Playlist des 12. Januar

  1. Alle Farben & Sam Gray – Never Too Late
  2. Soul II Soul feat. Caron Wheeler „Back to Life (However Do You Want Me)“
  3. 257ers – Früher war besser
  4. Lea – Leiser
  5. Dimitri Vegas Moguai feat. Julian Perretta – Like Mike Body Talk
  6. Jannike – Sorry For Yourself
  7. Puddle Of Mudd – She Hates Me (Album Version)
  8. Rita Ora Anywhere
  9. Adam Lambert – Ghost Town
  10. Nico Santos – Rooftop
  11. Lady GaGa – The Edge Of Glory
  12. Imagine Dragons – Whatever It Takes
  13. Cro – Du
  14. Sydney Youngblood – If Only I Could
  15. Gestört aber Geil feat. Benne – Repeat
  16. LINKIN PARK x STEVE AOKI – A LIGHT THAT NEVER COMES
  17. DNA – Tom’s Diner (7 Version)
  18. Justin Timberlake – Filthy
  19. Flo Rida Hola (feat. Maluma)
  20. Dr. Alban Look – Who’s Talking
  21. Logic & Rag’n’Bone Man – Broken People
  22. Glasperlenspiel – Nie vergessen
  23. Tips & Tricks vs. Wisdöme – Let’s Groove
  24. Diplo feat. MØ – Get It Right
  25. Strainjr – Someone
  26. Ricky Martin – Livin La Vida Local

 

Kommentieren

Euer süßer Start ins Wochenende! Mit den „neuen“ Dunkin‘ Donuts Hamburg Stores sichert Ihr euch Donuts For Free

Die Crazy Station und die „neuen“ Dunkin‘ Donuts Hamburg Stores im Bahnhof Dammtor, in der Wandelhalle im Hauptbahnhof, und in der Europa Passage versüßen euch den Start ins Wochenende! Einmal im Monat (an jedem 1. Freitag im Monat um 15:45 UHR) verschenken wir Donuts For Free! Lasst euch ganz einfach unten registrieren. Unter allen Teilnehmern werden insgesamt 5 Boxen a 3 Donuts verschenkt!* Lasst Euch jeder Zeit registieren!

 

Besucht die Dunkin‘ Donuts Hamburg Stores im Bahnhof Dammtor, in der Wandelhalle im Hauptbahnhof und in der Europa Passage zu folgenden Öffnungszeiten zu besuchen:

 

 

Dunkin‘ Donuts Store Dammtor Bahnhof (Theodor-Heuss-Platz 1, 20354 Hamburg):

Mo–Fr: 07:30–19:30 UHR
Sa: 08:00–19:30 UHR
So: 09:00–19:30 UHR

Dunkin‘ Donuts Store Wandelhalle im Hauptbahnhof(Glockengießer Wall 8-10 20095 Hamburg):

Monntags bis Sonntags von 07:30 – 23 UHR

Dunkin‘ Donuts Store Europa Passage (Ballindamm 40 Europa Passage, EG 2, 20095 Hamburg):

Mo–Fr: 10:00–20:00
Sa: 10:00–20:30
So: Geschlossen

Die Dunkin‘ Donuts Stors in Hamburg freuen sich auf euren Besuch!

*(ACHTUNG: Unter allen Teilnehmern werden jeden Monat 5 Gewinner ausgelost, an denen jeweils 1 Box a 3 Donuts verschenkt werden. Diese müssen vom Gewinner im Dunkin‘ Donuts Hamburg Store Bahnhof Dammtor abgeholt werden!)

 

Kommentieren

Playlist des 15. Dezember

  1. Avicii feat. Rita Ora – Lonely Together
  2. Sunrise Avenue – I Help You Hate Me
  3. LutherVandross & Janet Jackson – The Best Things In Life Are Free
  4. Gestört aber Geil feat. Benne – Repeat
  5. Dragonette – Merry Xmas (Says Your Text Message)
  6. Tom Gregory – Run to You
  7. Miami Yacine – Rotterdam
  8. NF – Let You Down
  9. Mia – Fallschirm
  10. Gorillaz Clint – Eastwood
  11. Kelly Clarkson – Underneath The Tree
  12. Good Charlotte – Lifestyles Of The Rich And Famous
  13. P!nk Beautiful – Trauma
  14. Soulja Boy – Crank That
  15. Justin Bieber and BloodPop® – Friends
  16. Jackson 5 – Frosty The Snowman
  17. Lucenzo – Wine It Up (Radio Edit)
  18. Frank Popp Ensemble – Love Is On Our Side
  19. Riverdale Cast feat. Lili Reinhart, Camila Mendes & K.J. Apa – Mad World
  20. Fettes Brot (mit Bernadette La Hengst) – Das Allererste Mal
  21. NERD feat. Rihanna – Lemon
  22. Mark‘ Oh – Love Song
  23. James Hype feat. Kelli-Leigh More Than Friends
  24. Pet Shop Boys – Love etc.
  25. Queen – Thank God It’s Christmas
  26. Frank Ocean – Lost (Album Version)
  27. Tom Walker – Leave A Light On
  28. Cape – Feel So Perfect (Radio Edit)

Kommentieren

Newcomer Alexander Hirsch war zu Gast in der Crazy Station

Der Hamburger Singer-Songwriter und NewcomerAlexander Hirsch“ war zu Gast bei Jerome Begro in der Crazy Station. Alexander Hirsch stellte 4 Songs aus seinem Debütalbum „Hier Draußen“ vor. Am 15. Dezember 2017 erlebt Ihr Alexander Hirsch LIVE mit seiner Band auf dem Release Konzert ab 19 UHR in der Location „Hebebühne“ (Hamburg Ottensen – Nähe Fabrik).

