Hamburg Guide für’s Wochenende 13. bis 15. Juli

Marionettentheater „Der Gestiefelte Kater“

Im Botanischen Garten Klein Flottbek– um genau zu sein im Loki-Schmidt-Garten – ist aktuell das Marionettentheater Papillion zu Gast. Aufgeführt wird „Der Gestiefelte Kater“, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Für alle, die die Geschichte nicht kennen, ein kurzer Überblick: Mit seinem letzten Geld schenkt ein armer Müllersohn seinem scheinbar gänzlich nutzlosen Kater nicht nur ein paar Stiefel sondern auch sein Vertrauen. Der zeigt ihm dann mit List und Witz den Weg ins große Glück. (Quelle: Mationetten-spieler.de)

Das Theaterstück wird für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren empfohlen. Der Besuch lohnt sich nicht nur wegen der kunstvoll gestalteten Marionetten und der Musik zum Stück, die von der Hamburger Komponistin Christine Brückner komponiert wurde. Auch die Geschichte steckt voller Lebensfreude. Spielerisch kann man hier jede Menge über wichtige Werte, wie Vertrauen, Gerechtigkeit und Freiheit lernen.

Das von Thomas Zürn und Diana Skoda inszenierte Stück dauert 60 Minuten.

Zeiten

4. bis 22. Juli
Mittwoch-Sonntag, um 15 Uhr

Tickets

10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Ortsinformationen

Loki Schmidt Garten
Botanischer Garten Klein Flottbek
Ohnhorststraße
22609 Hamburg

 

Finale beim Schanzenzelt-Kulturprogramm

Dieses Wochenende endet die aktuelle Saison des Zirkuszelt im Schanzenpark. Dort kann man Konzerte, Lesungen und Theaterinszenierungen miterleben. Bereits seit Jahrzehnten wurde vom bajazzo e.V. das kulturelle Bajazzo-Zeltfestival veranstaltet. Dieses darf jetzt unter dem neuen Namen „Zirkuszelt im Schanzenpark“ weiter wachsen. An diesem Wochenende dürfen sich die Besucher zum Beispiel noch auf musikalische Highlights mit „Rainer Von Vielen“ und dem „Broken Forms Open Air“ freuen. Am Sonntag wird dann das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft im Vorzelt übertragen.

Alle Infos zu den Veranstaltungszeiten und Tickets bekommt ihr hier

Ortsinformationen

Sternschanzenpark
Sternschanze 1
Hamburg

 

CATCH ME IF YOU CAN – Das Musical

Musical Hamburg Guide für's Wochenende
Quelle: Altonaer Theater / Baraniak

Am Samstag feiert das Musical CATCH ME IF YOU CAN im Altonaer Theater Premiere. Die Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht, wurde bereits von Steven Spielberg verfilmt und für einen Oscar nominiert. Jetzt kann man die Gaunerkomödie über den Trickbetrüger Frank Abagnale Jr. auch bei uns in Hamburg als Musical erleben. Über Jahre hinweg ergaunert sich Frank Abagnale Jr. Geld, erobert Frauenherzen und kann seinen Verfolgern immer wieder entkommen, bis er sich eines Tages verliebt. Die Lage spitzt sich mit der Zeit immer weiter zu, bis Frank schließlich die Kontrolle zu verlieren scheint. Das Musical wird von eine Band begleitet und verspricht eine unterhaltsame Show mit viel Gesang, Tanz und lässiger Jazz-Musik.

Zeiten

14. Juli bis 19. August 2018
Alle Termine findet ihr hier im Überblick: www.altonaer-theater.de

Tickets

ab 36 Euro

Ortsinformationen

Altonaer Theater
Museumstr. 17
22765 Hamburg

 

OBER Street Market

An der Oberhafenkantine findet am Sonntag der zweite OBER Street Market statt. Mit dabei sind bekannte sowie neue kulinarische Highlights sowie ein Flohmarkt, Livemusik und eine Kid’s Corner. Direkt am Wasser gelegen bietet der OBER Street Market sowohl Indoor- als auch Outdoor-Flächen. Auch die Anreise wird entspannt, denn vor Ort gibt es viele Parkmöglichkeiten. In entspannter Atmosphäre lädt die Location den ganzen Tag zum Verweilen ein. Alle Fußballfans brauchen keine Angst zu haben, etwas zu verpassen. Das WM-Finale wird auf dem OBER Street Market übertragen.

Zeiten

Sonntag, 15 07.2018
12 bis 19 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Oberhafenkantine
Stockmeyerstraße 39
20457 Hamburg

 

Ferienprogramm der Spielmobil Karawane

Quelle: www.spielmobilkarawane.de

„Draußen spielt das Leben“ lautet das Motto der Spielmobil Karawane, die noch bis Sonntag als Kinder-Ferienprogramm auf verschiedene Plätze in Hamburg zieht. Das Programm richtet sich an Kinder von vier bis 15 Jahren. Dabei dreht sich alles um Bewegung und Spaß im Freien. Mit dabei sind zum Beispiel ein animierter Escape Room und ein vielfältiger Outdoor Parcours. Außerdem können sich die Kinder und Jugendlichen auch künstlerisch austoben und selbst Sandbilder herstellen sowie eigene Boote bauen. Und wer sich dann noch nicht richtig ausgepowert hat, kann das auf der Hüpfburg oder beim täglichen Kindertanz nachholen.

Zeiten und Ortsinformationen

Freitag 13. Juli 2018, 14 bis 18 Uhr
Altona Volkspark
Bus August Kirch Strasse

Samstag 14. Juli 2018, 14 bis 18 Uhr
Bergedorf Markt Chrysanderstrasse / Vinhagenweg
S-Bergedorf

Sonntag 15. Juli 2018, 12 bis 16 Uhr
Abschlussfest in Planten un Blomen um den Musikpavillon
S-Dammtor, S 31/21 bis Dammtor

Tickets

Die Teilnahme ist kostenlos

 

Prototypen-Tag: Ganz neue Spiele testen

Am Sonntag stellen Spieleautoren aus Hamburg und Umgebung ihre Prototypen im Würfel & Zucker vor. Die Spiele sind zwar noch nicht auf dem Markt, dürfen aber natürlich am Prototypen-Tag schon gespielt werden. Der Eintritt ist kostenlos. Die einzige Voraussetzung dafür ist, zusammen mit den Autoren die unveröffentlichten Karten- und Brettspiele zu testen. Alle Analog-Spielefans, die am Sonntag keine Zeit haben, müssen sich nicht ärgern. Das Brettspiel Café und das Spielwerk Hamburg planen den Prototypen-Tag regelmäßig an jedem dritten Sonntag im Monat zu veranstalten.

