Hamburg Guide des 11. August

Extreme Sailing Series

The Extreme Sailing Series 2016. Act 4. Hamburg. Germany. 30th July 2016.(Photo by Lloyd Images)

Vom 10. bis 13. August 2017 – HafenCity Cruise Center, Chicagokai

Vor der Kulisse der Elbphilharmonie und der Hafencity flitzen zum dritten Mal einige der besten Segler der Welt über die Elbe. Mit bis zu 31 Knoten (57 km/h) sind die 12 internationalen Teams unterwegs. Sie bestreiten unter anderem die „Flying Phantom Series“, eine Regatta-Serie mit schnellen und leichten Zwei-Mann-Katamaranen. Neben den Rennen gibt es kostenlose Yoga-Angebote. Der Eintritt ist frei

 

Internationales Sommerfestival
Vom 9. bis 27. August 2017 – Kampnagel

(Foto-Quelle: Kampnagel)

Das Festival präsentiert die interessantesten Produktionen aus der Tanz-, Musik- und Theaterwelt. Seit 30 Jahren gehört es zu den großen europäischen Veranstaltungen für zeitgenössische Perfomances. Mit dabei sind unter anderem das Ballett der Michael Clark Company, Musik von Wolfgang Voigt oder Satirisches von Lucie Pohl. Das komplette Programm findet Ihr auf www.kampnagel.de/internationales-sommerfestival/

 

 

 

Kreuzfahrttage in der Europa Passage
Noch bis zum 12. August 2017 – Europa Passage Hamburg
 

(Foto-Quelle: Patrick Tiedchen (fb.com/tiedchen.photography), Hafengeburtstag Hamburg 2016: Taufe AIDA Prima und Feuerwerk)

Beinahe täglich besuchen Kreuzfahrtschiffe den Hamburger Hafen. In der Europa Passage kann man sich über Schiffsreisen informieren und an Mitmach-Aktionen teilnehmen. Es gibt tropische Smoothies, maritime Bastelaktionen und ein Piratenfest für kleine Seeräuber. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

 

Romantik-Nächte
Am 12., 19. und 26. August 2017 – Tierpark Hagenbeck, jeweils von 18 bis 22:30 UHR

(Foto-Quelle: Detlev Stenzel)

Werke des Barock, der Klassik und Romantik mitten im Zoo. Vor vielen Tiergehegen, in der vergoldeten Thailändischen Sala, vor dem Afrika-Panorama oder auf einer schwimmenden Bühne des Japan-Teichs – überall wird musiziert. Zum Abschluss gibt es ein farbenprächtiges bengalisches Feuerwerk. Weitere Infos auf www.romantik-naechte.de

 

 

Electro Swing Crew – Summer Swing Special w/Blizzard, Le Portier
Samstag, 12. August, 23 Uhr – Fundbureau

Die Elektro Swing Crew um Blizzard, Le Portier und Rob Banana präsentiert Swing in allen Variationen. Eine kleine Zeitreise in die Musikwelt der 20er und 30er Jahre unternimmt Le Portier, der Klänge aus der Goldenen Ära mit heutigen Sounds vermischt. Der Blizzard hat sein Grammophon dabei und zeigt, dass dieses noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Eintritt: 5 Euro

 

 

 

 

 

Viertel Meile Designflohmarkt
Sonntag, 13. August, 12 Uhr – Spielbudenplatz

Auf dem Flohmarkt, der sich über genau ein Viertel der Reeperbahn erstreckt, können Besucher zwischen handgemachten Einzelstücken und besonderen Designartikeln stöbern. Kinder können in der Kinderbetreuung basteln und spielen. Das ‚Café de Pauli‘ sorgt für das leibliche Wohl.

 

 

 

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 04. August

Der Lord von Barmbeck
24. Juli bis 31. August 2017 – Hamburg Dungeon

(Foto-Quelle: Hamburg Dungeon)

Julius Adolf Petersen aus Barmbek (damals „Barmbeck“) war schon zu Lebzeiten eine Legende: In den 1920er Jahren wurde er mit einer Reihe von Einbrüchen, Ausbrüchen und halsbrecherischen Aktionen bekannt, die ihm den Beinamen „Der Lord von Barmbeck“ einbrachten. Sein spektakulärster Einbruch war der Überfall auf das Postamt 6 im heutigen Schanzenviertel, bei dem er 221.000 Mark erbeutete. Das Hamburg Dungeon entführt in die Welt des Gentleman-Verbrechers.

