Hamburg Guide des 13. Oktober

Szene Tipp:

Electro Swing Crew – Freitag, den 13. Oktober 2017, Beginn ist um 23 UHR

Der Fundbureau e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Künstlern aus allen Bereichen eine Plattform zu bieten. Die kleinen, aber feinen Partys finden durch die abwechslungsreichen Styles auch beim breiten Publikum Anklang. So auch am 13.10.2017 ab 23 Uhr, denn dann findet das Electro Swing Crew Event statt.Eintrittspreis Abendkasse: 6,00 €.

Line-Up:
DJ Mackie Messer (Electro Swing River /Prag)
Rob Banana, LePortier & Der BliZZard

Design- & Kunsthandwerkermarkt
Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. Oktober 2017 – Mellingburger Schleuse

(Bild: m&k markt & kultur Veranstaltungsgesellschaft mbH)

Kunst, Design & selbstgemachtes Handwerk „Scheunenwerk“. In der gemütlichen Scheune an der Mellingburger Schleuse am Alsterlauf bieten Kunsthandwerker ihre Schätze an und laden zum Verweilen ein.

Geöffnet: Sa. & So. | 10:00 – 17:00 Uhr

 

 

Clueso
Samstag, den 14. Oktober 2017 – Sporthalle, Beginn: 20 UHR


Zusatzkonzert: Alle Fans, die für die „Neuanfang Clubtour“ kein Ticket ergattern konnten, haben jetzt die Chance Clueso nochmal live zu sehen.

 

PRINT! Tag des Buchdrucks
Sa, 14. Oktober 2017, 13 Uhr – Zentralbibliothek

(Bild: imago stock & poeple)

Es gibt zahlreiche Workshops, wie Stempel zum Selbermachen, koreanische Tuschemalerei oder kreatives Schreiben. Der Eintritt ist frei. Die Zentralbibliothek findet Ihr am Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)

 

GREASE – Das Musical
Noch bis Sonntag, den 15. Oktober 2017, MEHR! Theater am Großmarkt

(Bild: © Tommy-Musical)

Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy an der Rydell High School gehört zu den schönsten High School-­Romanzen, die jemals die Bühnen der Welt erobert haben – begleitet von furiosem Rock’n’Roll und Hits zum Mitsingen. 

 

 

 

Hamburg Motor Classics
Freitag, den 13. bis Sonntag, den 15. Oktober 2017 – Hamburg Messe

(Bild: Stephan Wallocha)

Eine Messe, die sich mit klassischen Automobilen beschäftigt, gab es in Hamburg bisher nicht. Das ändert sich jetzt: Rund 200 Aussteller präsentieren Old- und Youngtimer.

Öffnungszeiten: Freitag: 12 bis 20 Uhr, Samstag & Sonntag: 10 bis 18 Uhr

 

 

Szene Tipp:

SAM – Der Goa Frühclub, Sonntag, den 15. Oktober 2017, Beginn: 5 UHR

Für die Partyszene mit Durchhaltevermögen und alle Frühaufsteher: Von fünf Uhr morgens bis zum frühen Nachmittag wird den Beinen bei besten Goa-Beats keine Pause gegönnt.

Ort: Blankeneser Kiez Internat
Große Freiheit 16

http://www.blankenesekiezinternat.de

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 06. Oktober

Hallo Festspiele
Noch bis Samstag, den 7. Oktober 2017, und vom 13. – 14. Oktober – Kraftwerk Bille

( Foto-Quelle: Daniel Kalinke )

In der dritten Ausgabe des Festivals steht die auditive Wahrnehmung im Zentrum des Programms. Mehr als 40 Klangkünstler, Komponisten und Musiker performen und bauen Klanginstallationen in den imposanten Räumlichkeiten des ältesten Kraftwerks in Hamburg. Für durchtanzte Nächte sorgen unter anderem die DJ-Größen Booty Carrell & Viktor Marek (Golden Pudel Club).

Start: Freitag ab 19 Uhr + Samstag ab 15 Uhr, das Kraftwerk Bille befindet sich am Bullerdeich 12-14.

 

Knotenpunkt Festival
6. bis 15. Oktober 2017 – Affenfaust Galerie (in der Paul-Roosen-Straße 43)

(Foto-Quelle: Marcel Walldorf )

Das Knotenpunkt Festival macht Hamburg für einige Tage zum Mittelpunkt der Urban-Art-Kunstszene. In den Räumlichkeiten der Affenfaust Galerie treffen über 40 internationale Urban-Art-Künstler zusammen und bringe den Besuchern auf rund 1000 Quadratmetern ihre Werke näher.

 

Das Knotenpunkt Festival

Neben zeitgenössischer Kunst, werden temporäre Installationen, Performances oder vor Ort gemalte Fassaden gezeigt. Jeder der Veranstaltungsorte wird mit lokalen Kunstgalerien und -institututionen zusammenarbeiten und so eine Städte- und Länderübergreifende Vernetzung von Kunstschaffenden und Kunst erreichen. Das Kunstfestival hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hamburg zeitweilig zum Knotenpunkt der Street-Art- und Urban-Art-Szene zu machen. In vergangenen Jahren standen beispielsweise Murals, also riesige Wandmalereien, im Mittelpunkt des Urban-Art-Festivals standen. Bereits mehr als 20 dieser überdimensionalen Kunstwerke schmückten Wände in Hamburg. Im Rahmen des Knotenpunkt 15 wurden sie von international bekannten Urban-Art-Künstlern um weitere Murals ergänzt.

