Hamburg Guide fürs Wochenende 23. – 25. Februar 2018

Es wird von Tag zu Tag immer heller und der Start zum Metrologischen-Frühlingsanfang dauert es auch nicht mehr lange! Passend dazu kann man am Sonntag auf der „Rad + Reise„-ADFC-Messe in der Sporthalle Hamburg seinen Drahtesel auf Vordermann bringen oder sich gleich einen neuen zulegen. Freitag feiert der Stage Club sein 15-jähriges Bestehen mit einer großen Sause und die wiedervereinte Kelly Family gastiert im Rahmen ihrer „We got love“ Tour am Samstag und Sonntag in der Barclaycard Arena. Wir wünschen viel Spaß mit unseren Wochenend-Tipps!

NEU im Miniatur Wunderland: Abschnitt Venedig nach 2 Jahren und 35.000 Baustunden fertig!

(Bild-Quelle: Miniatur Wunderland)

Mit seinen 9 m² stellt Venedig als neuer Teilabschnitt des Miniatur Wunderlandes zwar keine neue Rekordmarke in Sachen Modellfläche auf, jedoch bemüht der bislang kleinste Abschnitt in ganz anderer Hinsicht Superlative. Denn die Liebe zum Detail, die den Modellbauern ohnehin seit Jahren attestiert wird, hat beim Bau der italienischen Lagunenstadt noch einmal ein völlig neues Niveau erreicht.

Nicht umsonst wurde Venedig kurzerhand zum eigenen Teilabschnitt auf einer separaten Insel auserkoren, als klar wurde, dass der Arbeitsaufwand bis zur geplanten Eröffnung Italiens niemals zu stemmen sein würde.

Über 35.000 Stunden wurde an der Kulisse des italienischen Weltkulturerbes mit seinen verwinkelten Gassen, Kanälen, Gondeln und Palazzi gearbeitet und dabei mit mehr Präzision denn je daran getüftelt dem Original möglichst nahe zu kommen.

Adresse:

Miniatur Wunderland Hamburg GmbH
Kehrwieder 2
20457 Hamburg
Telefon: 040 – 3006800

Öffnungszeiten:

Monntags: 09:30-18:00, Dienstags: 09:30-21:00, Mittwochs: 09:30-18:00, Donnerstags: 09:30-18:00, Freitags 09:30-19:00, Samstags: 08:00-21:00, Sonntags: 08:30-20:00

The Kelly Family in der Barclaycard Arena

(Bild-Quelle: Helen Sobiralski)

Sie sind zurück! The Kelly Family gehen 2018 auf „We got love“ Tour und machen am Samstag und Sonntag, den 24. und 25. Februar 2018 Halt in der Barclaycard Arena Hamburg. Beginn ist jeweils um 19:30 UHR. Ein Traum für viele wird wahr! The Kelly Family geht wieder gemeinsam auf Tour! Als Angelo Kelly in einer Fernsehsendung im November 2016 verkündete, dass The Kelly Family zurückkommt und im Mai 2017 ein Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle geben wird, waren die Karten für die Show nach 18 Minuten ausverkauft und auch die Tickets für die zwei Zusatzkonzerte waren innerhalb von Stunden vergriffen. Ein Liebesbeweis, den die Kellys überwältigte und zum Nachdenken brachte. Sie entschlossenen sich, gemeinsam ins Studio zu gehen und ihr neues Album „We Got Love“ aufzunehmen.

The Kelly Family, eine Familie, die mit über 20 Millionen verkauften Tonträgern, unzähligen Gold- und Platinawards, über 50 Auszeichnungen, wie ECHO, Bambi, Goldenen Kamera oder Goldene Europa und Live-Rekorden in ganz Europa, Amerika und Asien, zu den erfolgreichsten irischen Bands aller Zeiten gehören. Das aktuelle Album „We Got Love“ mit Neuaufnahmen ihrer größten Hits und einigen neuen Songs ist auch das, was die Zuschauer bei den Live Konzerten erwarten dürfen. Es wird eine musikalische Reise, die die Besucher durch 40 Jahre Bandgeschichte begleiten und verzaubern wird.

Rad + Reise – Die ADFC-Messe in der Sporthalle Hamburg

(Bild-Quelle: ADFC Landesverband Hamburg e.V.)