Weißes Dinner
Samstag, 5., (Donnerstag, den 17. August), 19. und 26. August 2017

Im August heißt es in Winterhude, Ottensen, Eimsbüttel und Harburg wieder: „Diner en blanc!“ Zahlreiche Orte verwandeln sich nach Pariser Vorbild in Picknick-Flächen für weißgekleidete Genießer (Dresscode). Mitgebrachte Tische, Stühle werden zusammengestellt, um gemeinsam zu Picknicken und das französische Lebensgefühl nach Hamburg zu holen. Am Samstag, den 05. August findet das „Weiße Dinner“ in Winterhude (am Winterhuder Kai) und in Ottensen (Neumühlen) jeweils ab 17 UHR statt. Am Donnerstag, den 17. August im ABC-Viertel Heuberg / Hohe Bleichen, ab 17:30 Uhr, am Samstag, den 19. August in Eimsbüttel rund um die Apostelkirche, ab 17 Uhr und am Samstag 26. August in Harburg an der Außenmühle. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos!

German Championships 3×3 Basketball
Samstag, 5. August 2017, 18 Uhr – Spielbudenplatz

Wer glaubt, Basketball an sich sei schon schnell, kennt das Format „3×3“ noch nicht: Die Variante, bei der lediglich sechs Spieler auf der halben Fläche des Spielfelds stehen, ist noch rasanter. Ab dem Jahr 2020 wird 3×3 Basketball sogar olympische Disziplin sein. Auf dem Spielbudenplatz gibt es zudem viele Aktionen rund um das Event. Der Eintritt ist frei!

DARE! The 80s Club for Gays & Friends 
Samstag, 5. August 2017, 22 Uhr –
Nachtasyl 

Ein Mix aus Pop & Wave, Italo Disco sowie Dance Classics wird im Nachtasyl präsentiert, wenn es die Gay-Community, Freunde und Freundinnen von der Partymeile des CSD’s am Jungfernstieg ins Dachgeschoss des Thalia Theaters zieht. DJ WoBo legt auf, was die Menge in den 80er Jahren auf die Tanzflächen lockte.

Volksparkfest
Sonntag, 6. August 2017, 11 Uhr – rundherum ums Volksparkstadion

Zum Start der neuen Bundesliga-Saison 2017/2018 gibt der HSV ein Fest für kleine und große Fußballfans ein. Mit dabei ist auch die Mannschaft, bevor sie schließlich das Testspiel gegen Espanyol Barcelona bestreiten wird. Es gibt ein HSV-Kinder-Quiz, Torwand-Schießen, Kinderschminken, eine Hüpfburg und vieles mehr. Auf der Bühne sorgen unter anderem der HSV-Dino Hermann mit den HSV-Kids, Lotto King Karl und Abschlach für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.

Tag der Biene
Sonntag, 6. August 2017, 11 Uhr – Streuobstwiese, Wildpark Schwarze Berge

)

Hier dreht sich alles um summende Bienen und flüssiges Gold: Kinder erfahren Wissenswertes über das Bienenvolk, die Honigproduktion und die Aufgaben von ImkernInnen. Außerdem gibt es viele Mitmach-Aktionen, bei denen kleine Honigmäuler den Bienenfreunden des Imkervereins Harburg-Wilhelmsburg helfen können. Kostenpunkt: Wildpark-Eintritt, die Veranstaltung selbst ist kostenlos.

Kommentieren

Hamburg Guide des 21. Juli

Motown – The Music Show
18. Juli bis 13. August 2017 – St. Pauli Theater

Die Hits des Motown-Labels sind auch heute noch, rund 50 Jahre nach seiner Gründung, besondere Ohrwürmer: Mit Songs wie „Ain’t no Mountain High Enough“, „Papa was a Rolling Stone“ und vielen weiteren Hits wurden weltweite Erfolge gefeiert. Die Musik-Show nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise und präsentiert Hits von Diana Ross, Stevie Wonder und vielen weiteren Musikern.

