Hamburg Guide für’s Wochenende 31. August bis 2. September

„Hamburg Singt“ – Der Chor für alle

Am Sonntag wird der Hamburger Stadtpark zur Bühne für mehrere Tausend Menschen. Beim 1. Hamburger Sommersingen haben sie die Möglichkeit, in Begleitung zweier Live-Bands einen großen Teil des Konzerts von Stefan Gwildis mitzugestalten und den größten Chor der Stadt zu formen.

Zeiten

Sonntag, 02.09.2018

16 Uhr (Einlass: ca. 15 Uhr)

Tickets

Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, online zum Beispiel bei Eventim

27,90 Euro für Erwachsene

15,60 Euro für Kinder bis 14 Jahre

Ortsinformationen 

Stadtpark Hamburg 

Saarlandstr. 71

22303 Hamburg

Jazz Open Hamburg

Am Wochenende findet das Kult-Festival Jazz Open in der wunderschönen Parkanlage des Planten un Blomen statt. Zwei Tage lang kann man hier unter freiem Himmel aktueller Jazz-Musik von hervorragenden Musikern lauschen und die lockere Atmosphäre zum Beispiel bei einem Picknick genießen.

Zeiten

Samstag, 01.09.2018

Sonntag, 02.09.2018

15 bis 21:30 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Planten un Blomen

Jungiusstraße 1

20355 Hamburg

Lange Nacht der Literatur

In über 50 Buchhandlungen sowie an anderen literarischen Orten finden am 1. September überall in Hamburg Lesungen, Literaturperformances, Diskussionsrunden und Buchpräsentationen statt. Zum Abschluss der Veranstaltung wird der 3. Buchhandlungspreis der Kulturbehörde Hamburg in der Hamburger Kunsthalle vergeben.

Das Programm mit Veranstaltungsorten kann man hier nachlesen: http://www.langenachtderliteratur.de/index.php#section-program

Mittelalter-Festival im Öjendorfer Volkspark

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, bekannt unter der Abkürzung MPS, ist nach eigenen Angaben das größte reisende Mittelalter-Kultur-Festival der Welt. An fast jedem Wochenende sind die 2500 Mitwirkenden mit bis zu 1000 Zelten und Ständen in verschiedenen Städten in ganz Deutschland unterwegs. Am Wochenende ist das MPS zu Gast im Öjendorfer Volkspark. Mit dabei sind Mittelalterbands, ein phantasievolles Unterhaltungsprogramm sowie zahlreiche Handwerker und Händler.

Zeiten

Samstag, 01.09.2018, 11 bis 24 Uhr

Sonntag, 02.09.2018, 11 bis 20 Uhr

Tickets

Tickets gibt es noch an der Tageskasse

50 Euro für Erwachsene

20 Euro für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren

Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt

E.O.F.T Open Air im Schanzenkino

Quelle: www.eoft.eu / Film: DUG OUT

Im Schanzenkino kann man die European Outdoor Film Tour (E.O.F.T) 2017/2018 noch einmal unter freiem Himmel erleben, bevor im Oktober die neue Saison startet. Bei dem beliebten Filmevent werden jeweils die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres gezeigt.

Zeiten

Samstag, 01.09.2018

20:45 Uhr  

Tickets

Tickets gibt es für 10,50 Euro zum Beispiel hier: https://outdoor-ticket.net/tickets/details/european-outdoor-film-tour-open-air-2018-schanzenkino-2018-09-01_20-15/

Schanzenkino
Sternschanze 1
20357 Hamburg
Deutschland

Anwohnerflohmarkt St. Pauli

Quelle: flickr/SPIELBUDENPLATZ

Am Sonntag zeigen die Anwohner St. Paulis wieder, wie man auf dem Kiez richtig feilscht und handelt. Von 9 bis 16 Uhr wird der Spielbudenplatz zum Anwohnerflohmarkt. Natürlich können nicht nur die Anwohner, sondern auch alle Besucher die sonntägliche Vergnügungsmeile genießen und das eine oder andere Schnäppchen ergattern. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt. Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken fließt zu 100 Prozent in die Projekte von Hinz& Kunzt.


Kommentieren

Hamburg Guide fürs Wochenende 10.08. – 12.08.18

Frau Hedis David Bowie Tribute Party

© frauhedi.de

Am Freitag, 10. August 2018, erwartet alle Fans von Frau Hedis Tanzkaffee ein ganz besonderer Frühsommerabend an Bord der Barkasse Frau Claudia: Die David Bowie Tribute Party.

Auf dem Programm stehen viele, viele Lieblingslieder von David Bowie, alternative Versionen, Coverversionen und natürlich Musik von jenen Weggefährten, mit denen David Bowie zusammengearbeitet hat – wie etwa Iggy Pop, Lou Reed oder Brian Eno – als auch solche Bands und Künstler, die er maßgeblich beeinflußt hat, etwa Bauhaus, Roxy Music oder Arcade Fire … DJs: Herr Brandt (Damaged goods) und M. Flöß (Damaged goods / Bang! chérie)

Wann? Freitag, 10. August 2018, ab 19.00 Uhr
Wo? Barkasse Frau Claudia, St. Pauli Landungsbrücken, Brücke 10

Ortsinformationen:

Frau Hedi Tanzkaffee

Bei den St.Pauli-Landungsbrücken Brücke 10

20359 Hamburg

Telefon: 0176 – 83061071

Website: http://www.frauhedi.de

 

Zeise Kinos Open Air im Altonaer Rathaus

© Jan Brandes

Im malerischen Innenhof des Altonaer Rathauses präsentieren die Zeise Kinos noch bis zum 25. August 2018 die besten Arthouse-Filme, aktuelle Oscar-Preisträger und zahlreiche andere Specials wie Previews oder Filmreihen. Da ist dieser unheimlich gute Film. Und dann ist da noch dieser unheimlich gute Sonnenuntergang. Und dazwischen bist du und weißt nicht, für was du dich jetzt entscheiden sollst: Drinnen Filme schauen oder draußen den Sommer begrüßen? Im Kinosaal den lauen Sommerabend verpassen oder draußen Sterne schauen? Warum nicht einfach beides haben?

Filmstart ist bei ausreichender Dunkelheit, ca. 21.00 Uhr. In der Mitte des Films gibt es eine kurze Pause. Vor Ort werden verschiedene Getränke und Snacks angeboten.

Wann? Noch bis zum 25. August 2018, jeweils ab ca. 21.00 Uhr
Wo? Innenhof des Altonaer Rathauses
Eintritt: 8,- Euro, ermäßigt 7,- Euro. (Überlängenzuschläge sind möglich, Preise für Sonderveranstaltungen können abweichen)
Karten: An der Abendkasse beim Rathaus Altona, Eingang Betty Levi Passage.
Die Kasse öffnet 30 Min. vor Vorstellungsbeginn, bei starkem Andrang gegebenenfalls auch etwas früher. Es gibt keinen Vorverkauf, keine Kartenreservierungen und keine Platzkarten.
Programm: Hier geht es zum Programm.

 

100 Meter Musik – Straßenfestival in Steckelhörn

Straßenfestival im Steckelhörn, Plakat

Seit 2010 veranstaltet der klub.k im Katharinenviertel regelmäßig Live-Musik-Abende. Zahlreiche Singer-Songwriter, Duos und Bands haben seitdem in der familiären Atmosphäre des kleinen Klubs besondere Abende verbracht und sogar neue musikalische Projekte angeschoben. Das Betreiber-Team hat lange von einem Festival unter freiem Himmel für und mit all diesen Musikern geträumt. Jetzt ist es soweit: Am Samstag, den 11. August 2018, steigt im Steckelhörn zwischen Katharinenkirche und Fleet ab 16.00 Uhr „100 Meter Musik“.

„Ein kleines, feines, öffentliches und nicht-kommerzielles Musikfestival“, beschreiben Anne-Katrin Gülck, Dorthe March und Markus Riemann ihre Veranstaltung. Eingeladen sind alle Freunde des klub.k, Nachbarn und alle Fans von handgemachter Musik. Denn: Das schönes Katharinenviertel verdient noch mehr Lebendigkeit und Aufmerksamkeit! Das Line-Up setzt sich aus Musikern und Bands zusammen, die entweder immer wieder auf den Veranstaltungen des klub.k spielen oder im Klub proben.