Über die Affenfaust Galerie

Das KNOTENPUNKT Festival wird kuratiert und ausgerichtet von der Affenfaust Galerie. Seit 2012 ist die Galerie der Ort für urbane und neue zeitgenössische Kunst in Hamburg. Im Herzen St. Paulis hat die Affenfaust Galerie einen neuen Raum für urbane und zeitgenössische Kunst geschaffen. Auf 1000 m² Fläche wurde eine ehemalige Supermarkt-Filiale in der Paul-Roosen-Straße zu einer der größten privaten Galerie Hamburgs umfunktioniert. Seit 2012 hat sich die Affenfaust Galerie mit ihren Ausstellungen und dem jährlichen Kunstfestival „Knotenpunkt“ zu der Anlaufstelle für junge Kunst in Norddeutschland entwickelt.

 

Kindercomicfestival
Noch bis Sonntag, den 8. Oktober 2017 – Altonaer Museum

 

Kinder lieben Comics! Und deshalb halten die Comics jetzt Einzug ins Altonaer Museum. Dort präsentiert das Comicfestival Hamburg eine von Michael Groenewald zusammengestellte Veranstaltungsreihe, die sich an Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren richtet.

Künstler wie Anke Kuhl, Patrick Wirbeleit oder Ulf K. lesen aus ihren Kindercomics vor und unterlegen das Ganze mit Musik, Film, Bildern und Geräuschen. Kleine KünstlerInnen können in Workshops außerdem lernen, wie man selbst Comics zeichnet.

 

stuzubi Hamburg 2017
Samstag, den 7. Oktober 2017, 10 bis 16 Uhr – Sporthalle Hamburg

Die Karrieremesse richtet sich an Schüler und Abiturienten. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Akademien präsentieren ihre Bildungsangebote und stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. 

Unternehmen und Hochschulen stellen sich vor

Zu den über 70 Austellern der Stuzubi zählen Top-Unternehmen der Region, große Konzerne, Universitäten, Fachhochschulen und Akademien sowie öffentliche Institutionen. Unter anderem sind vertreten:  HafenCity Universität, EMBA, Stadt

Hamburg, HSH Nordbank AG, freenet AG, Blume2000, BussGroup, Peek&Cloppenburg,  SAP, Telekom, Siemens, EF Sprachreisen und viele mehr. Sie informieren über aktuelle Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten sowie über das Duale Studium. Parallel zur Karriere-Messe läuft ein ganztägiges Vortragsprogramm mit hilfreichen Tipps, etwa zum Thema „Wie finde ich den passenden Ausbildungsplatz/ Studienplatz?“.

Einen ganz besonderen Service bietet Stand 11, der BiTS/BTK/HTK. Hier können Schüler kostenfrei professionelle Bewerbungsfotos machen lassen und damit ihren Bewerbungsunterlagen einen wichtigen Baustein hinzufügen. Und wer Lust auf ein Beautyshooting mit professionellem Make-up hat, kann sich am Stand 46, der Photoacademy Berlin und Living Faces, schminken und ablichten lassen.

 

Michel Kinder- und Jugendfilmfest
6. bis 14. Oktober 2017 – Abaton-Kino

Im Rahmen des Filmfestes Hamburg findet das Michel Kinder- und Jugendfilmfest statt. Die Filme richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 16 Jahren. Der beste Film wird von einer Kinderjury mit dem Michel-Award prämiert.

 

 

 

 

 

Leslie Clio
Sonntag, den 8. Oktober 2017, 20 Uhr – Mojo Club

Die gebürtige Hamburgerin kommt wieder in ihre Heimat. Mit einer außergewöhnlichen Mixtur aus Soul und Pop verzaubert sie das Publikum auf ihrer Herbsttournee. 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 22. September

Reeperbahn Festival 
Noch bis Samstag, den 23. September 2017 – verschiedene Orte in St. Pauli

Foto: Hinrich Carstensen /// www.hinrichcarstensen.de

Ob Musikliebhaber, Kunstbegeisterte oder Professionals – Deutschlands größtes Clubfestival präsentiert zum elften Mal nationale und internationale Künstler und Bands. In über 70 Locations rund um die Reeperbahn gibt es Konzerte, Lesungen, Workshops, Filme und Ausstellungen.

Alle Infos und das komplette LINE UP findet Ihr auf www.reeperbahnfestival.com

 

 

UNERHÖRT! Musikfilmfest
Noch bis Samstag, den 23. September 2017 – Metropolis Kino

(Foto-Quelle: Unerhört Filmfest/ www.unerhoert-filmfest.de)

Hamburg präsentiert das bislang einzige Musikfilmfestival Deutschlands: Gezeigt werden bisher kaum oder noch gar nicht gezeigte Musikfilme. Erstmals wird werden bei einem Music Film Contest 24 internationale Musikfilme prämiert. 

Infos zum Programm auf www.unerhoert-filmfest.de

 

 

Hamburg Metal Dayz
Freitag und Samstag (22. bis 23. September 2017) – Markthalle

(Foto-Quelle: ICS Festival Service GmbH)

Zum mittlerweile sechsten Mal finden die Hamburg Metal Dayz im Zuge des Reeperbahn-Festivals statt. Dieses Jahr können sich Besucher unter anderem auf Knorkator, Sodom oder Phil Rudd freuen.