Rad + Reise“ ist die ADFC-Messe für alle Urlaubs-, Freizeit- und Alltagsradfahrer aus Hamburg und Norddeutschland. Kurz vor Beginn des Frühjahrs präsentieren gut 100 Aussteller am Sonntag, den 25. Februar 2018 von 10 bis 17 UHR in der Sporthalle Hamburg, die neuesten Trends der Radwelt, traumhafte Ideen für den Urlaub mit dem Rad und die beste Ausrüstung für das Rad.

Der ADFC berät fachkundig zu den Themen Radfahren und Radverkehr in Hamburg und zeigt, wie jeder Einzelne sich für moderne, Umwelt- und ressourcenschonende Mobilität engagieren kann. Und wer am Glücksrad dreht, kann unter anderem einen Fahrrad-Kurzurlaub im Schloss Grube in Prignitz gewinnen.

Wie fahren sich die neuen Radmodelle der Saison 2018? Diese Frage kann jede Besucher auf dem Testbereich gleich vor Ort selbst klären. Neu ist ein Außenbereich mit Rampen, auf dem sich insbesondere Elektroräder ideal ausprobieren lassen. Aber auch Falträder, Reiseräder, Transporträder oder Rennräder stehen für den Test bereit.

Ebenfalls neu im Programm der Messe ist das „Verkehrswende-Forum“. Zahlreiche verkehrspolitische Initiativen aus Hamburg stellen sich dort vor und informieren über ihre Aktivitäten sowie konkrete Aktionen, bei denen jeder mitmachen kann.

Auf der Rad + Reise erfahren die Besucher, wie ihre ganz persönliche Traumreise per Rad gelingt. Kompetente Radreise-Anbieter präsentieren ihre Reisen in ganz Deutschland und im Ausland. Wer lieber auf eigene Faust reist, darf sich auf der Messe über individuelle Beratung durch erfahrene Reiseradler, Fahrradregionen und fahrradfreundliche Gastgeber freuen.

Vorträge über Radreisen, spannende Aktionen und Infostände zum Radfahren, zu Fahrradkultur und -Service runden das Programm ab. Und auch der Spaß für die „Kurzen“ kommt nicht zu kurz – für Kinderunterhaltung ist gesorgt.

Szene Tipp für Freitag Abend: Der Stage Club feiert 15 jähriges Bestehen!

(Bild-Quelle: Stage Club, Pressefoto)

Der Stage Club feiert am Freitag, den 23. Februar 2018, seinen 15. Geburtstag. Beginn ist um 21 UHR!

Im Februar 2003 eröffnete der Wahlhamburger Robert Hager im Theater Neue Flora für die Stage Entertainment Deutschland den Stage Club. Seit dieser Zeit steht der Stage Club vor allem für Live-Musik. Von Swing, Pop, Latin, Jazz, Rockabillly, Country, R&B bis hin zu Funk & Soul ist alles dabei.

Aber auch Parties und Comedy stehen im Club wöchentlich auf dem Programm. Bis zu 30 Veranstaltungen monatlich bietet der Club seinen Gästen. Der Hamburger Quatsch Comedy Club ist seit Anfang 2011 an den Wochenenden ständiger Gast und seit 2017 besteht eine noch recht frische Kooperation mit der Jazz Federation Hamburg, so dass seitdem auch noch ein bis zwei Jazzkonzerte pro Woche gemeinsam produziert werden.

Zur Geburtstagsfeier am 23. Februar 2018 erwarten die beiden viele namenhafte befreundete Hamburger Musiker und DJs auf der Bühne, so dass der Club an dem Abend stimmungsvoll zum Beben gebracht werden wird.

SZENE TIPP für Freitag und Samstag:  LiLaBe erstmals im Hühnerposten!

 

Scharfe Outfits und wilde Beats – LiLaBe-Fans können sich nun doch noch auf Hamburgs beliebte Kostümparty freuen. Nach der Absage der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) ist eine neue Location gefunden worden: der Hühnerposten am Hauptbahnhof.

Die Enttäuschung der LiLaBe-Fans über die Absage der Kostümparty war groß. Doch nun ist eine neue Party-Location gefunden worden, in der die Kult-Party in abgespeckter Form stattfinden kann. Nicht sechs Dancefloors und 20 Bars wie in den letzten Jahren wird es geben, sondern vier Floors, eine Live Band, vier DJs und einen Walking Act. An fünf Bars und Tresen können sich die Party-Besucher mit Drinks abkühlen. In der „Bruzzelhütte“ gibt es Currywurst.