  • Grey (Pop-Cover mit Piano)
  •  Ofield (Singer-Songwriter-Folk-Pop)
  • Ben con Cello Band (Folk-Rock mit Cello)
  • Mausoleum Beat Export (Alternative- und Indie-Rock)
  • Sinnless (Punkrock)
  • The Pins (Soul-Funk) und
  • Der Raus & sein Schmeißer (Deutscher Pop-Rock)
Wann? Samstag, 11. August 2018, ab 16.00 Uhr
Wo? Steckelhörn, zwischen Katharinenkirche und Fleet
Eintritt: frei

„Titanic“ – The Musical in der Staatsoper

Titanic the Musical, © Scott Rylander

Die RMS Titanic ist ein Mythos. Noch auf seiner Jungfernfahrt im Jahre 1912 kollidierte das gigantische Schiff mit einem Eisberg und versank. Bis heute gilt sein Untergang als eines der dramatischsten Unglücke des 20. Jahrhunderts. Titanic – The Musical basiert auf den bewegenden Schicksalen der Menschen an Bord und zeichnet ihre Geschichten ebenso behutsam wie detailgetreu nach.

Bereits die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards, unter anderem als bestes Musical. Noch bis zum 19. August 2018 kommt die Londoner Neuinszenierung mit deutschen Untertiteln für ein exklusives Deutschland-Gastspiel an die Hamburgische Staatsoper.

Die bewegenden Schicksale der Passagiere

Das Phänomen Titanic bewegt die Menschen bis heute. Die Hoffnungen und Träume der Passagiere, die mit ihren eigenen Geschichten und Erwartungen das „unsinkbare Schiff“ betraten, faszinieren Historiker wie Kunstschaffende. Ende der 90er Jahre eroberten Leonardo DiCaprio und Kate Winslet als Liebespaar an Deck des Luxusdampfers die Kinoleinwände der Welt.

Am Broadway würdigten Autor Peter Stone und Komponist Maury Yeston die Geschichten um die RMS Titanic mit einem preisgekrönten Musical. Ihre eindringliche und sorgfältig recherchierte Vorlage zeichnet ein facettenreiches Bild der „schwimmenden Stadt“ und ihren über 2.000 Passagieren. Das Werk erzählt von den Sehnsüchten auf dem Weg in eine neue Welt sowie dem kompromisslosen Glauben an technischen Fortschritt, die in einer eiskalten Nacht im Nordatlantik ein jähes Ende fanden.

Das mehrfach preisgekrönte Musical

Titanic – The Musical formt aus dem historischen Stoff ein zeitloses Bühnenwerk mit beeindruckenden Ensemblenummern und brillant arrangierter Livemusik. Seit über 20 Jahren begeistert das Musical-Meisterwerk die ganze Welt: Die Original Broadway Inszenierung wurde 1997 mit gleich fünf Tony Awards ausgezeichnet, unter anderem als bestes Musical, für das beste Buch und die beste Musik. Auch die Londoner Neuproduktion riss die Kritiker aus den Sitzen und wurde einhellig vom Publikum gefeiert. „Ein Triumph. Es ist wirklich so gut“, jubelte The Times. „Atemberauben“, schwärmte The Guardian.

Im Frühjahr feiert Titanic – The Musical in Southampton, dem Heimathafen ihrer Jungfernfahrt, Premiere. Im Anschluss an eine große Tournee durch Großbritannien beehrt das englischsprachige Musical als Sommergastspiel für zwei Wochen die Hamburgische Staatsoper.

Wann? 07. bis 19. August 2018
Wo? Hamburgische Staatsoper

Ortsinformationen:

Hamburgische Staatsoper GmbH
Große Theaterstr. 25
20354 Hamburg
Telefon: 040 – 35680

 

„Tschüssikowski!“ – Die abgefahrene Urlaubsrevue

Foto: Morris Mac Matzen , Schmidt Theater, Tschüessikowski

Mittwoch feierte das Schmidt Theater auf der Reeperbahn den 30. Geburtstag! Am 08.08.1988 öffnete sich im Schmidt Theater auf St. Pauli zum ersten Mal der Vorhang. Hier nahm die Erfolgsgeschichte der heutigen drei Schmidt-Bühnen auf dem Hamburger Kiez ihren Anfang – vor stolzen 30 Jahren. Noch immer laufen erfolgreich zahlreiche Produktionen die Ihr Publikum begeistern. Bis zum 01. Spetember läuft zum Beispiel die neue große Schmidt-Revue „Tschüssikowski!„von Heiko Wohlgemuth und Martin Lingnau – eine rasante musikalische Weltreise mit Gute-Laune-Garantie!

Dieses ewige Hamburger Schietwetter und überhaupt: Eigentlich sind wir doch alle total urlaubsreif. Doch wohin soll die Reise gehen? Berge oder Meer? Bayern oder Bahamas? All-inclusive im Luxusresort oder Camping im Regen auf Norderney?

Das fragt sich zum Beispiel die Familie Koschwitzki. Während Papa Koschwitzki – frei nach dem Motto „Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt“ – am liebsten auf Balkonien bliebe, träumt seine Gattin von schwül-warmen Nächten unter exotischen Palmen, die pubertäre Tochter von Action und coolen Partys und der kleine Sohn will nur eins: Eis. Ein schwieriger Fall (bis auf das Eis), aber kein Problem für Reisefachmann Willy Fröhlich, den Rundumberater für den perfekten Urlaub von „Schmidt-Reisen, dem Reisebüro zum Schmidtmachen, Schmidtlachen und Schmidtreisen“!

Und nicht nur den Koschwitzkis kann geholfen werden: Willys Portfolio reicht von Afrika bis zur Antarktis, vom Bildungsurlaub auf den Balearen bis zum Extremtourismus an gänzlich gottvergessene Orte. Er weiß um die Herausforderungen der landestypischen Speisekarten und deren Auswirkungen auf die hiesige Darmflora – so gibt es auch Exkurse zur optimalen Reiseapotheke sowie Tipps zum gekonnten Krankfeiern. Vor allem aber einen riesengroßen Koffer voller poppiger Urlaubshits: von „Bailando“ und „La Vida Loca“ bis „Macarena“, von „Reif für die Insel“ und „Geh’n wie ein Ägypter“ über „Surfin‘ USA“ bis zu „Waka Waka“ und „Despacito“!, das mal eben zur Hymne der dauernörgelnden deutschen Touristen umgetextet wird. Also, „Ab in den Süden“!

Wann? 24. Juli bis 1. September 2018
Wo?

Schmidt Theater

 

Stand-Up-Comedy im Überseequartier

Stand Up Comedy im Überseequartier, © HafenCity Hamburg GmbH

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sommer in der HafenCity“ werden auch wieder die Lachmuskeln kräftig trainiert: Am Sonntag, 12. August 2018, gibt es wieder feinste Stand-Up-Comedy auf dem Überseeboulevard in der HafenCity. Der Eintritt ist frei!

Auftritte wechselnder Gast-Comedians bringen das Publikum garantiert zum Lachen. Dabei werden Alltagssituationen parodiert, wie sie jeder kennt, von der humorvollen Seite – so wird auch über sich selbst gelacht. Die humorvollen und abwechslungsreichen Sonntage unter freiem Himmel sind ein Erlebnis für alle Comedy-Fans und laden ein zum gemeinsamen Lachen!

Wann? Sonntag, 12. August 2018, 15.00 bis 17.00 Uhr
Wo? HafenCity/Überseeboulevard

Ortsinformationen:

 

HafenCity: Überseeboulevard
Überseeboulevard
20457 Hamburg
 
 
 

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 3. bis 5. August

Tango unter freiem Himmel

Die HafenCity bittet zum Tanz und veranstaltet am Sonntag einen Nachmittag voller Tango Argentino und Live-Musik. Tango und Hafen – das passt gut zusammen. Denn der argentinische Tango wurde im Hafenviertel von Buenos Aires geboren. Auch der Hamburger Hafen bietet eine tolle Kulisse zum Mittanzen oder Zuschauen. Auf dem Tango-Fest für alle gibt es kostenlose Schnupperkurse sowie Tango-Vorführungen. Außerdem sorgen kulinarische Spezialitäten aus Argentinien für das leibliche Wohl.

Zeiten

Sonntag, 05. August 2018
15 bis 20 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Elbpromenade am Unilever-Haus / Strandkai
Bei Regen: Cruise Center HafenCity (Chicagokai)

 

Vogelball-Festival

Schräge Vögel treffen sich am Wochenende in Wilhelmsburg, um zusammen zu feiern. Bei Hamburgs größtem und vor allem buntesten Maskenball dürfen viele bunte Federn und kreative Kostüme nicht fehlen. Auf den bisherigen Vogelball-Festivals feierten bereits mehrere Tausend Besucher und auch dieses Jahr wird wieder bei elektronischer Musik auf dem MS-Artville-Gelände gefeiert. Zum diesjährigen Line Up gehören unter anderem die amerikanische DJane Honey Dijon und der Rapper Cakes da Killa.