Metal Event des Nordens

Headbanger und Moshpiter aufgepasst. In der Hamburger Markthalle tümmelt sich am 22. und 23. September 2017 die Metalszene zur Musik von Knorkator, Sodom, Phil Rudd, Der Weg einer Freiheit, John Diva & The Rockets Of Love, Any Given Day, Trollfest, Spoil Engine, tuXedoo, Dool, Taste Of Greed, Walking Dead On Broadway und Exit Eden. Zuletzt bestätigt wurden die Leipiziger Jungs von Walking Dead on Broadway, die Deathcore mit smarten Texten im Gepäck haben und die brandneuen Exit Eden. Letztere ist eine internationale Metalcombo mit rein weiblicher Besetzung, die sich zwischen Operngesang und rauher Rockröhre bewegt. Headliner sind dieses Jahr die Sodom, die feinsten Thrash Metal auf die Bühne bringen und die Berliner Jungs von Knorkator „Deutschlands meiste Band der Welt“, die für ihre irrwitzigen deutsche Texte und die Überwindung musikalische Genregrenzen bekannt sind.

Das Programm findet Ihr auf www.hamburg-metal-dayz.de/de/news/

22. Hamburger Mädchenspektakel
Samstag, den 23. September 2017, 12 Uhr – HausDrei

Das Haus Drei bietet jedes Jahr alles was Mädchen und jungen Frauen Spaß macht. Mädchenbands und Solokünstlerinnen treten auf, es gibt Tanzdarbietungen und einen Action Parcours mit Human-Table-Soccer, Hauswandklettern, und Lagerfeuer. 

Der Eintritt kostet 1,50 € für Mädchen und 2,50 € für Frauen.

Weitere Infos auf www.maedchenspektakel.de

 

 

 

 

Tanz der Vampire
Bis 28. Januar 2018 – Stage Theater

(Foto-Quelle: Stage Entertainment)

In den Hamburger Hafen ziehen Vampire und gruselige Gestalten: Eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals, der „Tanz der Vampire“, gastiert für rund fünf Monate im Stage Theater. Die mitreißende Geschichte um den schrulligen Professer Abronsius, seinen Gehilfen Alfred, die bezaubernde Wirtstochter Sarah und den düsteren Graf von Krolock wird mit Tanz, Musik und einem beeindruckenden Bühnenbild in Szene gesetzt.

Tanz der Vampire zurück in Hamburg

Schön schaurig und mitunter recht bissig: Mit „Tanz der Vampire“ kommt ein Musical-Klassiker nach Hamburg zurück, der Ihnen mit einer spannend erzählten Geschichte, einer hochkarätigen Bühnenshow und vielen mitreißenden Hits garantiert einen unterhaltsamen Theaterbesuch beschert.

(Foto-Quelle: Stage Entertainment)

Folgen Sie dem schüchternen Assistenten Alfred auf seiner Suche nach dem Vampirforscher Professor Ambrosius in das Reich des Vampirgrafen von Krolock. Lernen Sie in einem transsilvanischen Bergdorf den Wirt Chagal und seine bezaubernde Tochter Sarah kennen, um deren Gunst Alfred und der Graf jeder auf seine Weise streiten. Besuchen Sie mit Sarah auf Einladung des Grafen den Mitternachtsball der Vampire und erleben Sie gemeinsam mit Alfred und Professor Ambrosius, wie Sarah in den Bann der mysteriösen Vampire gerät. Wird Alfred die schöne Wirtstochter vor dem Zubiss des Gastgebers retten können? Und was ist mit Alfred und Professor Ambrosius? Werden sie ihrem Schicksal als Mitternachtshappen für die illustre, aber auch ausgehungerte  Schar Blutsauger entgehen?

SZENE TIPPS:

Freitag:

Ü30 Deluxe Party – Hier gibt es unterschiedlichste Partys für erfahrene und gut gedresste Partypeople. Die rote Liste des Kleiderkodex ist genau so lang wie die Warteschlange vor dem Club. Drinne isses Kult! 

Beginn ist um 19:30 UHR, Eberts DiscoClub
Friedrich-Ebert-Allee 3-11
22869 Hamburg

Samstag:

Elbcoast BeatsAlle feierhungrigen Clubber erwartet eine attraktive  Mischung aus Rockabilly, Soulclassics und Chicago Grooves oder auch ein Genre- und Jahrzehntemix. Mit Stil, Style und dem richtigen Rhythmus wird die Nacht mit Sicherheit sehr lang und ziemlich heiß! 

Beginn ist um 22 UHR im Hörsaal, Talstraße 12, 20359 Hamburg

Kommentieren

Hamburg Guide des 15. September

Dieter Thomas Kuhn & Band
Freitag und Samstag ( 15. + 16. September 2017 ) – Stadtpark Hamburg

Bunte Kostüme und Cover-Versionen von „Sag mir Quando“ und „Es war Sommer„: Dieter Thomas Kuhn, die Kunstfigur mit der unvergleichlichen Föhnfrisur ist in den 1990er Jahren als Vertreter des Schlager-Revivals der 1970er Jahre bekannt geworden. Nun ist er „Im Auftrag der Liebe“ mit seiner Band auf großer Tournee.