Zeiten

Sonntag, 15.07.2018
16 bis 20 Uhr

Ortsinformationen

Brettspiel Café Würfel & Zucker
Eilbeker Weg 39
22089 Hamburg

Kommentieren

Heiße Zeiten im St. Pauli Theater Hamburg

Hamburg Guide für’s Wochenende 6. bis 8. Juli

Heiße Zeiten – Die Wechseljahre-Revue

Heiße Zeiten im St. Pauli Theater Hamburg
Quelle: st-pauli-theater.de / Foto: Oliver Fantitsch

Im St.Pauli Theater finden in der Wechseljahre-Revue „Heiße Zeiten“ vier Frauen zueinander, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch die naive Hausfrau, die gestresste Karrierefrau, die vornehme Dame und die in die Jahre gekommene Verlobte haben mehr gemeinsam, als man zunächst vermuten würde. Auf der Bühne trifft das heiße Thema Wechseljahre auf knallharten weiblichen Humor und ein musikalisches Feuerwerk aus bekannten Pop-, Rock-, Disco- und Jazzsongs, die alle in deutscher Version präsentiert werden.

Das wollt ihr nicht verpassen? Bei uns könnt ihr Tickets für „Heiße Zeiten – Die Wechseljahre-Revue“ gewinnen! Für die Show am 12.07. 2018 um 19:30 Uhr verlosen wir bei der Crazy Station 2×2 Tickets. Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr einfach nur eine Email mit eurem Namen und dem Betreff „Heiße Zeiten“ an unsere Emailadresse gewinn@crazystation.hamburg schicken. Teilnehmen könnt ihr bis Montag (9.7.) um 12 Uhr. Viel Glück!

Zeiten

6.7.2018, 19:30 Uhr
7.7.2018, 19:30 Uhr

Weitere Termine: www.st-pauli-theater.de

Tickets

28 – 55 Euro
Tickets online kaufen

Ortsinformationen

ST. PAULI THEATER
Spielbudenplatz 29 – 30
20359 Hamburg

 

Der BARMER Women’s Run in Hamburg

Im Stadtpark findet am Samstag ein ganz besonderer Lauf nur für Frauen Stadt. Sie haben die Wahl zwischen 5 km und 8 km laufen oder walken, die mit oder ohne Zeitmessung absolviert werden können. Beim Women’s Run geht es allerdings um mehr als das Laufen. Zu dem perfekten Nachmittag mit Freundinnen gehört auch eine entspannte Zeit im Women’s Village und Women’s Day Spa sowie das Warm-Up und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Beim diesjährigen Women’s Run in Hamburg wird es zudem ein Yoga-Special geben. Die Teilnehmerinnen erwarten 2,5 Stunden Yoga mit vielfältigen Klassen, in denen sowohl Anfängerinnen als auch Fortgeschrittene willkommen sind.

Zeiten

Samstag, 7.7.2018

ab 10 Uhr
das Yoga-Special beginnt um 11 uhr
5-km-Lauf: 15 Uhr
8-km-Lauf: 17:30 Uhr

Teilnahme

Vor Ort kann man sich am 7. Juli ab 10 Uhr noch problemlos nachmelden.
Lauf: 35 Euro
Yoga: 30 Euro, für Teilnehmerinnen am Lauf 7 Euro

Ortsinformationen

Stadtpark Hamburg
Der Zugang zum Event-Gelände befindet sich nördlich des Bistros Parkvilla.

 

„IdentityKEY“: Die Millerntor Gallery #8

Am diesem Wochenende findet die Millerntor Gallery #8 zu dem Thema „IdentityKEY“ im Stadion des FC St. Pauli statt. Der öffentliche Diskurs beschäftigt sich unter anderem mit der Frage: „Was ist der Schlüssel zu unserer Identität, und ist unsere Identität ein Schlüssel?“. Die Millerntor Gallery ist ein internationales Kunst-, Musik- und Kulturfestival, das von Viva con Agua und dem FC St. Pauli mit dem Ziel initiiert wurde, Besucher zu gesellschaftlichem Engagement zu ermutigen. Mit dabei sind unter anderem 124 Künstlerlinnen und Künstler aus 23 Ländern sowie 47 Musik-Acts.

Zeiten

5. – 8. Juli 2018
Das vollständige Programm findet ihr hier: millerntorgallery.org

Tickets

Festivalticket: 21,80 Euro
Tagesticket: 9,50 Euro
Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt.

Die Gewinne der Millerntor Gallery fließen in die Arbeit und Projekte von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.

Ortsinformationen

Millentor-Stadtion
Harald-Stender-Platz 1
20359 Hamburg

 

Weinfest Ahrensburg

Traditionell findet das Ahrensburger Weinfest am zweiten Wochenende im Juli im Herzen Ahrensburgs satt. So auch in diesem Jahr, in dem das 25. Jubiläum des Weinfestes gefeiert wird. Dabei präsentieren 16 Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten ihre neuen Weine und Nebenprodukte, wie Traubensaft, Weinessig und Traubenöl. Im direkten Gespräch kann man sich dort mit den Winzern austauschen und eine Vielzahl an Weinen probieren. Die Besucher erwartet außerdem ein gemütliches Fest für die ganze Familie mit einem stimmungsvollen Musikprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten.

Zeiten

Freitag, 6.7.2018, 16 bis 24 Uhr
Samstag, 7.7.2018, 14 bis 24 Uhr
Sonntag, 8.7.2018, 12 bis 18 Uhr

Ortsinformationen

Grandfläche in der Großen Straße
22926 Ahrensburg

 

Mitternachtsbasar auf dem Spielbudenplatz

Quelle: flickr.com/ SPIELBUDENPLATZ

Freitagabends bis in die Nacht shoppen gehen, den Wochenendeinkauf erledigen, mit Freunden zusammensitzen, lecker essen – und zwar alles an einem Ort? Ja, das geht! Denn an mehreren Freitagen im Jahr wird der Spielbudenplatz von 16 bis 24 Uhr zum Mitternachtsbasar. Das bunte und unkonventionelle Marktformat bietet eine bunte Mischung aus kulinarischen Köstlichkeiten, Kleidung, Obst, Gemüse, Schmuck, Kunst und Design.

Zeiten

Freitag 6.7., 20.7, 27.7., 03.8., 10.8., 31.8., 14.9., 28.9.

Ortsinformationen

Spielbudenplatz
Reeperbahn 61
20359 Hamburg

 

Beach & Beats Open AIR

Am Sonntag präsentiert euch Beach & Beats den ganzen Tag lang eine entspannte Open Air-Party im großen Beachclub des Edelfettwerks. Die Party findet unter dem Motto „Sommer, Sonne Strand und Tanz im Sand“ umsonst und draußen statt. Bis in den Sonnenuntergang könnt ihr euch auf abwechslungsreiche Tech-House und Technobeats freuen. Mit dabei sind unter anderem Gunnar Stiller, Daniel Bruns, Mad Brother und SUZé.

Zeiten

Sonntag, 8.7.2018, 12 bis 22 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei
Eintritt ab 18!

Ortsinformationen

Edelfettwerk
Schnackenburgsallee 202
22525 Hamburg

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 22.-24. Juni

Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst

Wer sich für Architektur, Ingenieurbaukunst und die städtebauliche Entwicklung Hamburgs interessiert, kann an diesem Wochenende beim Tag der Architektur und Ingenieursbaukunst einen Blick hinter die Fassaden werfen. Dabei kann man sich von Architekten und Ingenieuren durch die von ihnen geplanten Bauwerke führen lassen und mehr über ihre Ideen,Konzepte und Arbeitsweise erfahren. Außerdem werden verschiedenste thematische Touren angeboten. Der Tag der Architektur und Ingenieursbaukunst findet jährlich am letzten Wochenende im Juni statt. Der Tag der Architektur wird von allen Länder-Architektenkammern zeitgleich ausgetragen. Dazu gibt es sogar eine eigene App, die im Google-Playstore und App-Store heruntergeladen werden kann. Die Nutzer haben Zugriff auf das aktuelle Programm sowie ein Archiv mit den Projekten aus den vergangenen Jahren.