Zeiten

Samstag, 4. August 2018
ab 16 Uhr

Tickets

21 bis 28 Euro

Ortsinformationen

Alte Schleuse 23
21107 Hamburg

 

Butterland Open Air

Beim Eintagesfestival Butterland Open Air können sich die Besucher bei House und Techno Beats schon mal auf das in zwei Wochen startende MS Dockville Festival einstimmen – und zwar mit Liebe, Respekt und ohne Gewalt. Diese Einstellung gehört zum Programm und wird von den Veranstaltern besonders hervorgehoben. Mit dabei sind Amount, Pretty Pink, Kalipo und Lexy & K-Paul. Und wer schon mal da ist, kann auch gleich auf der MS Artville Fläche gegenüber zum Kunstgucken vorbeischauen.

Zeiten

Sonntag, 5. August 2018
14 bis 22 Uhr

Tickets

11,70 Euro

Ortsinformationen

Schlengendeich 21
21107 Hamburg

 

 

Paloma Ice Cream Festival

Was gehört zum Sommer wie Freibad und Sonnenbrille? Na klar – ein leckeres Eis. Wer davon gar nicht genug bekommen kann, sollte am Wochenende im Stadtpark vorbeischauen. Dort findet in Sierichs Biergarten zwei Tage lang das Paloma Ice Cream Festival statt. Die Besucher dürfen sich auf eine Vielzahl lokaler und nationaler Eismanufakturen, aber auch andere süße Köstlichkeiten, Mode, Live-Musik und Unterhaltung für Groß und Klein freuen.

Zeiten

Samstag, 4. August 2018
Sonntag, 5. August 2018
ab 11 Uhr

Tickets

4,20 Euro

Ortsinformationen

Sierichs Biergarten
Südring 5b
22303 Hamburg

 

Paulaner Beach Days

Auf dem HanseBeach im Wilhelmsburger Inselpark findet am Wochenende ein besonders Sport-Event statt. Bei den Paulaner Beach Days kann man sich in Turnieren in verschiedenen Strandsportarten wie zum Beispiel Beachvolleyball und Bubblesoccer messen. Hierbei steht der Spaß mit Freunden im Vordergrund. Egal ob alt oder jung, sportlich oder eher nicht, Frau oder Mann – alle sind herzlich eingeladen das Wochenende am Strand mit Sport und Spaß zu verbringen. Bei den Teamevents nehmen Freunde, Familien oder andere Gruppen gemeinsam teil. Außerdem kann man an freien Stationen neue Trends wie Beachfitness, Headball, Spikeball, Frescoball, Slip ‚n’ Slide und Beachminton ausprobieren. In der Beacharea waren Musik, Getränke und Essen auf die Besucher.

Zeiten

Freitag, 3. August 2018, 15 bis 20 Uhr
Samstag, 4. August 2018, 10 bis 20 Uhr
Sonntag, 5. August 2018 , 10 bis 20 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei
Für die Turniere wird eine Startgebühr fällig. Alle Infos: https://paulaner-beach-days.de/

Ortsinformationen

hansebeach
Am Inselpark
21109 Hamburg

 

Hamburg PRIDE 2018

CSD Hamburg Pride
Quelle: hamburg-pride.de / Jibben Großmann

Diese Woche feiert die Stadt die 38. Hamburg PRIDE beziehungsweise den Christopher Street Day. Das Motto in diesem Jahr lautet „Freie Bahn für Genderwahn“. Es gibt ein umfassendes Programm mit vielen verschiedenen Veranstaltungshöhepunkten. Das Highlight ist die CSD Parade, die am Samstag stattfindet. Schrill und farbenfroh ziehen Fußgruppen, PKWs und Trucks als PRIDE Parade durch die Innenstadt. Von der Langen Reihe, entlang der Mönkebergstraße, über die Lombardsbrücke bis zum Jungfernstieg. Weitere Infos dazu und zu allen anderen Programmpunkten: https://www.hamburg-pride.de/

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 27. bis 29. Juli

„Hamburger Jedermann“ in der Speicherstadt

Hamburger Jedermann
Quelle: www.hamburger-jedermann.de

Zum 25. Mal wird in diesem Jahr der „Hamburger Jedermann“ von Michael Batz in der Speicherstadt aufgeführt. Gezeigt wird die Geschichte des wohlhabenden Jedermann, der sich plötzlich mit dem Tod konfrontiert sieht. Seine Suche nach einem Begleiter auf seinem letzten Weg bleibt erfolglos, bis er zurück zum Glauben findet. Die moderne Fassung der ernsten Komödie setzt das traditionelle Mysterienspiel in einen Gegenwartsbezug und geht der Frage nach, worin die Identität unserer heutigen Städte besteht. Am Brooksfleet zeigt sich das beeindruckende Bühnenbild und das Publikum sitzt mitten im Geschehen.

Zeiten

20 Juli bis 19. August 2018
Donnerstags*, freitags und samstags um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr.
*nur an ausgewählten Donnerstagen
Spielzeiten hier: https://hamburger-jedermann.de/termine.html

Tickets

18 bis 56 Euro
Abendkasse donnerstags, freitags und samstags um 18 Uhr, Einlass um 18.30 Uhr. Sonntags um 17.30 Uhr, Einlass um 18 Uhr.

Ortsinformationen

Theater in der Speicherstadt
Auf dem Sande 1
20457 Hamburg

 

Totale Mondfinsternis

Totale MondfinsternisAm Freitag, den 27.07.2018, findet mit einer Dauer von 103 Minuten die längste Mondfinsternis des noch sehr jungen 21. Jahrhunderts statt. Übertroffen wird dieses große astronomische Ereignis erst wieder am 9. Juni 2123. In Hamburg geht der Mond am 27. Juli um 21:16 Uhr auf, da hat die Mondfinsternis schon begonnen. Schon bei Aufgang ist der der Mond merklich röter und dunkler. Anders als bei einer Sonnenfinsternis  ist der Blick auf den Mond nicht verdeckt, sondern nur verdunkelt.

Bei einer totalen Mondfinsternis kommt nur noch der langwellige rote Lichtanteil auf der Erde an, und so wird der Mond als rötlich gefärbter „Blutmond“ erkennbar. Wer sich das Spektakel anschauen möchte, sollte sich einen leicht erhöhten Platz mit freiem Blick zum Südost-Horizont suchen. Wie gut die Mondfinsternis zu sehen sein wird, hängt auch vom Wetter ab. Das ganze Geschehen spielt sich nämlich sehr nah am Horizont ab, wo sich die Wolken gerne häufen.

Mondfinsternis-Zeitplan für Hamburg (Quelle: hamburg.de)

20:24 Uhr: Partielle Finsternis beginnt. Der Mond ist aber noch nicht aufgegangen. Himmelsrichtung Ostsüdost.

21:16 Uhr: Mondaufgang. Himmelsrichtung Ostsüdost.

21:30 Uhr: Totale Finsternis beginnt. Der Kernschatten bedeckt schon den gesamten Mond, der als rötliche Scheibe am Himmel zu sehen ist. (Blutmond). Mond befindet sich knapp über dem Horizont. Himmelsrichtung Südost.

22:21 Uhr: Maximale Verdunkelung. Mond befindet sich nur knapp über dem Horizont. Himmelsrichtung Südost.

23:13 Uhr: Die totale Finsternis endet. Die ersten Sonnenstrahlen erreichen den Rand der Mondoberfläche. Himmelsrichtung Südsüdost.

00:19 Uhr, 28. Juli: Auch die partielle Finsternis endet. Der Kernschatten der Erde verlässt die Mondoberfläche. Himmelsrichtung Südost.

01:28 Uhr: Der Halbschatten der Erde verlässt die Mondoberfläche.

 

WasserKunstSommer

WasserKunbstSommer Kaltehofe Hamburg
© Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

Am Samstag findet zum ersten Mal der WasserKunstSommer auf der Elbinsel Kaltehofe statt. Das Fest für Klein und Groß umfasst Stationen auf dem Wasser, der Elbinsel und an Land im Museumskubus und in der Villa. Verschiedene Stationen und Workshops laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Es wird gewebt, gefilzt, gepaddelt, gemalt, gespielt, gelesen, fotografiert, experimentiert und erkundet. Zusätzlich finden Führungen über den Naturerlebnispfad sowie in der Ausstellung der Wasserkunst statt.