Improtheater, das rockt
Freitag, 15. September 2017 – Kulturhof Dulsberg

Das Geheimrezept der Hamburger Impro-Gruppe „Die Zuckerschweine„: Immer alles geben und selbst Spaß haben. Nach den Vorgaben des Publikums entstehen kurze Szenen aus dem Nichts. Es gibt keine Regie, kein Drehbuch und keine Vorgaben. Dabei entstehen kurze Sketche, die vor allem durch ihre Planlosigkeit ihren Charme entwickeln. Tickets gibt es für 12 € an der Abendkasse.

Shortfilm Slam
Freitag, den 15. September, 22.30 Uhr – Zeise Kinos

Der Shortfilm Slam geht in eine neue Runde. Zu sehen sind sechs Kurzfilme in 90 Minuten. Eine Jury vergibt Noten von 1-10 und so steht am Ende des Abends ein Sieger fest, der einen Gutschein der Filmschule Berlin-Hamburg erhält.

 

 

Mühlenkampfest, Stadtfest Winterhude
Samstag und Sonntag (16. bis 17. September 2017) – Mühlenkamp

(Foto-Quelle: Frank Burmester)

Live-Musik und Stände mit verschiedenen kulinarischen Leckerbissen warten auf die Besucher des Straßenfestes. Kinder und Familien können sich auf dem Schinkelplatzfest vergnügen und nebenan lädt ein Flohmarkt zum Stöbern ein.

 

 

 

Weidenfest
Samstag, 16. September 2017 – Christuskirche

Am Samstag findet zum ersten Mal das Weidenfest rund um die Christuskirche in der Fruchtallee statt. Neben einem Familienflohmarkt und einer Festtafel gibt es eine Openair-Bühne, auf der am Abend Licht- und Theaterperformances für Stimmung sorgen werden. Besucher sind außerdem dazu eingeladen, die Ausstellung „Poesie der Bäume“ im Gemeindehaus zu bewundern.

 

 

 

 

 

Tanz der Vampire
17. September 2017 bis 28. Januar 2018 – Stage Theater

(Foto-Quelle: Stage Entertainment)

In den Hamburger Hafen ziehen Vampire und gruselige Gestalten: Eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals, der „Tanz der Vampire„, gastiert für rund fünf Monate im Stage Theater. Die mitreißende Geschichte um den schrulligen Professer Abronsius, seinen Gehilfen Alfred, die bezaubernde Wirtstochter Sarah und den düsteren Graf von Krolock wird mit Tanz, Musik und einem beeindruckenden Bühnenbild in Szene gesetzt.

 

Szene Tipps:

Ü30 Party am Samstag im Hühnerposten H1! 

Jeder ab circa 25 Jahre kann hier ausgelassen und zu den besten Hits feiern. Es wird ordentlich getanzt, mächtig geflirtet und gemeinsam gelacht. Genauso wie es sich auf einer richtigen Party nunmal gehört.

Start ist um 21 UHR!

 

 

 

90s Reloaded am Samstag in der Großen Freitag 36

Ein Wiedersehen mit alten Freunden: Die Rednex besingen den Cotton Eye Joe, K2 lassen den Berg rufen, Aqua tanzt mit dem Barbie Girl, Captain Jack salutiert eine Runde und Whigfield macht das Motto dieser Saturday Night klar.

Start ist um 22 UHR!

 

Kommentieren

Sendung vom 08. September

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. An jedem 2. Freitag wird euch am Fun Freitag ein Comedian vorgestellt und Freikarten für den Hamburger Quatsch Comedy Club verschenkt. Dazu wird es lustig mit den besten Radiopannen aller Zeiten! Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, Felix spricht über den HSV und seiner Prognose zum Spiel HSV – RB Leipzig, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Trends aus dem Netz, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr.

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 08. September

Rockspektakel
Vom Freitag, den 8. bis Sonntag, den 10. September 2017 – Rathausmarkt

(Foto-Quelle: Michael Spangenberg / espea.de)

Umsonst, draußen und jede Menge Rock´n´Roll – an drei Tagen bespielen rockige Bands, DJ´s und Songwriter die Bühne vor der Kulisse des Rathausmarkts. Programm und weitere Infos auf www.rockspektakel.de

 

 

 

„Das Kapital“ von Karl Marx
Bis 4. März 2018 – Museum der Arbeit

„Das Kapital“ von Karl Marx, ein Jahrhundertwerk der politischen Ideengeschichte, wurde 1867 in Hamburg veröffentlicht. Anlässlich des Jubiläums widmet das Museum der Arbeit ihm eine Ausstellung zu seiner Geschichte, der Wirkung und Aktualität. 

 

 

Food Truck Festival
Vom 7. bis 10 September 2017 – Spielbudenplatz

Hamburger Street Food-Veteranen stehen Stoßstange an Stoßstange mit Food Trucks aus ganz Europa. Von mexikanischen Snacks bis hin zu Burgern und indischem Curry ist alles dabei. Zum Verweilen lädt eine große Tafel mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten ein. Weitere Infos gibt es hier.

 

 

INK & RIDE
Samstag, den 9. bis Sonntag, den 10. September 2017 – Millerntor-Stadion

Den Start zur INK & RIDE bildet am 9. September das Warm-Up in der Hafenkante mit Drinks und Musik. An den darauffolgenden Tagen wird Besuchern eine Mischung aus Workshops, Konzerten, BMX- und Tattoo-Contests sowie Graffiti und Tattoo-Ausstellungen geboten. 

