Hamburg Guide des 17. November

31. Markt der Völker
Bis Sonntag, den 19. November 2017 – Museum für Völkerkunde

Der Markt lädt zu einer Weltreise durch die Vielfalt des internationalen Kunsthandwerks: Über 70 Aussteller präsentieren Kreatives, Handgefertigtes und Nützliches aus allen Kontinenten. Hier findet man garantiert ausgefallene Weihnachtsgeschenke.

Geöffnet: Am Freitag und Samstag von 10 bis 22 UHR, Sonntag von 10 bis 18 UHR

 

 

Santa Pauli Weihnachtsmarkt
17. November bis 23. Dezember 2017 – Spielbudenplatz

Auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt verschwimmen die Grenzen zwischen konventioneller Weihnachtstradition und frivolem Kiezleben. Santa Pauli lockt mit Livemusik auf der Showbühne und heißen Engeln im Santa Pauli Strip-Zelt. ACHTUNG: Am Volkstrauertag (19.11.) und am Totensonntag (26.11.) bleibt der Markt geschlossen.

Geöffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch16 bis 23 Uhr
Donnerstag16 bis 0 Uhr
Freitag und Samstag13 bis 1 Uhr
Sonntag13 bis 23 Uhr

Alle anderen Weihnachtsmärkte der Stadt, machen übrigens erst ab dem 27. November 2017 auf!!!

eat&STYLE
Freitag, den 17. bis Sonntag, den 19. November 2017 – Schuppen 52

Deutschlands größtes Food-Festival bietet hochwertige Produkte, Delikatessen und aktuellen Koch-Trends. Es gibt verschiedene Themenwelten und Workshops mit Experten. 

Öffnungszeiten:

Freitag von 13:00 – 19:00 Uhr, Samstag von 11:00 – 19:00 Uhr, Sonntag von 11:00 – 18:00 Uhr

Skandinavische Weihnachtsmärkte
17. bis 19. November 2017 & vom 24. bis 26. November 2017 – Seemannskirchen

(Foto-Quelle: Patrick Tiedchen)

Die skandinavischen Weihnachtsmärkte erfreuen sich bei Hamburgern und Touristen großer Beliebtheit. Die Märkte gibt es in den Ausführungen dänisch, finnisch, schwedisch und norwegisch.

Für den dänischen Weihnachtsmarkt werden Eintrittsgebühren in Höhe von 1,00 Euro verlangt, ansonsten ist der Eintritt frei.

Norwegische, Schwedische, Dänische, Finnische – alle skandinavischen Seemannskirchen befinden sich in der Ditmar-Koel-Straße (nähe S und U-Bahn Landungsbrücken)

Öffnungszeiten:

Freitag 17. November von 12-19 Uhr
Samstag 18. November von 12-19 Uhr
Sonntag 19. November von 12-18 Uhr

Freitag 24. November von 12-19 Uhr
Samstag 25. November von 12-19 Uhr
Sonntag 26. November von 12-18 Uhr

Gorillaz
Sonntag, den 19. November 2017, Einlass ab 19 UHR, Beginn um 20 UHR – Sporthalle


Nach sechs Jahren meldet sich die wohl berühmteste Comic-Band der Welt zurück. Mit ihrem neuen AlbumHumanz“ sind 2D, Murdoc Niccals, Noodle und Russel Hobbs auf Deutschlandtour. Restkarten gibt es noch im Vorverkauf oder an der Abendkasse!

Kommentieren

Hamburg Guide des 18. August

The Play That Goes Wrong
17. August bis 17. September 2017 – St. Pauli Theater
 

Eine ambitionierte Laientheatergruppe möchte ein Kriminalstück aufführen, doch bei der Aufführung geht alles schief, was schief gehen kann. Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht dort, wo sie sein sollten und Schauspieler werden bewusstlos geschlagen. Als echter Schauspieler heißt es jedoch in jeder Situation: Haltung bewahren! Das Stück ist nach seiner Premiere im Londoner West End weltweit erfolgreich und nun auch in Hamburg zu sehen. Eintritt: ab 19, 90 Euro