Zeiten

Samstag, 28. Juli 2018
14 bis 22 Uhr

Tickets

8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Halbtagesticket ab 17 Uhr: 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Familienticket (2 Erwachsene + bis zu 3 Kinder): 15 Euro
Kinder bis zum 6. Lebensjahr haben freien Eintritt
Alle Programmpunkte sind im Eintritt inbegriffen.

Ortsinformationen

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
Kaltehofe Hauptdeich 6-7
20539 Hamburg

 

EIS Dream Festival

Eis Dream Festival Hamburg
Quelle: www.eisdream-festival.de

Unter dem Motto „I scream, you scream, we all scream for EIS Dream”, verwandelt sich die Altonaer Fischauktionshalle bereits zum dritten Mal in das EIS Dream Festival. Kreative Köpfe aus Hamburg und ganz Deutschland stellen die wildesten und außergewöhnlichsten Eis- und Süßwaren-Kreationen vor. Dazu gibt es erfrischende Drinks und Live-Musik. Das „Eis Dream Festival“ Hamburg steht für eine entspannte, unterhaltsame und vor allem köstliche Atmosphäre.

Zeiten

Samstag, 28. Juli 2018
11 bis 20 Uhr

Tickets

Der Eintritt kostet 3 Euro
Tickets gibt es auch online: http://www.eisdream-festival.de

Ortsinformationen

Altonaer Fischauktionshalle
Große Elbstraße 9
22767 Hamburg

 

Wie Japan nach Hamburg kam

Wie Japan nach Hamburg kam
Quelle: plantenunblomen.hamburg.de / Foto: Berndt Andresen

Im Japanischen Garten des Planten un Blomen erklärt Dr. Thomas Tabbert in seinem Vortrag, wie Japan nach Hamburg kam. Vom Japonismus des 19. Jahrhunderts bis zum Manga-, Anime- und Cosplay-Kult der Gegenwart kamen japanische Einflüsse in mehreren Wellen zu uns, wobei bedeutende Hamburger Persönlichkeiten einen wichtigen Anteil an der Verbreitung der japanischen Kultur in ganz Europa hatten. Die Präsentation zeichnet diese Wellen vom Kunsthandwerk über die bildende Kunst bis zur Gartenarchitektur und Pop-Kultur nach und zeigt auf, was Japans Einfluss in Hamburg veränderte, berichtet von außergewöhnlichen Lebensgeschichten und gibt einen Überblick über das deutsch-japanische Leben heute. (Quelle: plantenunblomen.hamburg.de)

Zeiten

Sonntag 29.07.2018
15:00 bis 15:50 Uhr
16:10 bis 17:00

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Planten un Blomen
Teehaus im Japanischen Garten
20355 Hamburg

 

Brasilianisches Festival PILANTRAGI in Hamburg

Pilantragi Festival in Hamburg
Quelle Facebook Pilantragi / MS Stubnitz

PILANTRAGI aus Sao Paulo kommt nach Hamburg! Die erste Ausgabe des brasilianischen Festivals findet an Board der MS Stubnitz statt. Der Sound des Künstlerkollektivs aus Sao Paulo ist eine Reise durch die brasilianische Musikgeschichte. Dazu gibt es brasilianisches Fingerfood, bei dem man ganz vergisst, dass man auf der Elbe und nicht im Atlantik schwimmt. Außerdem sind in einer Ausstellung die Arbeiten von Fernanda Brandao zu sehen, die ihre Reise in den Amazonas in tollen Bildern festgehalten hat.

Zeiten

Samstag, 28. Juli 2018
ab 18:00 Uhr open end

Tickets

ca. 15 Euro

Ortsinformationen

MS Stubnitz
Kirchenpauerkai 26
20457

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 20. bis 22. Juli

Abwechslungsreiche Wildpark-Rallye für die ganze Familie

Wildpark Schwarze BergeFamilien können am Sonntag im Wildpark Schwarze Berge an einer spannenden Wild- und Waldrallye teilnehmen. Von 11 bis 17 Uhr geht es mit der ganzen Familie quer durch den Wildpark. Gemeinsam findet ihr auf dem ganzen Gelänge Aufgaben, die an verschiedenen Stationen gelöst werden müssen. Dabei werden zum Beispiel Tierfelle erfühlt, mit dem Blasrohr auf den Papp-Luchs gezielt oder auch als Naturdetektiv beim Pflanzenquiz mitgeraten. Am Ende der Rallye dürfen sich die besten Teilnehmer auf einen kleinen Sofortpreis freuen. Doch nicht nur der Sieg, sondern schon das Mitmachen lohnt sich. Unter allen Teilnehmern werden nämlich Freikarten für den nächsten Besuch im Wildpark Schwarze Berge verlost. Eine Anmeldung zur Rallye ist nicht notwendig.

Zeiten

Sonntag, 22. Juli 2018
11 bis 17 Uhr

Tickets

3 Euro pro Familie
zzgl. Parkeintritt 

Ortsinformationen

Wildpark Schwarze Berge
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten – Vahrendorf

 

21. Duckstein Festival Hafencity Hamburg

Duckstein Festival Hamburg
Quelle: bergmann-gruppe.net / Thomas Panzau

An diesem Wochenende findet in der HafenCity das Hamburger Duckstein Festival statt. Bis vor vier Jahren war das Festival als Fleetinsel-Festival bekannt. Nachdem es sich immer weiter vergrößert hatte, folge dann schließlich der Umzug in die HafenCity. Mit dabei war ein neues Unplugged-Konzept, das sich inzwischen längst etabliert hat. Besucher dürfen sich in diesem Jahr auf viele verschiedene musikalische, artistische und künstlerische Acts freuen. Mit dabei ist zum Beispiel Musiker Lukas Droese, der auch schon mal in der Crazy Station zu Gast war. Außerdem gibt es natürlich auch ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Schließlich stehen die Ducksteinfestivals unter dem Motto „Kunst, Kultur und Kulinarisches“. Das Festival erreicht ihr am Besten mit der U1 bis Meßberg, der U4 bis Überseequartier oder der Buslinie 6 bis Singapurstraße.

Zeiten

20. bis 29. Juli 2018
Montag bis Donnerstag: 16 bis 23 Uhr
Freitag: 15 bis 24 Uhr
Samstag: 12 bis 24 Uhr
Sonntag: 12 bis 22 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Rund um den Magdeburger Hafen
Osakaallee / Brooktorkai

 

Kunst und Musik beim MS ARTVILLE

MS Artville
Foto: Harry Horstmann

Dieses Wochenende startet das MS Artville, Hamburg bekanntes Musik- und Kunstfestival . Das MS Artiville Gelände in Wilhelmsburg soll der 105. Stadtteil Hamburgs werden und urbaner Raum für Kunst und Design. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr der Diskurs zur Zukunft der Kunst und Stadtgesellschaft, der sich im Dialog zwischen den internationalen Künstlern, deren Werke und den Besuchern wiederfindet. Das Festivalgelände ist dienstags, mittwochs und sonntags immer von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Je nach Veranstaltung gibt es ein wechselndes kulinarisches Angebot in Form von Foodtrucks.

Zeiten

21. Juli bis 11. August
Dienstags, mittwochs und sonntags von 14 bis 20 Uhr. Außerdem gibt es weitere Veranstaltungstermine .

Tickets

Kosten abhängig von den einzelnen Veranstaltungen.

Ortsinformationen

Reiherstieg-Hauptdeich / Alte Schleuse
21107 Hamburg

 

Jumping Fitness in der HafenCity

Quelle: Jumping Fitness Hamburg / Facebook

Wer gerne mal die Trendsportart Jumping Fitness ausprobieren möchte, ist dieses Wochenende im Baakenpark genau richtig. Das Ganzkörpertraining auf dem Trampolin ist ziemlich anstrengend, aber durch die poppige Musik kommt schnell Partystimmung auf, die für jede Menge Spaß beim Auspowern sorgt. Vor dem Workout bekommt man natürlich eine Einweisung und erfährt, wie man auf seinem Trampolin mit Haltegriff trainiert. Zu jeder vollen und jeder halben Stunde finden Probekurse von jeweils ca. 20 Minuten statt. Das Angebot richtet sich sowohl an Fans des Jumping Fitness sowie alle, die es einfach mal ausprobieren wollen. Richtig viel Spaß macht auch die Aussicht. Trainiert wird nämlich mit bestem Blick auf den Hafen und die Elbphilharmonie. Die Teilnahme ist kostenlos. Ihr müsst einfach nur in Sportklamotten vorbeikommen und schon könnt ihr mitmachen.