Es gibt zahlreiche Führungen zu den Projekten, an denen man ohne Anmeldung teilnehmen kann. Für die Teilnahme an Touren ist jedoch eine kostenfreie Anmeldung nötig. Das vollständige Programm und Infos zu den Veranstaltungsorten findet ihr hier: www.akhh.de

Zeiten

Samstag, 23.06.2018
Sonntag, 24.06.2018

Tickets

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Home & Garden Hamburg

Im Hamburger Derbypark dreht sich am Wochenende alles um schöne Dinge in Haus und Garten. Wo sich sonst die besten Pferde messen oder Weltstars ihre Konzerte spielen, präsentieren seit Donnerstag und noch bis zum Sonntag rund 200 Aussteller neue Trends bei der HOME & GARDEN Messe. Mit dabei sind viele Einrichtungsgegenstände und Accessoires, die das Leben schöner machen sollen, zum Beispiel zahlreiche Anregungen für einen schönen Garten sowie hochwertige Produkte aus den Bereichen Innen- und Außeneinrichtung, Home-Entertainment, Wohnkultur, Kunst, Lifestyle und Food. Die Besucher erwartet außerdem ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Sonderschauen, Livemusik, Depotservice und einer professionellen Kundenbetreuung.

Zeiten

Freitag, 22.06.2018, 10 bis 19 Uhr
Samstag, 23.06.2018, 10 bis 19 Uhr
Sonntag, 24.06.2018, 10 bis 19 Uhr

Tickets

14 Euro für Erwachsene, ermäßigt 12 Euro
Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei.

Ortsinformationen

Derbypark
Baron-Voght-Straße 81
22609 Hamburg

 

Umsonstfest

In der Sternstraße findet am Sonntag ein besonderes Stadtteilfest statt. Das Motto des „Umsonstfests“ lautet nämlich „Mitmachen statt bezahlen“. Das bedeutet: Mitmachen kann jeder, Preise gibt es keine. Rund um das Centro Sociale dürfen sich die Besucher auf ein vielfältiges Programm freuen. mit dabei sind Projekte, die nach Wegen des selbstorganisierten Wirtschaftens suchen, Initiativen, die sich der Kommerzialisierung im öffentlichen Raum entgegen stellen sowie Musiker, Künstler und Kreative.

Wie auf anderen Straßenfesten steht das gemeinsame Feiern im Vordergrund – mit dem Unterschied, dass es keine Preise für angebotene Waren und Dienstleistungen gibt. Beim Verschenkflohmarkt kann man selbst Dinge vorbeibringen, die man nicht mehr braucht und nützliche Dinge mitnehmen, ohne dafür zu bezahlen. Auch die musikalischen und kulturellen Aktivitäten sind kostenlos. Das gilt auch für die Stände mit Essen und Getränken sowie das Kinderprogramm.

Alle können mitmachen, zum Beispiel mit einer Aktion, einem Umsonststand oder einem Infostand. Außerdem kann man den Veranstaltern unter die Arme greifen und bei der Organisation, beim Auf- und Abbau oder beim Kochen helfen. Wer in irgendeiner Weise als Helfer oder mit einem eigenen Stand mitmachen möchte, kann die Veranstalter hier kontaktieren.

Zeiten

Sonntag, 24. Juni, ab 14 Uhr

Ortsinformationen

Sternstraße 2
20357 Hamburg

 

Hamburg Harley Days

Pressefoto HHD: (c) bergmann-gruppe.net Foto Henning Angerer

Von Freitag bis Sonntag finden am Hamburger Großmarkt die Hamburg Harley Days statt. Die rund 40.000 Quadratmeter große Zeltstadt „Harley Village“ bildet das Herz des Events. Hier wird alles aufgefahren, was Biker begeistert: Motorräder, Zubehör, Fashion und Entertainment. Harley-Davidson Modelle können Probe gefahren werden und es gibt zahlreiche Cateringstände, an denen für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt wird. Auch auf der Reeperbahn und in der Mönckebergstraße werden einige Programmpunkte stattfinden. Die Hamburg Harley Days sind das größte deutsche City-Motorrad-Event und finden dieses Jahr bereits zum 16. Mal statt. Dabei wird diesmal auch der 115. Geburtstag von Harley-Davidson gefeiert. Zu den Programmhighlights gehören Shows, Liveacts, ein Feuerwerk am Freitag, die Übertragung des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden auf der Großleinwand am Samstag und eine Parade am Sonntag, die unter anderem über die Köhlbrandbrücke und durch den Baakenhafen führt.

Mehr zu den Hamburg Harley Days erfahrt ihr heute im Crazy Station Programm ab 15 Uhr und auf www.hamburgharleydays.de

Zeiten

Freitag, 22.06.2018, 12 bis 24 Uhr
Samstag, 23.06.2018, 11 bis 24 Uhr
Sonntag, 24.06.2018, 10 bis 18 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei.

Ortsinformationen

Auf der Brandshofer Schleuse 4
Tor Ost
20097 Hamburg

 

Mu(h)sical: „Käthe holt die Kuh vom Eis“

Quelle: tivoli.de / Illustration: Christian Preuß-König

Im Musical „Käthe holt die Kuh vom Eis“ trifft ein hektischer Großstadtalltag auf beschauliche Gemütlichkeit. Doch das sind nicht die einzigen Gegensätze, die diese Komödie ausmachen. Auch der Zusammenprall der Generationen, Geschlechter und Kulturen wird hierbei aufgegriffen.

„Auf einem heruntergewirtschafteten Bauernhof im sauerländischen Kaff Kuhschitt-Hagen lebt die rustikal-resolute Bäuerin Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an – und so prallen die Welten vom verlorenen Mittzwanziger und Studienabbrecher Rascal, der überdrehten Frankfurter Erzieherin Leonie und dem tumben Wiener Möchtegern-Casanova Jürgen mit Schmackes auf das einfache Landleben.

Als die Stadtflüchter von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der mittellosen Bäuerin zu helfen: Gemeinsam mit Käthe wollen sie vegane Märchen für Öko-Mütter drehen und damit groß auf YouTube rauskommen, um später mit Werbung richtig Geld zu verdienen. Doch mitten in die Dreharbeiten platzt die verhärmte Beamtin Vivienne und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu vereiteln …“

(Quelle: www.tivoli.de)

Das wollt ihr nicht verpassen? Bei uns könnt ihr Tickets für das lustige Mu(h)sical gewinnen! Für die Show am 28.06. 2018 um 20 Uhr dürfen wir bei der Crazy Station 2×2 Tickets verlosen. Dazu müsst ihr einfach nur eine Email mit eurem Namen an unsere Emailadresse gewinn@crazystation.hamburg schicken und dazu schreiben, dass ihr Tickets für „Käthe holt die Kuh vom Eis“ gewinnen möchtet. Teilnehmen könnt ihr bis Montag um 12 Uhr. Viel Glück!