15 Jahre Grand Hotel van Cleef
Freitag, den 18. August 2017, 18 Uhr – Großmarkt Hamburg

Das Musiklabel mit dem klangvollen Namen feiert in dieser Woche seinen 15. Geburtstag und ist mit zugehörigen Bands wie Kettcar oder Thees Uhlmann & Band nicht mehr aus dem Hamburger Musikleben wegzudenken. Zum Geburtstag feiern diese Bands und viele weitere Schützlinge des Labels daher ein großes Open-Air-Konzert. Eintritt: 46 Euro 

MS Dockville
18. bis 20. August 2017 – Wilhelmsburg

(Foto: Hinrich Carstensen /// www.hinrichcarstensen.de )

In der Indie- und Alternative-Szene gehört das MS Dockville zu den Highlights des Jahres. Hier treffen sich Musik-Fans vor einer charmanten Hafenkulisse, um auf dem kreativ gestalteten Festivalgelände die Nächte durchzufeiern. Unter anderem geben sich in diesem Jahr die Glass Animals (UK), Annenmaykantereit oder SSIO die Ehre. Das komplette Line-UP und alle wichtigen Infos zum Festival findet Ihr auf www.msdockville.de

smart super cup 2017
18. bis 20. August – Stadion am Rothenbaum

Beachvolleyball im Tennisstadion: Am Rothenbaum treffen sich die besten SpielerInnen Deutschlands. Insgesamt treten jeweils 22 Damen- und Herrenteams in über 80 Wettkämpfen gegeneinander an. Die Sieger der Damen-und der Herrenteams werden am Sonntag im Finale gekürt. Der Eintritt ist an allen drei Wettkampftagen frei

Nachtzirkus – 1st HipHop Call
Samstag, den 19. August 2017, 23 Uhr – moondoo

Manege frei für den Nachtzirkus in einer HipHop-Version! Tanzakrobaten und Nachtschwärmer tanzen zu Musik von DJ Jenesis (Les Trois), DJ Nyce und WAVY, der auch auf der Tour von „DJ Tinie Tempah“ auflegt Eine HipHop Dance Show und eine Fruits-& Candy-Bar runden das Zirkusprogramm ab. 

 

 

 

Tabaluga und die Zeichen der Zeit
12. August bis 30. September – Planetarium

Der kleine Drache Tabaluga stolpert unversehens in ein neues Abenteuer: Nachdem sein Wecker kaputt gegangen ist, denkt er, die Zeit sei stehengeblieben! Also macht er sich auf die Suche nach dem Wesen der Zeit und entdeckt eine Welt, die er noch nie zuvor gesehen hat. Das 360-Grad-Rundum-Format und die Musik von Peter Maffay entführen die ganze Familie in die Welt des grünen Drachens. Eintritt: 13 Euro

(Foto-Quelle: Planetarium Hamburg, Peter Maffay und Tabaluga)

Kommentieren

Hamburg Guide des 11. August

Extreme Sailing Series

The Extreme Sailing Series 2016. Act 4. Hamburg. Germany. 30th July 2016.(Photo by Lloyd Images)

Vom 10. bis 13. August 2017 – HafenCity Cruise Center, Chicagokai

Vor der Kulisse der Elbphilharmonie und der Hafencity flitzen zum dritten Mal einige der besten Segler der Welt über die Elbe. Mit bis zu 31 Knoten (57 km/h) sind die 12 internationalen Teams unterwegs. Sie bestreiten unter anderem die „Flying Phantom Series“, eine Regatta-Serie mit schnellen und leichten Zwei-Mann-Katamaranen. Neben den Rennen gibt es kostenlose Yoga-Angebote. Der Eintritt ist frei

 

Internationales Sommerfestival
Vom 9. bis 27. August 2017 – Kampnagel

(Foto-Quelle: Kampnagel)

Das Festival präsentiert die interessantesten Produktionen aus der Tanz-, Musik- und Theaterwelt. Seit 30 Jahren gehört es zu den großen europäischen Veranstaltungen für zeitgenössische Perfomances. Mit dabei sind unter anderem das Ballett der Michael Clark Company, Musik von Wolfgang Voigt oder Satirisches von Lucie Pohl. Das komplette Programm findet Ihr auf www.kampnagel.de/internationales-sommerfestival/

 

 

 