Kostüm ist Pflicht

Herein kommt nur, wer ein Kostüm trägt. Hierbei galt in den letzten Jahren vor allem das Motto: „Je knapper, desto besser“. Ob sexy Krankenschwester oder Model „durchtrainierter Matrose“ – alles ist erlaubt.

Die Geschichte zur LiLaBe

Ihre Anfänge hatte die berühmt-berüchtigte LiLaBe 1976 in der Kunsthochschule Lerchenfeld (Hochschule für bildende Künste). Was dort zunächst als dreitägige Kostümparty startete, entwickelte sich über die Jahrzehnte zur Megaparty, die heute Partybegeisterte aus ganz Deutschland anlockt.

Die Kostümparty „LiLaBe“ ist ab 18 Jahre.

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 13. Oktober

Szene Tipp:

Electro Swing Crew – Freitag, den 13. Oktober 2017, Beginn ist um 23 UHR

Der Fundbureau e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Künstlern aus allen Bereichen eine Plattform zu bieten. Die kleinen, aber feinen Partys finden durch die abwechslungsreichen Styles auch beim breiten Publikum Anklang. So auch am 13.10.2017 ab 23 Uhr, denn dann findet das Electro Swing Crew Event statt.Eintrittspreis Abendkasse: 6,00 €.

Line-Up:
DJ Mackie Messer (Electro Swing River /Prag)
Rob Banana, LePortier & Der BliZZard

Design- & Kunsthandwerkermarkt
Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. Oktober 2017 – Mellingburger Schleuse

(Bild: m&k markt & kultur Veranstaltungsgesellschaft mbH)

Kunst, Design & selbstgemachtes Handwerk „Scheunenwerk“. In der gemütlichen Scheune an der Mellingburger Schleuse am Alsterlauf bieten Kunsthandwerker ihre Schätze an und laden zum Verweilen ein.

Geöffnet: Sa. & So. | 10:00 – 17:00 Uhr

 

 

Clueso
Samstag, den 14. Oktober 2017 – Sporthalle, Beginn: 20 UHR


Zusatzkonzert: Alle Fans, die für die „Neuanfang Clubtour“ kein Ticket ergattern konnten, haben jetzt die Chance Clueso nochmal live zu sehen.

 

PRINT! Tag des Buchdrucks
Sa, 14. Oktober 2017, 13 Uhr – Zentralbibliothek

(Bild: imago stock & poeple)

Es gibt zahlreiche Workshops, wie Stempel zum Selbermachen, koreanische Tuschemalerei oder kreatives Schreiben. Der Eintritt ist frei. Die Zentralbibliothek findet Ihr am Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)

 

GREASE – Das Musical
Noch bis Sonntag, den 15. Oktober 2017, MEHR! Theater am Großmarkt

(Bild: © Tommy-Musical)

Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy an der Rydell High School gehört zu den schönsten High School-­Romanzen, die jemals die Bühnen der Welt erobert haben – begleitet von furiosem Rock’n’Roll und Hits zum Mitsingen. 

 

 

 

Hamburg Motor Classics
Freitag, den 13. bis Sonntag, den 15. Oktober 2017 – Hamburg Messe

(Bild: Stephan Wallocha)

Eine Messe, die sich mit klassischen Automobilen beschäftigt, gab es in Hamburg bisher nicht. Das ändert sich jetzt: Rund 200 Aussteller präsentieren Old- und Youngtimer.

Öffnungszeiten: Freitag: 12 bis 20 Uhr, Samstag & Sonntag: 10 bis 18 Uhr

 

 

Szene Tipp:

SAM – Der Goa Frühclub, Sonntag, den 15. Oktober 2017, Beginn: 5 UHR

Für die Partyszene mit Durchhaltevermögen und alle Frühaufsteher: Von fünf Uhr morgens bis zum frühen Nachmittag wird den Beinen bei besten Goa-Beats keine Pause gegönnt.

Ort: Blankeneser Kiez Internat
Große Freiheit 16

http://www.blankenesekiezinternat.de

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 29. September

Weinfest und Bauernmarkt
Freitag, den 29. September bis Sonntag, den 1. Oktober 2017 – Tibarg

(Bild: Arbeitsgemeinschaft Tibarg e.V.)