Zeiten

14.6.2018 bis 15.7.2018
Donnerstag bis Samstag um 20 Uhr und Sonntag um 19 Uhr (15.7. 20 uhr)

Tickets

Tickets gibt es ab 14, 30 Euro
Preisinformationen und Tickets hier

Ortsinformationen

Schmidt Theater
Spielbudenplatz 24-25
20359 Hamburg

 

resonanzraum festival

Quelle: www.resonanzraum.club, Foto: Jann Wilken

Das resonanzraum festival wird vom Esemble Resonanz im Bunker St. Pauli veranstaltet und widmet sich Klangkunst aus der persischen, türkischen und griechischen Kultur. Mit dabei sind Uraufführungen, Improvisationen, Elektronik, Austausch und Tanzbares. Am Freitagabend wird beim „vinyl talk rembetico“ ägäischer Blues gespielt und bei der „outernational night rivers“ persische Percussion mit griechischen Lyra-Klängen verbunden. Am Samstag präsentiert „chamber müzik club night bohor“ türkische Lieder neu arrangiert und gesungen von Derya Yildirim. Ab 22:30 findet außerdem die rauschende Abschlussparty des resonanzraum festivals statt.

Informationen zu Veranstaltungszeiten und Tickets findet ihr unter: www.resonanzraum.club

Ortsinformationen

Bunker St. Pauli
Feldstraße 66
20359 Hamburg

 

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 6.-8. April

Komödie Schietwetter im Theater Wedel

Schietwetter gehört für viele Hamburger zum Alltag. Doch in der gleichnamigen Komödie von Brigitte Buc führt genau dieses Schietwetter drei ganz unterschiedliche Frauen zusammen und verändert ihr Leben: Bettina ist taffe Geschäftsfrau, aufopfernde Ehefrau und Mutter. Jenny ist alleinerziehend und hat ein eigenes Dessous-Geschäft. Carolin ist Single, arbeitslos und depressiv. An einem Morgen im September treffen diese drei Frauen zufällig und aufgrund des schlechten Wetters in einem Café aufeinander. Aus anfänglich angestrengter Hilfsbereitschaft und falscher Höflichkeit entsteht ein temperamentvolles Beisammensein. Mit Hilfe von Champagner und Co. werden nach und nach Schwächen offenbart, Illusionen zerstört und ganze Lebensentwürfe über den Haufen geworfen. Alles unter den wachsamen Augen des missmutigen und spöttischen Kellners, der Mühe hat, die drei wildgewordenen Frauen in Schach zu halten. Eins steht fest: Hinterher ist alles anders.

Zeiten

Freitag, 6. April, 20 Uhr

Samstag,  7. April, 20 Uhr

Sonntag, 8. April, 15 Uhr

Freitag,  20 April, 20 Uhr

Samstag. 21. April, 20 Uhr

Eintritt

14,50 Euro, Schüler, Auszubildende und Studenten 9 Euro

Ortsinformationen

Theater Wedel
Rosengarten 9
22880 Wedel

 

Hamburg GuideComic- und Mangavconvention

Comic- und Manga-Fans aufgepasst: Am Samstag findet in Hamburg die 5. Comic- und Mangavconvention statt. Unter den Special Guests ist Kristina Gehrmann, die im Jahr 2016 den Deutschen Jugendliteraturpreis für „Im Eisland“ gewann. Sie wird ihr aktuelles Werk „Im Dschungel“, eine Adaption von Upton Sinclairs Roman vorstellen. Mit dabei sind neben vielen weiteren Zeichnern auch die Künstlerin Chosenvowels und You-Tuber Chan (Applewar).

Comic-und Manga-Fans erwartet neben vielen Händlern auch eine große Anzahl Künstlern, die für ihre Community live zeichnen und signieren werden. Alle Spielarten der Szene werden auf der Convention sichtbar und machen den Besuch zu einem aufregenden Ausflug in die Welt der bunten Bilder. Es präsentieren sich zahlreiche Händler und Verlage mit ihren Neuheiten aus den Bereichen Manga, Graphic Novel, Comic-Kunst und Independent Comics. Hier findet ihr Original-Art, Comic-Raritäten und Schnäppchen sowie Figuren und andere Merchandising-Objekte.

Präsentiert wird die Convention von Hamburg Comics und BD Events. Weitere Infos findet ihr hier.

Zeiten

Samstag, 7. April

10 bis 17 Uhr

Eintritt

Eintritt 5 Euro, Kinder bis 12 in Begleitung eines Erwachsenen frei

Ortsinformationen

Uni-Mensa (Haupthaus)
Schlüterstraße 7
20146 Hamburg

 

Date Night im polittbüro

„Auf ein Date mit David Friedrich“ heißt es am Samstag im polittbüro. David Friedrich ist Poetry Slammer und Moderator und gehört zu den talentiertesten Bühnenpoeten des Landes. Im zarten Alter von 15 Jahren begann der junge Künstler in seiner Geburtsstadt München mit ersten Auftritten auf Poetry-Slam-Bühnen. 2011 zog es David in die Slam-Metropole Hamburg, seither geht es für ihn nur noch bergauf. Finalist bei den deutschsprachigen Poetry-Slam Meisterschaften 2013 und 2015, Hamburger Stadtmeister 2013 und 2014 und Schleswig-Holstein-Meister 2016. Performance-gestählt durch zahlreiche Projekte von Lesebühnen bis zum Jazz Slam mit Big Band – Begleitung bringt David seine ganz eigene Wortakrobatik auf die Bühne – und unter die Menschen.

Bei David Friedrichs Solo Show verbinden sich genialer Wortwitz, intelligenter Tiefsinn und treffsichere Analysen des aktuellen Zeitgeschehens zu einer einmaligen Melange, die die Gehirn-Synapsen jedes Zuhörers garantiert zum Glühen bringt. Ach ja und nicht zu vergessen, es gibt eine Menge zu lachen! Jetzt tourt der Mitte 20-jährige mit seinem Solo-Programm „Ein Date mit David Friedrich“ durch den deutschsprachigen Raum und versucht Herzen zu gewinnen. Ein Abend wie ein Rendevouz, das mehr verspricht – am Samstag bei uns in Hamburg.

Zeiten

Samstag, 7. April

20 Uhr

Eintritt

Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10

Freie Platzwahl

Ortsinformationen

polittbüro
Steindamm 45
20099 Hamburg

 

Bar Market Hamburg Opening

Die Roadshow Bar Market beschert Hamburg dieses Wochenende ein besonderes kulinarisches Erlebnis. Eine Location, fünf Bars. Das ist am Samstag das Motto in den Schanzenhöfen. Ein Culinary Village mit außergewöhnlichem Barvergnügen, feinster Musik, fantastischem Street-food
von Kitchen Guerilla & prickelndem Craft Beer von Ratsherrn Brauerei. Folgende Hamburger Bars sind dabei: Kleines Phi, clockers Hamburg, Dripbar, Turmbar Hamburg, The Mad Hatter. Das Event beginnt um 16 Uhr. Musikalische Unterhaltung bekommen die Besucher den ganzen Tag und bis spät in die Nacht von mr Constantin Groll geboten. Außerdem gibt es weitere tolle Specials für einen gelungenen Abend. Mehr Infos dazu findet ihr auf Facebook.