Zeiten

Sonntag, 22.07.2018
14 bis 17 Uhr

Ortsinformationen

Baakenpark
Baakenallee
20457 Hamburg

 

Rosenmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Rosenmarkt HamburgSie sind schön anzusehen, duften wunderbar und gelten als Königin der Pflanzen – Rosen. Beim Rosenmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg haben alle Besucher die Möglichkeit, Expertentipps rund um die richtige Pflege, das Düngen und den Schnitt der Rose zu erhalten. Rosenzüchter präsentieren zudem vielfältige Rosensorten, darunter Wildrosen, Beetrosen, historische und neue Sorten. Über die Kulturgeschichte der Rose informieren interessante Infotafeln. Zudem gibt es Stände mit vielfältigen Produkte rund um die Rose – vom Kunsthandwerk, über Literatur bis zur Kosmetik. Wer von seiner Lieblingsrose nicht genug bekommen kann und sie vermehren möchte, kann einen Edelreis mitbringen, also einen Holztrieb mit mehreren Blattpaaren. Dieser Trieb wird dann mit einer robusten Wildrose veredelt.

Zeiten

Sonntag, 22. Juli 2018
10 bis 18 Uhr

Tickets

9 Euro

Ortsinformationen

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf

 

Bergedorfer Hafenmeile

Quelle: Facebook / Bergedorfer Hafenmeile

Bergedorf lädt an diesem Wochenende wieder zur vielseitigen Hafenmeile ein. Auf zwei Bühnen treten während des ganzen Wochenendes viele verschiedene musikalische Acts auf. Vom Seemannschor, über deutschsprachige Singer/Songwriter-Musik und Hits für die ganze Familie bis zu den besten Coversongs, ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Auch auf dem Wasser wird den Besuchern einiges geboten. Mit im Programm ist zum Beispiel Hamburgs längste Hafenrundfahrt, ein Rekordversuch, bei dem ein Drachenboot versucht, die ca. 24 Meter lange und 5 Meter breite Serrahn Star zu ziehen, sowie eine Vierlandenfahrt. Auf der Kinder-Meile kommen die Kleinsten mit verschiedenen Hüpfburgen und weiteren spannenden Aktivitäten auf ihre Kosten.

Zeiten und Tickets

Freitag, 20.07.2018 bis Sonntag, 22.07.2018
Das ganze Programm und Preise für einige kostenpflichtige Programmpunkte findet ihr hier.

Ortsinformationen

Hafenmeile
Alte Holstenstraße und Schlosswiese
Hamburg Bergedorf

Kommentieren

Sendung vom 13. Juli

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Euch erwarten die lustigsten Radiopannen aller Zeiten! Außerdem sprechen wir im Nachgefragt über den anstehenden Schlager Move, über die Möglichkeit seine eigenen Haare zu spenden. Action – City Reporter Younes meldet sich vom Timmendorfer Strand wo am Wochenende „die Deutschen Beach-Hockey-Meisterschaften“ stattfinden. Zudem in der Show: den Hamburg Guide, VIP News, den Sommerhit der Woche, den 90er der Woche, Das Klickt Hamburg! – NEUES aus dem Hamburger Web, Wetter & Verkehr imme

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 13. bis 15. Juli

Marionettentheater „Der Gestiefelte Kater“

Im Botanischen Garten Klein Flottbek– um genau zu sein im Loki-Schmidt-Garten – ist aktuell das Marionettentheater Papillion zu Gast. Aufgeführt wird „Der Gestiefelte Kater“, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Für alle, die die Geschichte nicht kennen, ein kurzer Überblick: Mit seinem letzten Geld schenkt ein armer Müllersohn seinem scheinbar gänzlich nutzlosen Kater nicht nur ein paar Stiefel sondern auch sein Vertrauen. Der zeigt ihm dann mit List und Witz den Weg ins große Glück. (Quelle: Mationetten-spieler.de)

Das Theaterstück wird für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren empfohlen. Der Besuch lohnt sich nicht nur wegen der kunstvoll gestalteten Marionetten und der Musik zum Stück, die von der Hamburger Komponistin Christine Brückner komponiert wurde. Auch die Geschichte steckt voller Lebensfreude. Spielerisch kann man hier jede Menge über wichtige Werte, wie Vertrauen, Gerechtigkeit und Freiheit lernen.

Das von Thomas Zürn und Diana Skoda inszenierte Stück dauert 60 Minuten.

Zeiten

4. bis 22. Juli
Mittwoch-Sonntag, um 15 Uhr

Tickets

10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Ortsinformationen

Loki Schmidt Garten
Botanischer Garten Klein Flottbek
Ohnhorststraße
22609 Hamburg

 

Finale beim Schanzenzelt-Kulturprogramm

Dieses Wochenende endet die aktuelle Saison des Zirkuszelt im Schanzenpark. Dort kann man Konzerte, Lesungen und Theaterinszenierungen miterleben. Bereits seit Jahrzehnten wurde vom bajazzo e.V. das kulturelle Bajazzo-Zeltfestival veranstaltet. Dieses darf jetzt unter dem neuen Namen „Zirkuszelt im Schanzenpark“ weiter wachsen. An diesem Wochenende dürfen sich die Besucher zum Beispiel noch auf musikalische Highlights mit „Rainer Von Vielen“ und dem „Broken Forms Open Air“ freuen. Am Sonntag wird dann das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft im Vorzelt übertragen.

Alle Infos zu den Veranstaltungszeiten und Tickets bekommt ihr hier

Ortsinformationen

Sternschanzenpark
Sternschanze 1
Hamburg

 

CATCH ME IF YOU CAN – Das Musical

Musical Hamburg Guide für's Wochenende
Quelle: Altonaer Theater / Baraniak

Am Samstag feiert das Musical CATCH ME IF YOU CAN im Altonaer Theater Premiere. Die Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht, wurde bereits von Steven Spielberg verfilmt und für einen Oscar nominiert. Jetzt kann man die Gaunerkomödie über den Trickbetrüger Frank Abagnale Jr. auch bei uns in Hamburg als Musical erleben. Über Jahre hinweg ergaunert sich Frank Abagnale Jr. Geld, erobert Frauenherzen und kann seinen Verfolgern immer wieder entkommen, bis er sich eines Tages verliebt. Die Lage spitzt sich mit der Zeit immer weiter zu, bis Frank schließlich die Kontrolle zu verlieren scheint. Das Musical wird von eine Band begleitet und verspricht eine unterhaltsame Show mit viel Gesang, Tanz und lässiger Jazz-Musik.

Zeiten

14. Juli bis 19. August 2018
Alle Termine findet ihr hier im Überblick: www.altonaer-theater.de

Tickets

ab 36 Euro

Ortsinformationen

Altonaer Theater
Museumstr. 17
22765 Hamburg

 

OBER Street Market

An der Oberhafenkantine findet am Sonntag der zweite OBER Street Market statt. Mit dabei sind bekannte sowie neue kulinarische Highlights sowie ein Flohmarkt, Livemusik und eine Kid’s Corner. Direkt am Wasser gelegen bietet der OBER Street Market sowohl Indoor- als auch Outdoor-Flächen. Auch die Anreise wird entspannt, denn vor Ort gibt es viele Parkmöglichkeiten. In entspannter Atmosphäre lädt die Location den ganzen Tag zum Verweilen ein. Alle Fußballfans brauchen keine Angst zu haben, etwas zu verpassen. Das WM-Finale wird auf dem OBER Street Market übertragen.

Zeiten

Sonntag, 15 07.2018
12 bis 19 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Oberhafenkantine
Stockmeyerstraße 39
20457 Hamburg

 

Ferienprogramm der Spielmobil Karawane

Quelle: www.spielmobilkarawane.de

„Draußen spielt das Leben“ lautet das Motto der Spielmobil Karawane, die noch bis Sonntag als Kinder-Ferienprogramm auf verschiedene Plätze in Hamburg zieht. Das Programm richtet sich an Kinder von vier bis 15 Jahren. Dabei dreht sich alles um Bewegung und Spaß im Freien. Mit dabei sind zum Beispiel ein animierter Escape Room und ein vielfältiger Outdoor Parcours. Außerdem können sich die Kinder und Jugendlichen auch künstlerisch austoben und selbst Sandbilder herstellen sowie eigene Boote bauen. Und wer sich dann noch nicht richtig ausgepowert hat, kann das auf der Hüpfburg oder beim täglichen Kindertanz nachholen.