Kreuzfahrttage in der Europa Passage
Noch bis zum 12. August 2017 – Europa Passage Hamburg
 

(Foto-Quelle: Patrick Tiedchen (fb.com/tiedchen.photography), Hafengeburtstag Hamburg 2016: Taufe AIDA Prima und Feuerwerk)

Beinahe täglich besuchen Kreuzfahrtschiffe den Hamburger Hafen. In der Europa Passage kann man sich über Schiffsreisen informieren und an Mitmach-Aktionen teilnehmen. Es gibt tropische Smoothies, maritime Bastelaktionen und ein Piratenfest für kleine Seeräuber. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

 

Romantik-Nächte
Am 12., 19. und 26. August 2017 – Tierpark Hagenbeck, jeweils von 18 bis 22:30 UHR

(Foto-Quelle: Detlev Stenzel)

Werke des Barock, der Klassik und Romantik mitten im Zoo. Vor vielen Tiergehegen, in der vergoldeten Thailändischen Sala, vor dem Afrika-Panorama oder auf einer schwimmenden Bühne des Japan-Teichs – überall wird musiziert. Zum Abschluss gibt es ein farbenprächtiges bengalisches Feuerwerk. Weitere Infos auf www.romantik-naechte.de

 

 

Electro Swing Crew – Summer Swing Special w/Blizzard, Le Portier
Samstag, 12. August, 23 Uhr – Fundbureau

Die Elektro Swing Crew um Blizzard, Le Portier und Rob Banana präsentiert Swing in allen Variationen. Eine kleine Zeitreise in die Musikwelt der 20er und 30er Jahre unternimmt Le Portier, der Klänge aus der Goldenen Ära mit heutigen Sounds vermischt. Der Blizzard hat sein Grammophon dabei und zeigt, dass dieses noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Eintritt: 5 Euro

 

 

 

 

 

Viertel Meile Designflohmarkt
Sonntag, 13. August, 12 Uhr – Spielbudenplatz

Auf dem Flohmarkt, der sich über genau ein Viertel der Reeperbahn erstreckt, können Besucher zwischen handgemachten Einzelstücken und besonderen Designartikeln stöbern. Kinder können in der Kinderbetreuung basteln und spielen. Das ‚Café de Pauli‘ sorgt für das leibliche Wohl.

 

 

 

 

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 04. August

Der Lord von Barmbeck
24. Juli bis 31. August 2017 – Hamburg Dungeon

(Foto-Quelle: Hamburg Dungeon)

Julius Adolf Petersen aus Barmbek (damals „Barmbeck“) war schon zu Lebzeiten eine Legende: In den 1920er Jahren wurde er mit einer Reihe von Einbrüchen, Ausbrüchen und halsbrecherischen Aktionen bekannt, die ihm den Beinamen „Der Lord von Barmbeck“ einbrachten. Sein spektakulärster Einbruch war der Überfall auf das Postamt 6 im heutigen Schanzenviertel, bei dem er 221.000 Mark erbeutete. Das Hamburg Dungeon entführt in die Welt des Gentleman-Verbrechers.

Weißes Dinner
Samstag, 5., (Donnerstag, den 17. August), 19. und 26. August 2017

Im August heißt es in Winterhude, Ottensen, Eimsbüttel und Harburg wieder: „Diner en blanc!“ Zahlreiche Orte verwandeln sich nach Pariser Vorbild in Picknick-Flächen für weißgekleidete Genießer (Dresscode). Mitgebrachte Tische, Stühle werden zusammengestellt, um gemeinsam zu Picknicken und das französische Lebensgefühl nach Hamburg zu holen. Am Samstag, den 05. August findet das „Weiße Dinner“ in Winterhude (am Winterhuder Kai) und in Ottensen (Neumühlen) jeweils ab 17 UHR statt. Am Donnerstag, den 17. August im ABC-Viertel Heuberg / Hohe Bleichen, ab 17:30 Uhr, am Samstag, den 19. August in Eimsbüttel rund um die Apostelkirche, ab 17 Uhr und am Samstag 26. August in Harburg an der Außenmühle. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos!