 

Fantasy Filmfest
Vom 7. bis 17. September  – Savoy Filmtheater

Vorhang auf für das Fantasy Filmfest: Das Savoy Filmtheater wird wieder zum Treffpunkt der Fantasy-Liebhaber. Über die Leinwand flimmern Thriller-, Horror- und Science-Fiction-Filme im Originalton. Alle Filme sind erst ab 18 freigegeben. Das komplette Programm und weitere Infos gibt es auf www.fantasyfilmfest.com

 

Hamburg Cruise Days
Von Freitag, den 8. bis Sonntag, den 10. September 2017 – verschiedene Orte in Hamburg

Alle zwei Jahre finden die Hamburg Cruise Days statt. Im Jahr 2017 rechnen die Veranstalter sogar mit einer neuen Rekordbeteiligung: Ganze 10 Kreuzfahrtschiffe werden am Wochenende erwartet. Der Blue Port lässt den Hafen am Abend außerdem in Blau erstrahlen und auch ein Feuerwerk erleuchtet die Hafenkulisse. Weitere Infos gibt es hier.

 

 

Hamburger Theaternacht
Samstag, den 9. September 2017 – verschiedene Orte in Hamburg

Mehr als 40 Bühnen eröffnen im Zuge der Hamburger Theaternacht gemeinsam die Saison und präsentieren Auszüge aus ihren Programmen. Auf insgesamt sechs Shuttlebus-Linien, die die beteiligten Bühnen miteinander verbinden, reisen Besucher von Theater zu Theater und erleben die Programmvielfalt des Abends. In der Regel präsentieren die Theater Kurzprogramme von ca. 20 bis 30 Minuten, damit jeder die Gelegenheit hat, an einem Abend mehrere Häuser zu besuchen. Weitere Infos gibt es hier.

 

Die Große Ü30 Party

Am Samstag, den 09. September, ab 21 UHR – Café Seeterrassen

Das Beste der letzten vier Jahrzehnte erreicht jeden zweiten Samstag im Monat hier die Ohren. Drei Dance-Areas bringen selbst den letzten Tanzmuffel zum Wippen. Ausruhen kann man und frau sich im Anschluss im Außenbereich mit Blick auf den See.

 

 

 

Abtanz Tanzbare Rockmusik in Stereo

Am Samstag, den 09. November, ab 21 UHR – Die Motte

Statt ums Licht schwirren die Partygäste hier um eine indirekte Beleuchtung über ebenen Boden und tanzen bis zum Morgengrauen. Veranstaltungen für Feierwütige über 50 wechseln mit Abenden, an denen nur Vinyl aufgelegt wird.

Kommentieren

Hamburg Guide des 01. September

Elbphilharmonie Konzertkino: Umsonst und draußen
noch bis Freitag, den 01. September 2017 – Elbphilharmonie-Vorplatz

(Foto-Quelle: Claudia Höhne)

Zum Ende der Hamburger Sommerferien bietet die Elbphilharmonie ein nie dagewesenen Highlight. Die restlos ausverkauften Konzerte aus dem großen Saal werden vom 27. August bis 1. September umsonst und draußen im Open-Air-Konzertkino auf dem Vorplatz des Konzerthauses übertragen.Zum Ende der Veranstaltungsreihe wird am 01. September das Konzert »Opening Night«, Teil I und II vom NDR Elbphilharmonie Orchester ( Ltg. von Thomas Hengelbrock) übertragen. Konzertbeginn ist um 19 UHR, die Anmoderation erfolgt um 18:30 UHR.

 

Wine&Jazz meets FoodTrucks
Freitag, den 01. bis Samstag, den 02. September 2017 – Überseeboulevard

Am ersten Septemberwochenende lädt das nördliche Überseequartier bei Live-Musik zum Schlemmen, Probieren und Genießen ein. Experten von EDEKA Böcker, dem Bistro Paris, Andronaco und der Hafenspezerei verwöhnen die Besucher mit erstklassigen Weinsorten aus Deutschland, Frankreich, Italien und Übersee. Ob Chardonnay, Rosé, Cabernet Sauvignon oder Pinot Noir, die Auswahl ist groß und lässt keine Wünsche offen.

Während sich die Gäste auf eine Reise durch die Rebsorten dieser Welt begeben, erklingen von der Bühne feinste Jazz-Töne von mama pure., Inusa Dawuda, Michael Mediante Duo und den Trios Superstition feat. Kery Fay und Uebertribe, die mit ihren Sounds die Besucher zum Tanzen bringen.

„Die Premiere von „Wine&Jazz meets FoodTrucks“ im letzten Jahr war ein großer Erfolg und wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher aus Hamburg und der Metropolregion zu begrüßen. Genuss und Kultur stehen bei diesem Fest im Vordergrund und runden das ganzjährige Programm des nördlichen Überseequartiers aus einer Vielfalt an Veranstaltungen und kulturellen Ereignissen ideal ab. Neben unserer renommierten OPEN ART Ausstellung gehören auch die Stand Up Comedy-Nachmittage, die Wochenmärkte und der Weihnachtsmarkt bereits zu festen Größen im Hamburger Terminkalender“, äußert sich Quartiersmanagerin Dr. Claudia Weise.