Zeiten und Ortsinformationen

Freitag 13. Juli 2018, 14 bis 18 Uhr
Altona Volkspark
Bus August Kirch Strasse

Samstag 14. Juli 2018, 14 bis 18 Uhr
Bergedorf Markt Chrysanderstrasse / Vinhagenweg
S-Bergedorf

Sonntag 15. Juli 2018, 12 bis 16 Uhr
Abschlussfest in Planten un Blomen um den Musikpavillon
S-Dammtor, S 31/21 bis Dammtor

Tickets

Die Teilnahme ist kostenlos

 

Prototypen-Tag: Ganz neue Spiele testen

Am Sonntag stellen Spieleautoren aus Hamburg und Umgebung ihre Prototypen im Würfel & Zucker vor. Die Spiele sind zwar noch nicht auf dem Markt, dürfen aber natürlich am Prototypen-Tag schon gespielt werden. Der Eintritt ist kostenlos. Die einzige Voraussetzung dafür ist, zusammen mit den Autoren die unveröffentlichten Karten- und Brettspiele zu testen. Alle Analog-Spielefans, die am Sonntag keine Zeit haben, müssen sich nicht ärgern. Das Brettspiel Café und das Spielwerk Hamburg planen den Prototypen-Tag regelmäßig an jedem dritten Sonntag im Monat zu veranstalten.

Zeiten

Sonntag, 15.07.2018
16 bis 20 Uhr

Ortsinformationen

Brettspiel Café Würfel & Zucker
Eilbeker Weg 39
22089 Hamburg

Kommentieren

European Darts Matchplay Hamburg

Hamburg Guide für’s Wochenende 29. Juni – 1. Juli

TONALi18-Finale

TONALi-Wettbewerb in der Elbphilharmonie HamburgDas Kulturprojekt TONALi ist ein einzigartiges Förderprogramm für junge Menschen und verbindet einen Wettbewerb, eine Akademie, ein Festival und hochklassige Nachwuchsförderung miteinander. TONALi hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Musiker zu schulen, bilden und für klassische Musik zu begeistern. Seit 2010 ist der Musikwettbewerb das Kernstück des Projekts. Jedes Jahr wird dabei ein Klassikpreis abwechselnd für junge Talente an Cello, Geige und Klavier ausgeschrieben. Am Samstag stehen die Cellonisten Manuel Lipstein, Bryan Cheng und Sebastian Fritsch im Finale. Begleitet wird das Finale von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Zusätzlich zum TONALi-Wettbewerb gibt es seit 2015 auch ein TONALi-Fest. Dabei finden nach den Wettbewerbsrunden am Abend Konzerte mit ehemaligen TONALi-Wettbewerbsteilnehmern an außergewöhnlichen Orten in Hamburg statt.

Das TONALi-Finale wird live auf YouTube und auf NDR Kultur übertragen.

Zeiten

Samstag, 30.06.2018
19 bis 23 Uhr

Tickets

Das Konzert ist ausverkauft, es gibt gegebenenfalls Restkarten am Veranstaltungstag vor Ort.

Ortsinformationen

Elbphilharmonie
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg

 

 

Altländer Kirschenwoche

Altländer KirschenwocheImmer in der ersten Woche im Juli findet die Altländer Kirschenwoche statt. 10 tage lang dreht sich alles um die süßen Kirschen, die nicht nur gesund sind, sondern für viele auch ein Gefühl von Sommer verbreiten. Während der Altländer Kirschenwoche gibt es zahlreiche Führungen, aber auch Orgelkonzerte, Hoffeste und der Kirschenmarkt.

An diesem Wochenende findet zum Beispiel die Obsthofführung “Ut Ole Tieden – aus alten Zeiten” auf dem Obsthof Bey statt. Außerdem wird am Sonntag der Geburtstag des berühmten Orgelbauers Arp Schnitger mit einem Festgottedienst gefeiert und in der NORDIK Edelbrennerei findet eine süße Sonntagsverkostung statt.

Weitere Infos zum Programm und den Veranstaltungsorten findet ihr hier: www.tourismus-altesland.de

Zeiten

Freitag, 29.06.2018 bis Sonntag, 08.07.2018

Tickets

Die Eintrittspreise variieren nach Veranstaltung.

 

European Darts Matchplay

European Darts Matchplay HamburgBereits zum dritten Mal findet das European Darts Matchplay in diesem Jahr in Hamburg statt. In der edel-optics.de Arena in Hamburg-Wilhelmsburg werden von Freitag bis Sonntag je eine Nachmittags- und eine Abend-Session ausgetragen. In der Abend-Session am Sonntag wird es besonders spannend, denn dann wird das Viertelfinale, Halbfinale sowie das Finale ausgetragen. Mit dabei ist auch der bei den Fans extrem beliebte Schotte Peter Wright mit seinem markanten Irokesenschnitt, den er derzeit in gelb-roter Farbe trägt. Das European Darts Matchplay ist das letzte European Tour Event vor der Sommerpause und stellt gleichzeitig die neunte von 13 Stationen der „Road to Dortmund“ dar. Dabei handelt es sich um die European Darts Championships, die vom 25. bis 28. Oktober in der Westfalenhalle ausgetragen werden.

Zeiten

Freitag, 29.06.2018, 11:45
bis Sonntag, 01.07.2018, 23 Uhr

Tickets

Tickets gibt es noch an der Tageskasse, die am Freitag von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet ist. Die Preise variieren je nach Veranstaltung. Weitere Infos dazu unter www.pdc-europe.tv

Ortsinformationen

edel-optics.de Arena
Kurt-Emmerich-Platz 10
21109 Hamburg

 

Wedeler Hafenfest

Wedeler Hafenfest HamburgRund um die Fährhauswiese und den Schulauer Hafen findet zum Wedeler Hafenfest ein buntes Programm mit Live-Musik, Schiffstouren und kulinarischen Besonderheiten statt. Außerdem wird es viele Mitmachaktionen für die ganze Familie und Karussells sowie Spielmöglichkeiten für Kinder geben.

Am Freitagabend wird Bürgermeister Niels Schmidt das Hafenfest offiziell auf der Wedel-Hauptbühne eröffnen. Schon ab 20 Uhr werden „Just For Fun“ dort aktuelle Top-Hits sowie die größten Partykracher präsentieren. Am Samstag findet in der Schulauer Straße ein Flohmarkt statt und ab Mittag stellen sich Wedeler Vereine auf der Stadtsparkasse Wedel-Hauptbühne vor. Am Abend dürfen sich die Besucher dann auf die Sommerparty mit Pohlmann und ein großes Feuerwerk freuen. Für alle Frühaufsteher beginnt am Sonntag der Flohmarkt erneut um 8 Uhr, bevor zum Abschluss des Hafenfestes auch am Sonntag zahlreiche musikalische Highlights stattfinden.

Alle Informationen zum Programm  und den Veranstaltungsortenfindet ihr im Programmheft zum Hafenfest

Zeiten

Freitag, 29.06.2018 bis Sonntag, 01. 07.2018

 

hella hamburg halbmarathon

Der hella hamburg halbmarathon ist der drittgrößte Halbmarathon Deutschlands. Die Strecke führt vorbei am Altonaer Rathaus, über die Elbchaussee, entlang des Altonaer Fischmarkts und den St. Pauli Landungsbrücken, um die Außentaster und schließlich am Bahnhof Dammtor vorbei Richtung Ziel.

Das Ziel sind in diesem Jahr erstmals die Hamburger Messehallen. Die neue Strecke führt an zahlreichen Hamburger Sehenswürdigkeiten vorbei. Außerdem warten an der Strecke über 30 Musikgruppen, Artisten und DJs, um die Läufer zusammen mit den Zuschauern zu motivieren.

Auf der Veranstaltungsbühne im Ziel wird mit Essen und Getränken sowie Livemusik gefeiert. Dort findet auch die Siegerehrung statt.

Zeiten

Sonntag, 01. Juli 2018, ab 10 Uhr

Tickets

Von Freitag bis Sonntag können sich Kurzentschlossene noch zum Halbmarathon anmelden.  Alle Infos dazu auf www.hamburg-halbmarathon.de

Kinder können am Samstag vom Bärenlauf teilnehmen, der zusammen von dem Charity Partner „Hamburger Elterninitiative rheumakranker Kinder e.V.“ und dem hella hamburg halbmarathon veranstaltet wird.