Pünktlich zur Erntezeit verwandelt sich der Tibarg in einen Bauernmarkt mit Weinfest. Winzer und Händler präsentieren ihre besten Tropfen, Flammkuchen und Käsevariationen. Kinder können sich schon einmal ihren eigenen Halloween-Kürbis schnitzen oder die große Strohhüpfburg ausprobieren.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 10 bis 23 Uhr, Sonntag: 10 bis 18 Uhr. Verkaufsoffener Sonntag in den Geschäften: 13 bis 18 Uhr

Opening Quartier Gänsemarkt
29. September 2017, 11 bis 23 Uhr – Gänsemarkt

(Bild: Otto Wulff BID Gesellschaft mbH)

Das umgestaltete Quartier Gänsemarkt wird gefeiert: Alle Hamburger sind eingeladen, das Quartier mit Leben zu füllen und unter anderem den Auftritt der Disco Boys zu erleben. Lange Tafeln bringen das Quartier an einen Tisch, ob zum Mittagstisch oder zum After-Work!
8.000 Quadratmeter wurden umgestaltet, 50.000 Steine verlegt, Bäume gepflanzt und neue Sitzgelegenheiten geschaffen.

 

Mike + The Mechanics
Freitag, den 29. September 2017, Beginn 20 UHR – Laeiszhalle

Im April 2017 kam das neue Album „Let Me Fly“ in die Plattenläden. Nun ist das soulige Quintett wieder auf Tour.

Mike Rutherford hat derzeit allen Grund dazu, glücklich zu sein, denn „Let Me Fly“ destilliert alles, was Mike + The Mechnics ausmacht: Das Songwriting, das erbaulich-Lebensbejahende und die typisch-eigenartigen Untertöne. Ihr neues Album „Let Me Fly“ (VÖ 07.04, BMG) besitzt jene Form von Lebensfreude, für die Mike + The Mechanics seit jeher stehen. Und wie immer taucht ein Haufen Charaktere in den Songs auf, die nicht zwangsläufig aufrechte Menschen sind, wie der glücklose Aufreißer in „Don’t Know What Came Over Me“, welches auch die erste Singleauskopplung des Album ist.

Langschläferflohmarkt
Samstag, 30. September 2017, 11 Uhr – Überseeboulevard

(Bild: Thomas Hampel)

Wer Liebhaberstücke auf einem Flohmarkt ergattern will, muss früh aufstehen. Beim Langschläferflohmarkt kann man ausschlafen und in Ruhe frühstücken. Das Bummeln, Handeln und Feilschen beginnt erst um 11 Uhr. 

 

 

 

Oktoberfest Hamburg – „O´zapft is“

Man muss nicht unbedingt nach München reisen, um das Oktoberfest zu feiern. Auch in Hamburg kann man bei Bier, Blasmusik und bayerischen Schmankerln Wiesn- Atmosphäre erleben.

(Bild: Tim Heisler – www.Fotografie-Heisler.de)

Jedes Jahr eröffnet der Münchener Bürgermeister das Oktoberfest traditionell mit dem Anstich des ersten Bierfasses und den Worten „O´zapft is.“ Um die einzigartige Atmosphäre eines der größten Volksfeste der Welt wirklich authentisch erleben zu können, muss man wohl tatsächlich nach München reisen. Aber reichlich Wiesn-Flair lässt sich auch in Hamburg schnuppern.

 

Oktoberfest auf dem Parkdach von Karstadt Mönckebergstraße

Großes Oktoberfest im Zelt auf dem Parkdach im 7. Obergeschoss. Die Oktoberfest-Fans können sich auf auf Bier, Brotzeit und Live-Musik freuen. Die Glantaler Power Men sorgen mit alpenländischer Volksmusik für die richtige Stimmung. Termin: Bis Samstag, den 30. September 2017, Öffnungszeiten: täglich 11:30 bis 20 Uhr, letzter Bierausschank um 19:30 Uhr.

Wandsbeker Wiesn

Von der Schweinshaxn über „Weißwürscht“ bis zur „Brezn“ gibt´s bayerische Schmankerl in Hülle und Fülle. Original bayerische Livemusik während der Wiesn bringt jeden Besucher in Feierlaune.Termine: Bis 2. Oktober 2017 auf dem Wandsbeker Marktplatz , Öffnungszeiten Zelt: Sonntag bis Dienstag: 11 bis 22 Uhr, Mittwoch bis Samstag: 11 bis 24 Uhr.

