamburger DOM statt. Los geht’s um 17 Uhr im Dithmarscher Festzelt mit DJ Vossi. Also, die Perücken zurechtrücken und die Kostüme bügeln: es ist Flower-Power-Alarm auf dem Winterdom. Der Eintritt ist frei! Als Highlight werden im Laufe des Abends 5×2 Tickets für die Schlagermove Aftermove Party im kommenden Jahr verlost.

 

Man’s World
Noch bis Samstag,den 11. November 2017 – Altonaer Fischauktionshalle

(Foto-Quelle: Jean-Christoph Dupasquier)

Von edlen Fahrzeugen, Zigarren und Luxusuhren über Maßanzüge und Schuhe bis hin zur Outdoor-Ausrüstung: rund 50 Aussteller präsentieren auf der Männer- und Erlebnismesse ihre Produkte, die das Männerherz höher schlagen lassen.

Öffnungszeiten: Freitag: 15 bis 23 Uhr, Samstag: 11 bis 22 Uhr. Eintritt: Vorverkauf: 19 Euro, Tageskasse: 22 Euro

(Hinweis: Unter 18 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person gestattet.
Kinder unter 12 Jahren in Begleitung der Eltern frei.)

 

Plusmacher
Freitag, den  10. November 2017, Beginn: 20 UHR – Waagenbau


Plusmacher´s Debüt-Album „Die Ernte“ landete auf Platz 12 der deutschen Album-Charts. Nun ist er mit seinem neuen Album „Kush Hunter“ auf Tour.

 

Trau Dich! Hamburg
Samstag & Sonntag, den 11. & 12. November 2017 – Terminal Tango Hamburger Airport

(Foto-Quelle: TrauDich! Messe GmbH)

Heutzutage legen Paare bei der Planung ihrer Hochzeit auf jedes Detail wert und inszenieren den schönsten Tag im Leben besonders individuell. Auf der TrauDich! in Hamburg können sich Brautpaare und ihre Angehörigen über alle Trends in Sachen Hochzeit ausführlich informieren aber auch für Zweithochzeiten und freie Trauungen werden viele Anregungen geboten.

Trends und Locations für mehr als die kirchliche Trauung

Unabhängig von der Art der Trauung – ob standesamtlich, kirchlich oder frei – sorgen über 120 Aussteller aus mehr als 30 Branchen mit einem liebevoll gestalteten Rahmenprogramm für einen informativen und erlebnisreichen Aufenthalt. So ist auf der Trau Dich! wohl für jeden Geschmack der richtige Aussteller dabei – von den vielen Möglichkeiten der Inspiration einmal ganz abgesehen.

Viele Aussteller bietet auch Dienstleistungen und Locations an, die für Heirat ohne Kirche und klassische Rituale geeignet sind. Dazu zählen zum Beispiel außergewöhnliche Land- und Schlosshotels, Restaurants, Cateringfirmen, Musiker und Bands, Künstler, DJs, Dekorateure und Floristen. Mit über 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die TrauDich! Hamburg die größte Hochzeitsmesse in der Metropolregion Hamburg.

Bei einer Hochzeit darf natürlich auch der Schmuck nicht fehlen. Schmuckdesigner und Juweliere stellen ihre Stücke aus. Dabei sind nicht nur Trauringe zu bewundern, sondern auch andere Ringe, Colliers, Ohrschmuck oder Anstecker für jeden Geschmack und jedes Budget.

Rahmenprogramm und Highlights der Hochzeitsmesse

Auch dieses Jahr haben die Veranstalter für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Vorträge zu den Themen Locations, Catering, oder Heiraten in der Kirche finden zwischen 12:45 und 15:45 Uhr in Halle 1 statt. Ein Highlight stellt wie immer die Brautmodenschau dar (um 12, 14 und 16 Uhr in Halle 2), bei der die schönsten Kleider präsentiert werden. Ob kurz oder lang, mit Spitze, Samt oder Seide: Hier ist für jede zukünftige Braut etwas dabei.

Neben der Modenschau wird es auch einen Schnuppertanzkurs geben. Bei wem es mit dem Rhythmusgefühl noch nicht so ganz klappen will, der kann sich auf der Messe auch mit diversen Tanzschulen in Verbindung setzen. Zum Teil bieten diese auch Privatunterreicht für den perfekten Hochzeitstanz an. Auf der Messebühne sorgen außerdem Musiker und Künstler mit Live-Kostproben den ganzen Tag über für Unterhaltung und Inspiration für das eigene Fest.

Öffnungszeiten

Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Eintritt:

Tagesticket: 12 Euro, Wochenendticket: 16 Euro, Happy Hour (ab 16 Uhr): 8 Euro , Mädelsticket (ab drei Freundinnen): 10 Euro

 

Winterdeck
Auf dem Spielbudenplatz

(Foto-Quelle: Spielbudenplatz / Marius Röer)

Die Bühne des Spielbudenplatzes verwandelt sich in ein Winterwunderland und lädt zu Bratapfelglühwein, leckeren Spezialitäten und Getränkekreationen wie „Eiertrallala“ und „Tropik Erotik“. Kaminfeuer, kuschelige Sitzgelegenheiten und schwebende Tannenbäume sorgen für eine lauschige Atmosphäre.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch: 16 bis 23 Uhr, Donnerstag: 16 bis 0 Uhr, Freitag und Samstag: 16 bis 1 Uhr (ab 17. November 13 bis 1 Uhr) Sonntag: 16 bis 23 Uhr (ab 17. November 13 bis 23 Uhr)

 

Kommentieren