Stimmungsvolle Musik und erlesene Weinsorten gehen Hand in Hand mit gutem Essen, für welches insgesamt sechs Hamburger Food Trucks sorgen werden: Ob herzhaft oder klassisch süß, Frau Waffel serviert das beliebte Gebäck direkt auf die Hand. Regionale Zutaten verwandelt das Team von Clausitos in authentisches mexikanisches Street Food und polnische Pierogi nach dem Rezept von Oma bringen Julia und Krystyna von Pani Smak mit. Das internationale Angebot wird vom Flammhus mit elsässischen Spezialitäten abgerundet. Fleischliebhaber kommen bei den Burger Jungs und dem Grillimbiss der Demeter Metzgerei Drymann auf ihre Kosten.

 

Marius Müller Westernhagen
Freitag, den 01. September 2017, 20 Uhr – Barclaycard Arena

MARIUS MÜLLER-WESTERNHAGEN – mit seinem aktuellen Album „MTV Unplugged“ direkt auf die #2 der Charts – und 2017 auch auf großer Tour!

Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten – so simpel ist das Konzept von „MTV Unplugged“ und so wirkungsvoll, wenn die Musik eines Künstlers ganz speziell zu leuchten beginnt. Marius Müller-Westernhagen hat für tiefe Glücksgefühle gesorgt, als er in der Berliner Volksbühne 24 seiner Songs „unplugged“ präsentierte. Das Ergebnis erschien am 28. Oktober bei Virgin Records als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt. Es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts!

Wir haben ‚Unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller-Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. Wir hatten die Ambition, es für uns wie für das Publikum auf den heutigen Stand unseres Verständnisses von guter Musik zu bringen.“

Und diese ganz besondere Atmosphäre will WESTERNHAGEN nun auch allen seinen Fans live auf Tour nahebringen. 

 

Stadtpark Revival
Samstag, den 03. und Sonntag, den  04. September 2017 – Überseering

(Foto-Quelle: Torralf Köhler)

Seit 1999 Pflichtveranstaltung für Autofans: Schnelle Klassiker drehen beim Hamburger Stadtpark-Revival richtig schön auf. Die Route führt 2017 den Überseering entlang.

Das 16. Stadtpark-Rennen findet 2017 am 2. und 3. September statt. In diesem Jahr führt die Strecke allerdings erstmals nicht durch den Stadtpark, sondern den Überseering entlang. Das bedeutet: Mehr Platz, gute Blickwinkel für die Zuschauer, interessantere Strecke für die Fahrer und mehr Parkplätze für alle. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann die U-Bahn-Stationen Alsterdorf oder Sengelmannstraße nutzen oder die Buslinie 179.

Das Oldtimer-Event lässt die Herzen von Autoliebhabern jedes Jahr höher schlagen. Hier bietet sich die seltene Gelegenheit, klassische Rennmaschinen und Sportwagen in Aktion zu erleben und das Flair der Stadtparkrennen aus der Zeit von 1930 bis 1950 zu genießen. Das Hamburger Stadtpark-Revival wird seit 1999 gefahren. Teilnahmeberechtigt sind historische Automobile bis Baujahr 1978, Motorräder und Gespanne bis Baujahr 1978 sowie Youngtimer bis Baujahr 1984. 

 

HOLI FESTIVAL OF COLOURS Hamburg

Samstag, den 02. September – Vorplatz Volksparkstadion, Beginn: 12UHR

 

HAMBURGS GROSSE Ü40-PARTY

Samstag, den 02. September – Fabrik, Beginn: 21 UHR

Jeden 1. samstag im monat, ab 21h

Eintritt: 8 € / Mit Newsletter (21h-22h) nur 6 €

Die pioniere der Hamburger Party-Szene, die helden der 80er + 90er sind zurück im Hamburger Nachtleben. Bereit for the next level durchtanzter Party-Nächte…, und das ist gut so!

Location: das erste und wohl bekannteste Kultur- und Kommunikationszentrum in Deutschland. Das Gebäude aus der gründerzeit beeindruckt durch seine besondere Architektur: ein hoher Kirchenschiffartiger Raum mit einer Holzträgerkonstruktion und umlaufenden Galerien in den zwei Stockwerken, die einen blick auf das Party-Geschehen in der Halle ermöglichen.

Gästemix: ü30 & ü40, querbeet, entspannt und tanzfreudig!
Musik: rock, pop, charts – wechselnde djs
Motto: Tanzt die Ü-Nacht!

 

 

 

 

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 25. August

Winzerfest St. Pauli
24. bis 27. August 2017 – Spielbudenplatz

Noch bis Sonntag präsentieren deutsche Winzer Weine aus eigener Herstellung. Dazu gibt es jede Menge Leckereien und Live-Musik. Auch die deutsche Weinprinzessin darf natürlich nicht fehlen. Die Veranstaltung ist kostenlos

Summerjazz Eppendorf
25. bis 27. August 2017 – Marie-Jonas-Platz

Beim Eppendorfer Summerjazz beweist die Hansestadt einmal mehr, dass sie eine große Jazz-Tradition pflegt. Vorwiegend lokale Künstler stehen auf der Bühne, darunter auch Roland Cabezas. Da sich die musikalische Ausrichtung überwiegend im Mainstream-Jazz bewegt, finden auch Neulinge einen leichteren Zugang zur Jazzszene. Vor der großen Bühne sorgen die Foodtrucks und Getränkezelte für das leibliche Wohl.