Zeiten

Samstag, 7. April

Ab 16 Uhr

Ortsinformationen

Altes Mädchen Braugasthaus
Schanzenhöfe, Lagerstraße 28b
20357 Hamburg Schanzenviertel

 

Traditionslauf in Wilhelmsburg

Der Internationale Wilhelmsburger Insellauf hat Tradition. Am Sonntag, den 8. April, findet er bereits zum 38. Mal statt. Die Teilnehmer können zwischen verschiedenen Distanzen wählen. Von einem 1,2 Kilometer langen Schülerlauf, über 5 und 10 Kilometer bis zum Halbmarathon ist für alle (Hobby-) Läufer etwas dabei. Es gibt zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben der Verpflegung und Siegerehrung für die Teilnehmer, kommen die Zuschauer in den Genuss von Kaffee und Kuchen sowie Wurst vom Grill. Außerdem gibt es ein buntes Kinderprogramm.

Eine Teilnehmerbegrenzung gibt es nicht. Kurzentschlossene können sich daher auch noch bei der Startunterlagenausgabe nachmelden. Diese findet am Samstag von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag von 7:30 bis 30 Minuten vor dem Start statt. Die Ausgabe befindet sich in der Eingangshalle der Berufsschule (itech, Dratelnstraße 26, 21109 Hamburg), gegenüber dem ESV-Sportplatz (Start & Ziel), direkt am S-Bahnhof Wilhelmsburg. Der Startbereich befindet sich am Sportplatz Dratelnstraßen. Dort werden allerdings keine Startnummern mehr vergeben. Weitere Infos, auch zur Anreise und den Startzeiten der verschiedenen Läufe, findet ihr hier.

 

BESONDERS [interessanter] Markt in Barmbek

Am 8. April findet der BESONDERS Markt im Museum der Arbeit in Barmbek statt. Die Besucher können sich auf Aussteller aus den Bereichen Design & Handmade sowie Craft Food & Drinks freuen. Auf dem BESONDERS Markt dreht sich alles um Genuss und Inspiration. Designer, Produzenten, Händler und Dienstleister stellen ihre Waren aus. Diese stammen meist aus kleinen Manufakturen, Ateliers und Werkstätten. Die Besonderheit zeigt sich durch die Idee oder Herstellungsweise, Geschmacksvielfalt, Regionalität etc. Außerdem gibt es besondere Aktionen. Besucher können zum Beispiel an einem offenen Workshop-Angebot teilnehmen. Dabei dreht sich diesmal alles um Hand Lettering. Profi Martina Johanna zeigt, wie es geht und alle können sich Tipps holen und mitmachen.

Alle Besucherinfos auf besonders-hamburg.de

Zeiten

Sonntag, 8. April,

10 bis 18 Uhr

Eintritt

5 Euro, Kinder bis 18 Jahre frei

Ortsinformationen

Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
22305 Hamburg

 

Hamburg Guide Bio Messe
Quelle: Pressefoto www.hamburg.bio

hamburg.bio – Messe für Interessierte und Bio-Profis

Am 7. und 8. April 2018 macht die hamburg.bio die Handelskammer Hamburg bereits zum zweiten Mal zum Treffpunkt für Bio-Profis, Bio-Fans und solche, die es werden wollen. Die hamburg.bio ist die Messe für alle, die sich für ökologische Landwirtschaft und Bio-Lebensmittel interessieren: Rund 50 Bio-Lebensmittelhandwerker, -Erzeuger und Initiativen präsentieren, was die Bio-Stadt Hamburg und die Metropolregion zu bieten haben – nämlich jede Menge Bio-Köstlichkeiten, wichtige Projekte und spannende Hintergrundinformationen. In diesem Jahr stellt sich zudem Slowman mit seiner Slow-Food-Philosophie als Gastronomie-Partner vor. Weitere Infos zum Rahmenprogramm auf www.hamburg.bio

Zeiten

Samstag, 7. April 10 bis 18 Uhr

Sonntag, 8. April, 10 bis 17 Uhr

Eintritt

5 Euro

Ortsinformationen

Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

Kommentieren

Hamburg Guide fürs Wochenende 16. – 18. März 2018

Hamburger Krimilesung mit Till Raether im Tibarg Center

(Bild-Quelle: Krimilesung mit Till Raether, Buchcover)

Am Samstag, den 17. März 2018 um 18:30 UHR, liest der Hamburger Journalist und Autor Till Raether aus seinem Krimi „Neunauge“ in der Thalia Buchhandlung im Tibarg Center. Bei einem Glas Wein können die Besucher den neuesten Ermittlungen von Adam Danowski lauschen. In Kellern von Hamburger Schulen werden mumifizierte Tote entdeckt. Zur Unterstützung der lokalen Ermittler wird der bayerische Star-Fallanalytiker Martin Gaitner angefordert – sehr zum Leidwesen von Hauptkommissar Adam Danowski. Es ist Abneigung auf den ersten Blick. Als Gaitner zu seinem Antrittsbesuch ins Büro der Operativen Fallanalyse (OFA) am Landeskriminalamt Hamburg kommt, ist für Adam Danowski klar: Mit diesem selbstherrlichen „Arschloch aus München“ und gefeierter Sachbuchautor zum Thema Mobbing würde er am liebsten nichts zu tun haben – eigentlich. Geht aber nicht, schließlich wurde bereits der zweite mumifizierte Tote ans Tageslicht befördert, eine dritte kommt kurze Zeit später noch dazu. Aber Danowski, der Dünnhäutige, der „Hypersensible“, will und darf sich nicht mehr aufregen – eigentlich. Eintritt: VVK 8,- Euro, AK 10,- Euro 

Ortsinformationen:

Thalia-Buchhandlung
Tibarg
22459 Hamburg

SPRUNG.RAUM Hamburg: Modernster Trampolinpark Deutschlands

TOP TIPP fürs Wochenende!

Auf über 5.000 m² öffnet die Trampolinhalle neue Grenzen in der Trampolin- und Parkour-Welt, in der du in eine atmosphärische Erlebniswelt mit anspruchsvollem und stylisch gestalteten Ambiente eintauchst.

Der Trampolinpark SPRUNG.RAUM Hamburg hat jeden Tag in der Woche für dich geöffnet und in den Ferien und an Feiertagen schon ab 10.00 Uhr! Ob Anfänger oder Profi, klein oder groß, jung oder alt, SPRUNG.RAUM Hamburg gibt jedem ein Erfolgserlebnis. Nicht nur die Einzigartigkeit einiger Attraktionen in dem Trampolinpark, sondern auch die Vielfalt bieten dir viel Abwechslung und Raum.

Flächen wie DODGEBALL.RELOADED (interaktives Völkerball auf Trampolinen), FREE.JUMP, FOAM.JUMP, SPIDER.TOWER, riesen NINJA.PARKOUR, LIGHT.CATCH, SPORT.CATCH, AIR.SOCCER (dieser ist zu Geburtstagen exklusiv buchbar), FREESTYLE.PARKOUR, BigAirBag®, SEIL.BAHN, CAGE.BALL und BASKETBALL, bieten dir viel Spaß und Abwechslung, aber auch eine Weiterentwicklung deiner Fähigkeiten.