Ortsinformationen

Alle Infos dazu findet ihr im Streckenplan 

 

Tag der Imkerei

Tag der Imkerei HamburgWo kommt eigentlich der Honig her und warum sind Bienen so wichtig für unsere Umwelt? Auf den Streuobstwiesen im Wildpark Schwarze Berge können Besucher beim Tag der Imkerei spannende Hintergrundinformationen rund um die Biene und den Honig erfahren. Dazu wird beispielsweise an einem Schaukasten das Leben der Biene erklärt. Außerdem kann man den Imkern des Imkervereins Hamburg-Wilhelmsburg vor Ort alle Fragen rund um ihre Arbeit und Bienen stellen. Wenn das Wetter mitspielt werden auf der Streuobstwiese auch tolle Mitmachaktionen angeboten.

Zeiten

Sonntag, 01.07.2018
11 bis 16 Uhr

Tickets

Die Veranstaltung ist kostenlos, es fällt der normale Wildpark-Eintritt an
10 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Kinder (ab 3 Jahre)

Ortsinformationen

Wildpark Schwarze Berge
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten – Vahrendorf

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 22.-24. Juni

Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst

Wer sich für Architektur, Ingenieurbaukunst und die städtebauliche Entwicklung Hamburgs interessiert, kann an diesem Wochenende beim Tag der Architektur und Ingenieursbaukunst einen Blick hinter die Fassaden werfen. Dabei kann man sich von Architekten und Ingenieuren durch die von ihnen geplanten Bauwerke führen lassen und mehr über ihre Ideen,Konzepte und Arbeitsweise erfahren. Außerdem werden verschiedenste thematische Touren angeboten. Der Tag der Architektur und Ingenieursbaukunst findet jährlich am letzten Wochenende im Juni statt. Der Tag der Architektur wird von allen Länder-Architektenkammern zeitgleich ausgetragen. Dazu gibt es sogar eine eigene App, die im Google-Playstore und App-Store heruntergeladen werden kann. Die Nutzer haben Zugriff auf das aktuelle Programm sowie ein Archiv mit den Projekten aus den vergangenen Jahren.

Es gibt zahlreiche Führungen zu den Projekten, an denen man ohne Anmeldung teilnehmen kann. Für die Teilnahme an Touren ist jedoch eine kostenfreie Anmeldung nötig. Das vollständige Programm und Infos zu den Veranstaltungsorten findet ihr hier: www.akhh.de

Zeiten

Samstag, 23.06.2018
Sonntag, 24.06.2018

Tickets

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Home & Garden Hamburg

Im Hamburger Derbypark dreht sich am Wochenende alles um schöne Dinge in Haus und Garten. Wo sich sonst die besten Pferde messen oder Weltstars ihre Konzerte spielen, präsentieren seit Donnerstag und noch bis zum Sonntag rund 200 Aussteller neue Trends bei der HOME & GARDEN Messe. Mit dabei sind viele Einrichtungsgegenstände und Accessoires, die das Leben schöner machen sollen, zum Beispiel zahlreiche Anregungen für einen schönen Garten sowie hochwertige Produkte aus den Bereichen Innen- und Außeneinrichtung, Home-Entertainment, Wohnkultur, Kunst, Lifestyle und Food. Die Besucher erwartet außerdem ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Sonderschauen, Livemusik, Depotservice und einer professionellen Kundenbetreuung.

Zeiten

Freitag, 22.06.2018, 10 bis 19 Uhr
Samstag, 23.06.2018, 10 bis 19 Uhr
Sonntag, 24.06.2018, 10 bis 19 Uhr

Tickets

14 Euro für Erwachsene, ermäßigt 12 Euro
Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei.

Ortsinformationen

Derbypark
Baron-Voght-Straße 81
22609 Hamburg

 

Umsonstfest

In der Sternstraße findet am Sonntag ein besonderes Stadtteilfest statt. Das Motto des „Umsonstfests“ lautet nämlich „Mitmachen statt bezahlen“. Das bedeutet: Mitmachen kann jeder, Preise gibt es keine. Rund um das Centro Sociale dürfen sich die Besucher auf ein vielfältiges Programm freuen. mit dabei sind Projekte, die nach Wegen des selbstorganisierten Wirtschaftens suchen, Initiativen, die sich der Kommerzialisierung im öffentlichen Raum entgegen stellen sowie Musiker, Künstler und Kreative.

Wie auf anderen Straßenfesten steht das gemeinsame Feiern im Vordergrund – mit dem Unterschied, dass es keine Preise für angebotene Waren und Dienstleistungen gibt. Beim Verschenkflohmarkt kann man selbst Dinge vorbeibringen, die man nicht mehr braucht und nützliche Dinge mitnehmen, ohne dafür zu bezahlen. Auch die musikalischen und kulturellen Aktivitäten sind kostenlos. Das gilt auch für die Stände mit Essen und Getränken sowie das Kinderprogramm.

Alle können mitmachen, zum Beispiel mit einer Aktion, einem Umsonststand oder einem Infostand. Außerdem kann man den Veranstaltern unter die Arme greifen und bei der Organisation, beim Auf- und Abbau oder beim Kochen helfen. Wer in irgendeiner Weise als Helfer oder mit einem eigenen Stand mitmachen möchte, kann die Veranstalter hier kontaktieren.

Zeiten

Sonntag, 24. Juni, ab 14 Uhr

Ortsinformationen

Sternstraße 2
20357 Hamburg

 

Hamburg Harley Days

Pressefoto HHD: (c) bergmann-gruppe.net Foto Henning Angerer

Von Freitag bis Sonntag finden am Hamburger Großmarkt die Hamburg Harley Days statt. Die rund 40.000 Quadratmeter große Zeltstadt „Harley Village“ bildet das Herz des Events. Hier wird alles aufgefahren, was Biker begeistert: Motorräder, Zubehör, Fashion und Entertainment. Harley-Davidson Modelle können Probe gefahren werden und es gibt zahlreiche Cateringstände, an denen für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt wird. Auch auf der Reeperbahn und in der Mönckebergstraße werden einige Programmpunkte stattfinden. Die Hamburg Harley Days sind das größte deutsche City-Motorrad-Event und finden dieses Jahr bereits zum 16. Mal statt. Dabei wird diesmal auch der 115. Geburtstag von Harley-Davidson gefeiert. Zu den Programmhighlights gehören Shows, Liveacts, ein Feuerwerk am Freitag, die Übertragung des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden auf der Großleinwand am Samstag und eine Parade am Sonntag, die unter anderem über die Köhlbrandbrücke und durch den Baakenhafen führt.

Mehr zu den Hamburg Harley Days erfahrt ihr heute im Crazy Station Programm ab 15 Uhr und auf www.hamburgharleydays.de

Zeiten

Freitag, 22.06.2018, 12 bis 24 Uhr
Samstag, 23.06.2018, 11 bis 24 Uhr
Sonntag, 24.06.2018, 10 bis 18 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei.

Ortsinformationen

Auf der Brandshofer Schleuse 4
Tor Ost
20097 Hamburg

 

Mu(h)sical: „Käthe holt die Kuh vom Eis“

Quelle: tivoli.de / Illustration: Christian Preuß-König

Im Musical „Käthe holt die Kuh vom Eis“ trifft ein hektischer Großstadtalltag auf beschauliche Gemütlichkeit. Doch das sind nicht die einzigen Gegensätze, die diese Komödie ausmachen. Auch der Zusammenprall der Generationen, Geschlechter und Kulturen wird hierbei aufgegriffen.

„Auf einem heruntergewirtschafteten Bauernhof im sauerländischen Kaff Kuhschitt-Hagen lebt die rustikal-resolute Bäuerin Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an – und so prallen die Welten vom verlorenen Mittzwanziger und Studienabbrecher Rascal, der überdrehten Frankfurter Erzieherin Leonie und dem tumben Wiener Möchtegern-Casanova Jürgen mit Schmackes auf das einfache Landleben.

Als die Stadtflüchter von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der mittellosen Bäuerin zu helfen: Gemeinsam mit Käthe wollen sie vegane Märchen für Öko-Mütter drehen und damit groß auf YouTube rauskommen, um später mit Werbung richtig Geld zu verdienen. Doch mitten in die Dreharbeiten platzt die verhärmte Beamtin Vivienne und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu vereiteln …“

(Quelle: www.tivoli.de)

Das wollt ihr nicht verpassen? Bei uns könnt ihr Tickets für das lustige Mu(h)sical gewinnen! Für die Show am 28.06. 2018 um 20 Uhr dürfen wir bei der Crazy Station 2×2 Tickets verlosen. Dazu müsst ihr einfach nur eine Email mit eurem Namen an unsere Emailadresse gewinn@crazystation.hamburg schicken und dazu schreiben, dass ihr Tickets für „Käthe holt die Kuh vom Eis“ gewinnen möchtet. Teilnehmen könnt ihr bis Montag um 12 Uhr. Viel Glück!