German Championships 3×3 Basketball
Samstag, 5. August 2017, 18 Uhr – Spielbudenplatz

Wer glaubt, Basketball an sich sei schon schnell, kennt das Format „3×3“ noch nicht: Die Variante, bei der lediglich sechs Spieler auf der halben Fläche des Spielfelds stehen, ist noch rasanter. Ab dem Jahr 2020 wird 3×3 Basketball sogar olympische Disziplin sein. Auf dem Spielbudenplatz gibt es zudem viele Aktionen rund um das Event. Der Eintritt ist frei!

DARE! The 80s Club for Gays & Friends 
Samstag, 5. August 2017, 22 Uhr –
Nachtasyl 

Ein Mix aus Pop & Wave, Italo Disco sowie Dance Classics wird im Nachtasyl präsentiert, wenn es die Gay-Community, Freunde und Freundinnen von der Partymeile des CSD’s am Jungfernstieg ins Dachgeschoss des Thalia Theaters zieht. DJ WoBo legt auf, was die Menge in den 80er Jahren auf die Tanzflächen lockte.

Volksparkfest
Sonntag, 6. August 2017, 11 Uhr – rundherum ums Volksparkstadion

Zum Start der neuen Bundesliga-Saison 2017/2018 gibt der HSV ein Fest für kleine und große Fußballfans ein. Mit dabei ist auch die Mannschaft, bevor sie schließlich das Testspiel gegen Espanyol Barcelona bestreiten wird. Es gibt ein HSV-Kinder-Quiz, Torwand-Schießen, Kinderschminken, eine Hüpfburg und vieles mehr. Auf der Bühne sorgen unter anderem der HSV-Dino Hermann mit den HSV-Kids, Lotto King Karl und Abschlach für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.

Tag der Biene
Sonntag, 6. August 2017, 11 Uhr – Streuobstwiese, Wildpark Schwarze Berge

)

Hier dreht sich alles um summende Bienen und flüssiges Gold: Kinder erfahren Wissenswertes über das Bienenvolk, die Honigproduktion und die Aufgaben von ImkernInnen. Außerdem gibt es viele Mitmach-Aktionen, bei denen kleine Honigmäuler den Bienenfreunden des Imkervereins Harburg-Wilhelmsburg helfen können. Kostenpunkt: Wildpark-Eintritt, die Veranstaltung selbst ist kostenlos.

Kommentieren

Sendung vom 28. Juli

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Zum Start des Sommerdoms hört ihr alle Highlights zum Hamburger DOM, und Ihr gewinnt im DOM Quiz wieder Freikartenpakete im Wert 200€. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, die Weisheit der Woche, VIP News, den 90er der Woche, Wetter und Verkehr immer um halb und noch vieles mehr. Außerdem immer an jedem 4. Freitag im Monat werden euch am KINO FREITAG in der zweiten Stunde die neuesten Blockbuster vorgestellt und Ihr habt die Chance auf KINO FREE Tickets für einen Film nach Wahl!

Kommentieren

Hamburg Guide des 21. Juli

Motown – The Music Show
18. Juli bis 13. August 2017 – St. Pauli Theater

Die Hits des Motown-Labels sind auch heute noch, rund 50 Jahre nach seiner Gründung, besondere Ohrwürmer: Mit Songs wie „Ain’t no Mountain High Enough“, „Papa was a Rolling Stone“ und vielen weiteren Hits wurden weltweite Erfolge gefeiert. Die Musik-Show nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise und präsentiert Hits von Diana Ross, Stevie Wonder und vielen weiteren Musikern.

Spielzeit: Bis zum 13. August 2017 – Dienstags bis Sonntags um 19:30 UHR, Samstags um 21 UHR

Freiluftkino auf dem Rathausmarkt
20. bis 30. Juli 2017, 22 Uhr – Rathausmarkt

Ein weiteres Open-Air-Kino ist diese Woche mitten in der City gestartet. Den Auftakt des Kinoprogramms auf dem Rathausmarkt machte der Neo-Noir-Thriller „Taxi Driver„. Weiter geht es mit Klassikern wie „Citizen Kane„, „Gegen die Wand“ und neueren Filmen wie „Lunchbox„. Der Eintritt ist frei. Programm und Infos gibt es auf www.freiluftkino-hamburg.de