(Bild-Quelle: Trampolinpark SPRUNG.RAUM Hamburg, © SPRUNG.RAUM Hamburg GmbH)

Zusätzlich und einmalig nicht nur in Deutschland, bietet SPRUNG.RAUM Hamburg die INTERAKTIVE.KLETTWERWAND: eine Kletterwand, auf die verschiedene Spiele in verschiedenen Leveln projiziert werden. Von Montag bis Freitag bietet der Trampolinpark verschiedene Kurse. Die beliebten GEBURTSTAGS.PARTYS und FIRMEN.EVENTS sind in verschiedenen Paketen online und auf Anfrage buchbar. Die SPRUNG.RAUM Gastronomie versorgt euch mit leckeren Burgern, Fingerfood, Salaten und Desserts. Alle Burger und Salate werden extra frisch für euch zubereitet.

Ortsinformationen:

SPRUNG.RAUM Hamburg GmbH
Am Neumarkt 38c
22041 Hamburg

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 13.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sa: 10.00 Uhr – 22.00 Uhr
So: 10.00 Uhr – 20.00 Uhr
In den Ferien Hamburg und Schleswig-Holstein sowie an gesetzlichen Feiertagen täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Floating Bricks LEGO® Ausstellung

(Bild-Quelle: Floating Bricks LEGO® Ausstellung, Pressefoto)

Am Samstag und Sonntag (17. + 18. März 2018) werden zum zweiten Mal in der Hansestadt Kunstwerke aus LEGO-Steinen bei der Ausstellung Floating Bricks präsentiert. Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr findet die Veranstaltung dieses Mal im Cruise Center Altona statt und bietet mit einer Fläche von rund 1.600 m² den passenden Rahmen für dieses Fan-Event. Geöffnet ist Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr.

An den beiden Tagen dreht sich alles um Lego MOCs (My own Creation), das sind Objekte, die von und für LEGO Fans in Eigenregie entworfen und gebaut wurden. Kunstwerke, die ihres Gleichen suchen – einige Modelle sind sogar zum ersten Mal in der Hansestadt zu sehen.

Die gezeigten Objekte sind nicht nur etwas für die Kleinen, die sicher aus dem Staunen kaum raus kommen werden, sondern richten sich gerade auch an die Erwachsenen, Kunst auch mal in einer anderen Form zu entdecken. Sämtliche LEGO Genres, von Architektur bis hin zu Star Wars, werden bei der Floating Bricks vertreten sein.

Neben der Ausstellung an sich präsentieren die Veranstalter wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. Als Highlights sind hier der Gemeinschaftsbau des Hamburger Michel als LEGO Mosaik (auf einer Fläche von 2×3 Metern) zu nennen, die Rennstrecke mit ferngesteuerten Fahrzeugen für Kinder und der Schnellbau-Wettbewerb zur Mini-Elbphilharmonie, aus LEGO Steinen natürlich.

Zusätzlich steht eine große LEGO Bauecke zur Verfügung. Spaß und Spannung verspricht auch die LEGO Besucher-Landkarte, auf der sich alle Besucher der Floating Bricks mit einem LEGO Stein verewigen können.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Die besten Food Trucks Hamburgs stehen für den kleinen und großen Hunger bereit und bieten die unterschiedlichsten Köstlichkeiten an.

Eintritt: Erwachsene 6,- Euro, Kinder 4,- Euro, Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) 15,- Euro. Eintrittskarten vor Ort erhältich!

Ortsinformationen:

Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Str. 5
22767 Hamburg

KVLLVS feat FS GREEN im Grünen Jäger

Die Veranstaltung, die dem Spektrum der Nacht ein Denkmal setzt. Bei der KVLLVS steht nicht ein Stil, sondern die Vielfalt im Mittelpunkt. Jeder darf. Keiner muss. Alles fließt. Bei der Premiere am Samstag, den 17. März 2018 um 23 UHR, kommt deshalb im Grünen Jäger auch zusammen, was nie zusammen war, aber doch zusammen gehört:
(Bild-Quelle: KVLLVS feat FS Green, Riot Mob, Clingony & Ami, Plakat)

FS GREEN (Boiler Room, Amsterdam):

Bereits mit 19 Jahren hat er den State Award des niederländischen HipHop Magazins als bester DJ & Produzent gewonnen. Seitdem bereichert FS GREEN uns mit seinen inspirierenden Beats. Zuletzt gelang es ihm, auch international von sich reden zu machen: Zusammen mit Major Lazor, Busy Signal und The Flexican produzierte er „Watch out for this (Bumaye)“. Sein Mix für den Boiler Room auf dem Apelsap Festival 2016 ist immer noch einer unser Allerliebsten: https://www.soundcloud.com/fsgreen

RIOT MOB:

Die Glorreichen Sechs der Hamburger Producerszene, die wissen, wie man eine heiße Nacht zum Überkochen bringt. Leroy Menace, Drupes, David Crates, Dany Brasco, Jimmy Torrio und Synz Fiction. Verantwortlich für Produktionen von Ufo361, Kalim, Bonez MC, Nimo & Leroy Menace. https://www.instagram.com/realriotmob/

AMI:

Ami hat mit dem Kleinen Donner den Sound geprägt, der heute Nacht gefrönt wird. Er hat mit dem Abendmahl eine Veranstaltung im Donner kuratiert, die die Creme de la Creme der Producer-und Futurebeats-Szene bereits besuchte. Für KVLLVS ist es eine Ehre, dass AMI andiesem Abend dabei ist. Von Full Crate, Hannah Faith bis ach ja: Fs Green https://www.soundcloud.com/ami_wav

CLINGONY:

Clingony ist mit zu vielen Talenten gesegnet, als das es fair wäre. Über-Dj, Geschmacksgott, Produzent und Nebenbei noch Designer. Er ist ein Bruder und es ist eine Freude heute seine Version zu vernehmen. https://www.soundcloud.com/clingony

Eintritt: 10 € / Tickets erhältlich an der Abendkasse!

Ortsinformationen:

Grüner Jäger
Neuer Pferdemarkt 36
20359 Hamburg

„Bobbycar und Kidsklamotte“ Indoorflohmarkt

(Bild-Quelle: © captain_eo1/pixelio.de)

Die lieben Kleinen wachsen einfach zu schnell aus ihrer Kleidung raus? Nichts passt mehr richtig? Das Spielzeug ist nicht mehr altersgerecht oder langweilig geworden? Dann nichts wie los ins Goldbekhaus! Dort findet am Sonntag, den 18. März 2018 von 10 bis 13 UHR, der beliebte Indoorflohmarkt „Bobbycar und Kidsklamotte“ statt.

Im Angebot haben die privaten Verkäufer alles rund ums Kind – eine gute Gelegenheit, die Schränke und Spielkisten zu günstigen Preisen wieder zu füllen.

Die große Schnäppchenjagd für Kindersachen kann beginnen! Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen zu weiteren Flohmärkten im Goldbekhaus.