Spielzeit: Bis zum 13. August 2017 – Dienstags bis Sonntags um 19:30 UHR, Samstags um 21 UHR

Freiluftkino auf dem Rathausmarkt
20. bis 30. Juli 2017, 22 Uhr – Rathausmarkt

Ein weiteres Open-Air-Kino ist diese Woche mitten in der City gestartet. Den Auftakt des Kinoprogramms auf dem Rathausmarkt machte der Neo-Noir-Thriller „Taxi Driver„. Weiter geht es mit Klassikern wie „Citizen Kane„, „Gegen die Wand“ und neueren Filmen wie „Lunchbox„. Der Eintritt ist frei. Programm und Infos gibt es auf www.freiluftkino-hamburg.de

REWE Family – Das Sommerfest
Sa, 22. Juli 2017 – Außengelände des Volksparkstadions
von 10 bis 19 UHR

Wer in den Hamburger Sommerferien nicht gleich in Urlaub fährt, für den haben wir am 22. Juli ein tolles „Naherholungsgebiet“: Direkt vor dem Volksparkstadion findet an diesem Tag REWE Family statt. Durch das Programm auf der Bühne führen Comedian Guido Cantz und Schauspieler Marek Erhardt. Sie präsentieren nicht nur die REWE Family Bühnenshow, sondern auch ein tolles Staraufgebot: Tagtraeumer, Stefanie Heinzmann, Gil Ofarim und Wincent Weiss werden die Bühne rocken!

Mit ebenso viel Energie werden die Starköche Björn Freitag und Holger Stromberg den Kochlöffel in der REWE Deine Küche Genussarena schwingen, während TV-Moderator Eric Schroth mit einem Styling-Team in der Beauty-Lounge coole Tipps rund um Haare und Make-up verrät.

Ganz neu dabei: Die Erlebniswelt „Aus deiner Region“ mit vielen frischen Spezialitäten aus dem Hamburger Umland. Wer sich lieber durch den Geschmack der großen weiten Welt probieren möchte, der ist auf dem REWE Family Fest goldrichtig!

Das und viel mehr gibt es von 10 bis 19 Uhr direkt unter der „Raute“ – der Eintritt ist frei!

German Open Tennis Championship 2017
22. bis 30. Juli 2017 – Tennis am Rothenbaum

Auch 2017 heißt es am Hamburger Rothenbaum wieder „Spiel, Satz und Sieg“. Vom 22. bis 30. Juli werden beim traditionellen Sandplatzturnier in der Hansestadt wieder internationale Tennisstars aufschlagen und um die begehrten 500 ATP-Punkte kämpfen. Insgesamt 60.000 Tennisbegeisterte kamen zu den German Open 2016, um spannende Matches zu verfolgen und beim Side Event die zahlreichen Stände und Attraktionen zu besuchen. In den letzten Jahren sahen wir Stars wie Roger Federer oder Rafael Nadal sowie unsere deutschen Top-Spieler. Freut euch auch in diesem Jahr auf einige Weltstars und den Nachwuchs von Morgen. Als erstes großes Highlight trifft zum Turnierauftakt am 23. Juli Tommy Haas auf Turnierdirektor Michael Stich. 20 Jahre nach seinem ersten Auftritt am Rothenbaum greift der 38-Jährige noch einmal zum Schläger, um sich auf dem Center Court seiner Geburtsstadt von den Fans zu verabschieden.

Alle Infos und Programm findet Ihr auf www.german-open-hamburg.de

Farbgefühle World Tour 2017
Sa, 22. Juli 2017, 14 Uhr – Galopprennbahn Horn

Inspiriert vom indischen Frühlingsfest, wird mit buntem Farbpulver und viel Musik gefeiert. Wenn das gefärbte Pulver in bunten Wölkchen über der Festivalmenge schwebt, erstrahlt alles, inklusive weißer Kleidung (Pflicht), in bunten Farben.

Szene Tipps:

Am Samstag, den 22. Juli  feiert Ihr mit Tainted Love – 90s Special“ in den Sonntag. Ab 23 UHR legt DJ Rose im „Monkeys Music Club Songs der 90er, gemixt mit einer Priese 80er Songs auf.

Geballte 90er Power Part 2: ENTDECK THE DRECK im Grüner Jäger ist wahrscheinlich die verrückteste, lustigste, und charmanteste Poptrash-Bad-Taste-Party unter der Discokugel. Von Formel Eins bis Bravo, von 1975 – 95, zwischen miesen Eurodance-Verbrechen, Hairsprayrock, Ghettoblaster-Rap und geheimen Alltime-Ohrwürmern jagen uns der schmerzbefreite DJ DRECK und der stimmgewaltige DJ MP3 durch die Jahrzehnte der Popgeschichte und durch alle Genres und haben so einiges an Musikverbrechen im Gepäck. Man kennt jeden Song und jeder Song ist schlimmer als der andere… Hier bleibt kein Auge trocken und kein Tanzbein unbewegt!

Start: 22 UHR Eintritt: 5 €

 

Kommentieren