Weitere Facts findet Ihr auf www.summerjazz-in-eppendorf.de

Hamburger Familientag
Samstag, 26. August 2017, ab 12 UHR – Hamburger Rathaus und Handelskammer 

(Foto-Quelle: Ariane Gramelspacher)

Die Hansestadt Hamburg lädt zum Kinder- und Familienfest. Es wird ein umfangreiches Bühnenprogramm mit TheaterMusik und Comedy geboten, außerdem ein Spielfest zum Toben, Malen und Kinderschminken. Auch für die Kleinsten der Kleinen ist etwas dabei. In diesem Jahr stellen über 70 Beratungsstellen und Vereine Wissenswertes zum Motto „Vielfalt Familie“ vor. In der Handelskammer gibt es Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen. 

Barmbek schwingt – Hoffest am Museum der Arbeit
Samstag, den 26. August 2017, 14 Uhr – Bernd-Kaempfert-Platz

Unter dem Motto „Barmbek schwingt“ laden das Museum der Arbeit und seine Nachbarn jedes Jahr im Sommer zu einem Hoffest für die ganze Familie ein. Ob Live-Musik, Tanzkurs oder Kinderschminken – das bunte Programm auf dem Bert-Kaempfert-Platz lädt zum Mitmachen ein. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Bosse – Hamburger Kultursommer
Samstag, den 26. August 2017, 18 Uhr – Trabrennbahn Bahrenfeld

Der Hamburger Kultursommer 2013 lockte 63.000 Besucher an (Foto-Quelle: Franck Sehrsam)

Nachdem das finale Konzert seiner Engtanz Tour im letzten Jahr bereits ein halbes Jahr im Voraus ausverkauft war, spielt der Braunschweiger auf der Trabrennbahn Bahrenfeld erstmalig ein eigenes Open-Air-Konzert in seiner Wahlheimat. Vor ihm und seiner Band werden auch die Mädels von BOY und die Mighty Oaks auf der Bühne stehen. Es gibt noch Tickets im Vvk oder an der Abendkasse!

Open-Air-Schanzenkino
21. Juli bis 10. September – Sternschanzenpark, hinter dem Wasserturm

Im Schanzenpark wird unter freiem Himmel ein täglich wechselndes Filmprogramm gezeigt. Nachmittags werden ab auch Kinderfilme präsentiert. Vor Ort gibt es ein reichhaltiges gastronomisches Angebot und natürlich auch Popcorn. Wer möchte, kann gegen die Gebühr von zwei Euro auch mitgebrachte Speisen und Getränke genießen. Das Programm findet Ihr hier.

 

Alle Farben 6 Stunden Session Open Air – Samstag, den 26. August 2017, ab 14 UHR

Nach der überragenden „Music Is My Best Friend Tour“ mit zwei unvergesslichen Shows in Hamburg wird es nun wieder Zeit an den Sommer zu denken und freuen uns verkünden zu dürfen, dass Frans Zimmer aka. Alle Farben auch in diesem Jahr wieder zur „Alle Farben 6 Stunden Session Open Air“ in Hamburg auf dem MS Dockville Gelände in Wilhelmsburg einlädt! Beginn ist um 14 UHR, Ende um 22 UHR. Tickets gibt es noch an der Kasse direkt vor Ort für 20 €. Die Aftershowparty findet übrigens im Anschluss im Uebel & Gefährlich direkt im Bunker an der Feldstrasse statt.

Kommentieren

Hamburg Guide des 18. August

The Play That Goes Wrong
17. August bis 17. September 2017 – St. Pauli Theater
 

Eine ambitionierte Laientheatergruppe möchte ein Kriminalstück aufführen, doch bei der Aufführung geht alles schief, was schief gehen kann. Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht dort, wo sie sein sollten und Schauspieler werden bewusstlos geschlagen. Als echter Schauspieler heißt es jedoch in jeder Situation: Haltung bewahren! Das Stück ist nach seiner Premiere im Londoner West End weltweit erfolgreich und nun auch in Hamburg zu sehen. Eintritt: ab 19, 90 Euro

15 Jahre Grand Hotel van Cleef
Freitag, den 18. August 2017, 18 Uhr – Großmarkt Hamburg

Das Musiklabel mit dem klangvollen Namen feiert in dieser Woche seinen 15. Geburtstag und ist mit zugehörigen Bands wie Kettcar oder Thees Uhlmann & Band nicht mehr aus dem Hamburger Musikleben wegzudenken. Zum Geburtstag feiern diese Bands und viele weitere Schützlinge des Labels daher ein großes Open-Air-Konzert. Eintritt: 46 Euro 

MS Dockville
18. bis 20. August 2017 – Wilhelmsburg

(Foto: Hinrich Carstensen /// www.hinrichcarstensen.de )

In der Indie- und Alternative-Szene gehört das MS Dockville zu den Highlights des Jahres. Hier treffen sich Musik-Fans vor einer charmanten Hafenkulisse, um auf dem kreativ gestalteten Festivalgelände die Nächte durchzufeiern. Unter anderem geben sich in diesem Jahr die Glass Animals (UK), Annenmaykantereit oder SSIO die Ehre. Das komplette Line-UP und alle wichtigen Infos zum Festival findet Ihr auf www.msdockville.de

smart super cup 2017
18. bis 20. August – Stadion am Rothenbaum

Beachvolleyball im Tennisstadion: Am Rothenbaum treffen sich die besten SpielerInnen Deutschlands. Insgesamt treten jeweils 22 Damen- und Herrenteams in über 80 Wettkämpfen gegeneinander an. Die Sieger der Damen-und der Herrenteams werden am Sonntag im Finale gekürt. Der Eintritt ist an allen drei Wettkampftagen frei

Nachtzirkus – 1st HipHop Call
Samstag, den 19. August 2017, 23 Uhr – moondoo

Manege frei für den Nachtzirkus in einer HipHop-Version! Tanzakrobaten und Nachtschwärmer tanzen zu Musik von DJ Jenesis (Les Trois), DJ Nyce und WAVY, der auch auf der Tour von „DJ Tinie Tempah“ auflegt Eine HipHop Dance Show und eine Fruits-& Candy-Bar runden das Zirkusprogramm ab. 