Zeiten

14.6.2018 bis 15.7.2018
Donnerstag bis Samstag um 20 Uhr und Sonntag um 19 Uhr (15.7. 20 uhr)

Tickets

Tickets gibt es ab 14, 30 Euro
Preisinformationen und Tickets hier

Ortsinformationen

Schmidt Theater
Spielbudenplatz 24-25
20359 Hamburg

 

resonanzraum festival

Quelle: www.resonanzraum.club, Foto: Jann Wilken

Das resonanzraum festival wird vom Esemble Resonanz im Bunker St. Pauli veranstaltet und widmet sich Klangkunst aus der persischen, türkischen und griechischen Kultur. Mit dabei sind Uraufführungen, Improvisationen, Elektronik, Austausch und Tanzbares. Am Freitagabend wird beim „vinyl talk rembetico“ ägäischer Blues gespielt und bei der „outernational night rivers“ persische Percussion mit griechischen Lyra-Klängen verbunden. Am Samstag präsentiert „chamber müzik club night bohor“ türkische Lieder neu arrangiert und gesungen von Derya Yildirim. Ab 22:30 findet außerdem die rauschende Abschlussparty des resonanzraum festivals statt.

Informationen zu Veranstaltungszeiten und Tickets findet ihr unter: www.resonanzraum.club

Ortsinformationen

Bunker St. Pauli
Feldstraße 66
20359 Hamburg

 

Kommentieren

The Polaroid Project

Hamburg Guide für’s Wochenende 15.-17. Juni

50 Jahre Containerisierung im Hamburger Hafen

50 Jahre Containisierung in HamburgBesucher des Hamburger Hafenmuseums können jetzt ein Stück Hamburger Geschichte hautnah erleben. Dort wird nämlich am Samstag das 50. Jubiläum der Containisierung im Hamburger Hafen gefeiert. Anlässlich des Jubiläums gibt es am Samstag Live-Vorführungen mit historischen LKWs den ersten Van Carriern (einer Mischung aus Hubgerät und Transportfahrzeug) im Hamburger Hafen aus den 1970er Jahren, der Hafenbahn und dem Ladegeschirr des Stückgutfrachters „Bleichen“ aus dem Jahr 1958. Die verschiedenen Vorführungen geben einen spannenden Einblick in die unglaublichen Dimensionen vergangener Zeiten des Güterumschlags in den 1960er und 1970er Jahren.

Von 10 bis 16 Uhr ist zudem die FRIEDER EHLERS im Einsatz und bietet Barkassenfahrten an.

Das vollständige Programm und weitere Infos findet ihr hier: hafenmuseum-hamburg.de

Zeiten

Samstag, 16.06.2018
10 bis 18 Uhr

Ortsinformationen

Hafenmuseum Hamburg
Australiastraße 50a
20457 Hamburg

 

Langer Tag der Stadtnatur Hamburg

Langer Tag der Stadtnatur HamburgDer diesjährige „Lange Tag der Stadtnatur Hamburg“ findet unter dem Motto „Elbe – Die Lebensader der Region Hamburg“ statt. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung am Freitag an den Überseebrücken. Am Wochenende gibt es mehr als 220 Veranstaltungen, bei denen man alltägliche Plätze in Hamburg und Umgebung zu Fuß oder auf dem Rad neu entdecken und auch faszinierende Orte erkunden kann, zu denen man sonst keinen Zutritt hat. Auf dem Schulgelände des Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums kann man zum Beispiel am Samstag von 14 bis 17 Uhr die „Essbare Schule“ erleben. Dort werden bei einem Urban Gardening Projekt bereits einige Pflanzen angebaut, um herauszufinden, wie man sich auch in der Stadt ein Stück weit selbst versorgen kann und dabei nachhaltig gärtnert.

Einen Überblick über die vielfältigen Veranstaltungen mit Zeit-, Ticket- und Ortsinformationen bekommt ihr hier: tagderstadtnaturhamburg.de

 

Erdbeerfest am Rieck Haus

Erdbeerfest HamburgBereits zum 20. Mal findet das Erdbeerfest im Freilichtmuseum Rieck Haus statt. Noch viel länger wird die Erdbeere bereits in den Vierlanden angebaut – nämlich seit 1693. Einst brachte sie den Gartenbauern Reichtum, heute findet man sie in der Region kaum noch. Aus diesem Grund setzt das Freilichtmuseum Rieck Haus der Erdbeere ein Denkmal in Form des beliebten Erdbeerfestes. Mit dabei sind lokale Vereine, Schulen, Musikgruppen, Orchester, Trachtengruppen, Plattsnacker, Handwerker, Reetdachdecker, Oldtimerbesitzer und Traktorenclubs. Auf dem Markt lassen sich jede Menge Handwerkskunst und regionale Besonderheiten entdecken. Mit vielfältigen Ausstellern, Live-Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einem umfangreichen Kinderprogramm, ist für jeden etwas dabei.Hunde sind leider wegen einiger geschützter Tierrassen auf dem Museumsgelände nicht erlaubt.

Besucher werden gebeten, den kostenlosen Bus-Shuttle vom S-Bahnhof Bergedorf zum Erdbeerfest zu nutzen. Parkplätze vor Ort sind nicht vorhanden. Alternativ kann man auch mit dem Fahrrad kommen und dieses auf einem bewachten Parkplatz gegenüber des Museums abstellen.

Zeiten

Samstag, 16 Juni 2018, 12 bis 18 Uhr
Sonntag, 17. Juni, 10 bis 18 Uhr

Tickets

4 Euro für Erwachsene
1 Euro für Kinder von 6-18 Jahren
Eintritt für Kinder unter 6 Jahre frei

Ortsinformationen

Freilichtmuseum Rieck Haus
Curslacker Deich 284
21029 Hamburg

 

St. Pauli Nachtflohmarkt

St. Pauli NachtflohmarktAuf St. Paul wird am Freitagabend gebummelt, gefeilscht und getanzt. Beim St. Pauli Nachtflohmarkt auf dem Spielbudenplatz wird der beste Trödel ausschließlich von privat an privat verkauft. Händler sind vom Verkauf ausgeschlossen. Neben der Jagd nach den besten Schnäppchen ist auf dem Nachtflohmarkt auch sonst noch ganz schön was los: Ab 20:00 wird das WM-Spiel Spanien gegen Portugal übertragen und ab 22:00 gibt es dann die besten Tanz-Beats vom feinen Herr Bergwerker.

Zeiten

Freitag, 15.06.2018
ab 19 Uhr

Tickets

Tickets für den Nachtflohmarkt bekommt ihr hier: www.eventbrite.de
Der Meter Flohmarktfläche kostet 10 Euro, für St. Paulianer nur 5 Euro

Ortsinformationen

Spielbudenplatz 21-22
20359 Hamburg

 

The Polaroid Project

The Polaroid ProjectNur noch an diesem Wochenende ist im Museum für Kunst und Gewerbe die Ausstellung „The Polaroid Project“ zu sehen. Gezeigt werden Bilder aus den Anfängen der besonderen Fotos in den 1950er Jahren bis 2015. Das Phänomen Polaroid wird dabei sowohl aus künstlerischer als auch technologischer Sicht beleuchtet. Es werden rund 240 Werke von 12o Künstlern sowie 87 Kameramodelle und Prototypen ausgestellt, um die besondere Magie des Sofortbilds darzustellen.

Zeiten

Freitag, 15.06.2018, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 16.06.2018, 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 17.06.2018, 10 bis 18 Uhr
Am Sonntag findet um 12 Uhr eine einstündige Kuratorenführung mit mit Sven Schumacher statt

Tickets

12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Ortsinformationen

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorplatz
20099 Hamburg

 

Altonale Antik-Flohmarkt

Altonale Flohmarkt

Der Flohmarkt ist zu einem echten Highlight des altonale Straßenfests geworden. Angeblich soll es sogar der größte Hamburgs sein. Die Länge des qualitativ hochwertigen Flohmarktes ist auf jeden Fall beachtlich: vom Paul-Nevermann-Platz am Altonaer Bahnhof erstreckt er sich über den Platz der Republik bis hin zum Altonaer Rathaus. Hier kann am Wochenende unter dem Motto „schöner trödeln“ ohne Partiewaren und Sonderposten wieder ordentlich gefeilscht werden.

Zeiten

Samstag, 16.06.2018, 10 bis 17 Uhr
Sonntag, 17.07.2018, 10 bis 17 Uhr

Ortsinformationen

Museumstraße 23
22765 Hamburg
(direkt am Bahnhof Altona)

Kommentieren