Hofbräuhaus Hamburg an der Alster, Hofbräu Hamburg Speersort, Hofbräu Hamburg Harburg

Ausgeschenkt wird original Hofbräu Oktoberfestbier. Das Unterhaltungsprogramm sorgt für authentische Festzelt-Stimmung mit Wiesn-Bier und Livemusik. Termine: Bis 3. Oktober 2017, Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 10 bis 2 Uhr, Sonntag bis Dienstag: 10 bis 1 Uhr.

Hamburger Oktoberfest in der Fischauktionshalle

An drei Wochenenden herrscht wieder typisch bayerische Wiesn-Atmosphäre-Stimmung in der Fischauktionshalle. Ausgeschenkt wird das vollmundige ERDINGER Weißbier, dazu gibt es deftige Spezialitäten aus Bayern und züftige Musik. Seine Bayernkompetenz kann man auch in diesem Jahr nicht nur bei der Bekleidung unter Beweis stellen, sondern auch bei spielerischen, typisch bayrischen Wettkämpfen. Termine: 6. und 7. Oktober, 13. und 14. Oktober, 20. und 21. Oktober 2017, Öffnungszeiten: an allen Abenden von 18 bis 1 Uhr.

Tierschutzfest
Sonntag, den 1. Oktober 2017, 9 Uhr – Tierheim Süderstraße

(Bild: Hamburger Tierschutzverein von 1871 e.V.)

Am Sonntag lädt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) zum alljährlichen Tierschutzfest. Besucher bekommen bei Führungen einen Einblick in die vielfältige Arbeit im Tierheim mit seinen zurzeit mehr als 1.000 Schützlingen. Vereine und Organisationen informieren zudem über Tierschutzthemen. 

 

 

 

 

Szene Tipps:

Die 90er Bombe 

Das waren Zeiten: Der Zauberwürfel stellte unsere Fingerfertigkeit auf die Probe, die Bluna wurde noch in D-Mark bezahlt und Twix hieß noch Raider. Wir gingen auf die Love Parade, hatten bunte Lavalampen in unserem Zimmer und Techno eroberte die Charts. Nun ist es an der Zeit, die Erinnerungen an die Jahrzehnte unserer Jugend wieder aufleben zu lassen. Mit unserer Musik und unseren Stars von damals und den Erinnerungen aus jener Zeit. Ihnen zu Ehren feiern wird jeden letzten Samstag im Monat (so auch morgen) das Lebensgefühl der „Generation Golf“ zurückgeholt und gefeiert! Beginn ist um 21 UHR im Cafe Seeterrassen. Seid dabei, am Samstagabend bei der 90er- Bombe!

Kommentieren

Hamburg Guide des 01. September

Elbphilharmonie Konzertkino: Umsonst und draußen
noch bis Freitag, den 01. September 2017 – Elbphilharmonie-Vorplatz

(Foto-Quelle: Claudia Höhne)

Zum Ende der Hamburger Sommerferien bietet die Elbphilharmonie ein nie dagewesenen Highlight. Die restlos ausverkauften Konzerte aus dem großen Saal werden vom 27. August bis 1. September umsonst und draußen im Open-Air-Konzertkino auf dem Vorplatz des Konzerthauses übertragen.Zum Ende der Veranstaltungsreihe wird am 01. September das Konzert »Opening Night«, Teil I und II vom NDR Elbphilharmonie Orchester ( Ltg. von Thomas Hengelbrock) übertragen. Konzertbeginn ist um 19 UHR, die Anmoderation erfolgt um 18:30 UHR.

 

Wine&Jazz meets FoodTrucks
Freitag, den 01. bis Samstag, den 02. September 2017 – Überseeboulevard

Am ersten Septemberwochenende lädt das nördliche Überseequartier bei Live-Musik zum Schlemmen, Probieren und Genießen ein. Experten von EDEKA Böcker, dem Bistro Paris, Andronaco und der Hafenspezerei verwöhnen die Besucher mit erstklassigen Weinsorten aus Deutschland, Frankreich, Italien und Übersee. Ob Chardonnay, Rosé, Cabernet Sauvignon oder Pinot Noir, die Auswahl ist groß und lässt keine Wünsche offen.