Ortsinformationen:

Goldbekhaus
Moorfuhrtweg 9
22301 Hamburg

Übermann oder Die Liebe kommt zu Besuch im SchauSpielHaus

(Bild-Quelle: Überman oder die Liebe zu Besuch, © Matthias Horn)

Am Sonntag, den 18. März 2018 um 19:30 UHR , feiert das Schauspiel „Übermann oder Die Liebekommt zu Besuch“ rund um das Thema Männer und der Sehnsucht der Frauen im SchauSpielHaus seine Uraufführung.

Doppeltitel, die mit einem oder verbunden werden, sind ja leider keine Seltenheit. Was genau sie ausdrücken sollen, bleibt meist ein wenig nebulös. Zu unterstellen wäre, dass die Urheber Freude an mehreren Titelmöglichkeiten hatten und sich schlicht nicht entscheiden konnten.

In Christoph Marthalers neuer Inszenierung jedoch verhält es sich ganz anders. Oder bedeutet hier tatsächlich Oder. Was wiederum die sieben auf der Bühne versammelten Damen dazu auffordert, eine unwiderrufliche Wahl zu treffen: Entweder „Übermann“ oder „Die Liebe kommt zu Besuch“.

Eine Prognose zum Wahlausgang erscheint in diesem Fall vergeblich. Denn während die erste Option den Auftritt eines Herrn in Aussicht stellt, der im wirklichen Leben den Namen Dschingis Khan trägt und als mongolischer Heerführer Verwüstungen historischen Ausmaßes zu verantworten hat, so erscheint im zweiten Fall der tatsächliche Besuch der Liebe schlicht unrealistisch.

Weitere Termine bis Ende April findet Ihr hier. Eintritt: ab 15 €

Ortsinformationen:

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 12. Januar

Ausgerechnet Hamlet
Noch bis 14. Januar 2018 ( Fr., Sa.+ So.)- Das Theater an der Marschnerstraße

Komödie von Paul Rudnick
Regie: Matthias Bokeloh

Inhalt:

Andrew Rally, der mittelbegabte Star einer beliebten TV-Vorabendserie, erhält das Angebot, auf den Brettern, die die Welt bedeuten zu spielen: Shakespeares Hamlet soll sein Debüt auf der Theaterbühne sein. Angesichts der wenig lukrativen Aussichten dieser Rolle, sät Andrews Manager Zweifel in dem jungen Schauspieler.

Doch Andrew nimmt das Angebot an und zieht zur Vorbereitung auf die Rolle in die ehemalige Wohnung des berühmten Hamlet-Darstellers John Barrymore ein. Sogleich erscheint ihm der Geist des verstorbenen Alt-Schauspielers und macht es sich zur Aufgabe, Andrew auf seinen großen Auftritt vorzubereiten.

Paul Rudnicks skurrile Komödie „Ausgerechnet Hamlet“ mit seinem liebenswert schrägen Ensemble ist – unterhaltsam und nachdenklich zugleich – eine Liebeserklärung an das Theater.

Ort: Theater an der Marschnerstraße 46,
22081 Hamburg, U3 Hamburger Straße

Eintritt: 6-13 €

Jan Plewka
Freitag + Samstag (12. + 13. ), Beginn: jeweils um 20 UHR – Fabrik

Der Schauspieler und Sänger, dessen Band Selig maßgeblich durch die Rockmusik der 70er Jahre beeinflusst wurde, ist mittlerweile als Solokünstler auf Tour.

Ort:

FABRIK Barnerstr. 36, 22765 Hamburg

Ehrlich Brothers: Faszination
Samstag + Sonntag (Samstag und Sonntag) 2018 – Barclaycard Arena

Andreas und Christian Ehrlich haben sich seit ihrer Kindheit der Magie verschrieben und gehören mittlerweile zu den erfolgreichsten Showmagiern Deutschlands. Seit 2016 präsentieren sie ihre Show „Faszination“.

 

 

 

 

 

Eislauf Saison 2017/2018 – Ideal für winterliche Tage in Hamburg

Noch bis Anfang März!

Es gibt mehrere Bahnen in Hamburg, die aufs Glatteis locken – ob unter freiem Himmel oder in der Halle. Eisstockschießen, Kinderlaufkurse oder Eisdisco werden oftmals zusätzlich angeboten. Besonderer Tipp gilt der EisArena Hamburg.

(Bild: Marek Santen)

Die EisArena Hamburg, ehemals Indoo Eisarena, ist eine der beliebtesten Eislaufbahnen der Hansestadt und liegt inmitten der Parkanlagen Planten un Blomen. Mit einer Fläche von mehr als drei Eishockey-Feldern ist sie eine der größten Kunsteisbahnen unter freiem Himmel in Deutschland. Neben einem Café, das Kaffeespezialitäten und heißen Kakao zum Aufwärmen serviert, kann man ab der Saison 2017/18 außerdem das neue Restaurant „Park Café Planten un Blomen“ besuchen, das an der ebenfalls sanierten Eisbahn entstanden ist.

Weitere Eislaufbahnen der Stadt findet Ihr im nach folgenden Link:

http://www.hamburg.de/winter/968652/eisbahnen/

 

Szene-Tipp:

Back to the Golden Era im Mandalay

Das Nachtleben läuft hier ganz klar auf Hochtouren! Neben taufrischen Produktionen aus dem Bereich der elektronischen Musik und souligen Stimmen, hört man auch den einen oder anderen Klassiker längst vergangener Tage.

Beginn ist um 20 UHR!

 

 

 

Ort:

Mandalay
Neuer Pferdemarkt 13
20359 Hamburg

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 05. Januar

Das Wars! Wars das? – Der Jahresrückblick
2. bis 13. Januar 2018, Beginn: 20 UHR (Sonntag 19 UHR) – Alma Hoppes Lustspielhaus

Foto: Alma Hoppe

Der Schauspieler, Kabarettist und Schriftsteller Hennig Venske hält einen satirischen Vortrag über das vergangene Jahr 2017.

Alma Hoppes Lustspielhaus,
Ludolfstraße 53
20249 Hamburg

Nicole Jäger: Nicht direkt perfekt!
5. bis 6. Januar 2018 (Freitag & Samstag), Beginn: 20 UHR  – Goldbekhaus

In ihrem zweiten Stand-Up-Programm widmet sich Nicole Jäger den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen. Ein schonungsloser Blick auf die Weiblichkeit aus der Sicht einer dicken Frau.

 

 

The Nutcracker Reloaded
5. bis 14. Januar 2018, Beginn: diverse Uhrzeiten – Kampnagel

Foto: Daniel Ohlsson

Eine Streetdance-Version des klassischen Balletts für Jung und Alt mit Tschaikowsky’s Meisterwerken und neuen Songs. Der Star- Choreograph Frank Rydman bringt den Nussknacker als amerikanischen R’n’B-Sänger, schmutzige Ratten, verwöhnte Candyfiguren als gelangweilte Blogger und einen kriminellen Organhändler in dessen Fittiche die kleine Clara gerät, auf die Bühne. Auch Dracula, Super Mario und Darth Vader treten auf.

 

 

The Voice of Germany
Samstag, den 6. Januar 2018, Beginn: 14:30 + 19:30 UHR – MEHR! Theater am Großmarkt

Die Live-Show zur gleichnamigen Fernsehsendung setzt auf gemütliche Wohnzimmeratmosphäre. LIVE On Stage sind alle Finallisten der letzten Staffel!

