Anzeige

Zu Gast: Jonas Monar im Crazy Station Studio

Newcomer Jonas Monar war am Freitag, den 21. April 2017 zu Gast in der Crazy Station im TIDE 96.0 Funkhaus. Im lockeren Gespräch mit Crazy Station Moderator Jerome Begro plauerte der „Alle guten Dinge“ Sänger u.a. über seine Songs, was wir noch diesem Jahr neues von Jonas Monar erwarten können ( Stichwort: Neues Album und eigene Tour im Herbst u.a. am 18.09. im Hamburger Stage Club ), und was er von seinen Hamburger Fans hält.

Jonas Monar, Mitte 20, kommt aus Hessen. Vor ca. 1,5 Jahren zog Monar nach Berlin. Grund war die Musik. Mit seiner ersten Band spielte Jonas bereits als Teenager schon vor großem Publikum, unter anderem im Vorprogramm von Silbermond oder Sunrise Avenue. Seine Bandkollegen gingen Anfang zwanzig an das bürgerliche Leben verloren, doch Jonas zog nach Berlin. Hier entstanden an die 30 Songs für sich und auch für bereits etablierte Künstler.

Gemeinhin beginnt ja alles mit der Musik. Bei Jonas Monar kommt der Text zuerst. Die Sprache, die er dabei findet, ist frei von Unpässlichkeiten und Kitsch-Passagen. Eine Mischung aus Überschwang und Tiefgang, die ganz selbstverständlich auch musikalisch ihre Entsprechung findet. Ganz leicht und selbstverständlich erzählt er Storys, in denen man sich direkt Zuhause fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.