Während sich die Gäste auf eine Reise durch die Rebsorten dieser Welt begeben, erklingen von der Bühne feinste Jazz-Töne von mama pure., Inusa Dawuda, Michael Mediante Duo und den Trios Superstition feat. Kery Fay und Uebertribe, die mit ihren Sounds die Besucher zum Tanzen bringen.

„Die Premiere von „Wine&Jazz meets FoodTrucks“ im letzten Jahr war ein großer Erfolg und wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher aus Hamburg und der Metropolregion zu begrüßen. Genuss und Kultur stehen bei diesem Fest im Vordergrund und runden das ganzjährige Programm des nördlichen Überseequartiers aus einer Vielfalt an Veranstaltungen und kulturellen Ereignissen ideal ab. Neben unserer renommierten OPEN ART Ausstellung gehören auch die Stand Up Comedy-Nachmittage, die Wochenmärkte und der Weihnachtsmarkt bereits zu festen Größen im Hamburger Terminkalender“, äußert sich Quartiersmanagerin Dr. Claudia Weise.

Stimmungsvolle Musik und erlesene Weinsorten gehen Hand in Hand mit gutem Essen, für welches insgesamt sechs Hamburger Food Trucks sorgen werden: Ob herzhaft oder klassisch süß, Frau Waffel serviert das beliebte Gebäck direkt auf die Hand. Regionale Zutaten verwandelt das Team von Clausitos in authentisches mexikanisches Street Food und polnische Pierogi nach dem Rezept von Oma bringen Julia und Krystyna von Pani Smak mit. Das internationale Angebot wird vom Flammhus mit elsässischen Spezialitäten abgerundet. Fleischliebhaber kommen bei den Burger Jungs und dem Grillimbiss der Demeter Metzgerei Drymann auf ihre Kosten.

 

Marius Müller Westernhagen
Freitag, den 01. September 2017, 20 Uhr – Barclaycard Arena

MARIUS MÜLLER-WESTERNHAGEN – mit seinem aktuellen Album „MTV Unplugged“ direkt auf die #2 der Charts – und 2017 auch auf großer Tour!

Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten – so simpel ist das Konzept von „MTV Unplugged“ und so wirkungsvoll, wenn die Musik eines Künstlers ganz speziell zu leuchten beginnt. Marius Müller-Westernhagen hat für tiefe Glücksgefühle gesorgt, als er in der Berliner Volksbühne 24 seiner Songs „unplugged“ präsentierte. Das Ergebnis erschien am 28. Oktober bei Virgin Records als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt. Es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts!

Wir haben ‚Unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller-Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. Wir hatten die Ambition, es für uns wie für das Publikum auf den heutigen Stand unseres Verständnisses von guter Musik zu bringen.“

Und diese ganz besondere Atmosphäre will WESTERNHAGEN nun auch allen seinen Fans live auf Tour nahebringen. 

 

Stadtpark Revival
Samstag, den 03. und Sonntag, den  04. September 2017 – Überseering

(Foto-Quelle: Torralf Köhler)

Seit 1999 Pflichtveranstaltung für Autofans: Schnelle Klassiker drehen beim Hamburger Stadtpark-Revival richtig schön auf. Die Route führt 2017 den Überseering entlang.

Das 16. Stadtpark-Rennen findet 2017 am 2. und 3. September statt. In diesem Jahr führt die Strecke allerdings erstmals nicht durch den Stadtpark, sondern den Überseering entlang. Das bedeutet: Mehr Platz, gute Blickwinkel für die Zuschauer, interessantere Strecke für die Fahrer und mehr Parkplätze für alle. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann die U-Bahn-Stationen Alsterdorf oder Sengelmannstraße nutzen oder die Buslinie 179.

Das Oldtimer-Event lässt die Herzen von Autoliebhabern jedes Jahr höher schlagen. Hier bietet sich die seltene Gelegenheit, klassische Rennmaschinen und Sportwagen in Aktion zu erleben und das Flair der Stadtparkrennen aus der Zeit von 1930 bis 1950 zu genießen. Das Hamburger Stadtpark-Revival wird seit 1999 gefahren. Teilnahmeberechtigt sind historische Automobile bis Baujahr 1978, Motorräder und Gespanne bis Baujahr 1978 sowie Youngtimer bis Baujahr 1984. 