 

 

 

 

 

12. Wandsbeker Winterzauber
Noch bis Sonntag, den 7. Januar 2018 – Wandsbek Markt

Der Wandsbeker Winterzauber bietet pures Eislaufvergnügen in romantischer Weihnachtsmarkt-Atmosphäre. Der Winterzauber ist äußerst beliebt, jedes Jahr kommen rund 120.000 Besucher nach Wandsbek.

 

 

 

 

SZENE TIPPS:

Freitag (05. Januar):

Club of Sounds – Freitags lautet die Divise „A Sweet Music Kiss“, dabei verwöhnt DJ Hush die Ohren mit den besten Tracks und Hits aller Zeiten. 

Jams Club
Große Freiheit 12
22767 Hamburg

Beginn: 23 UHR

Samstag (06. Januar):

HHs große Ü40-Party

Im ersten und vermutlich bekanntesten Kultur- und Kommunikationszentrum Deutschlands bekommen Ü-Vierziger die Möglichkeit, die Helden der 80er und 90er zu feiern. Durchtanzte Partynächte mit bunt gemischtem Publikum sind die Folge. 

Fabrik
Barner Str. 36
22765 Hamburg

Beginn: 21 UHR

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 06. Oktober

Hallo Festspiele
Noch bis Samstag, den 7. Oktober 2017, und vom 13. – 14. Oktober – Kraftwerk Bille

( Foto-Quelle: Daniel Kalinke )

In der dritten Ausgabe des Festivals steht die auditive Wahrnehmung im Zentrum des Programms. Mehr als 40 Klangkünstler, Komponisten und Musiker performen und bauen Klanginstallationen in den imposanten Räumlichkeiten des ältesten Kraftwerks in Hamburg. Für durchtanzte Nächte sorgen unter anderem die DJ-Größen Booty Carrell & Viktor Marek (Golden Pudel Club).

Start: Freitag ab 19 Uhr + Samstag ab 15 Uhr, das Kraftwerk Bille befindet sich am Bullerdeich 12-14.

 

Knotenpunkt Festival
6. bis 15. Oktober 2017 – Affenfaust Galerie (in der Paul-Roosen-Straße 43)

(Foto-Quelle: Marcel Walldorf )

Das Knotenpunkt Festival macht Hamburg für einige Tage zum Mittelpunkt der Urban-Art-Kunstszene. In den Räumlichkeiten der Affenfaust Galerie treffen über 40 internationale Urban-Art-Künstler zusammen und bringe den Besuchern auf rund 1000 Quadratmetern ihre Werke näher.

 

Das Knotenpunkt Festival

Neben zeitgenössischer Kunst, werden temporäre Installationen, Performances oder vor Ort gemalte Fassaden gezeigt. Jeder der Veranstaltungsorte wird mit lokalen Kunstgalerien und -institututionen zusammenarbeiten und so eine Städte- und Länderübergreifende Vernetzung von Kunstschaffenden und Kunst erreichen. Das Kunstfestival hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hamburg zeitweilig zum Knotenpunkt der Street-Art- und Urban-Art-Szene zu machen. In vergangenen Jahren standen beispielsweise Murals, also riesige Wandmalereien, im Mittelpunkt des Urban-Art-Festivals standen. Bereits mehr als 20 dieser überdimensionalen Kunstwerke schmückten Wände in Hamburg. Im Rahmen des Knotenpunkt 15 wurden sie von international bekannten Urban-Art-Künstlern um weitere Murals ergänzt.

Über die Affenfaust Galerie

Das KNOTENPUNKT Festival wird kuratiert und ausgerichtet von der Affenfaust Galerie. Seit 2012 ist die Galerie der Ort für urbane und neue zeitgenössische Kunst in Hamburg. Im Herzen St. Paulis hat die Affenfaust Galerie einen neuen Raum für urbane und zeitgenössische Kunst geschaffen. Auf 1000 m² Fläche wurde eine ehemalige Supermarkt-Filiale in der Paul-Roosen-Straße zu einer der größten privaten Galerie Hamburgs umfunktioniert. Seit 2012 hat sich die Affenfaust Galerie mit ihren Ausstellungen und dem jährlichen Kunstfestival „Knotenpunkt“ zu der Anlaufstelle für junge Kunst in Norddeutschland entwickelt.

 

Kindercomicfestival
Noch bis Sonntag, den 8. Oktober 2017 – Altonaer Museum

 

Kinder lieben Comics! Und deshalb halten die Comics jetzt Einzug ins Altonaer Museum. Dort präsentiert das Comicfestival Hamburg eine von Michael Groenewald zusammengestellte Veranstaltungsreihe, die sich an Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren richtet.

Künstler wie Anke Kuhl, Patrick Wirbeleit oder Ulf K. lesen aus ihren Kindercomics vor und unterlegen das Ganze mit Musik, Film, Bildern und Geräuschen. Kleine KünstlerInnen können in Workshops außerdem lernen, wie man selbst Comics zeichnet.

 

stuzubi Hamburg 2017
Samstag, den 7. Oktober 2017, 10 bis 16 Uhr – Sporthalle Hamburg

Die Karrieremesse richtet sich an Schüler und Abiturienten. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Akademien präsentieren ihre Bildungsangebote und stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. 

Unternehmen und Hochschulen stellen sich vor

Zu den über 70 Austellern der Stuzubi zählen Top-Unternehmen der Region, große Konzerne, Universitäten, Fachhochschulen und Akademien sowie öffentliche Institutionen. Unter anderem sind vertreten:  HafenCity Universität, EMBA, Stadt

Hamburg, HSH Nordbank AG, freenet AG, Blume2000, BussGroup, Peek&Cloppenburg,  SAP, Telekom, Siemens, EF Sprachreisen und viele mehr. Sie informieren über aktuelle Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten sowie über das Duale Studium. Parallel zur Karriere-Messe läuft ein ganztägiges Vortragsprogramm mit hilfreichen Tipps, etwa zum Thema „Wie finde ich den passenden Ausbildungsplatz/ Studienplatz?“.

Einen ganz besonderen Service bietet Stand 11, der BiTS/BTK/HTK. Hier können Schüler kostenfrei professionelle Bewerbungsfotos machen lassen und damit ihren Bewerbungsunterlagen einen wichtigen Baustein hinzufügen. Und wer Lust auf ein Beautyshooting mit professionellem Make-up hat, kann sich am Stand 46, der Photoacademy Berlin und Living Faces, schminken und ablichten lassen.

 

Michel Kinder- und Jugendfilmfest
6. bis 14. Oktober 2017 – Abaton-Kino

Im Rahmen des Filmfestes Hamburg findet das Michel Kinder- und Jugendfilmfest statt. Die Filme richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 16 Jahren. Der beste Film wird von einer Kinderjury mit dem Michel-Award prämiert.

 

 

 

 

 

Leslie Clio
Sonntag, den 8. Oktober 2017, 20 Uhr – Mojo Club

Die gebürtige Hamburgerin kommt wieder in ihre Heimat. Mit einer außergewöhnlichen Mixtur aus Soul und Pop verzaubert sie das Publikum auf ihrer Herbsttournee. 

 

Kommentieren