REWE Family – Das Sommerfest
Sa, 22. Juli 2017 – Außengelände des Volksparkstadions
von 10 bis 19 UHR

Wer in den Hamburger Sommerferien nicht gleich in Urlaub fährt, für den haben wir am 22. Juli ein tolles „Naherholungsgebiet“: Direkt vor dem Volksparkstadion findet an diesem Tag REWE Family statt. Durch das Programm auf der Bühne führen Comedian Guido Cantz und Schauspieler Marek Erhardt. Sie präsentieren nicht nur die REWE Family Bühnenshow, sondern auch ein tolles Staraufgebot: Tagtraeumer, Stefanie Heinzmann, Gil Ofarim und Wincent Weiss werden die Bühne rocken!

Mit ebenso viel Energie werden die Starköche Björn Freitag und Holger Stromberg den Kochlöffel in der REWE Deine Küche Genussarena schwingen, während TV-Moderator Eric Schroth mit einem Styling-Team in der Beauty-Lounge coole Tipps rund um Haare und Make-up verrät.

Ganz neu dabei: Die Erlebniswelt „Aus deiner Region“ mit vielen frischen Spezialitäten aus dem Hamburger Umland. Wer sich lieber durch den Geschmack der großen weiten Welt probieren möchte, der ist auf dem REWE Family Fest goldrichtig!

Das und viel mehr gibt es von 10 bis 19 Uhr direkt unter der „Raute“ – der Eintritt ist frei!

German Open Tennis Championship 2017
22. bis 30. Juli 2017 – Tennis am Rothenbaum

Auch 2017 heißt es am Hamburger Rothenbaum wieder „Spiel, Satz und Sieg“. Vom 22. bis 30. Juli werden beim traditionellen Sandplatzturnier in der Hansestadt wieder internationale Tennisstars aufschlagen und um die begehrten 500 ATP-Punkte kämpfen. Insgesamt 60.000 Tennisbegeisterte kamen zu den German Open 2016, um spannende Matches zu verfolgen und beim Side Event die zahlreichen Stände und Attraktionen zu besuchen. In den letzten Jahren sahen wir Stars wie Roger Federer oder Rafael Nadal sowie unsere deutschen Top-Spieler. Freut euch auch in diesem Jahr auf einige Weltstars und den Nachwuchs von Morgen. Als erstes großes Highlight trifft zum Turnierauftakt am 23. Juli Tommy Haas auf Turnierdirektor Michael Stich. 20 Jahre nach seinem ersten Auftritt am Rothenbaum greift der 38-Jährige noch einmal zum Schläger, um sich auf dem Center Court seiner Geburtsstadt von den Fans zu verabschieden.

Alle Infos und Programm findet Ihr auf www.german-open-hamburg.de

Farbgefühle World Tour 2017
Sa, 22. Juli 2017, 14 Uhr – Galopprennbahn Horn

Inspiriert vom indischen Frühlingsfest, wird mit buntem Farbpulver und viel Musik gefeiert. Wenn das gefärbte Pulver in bunten Wölkchen über der Festivalmenge schwebt, erstrahlt alles, inklusive weißer Kleidung (Pflicht), in bunten Farben.

Szene Tipps:

Am Samstag, den 22. Juli  feiert Ihr mit Tainted Love – 90s Special“ in den Sonntag. Ab 23 UHR legt DJ Rose im „Monkeys Music Club Songs der 90er, gemixt mit einer Priese 80er Songs auf.

Geballte 90er Power Part 2: ENTDECK THE DRECK im Grüner Jäger ist wahrscheinlich die verrückteste, lustigste, und charmanteste Poptrash-Bad-Taste-Party unter der Discokugel. Von Formel Eins bis Bravo, von 1975 – 95, zwischen miesen Eurodance-Verbrechen, Hairsprayrock, Ghettoblaster-Rap und geheimen Alltime-Ohrwürmern jagen uns der schmerzbefreite DJ DRECK und der stimmgewaltige DJ MP3 durch die Jahrzehnte der Popgeschichte und durch alle Genres und haben so einiges an Musikverbrechen im Gepäck. Man kennt jeden Song und jeder Song ist schlimmer als der andere… Hier bleibt kein Auge trocken und kein Tanzbein unbewegt!