 

HOLI FESTIVAL OF COLOURS Hamburg

Samstag, den 02. September – Vorplatz Volksparkstadion, Beginn: 12UHR

 

HAMBURGS GROSSE Ü40-PARTY

Samstag, den 02. September – Fabrik, Beginn: 21 UHR

Jeden 1. samstag im monat, ab 21h

Eintritt: 8 € / Mit Newsletter (21h-22h) nur 6 €

Die pioniere der Hamburger Party-Szene, die helden der 80er + 90er sind zurück im Hamburger Nachtleben. Bereit for the next level durchtanzter Party-Nächte…, und das ist gut so!

Location: das erste und wohl bekannteste Kultur- und Kommunikationszentrum in Deutschland. Das Gebäude aus der gründerzeit beeindruckt durch seine besondere Architektur: ein hoher Kirchenschiffartiger Raum mit einer Holzträgerkonstruktion und umlaufenden Galerien in den zwei Stockwerken, die einen blick auf das Party-Geschehen in der Halle ermöglichen.

Gästemix: ü30 & ü40, querbeet, entspannt und tanzfreudig!
Musik: rock, pop, charts – wechselnde djs
Motto: Tanzt die Ü-Nacht!

 

 

 

 

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 30. Juni

Billy Elliot – The Musical
28. Juni bis 23. Juli 2017 –
Mehr! Theater am Großmarkt

Billy Elliot, ein Junge aus einer englischen Bergbaustadt, soll eigentlich Boxen lernen – schleicht sich stattdessen aber heimlich in ein Ballettstudio, um zu tanzen. Das Musical, das auf dem gleichnamigen Film basiert, ist mit seiner außergewöhnlichen Musik von Sir Elton John und anspruchsvollen Choreographien noch bis Ende Juli in Hamburg zu sehen.

altonale 19 Straßenfest
30. Juni bis 2. Juli – Ottensen und Altona-Altstadt

Den Abschluss der altonale bildet wie immer das Straßenfest, bei dem der Stadtteil bis in die letzten Winkel viele Aktionen zum Ausprobieren und Kunst, Kultur und Live-Musik bietet. Für die Kleinen öffnen an diesem Wochenende der Kids Park und die Kinder Meile. Kinder können sich im Werken ausprobieren, Selbstverteidigung lernen oder am Stand des FC St. Pauli ihr Fußballkönnen unter Beweis stellen.

Thalia Campus Theaterfestival
22. Juni bis 2. Juli 2017 – Thalia Theater

Studierende können auf dem Theaterfestival einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Theaters erhalten, Inszenierungen besuchen und an Workshops (Theater, Kostüme, Regie) teilnehmen. Eintritt: 5 Euro 

Emergenza Festival
Sa, 1. Juli 2017, 19 Uhr – Markthalle Hamburg

Das weltweite Festival geht in Hamburg in die letzte Runde: Drei Bands treten hier gegeneinander an, um sich für die deutschen Finals in Berlin zu qualifizieren. Das Festival gibt Bands die Möglichkeit, auf renommierten Live-Bühnen aufzutreten. Die Gewinner der nationalen Wettbewerbe spielen schließlich auf dem Taubertal Open Air in Deutschland. 

No Limit – die 90er Party, das Original
Sa, 1. Juli 2017, 23:59 UHR – Schmidt’s Tivoli

Feiert bei „No Limit – die 90er Party, das Original“ die musikalischen Vorzüge des Kultjahrzehnts. Jeden ersten Samstag im Monat tanzt Ihr im Schmidt’s Tivoli. Die Backstreet Boys, Dr. Alban oder Haddaway sind genau die Musik, die du an diesem Abend auf die Ohren bekommst. Juckt es dir jetzt schon unter den Sohlen und du würdest am liebsten sofort einen Tanz aufs Parkett legen? Dann seid Ihr bei der „No Limit – die 90er Party, das Original“, im Schmidt’s Tivoli genau richtig aufgehoben! Auch die Galerie im Schmidt’s Theater ist geöffnet. Kurz vor Mitternacht öffnen auf der Reeperbahn die Türen und dann wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Der Eintritt kostet 10 €.

Sommer in der HafenCity
4. Juni bis 27. August 2017 – verschiedene Orte in der HafenCity

Die Veranstaltungsreihe „Sommer in der HafenCity“ bietet sonntags ein vielfältiges Angebot für Groß und Klein. Unter anderem kann man sich im Tango-Tanz auf der Promenade versuchen, Lesungen und Live-Musik lauschen oder eine Runde Fußball spielen.

Kommentieren