 

 

 

Tabaluga und die Zeichen der Zeit
12. August bis 30. September – Planetarium

Der kleine Drache Tabaluga stolpert unversehens in ein neues Abenteuer: Nachdem sein Wecker kaputt gegangen ist, denkt er, die Zeit sei stehengeblieben! Also macht er sich auf die Suche nach dem Wesen der Zeit und entdeckt eine Welt, die er noch nie zuvor gesehen hat. Das 360-Grad-Rundum-Format und die Musik von Peter Maffay entführen die ganze Familie in die Welt des grünen Drachens. Eintritt: 13 Euro

(Foto-Quelle: Planetarium Hamburg, Peter Maffay und Tabaluga)

Kommentieren

Hamburg Guide des 28. Juli

Klubhaus Festival – Umsonst & Drinnen
Freitag, den 28. Juli 2017, Beginn ist um 17 Uhr – Klubhaus St. Pauli 

(Foto: Carsten Schulz)

 

 

 

 

 

Sieben Klubs sind in dem futuristisch wirkenden Gebäude am Spielbudenplatz untergebracht, die für das Festival allesamt kostenlos ihre Pforten öffnen. Im Häkken gibt es zum Beispiel Live-Musik von Polina Vita, in der Alten Liebe spielt unter anderem „Citizens of the Sun“ und im Bahnhof Pauli legt Aaron Lanz nach einem Comedyprogramm von Dennis Grundt auf. Der Eintritt ist frei

Der bewegte Mann – Das Musical
26. Juli bis 13. August 2017, zu diversen Uhrzeiten – Thalia Theater

Nachdem seine Freundin Doro ihn in flagranti mit einer anderen erwischt, zieht Axel kurzerhand bei Norbert ein. Dieser macht Axel mit der homosexuellen Szene vertraut. Was Axel nicht weiß: Doro ist schwanger und auf der Suche nach ihm. Auch die Musicalversion des bekannten Comics von Ralf König besitzt viel Wortwitz und spielt mit Klischees und Missverständnissen.  

Kulturflohmarkt
Samstag, den 29. Juli 2017, Beginn ist um 9 Uhr – Museum der Arbeit

Auf dem großzügigen Flohmarkt vor dem Museum der Arbeit gibt es alles, was das Flohmarktherz begehrt. Es wird, ganz klassisch, zwischen allerlei Gebrauchtem und Trödel geschlendert und um Schnäppchen gefeilscht. Die Idee des Marktes ist es auch, die Sammlertradition zwischen Flohmarkt und Museum zu zeigen. 

Eis Dream Festival
Samstag, den 29. Juli 2017, Beginn ist um 11 Uhr – Fischauktionshalle

Eis, so weit das Auge reicht: Die kühle Erfrischung in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und kreativen Variationen ist im Sommer ein Muss. In der Fischauktionshalle können außerdem leckere Waffeln,Crêpes aus dem Plattenladen oder Luke’s Frozen Yogurt probiert werden. Kunsthandwerk, Lifestyleprodukte und Musik gibt es obendrein. Eintritt: 3 Euro 

Sommer in Altona
30. Juli bis 30. August 2017 – Nobistor, zwischen Louise-Schröder-Straße und Königstraße

Unter dem Motto „Im Sommer bleibe ich in Hamburg“ lädt das neue Festival „Sommer in Altona“ ein: In der Grünanlage am Nobistor werden in einem  Zirkuszelt Musik und eine Lesung präsentiert. Lesen wird die junge Autorin Ronja von Rönne, Blues-Musik gibt es von Jesper Munk und das mit einem Grammy geehrte Kollektiv Tinariwen verbindet traditionelle Musik aus der Sahara mit europäischen Pop- und Rockeinflüssen. Für den kleinen Hunger zwischendurch stehen Food Trucks bereit.

SZENE TIPPS fürs Wochenende:

Am Freitag, den 28. Juli läuft ab 21 UHR im Hafenbahnhof ( in der Großen Elbstrasse 276 ) die Partyreihe „Derbe Mische“ statt. Von Rock über Black Musik bis hin zu Soul, hier läuft immer die richtige Party Mukke! Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 29. Juli ab 23 UHR startet We Love Trance! Trance Trance Trance, nichts als Trance. Auf dieser Party versammeln sich die besten Hamburger TranceDJs, um die Crowd mit ihren Progressive, Uplifting und Psy Tracks ordentlich heiß zu machen. Partyboys und -girls, diese Nacht sollte man nicht verpassen. Seid dabei im Edelfettwerk, in Eidelstedt – in der Schnackenburgallee 202.

 

 

Kommentieren