Start: 22 UHR Eintritt: 5 €

 

Kommentieren

Hamburg Guide des 23. Juni

Daphne de Luxe – „Comedy in Hülle und Fülle“

Ein pfundiges Comedyprogramm mit musikalischen Unterbrechungen! Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele und bringt „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. Die Humoristin überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und berührendem Gesang. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich vor allem selbst nie zu ernst.

Entgegen dem gängigen Schönheitsideal straft diese „Barbie im XL-Format“ Weight Watchers und Fitnessgurus Lügen und beweist auf äußerst selbstironische Weise, dass auch eine Frau mit ein paar Kilos zu viel aussehen kann wie ein „De-Luxe-Modell“. Erst kürzlich beschrieb die Presse Daphne als „Comedy-Walküre“, die ihr Publikum mit ihrer „bedingungslos sinnesfrohen Aura um den Finger zu wickeln versteht“ – dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Ob temperamentvoll, leise, spontan, direkt, selbstironisch oder hintergründig – Daphne de Luxe nimmt sich niemals zu ernst und vor allem sich selbst auf die Schippe. Hier findet pures Leben auf der Bühne statt, ohne dass ein Blatt vor den Mund genommen wird, hautnah und authentisch.

Daphne de Luxe, am Freitag, den 23. und Samstag, den 24. Juni jeweils um 20 UHR im Schmidtchen Theater Reeperbahn. Tickets gibt es für 18,- € bis 28,- €

Like Ice and Sunshine
16. Juni bis 16. Juli – Wandsbeker Marktplatz

Der Marktplatz verwandelt sich in eine Beach Club mit Palmen, Poolbecken, Strandkörben, Liegestühlen und überdachter Hafen-Lounge. Im Sand finden Zumba-Kurse statt, ein Karussell wartet auf die Kinder. Coole und leckere Drinks gibt es natürlich satt. Der Einritt ist frei. Geöffnet ist täglich ab 12 UHR.

Cirkus Roncalli
2. Juni bis 3. Juli 2017 – Moorweide

Manege frei für den Kölner Circus Roncalli. Ab Anfang Juni ist der Zirkus mit seiner Jubiläumstournee auf der Moorweide zu Gast. Das Publikum erwarten Akrobaten, Clowns und Jongleure der Spitzenklasse. Auch ein Pferdeflüsterer ist dabei.

Vorstellungen: Mittwochs bis Freitags – 15:30 und 20 Uhr, Samstags 15 und 20 UHR, Sonntags 14 und 18 UHR, Tickets gibt es hier.

Sands Open Air / Opening #01

ES IST WIEDER SOWEIT! ALLER GUTEN DINGE SIND DREI, DARUM WIRD AUCH IM DRITTEN JAHRdas  Sands Open Air gestartet! Freunde der Open Airs & gepflegter Drink-Kultur sind herzlich eingeladen zum legendären SANDS OPEN AIR! Wer die letzten Jahre dabei war, weiß was Ihn erwartet! Feiert mit bestem Deep House und leckeren Drinks mitten in der Stadt! LINE UP: SANDRO SANDRINO. Der Eintritt ist umsonst und draußen! Seid dabei am Freitag und Samstag Abend, die Sands Bar Hamburg befindet sich am Dammtordamm 2.

DARE! The 80s club for gays & friends

Der 80er Jahre Club für Gays, Queers, Freunde und Freundinnen in der Stadt. Seit dem CSD/Hamburg Pride 2007 zu diese Partyreihe zu Gast unter dem Dach des Thalia Theaters. Mit der Community wird das beste aus: Pop & Wave, Italo Disco, Dance Classics und das was die Gay-Szene der 1980er zum tanzen brachte – zelebriert. Ein bunter Club mit familiärer Atmosphäre fernab der üblichen 80er-Jahre-Partys.

Start ist am Samstag, den 24. Juni um 23 UHR im NachtAsyl im Thalia Theater. Der Eintritt kostet 8 € an der Abendkasse. (Nächster Termin ist am 22. Juli 2017)

Ausflug zum Wildpark Schwarze Berge

Nach nur 3 Monaten Bauzeit wurde im Wildpark Schwarze Berge am 09. Juni die Fertigstellung des neuen 45 Meter hohen Elbblickturms gefeiert. Von dort aus genießt Ihr einen atemberaubenden Blick. Das ist aber nicht das einzige was Ihr im Wildpark Schwarze Berge erleben könnt. Am Sonntag (25. Juni) zum Beispiel startet um 13 UHR die Futtertour. Die von März bis Oktober – jeden Sonntag stattfindende Tour startet beim Wolfsgehege.

Hier lernen die Teilnehmer bei einer Fütterung die Wölfe im Park hautnah kennen. Die Mitarbeiter vom Natur-Erlebnis-Zentrum im Wildpark Schwarze Berge e. V. bringen Felle, Gipsabdrücke und Schädel zum Anfassen mit. Außerdem führt die Tour neben dem Wolf noch zu einem weiteren spannenden Bewohner aus dem Wildpark. Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich und ist kostenfrei, ist fällt lediglich der normale Wildpark-Eintritt an.

Kommentieren

Hamburg Guide des 09. Juni

St. Pauli Sommerkino

Auf den Rängen des Millerntorstadions kann man nicht nur Fußball gucken, sondern auch Kinofilme. Das Freiluftkino mit großer Leinwand auf dem Spielfeld zeigt Filme wie ‚Willkommen bei den Hartmanns‘, ‚La La Land‘ oder ‚Moonlight‘.

St. Pauli Sommerkino vom 9. Juni bis 9. Juli – Millerntorstadion, das Programm gibt es hier

Umsonst & Draußen

Beim Binnenhafenfest in Harburg gibt es am Samstag und Sonntag Live-Musik, Ponyreiten und viele Mitmachaktionen für die ganze Familie. In Eppendorf startet an diesem Wochenende wieder das beliebt Eppendorfer Landstrassenfest, welches jährlich rund 250.000 Menschen anzieht. Geboten werden reichlich Livemusik, viel Kultur, kulinarische Leckerbissen, ein buntes Unterhaltungsprogramm und nicht zuletzt der beliebte Flohmarkt.

About Songs Festival

Das About Songs Festival geht in die fünfte Runde und präsentiert dieses Jahr vier kanadische Bands, die sich stilistisch zwischen Südstaaten-Sound mit Banjo, Neo-Folk, Pop und melancholischen Klängen bewegen.

About Songs Festival, Samstag, den 10. Juni 2017, um 19 Uhr – Knust

Stadtrundgang St. Georg

Identität, Religion und migrantische Ökonomie Sonntag, den 11.06.2017 15 bis 17Uhr
Wenn von „migrantischen Communities“ die Rede ist, dann tauchen oft Vorstellungen homogener Gruppen auf. Dieser Rundgang widmet sich der Vielschichtigkeit von Identität als Zuordnungs- oder Abgrenzungsmerkmal in Gesellschaften. Das oft als „sehr bunt“ beschriebene St. Georg- Mitte eignet sich durch die migrantische Ökonomie vor Ort, aber auch als sozialer Raum, um sich über eigene Bilder, deren Entstehung und deren möglichen Wirkungen im Alltag bewusst zu werden. Der Orient oder der Islam als Projektionsfläche von „Andersartigkeit“ wird ebenso analysiert, wie „Schwarz sein“ als Lebensrealität in Hamburg. Die Diskussionen um Rassismus, Alltagsdiskriminierung und Integration werden im Rundgang angeregt durch historisch-koloniale Bilder, Bezüge zu Geschäften und Moscheen vor Ort und der Begehung des sozialen Raums St. Georg-Mitte. Der Rundgang führt ausgehend vom Hotel Graf Moltke durch das Viertel und endet am Hansaplatz.

Treffpunkt: Hotel Graf Moltke, auf dem Platz vor dem Eingang
Dauer: ca. 2 Stunden
ReferentIn: Katharina Schackert
Teilnahme: 9,- € / erm. 5,- €

An einer eigenen Gruppenführung zu „Migrantische Communities in St.Georg“ interessiert? Zu den Konditionen schreiben sie bitte eine Email an info@grenzgaenger-hamburg.de mit dem gewünschtem Datum und Uhrzeit sowie der geplanten Personenzahl

 

Kommentieren