Über Alexander:

Ein Schallsignal läuft durch „So weit“. Beep. Beep. Beep. Alexander Hirsch und Alin Coen scheinen gemeinsam in einem U-Boot zu sitzen. Singend schwimmen sie durch Gitarrenklänge und ein Meer von Möglichkeiten. „Ist das nicht die Tiefe, die wie dein Herzschlag klingt“, singfragen sie, und wissen schon, die Möglichkeiten mögen viele sein, unendlich sind sie aber nicht. Denn egal wo man unterwegs ist, ob Meer, ob Wüste, ob Amazonasdelta, so sagt der Song, man bleibt doch immer bei sich und wird das, was man sowieso ist.
Im Falle von Alexander Hirsch ist das ein ausgezeichneter Singer-Songwriter. Der Weg des Wahlhamburgers beginnt in einem Pfarrhaus auf dem Land. Mit sieben spielte er Klavier und Gitarre und sang mit der Mutter im Chor. Als Teenager ist er Schlagzeuger in einer Punkband. „Dass ich einen künstlerischen Weg einschlagen werde, war mir schon immer klar, aber wie das funktionieren sollte, wusste ich lange nicht“, sagt Hirsch. Er machte sich auf die Suche, zog nach Leipzig, wo er Musikwissenschaft und Germanistik studierte.

Beide Fächer hört man seiner Musik heute an. Denn Alexander Hirsch schreibt Songs voll unverbrauchter Metaphern und ist damit einer der wenigen deutschen Texter, der Pop-Fabeln („Einmal Pinguine seh’n“) über fliegende Fische schreiben kann, ohne dabei auch nur einen Hauch nach Kitsch zu klingen.

In Hamburg besuchte Hirsch den renommierten „Popkurs“ der Hochschule für Musik und Theater, aus dem u.a. Wir Sind Helden und Peter Fox hervorgingen. Danach traute er sich den letzten Schritt zu gehen: sein erstes Album aufzunehmen. „Hier draußen“ heißt es, und es ist ein charmant verspielter Mix aus Selbstfindung, Tierfabel und ernsteren Tönen, wie dem wunderbar Silben skippenden „Feuer“, das Hirsch aus der Sicht eines Jungen im Krieg singt. Für seine zweite Single „So weit“ konnte Hirsch gleich Alin Coen gewinnen, von der er selber lange Fan war. Alexander Hirsch schrieb, Alin Coen sang. „So weit“ ist charmanter Folkpop, der in seinen Zeilen Erdbeermilch mit Spucke verwischt, ohne dabei zu süß zu sein.

Das Album hat Hirsch mit seinen Musikern in dem Hamburger Ton Hotel Studio aufgenommen und selbst produziert. „Eine leichte Entscheidung war das nicht“, sagt er. Der treibende Song „Lauf Junge“ ist während der Aufnahmen entstanden. „Er sollte mir Mut machen, darauf zu vertrauen, dass ich keinen Produzenten brauche, dass ich das kann, genau das rausbringen, was schon lange in mir gärt.“ Das Video zum Song drehte Hirsch gemeinsam mit einem der erfolgreichsten deutschen Marathonläufer, Philipp Pflieger, auf Lanzarote. Pflieger, der zuletzt bei den Olympischen Spielen in Rio lief, läuft hier durch karge Vulkanlandschaft, während Hirsch singt: „Das ist dein Weg und er ist weit, und jetzt gerade schwer, dann puste durch und nimm dir die Zeit.“

Alexander Hirsch macht die Musik, die viele in den Charts gerade machen wollen, nur ist Hirsch kein großes Team, kein Major, keine Marketing-Strategie. Er ist er. Einfach ein Junge und seine Geschichte – und die läuft ab jetzt.

CLIPS von Alexander Hirsch:

Kommentieren

Hamburg Guide des 24. November

Weihnachtsmarkt Harburg
23. November bis 29. Dezember 2017 – Harburger Rathausplatz

(Bild: Marek Santen)

Vor der historisch-malerischen Kulisse des illuminierten Harburger Rathauses entsteht eine kleine Budenstadt mit windschiefen Fachwerkhäuschen, die dem Rathausplatz ein festliches Gewand verleihen.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 11 Uhr bis 20 Uhr, So 13 Uhr bis 20 Uhr, Gastro jeweils bis 21.30 Uhr.

 

Mando Diao
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 20 UHR – Sporthalle

Nach dem Ausstieg ihres Bandkollegen Gustaf Norén nach 19 Jahren entschied die schwedische Band weiterzumachen. Eine gute Entscheidung, wie das neue Album „Good Times“ beweist. 

Sweet & Spicy
Ab Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 15 UHR – Chocoversum

(Bild: Chocoversum Dietrich Kuehne)

Die Besucher erwartet ein Vortrag im Spicy Gewürzmuseum, dazu gibt es Zimtkaffee und Laugenbrezel. Nach einer einstündigen Führung durch die Speicherstadt können die Besucher im Chocoversum ihre eigene Schokolade machen.

(Nächste Termine: u.a. am 09.12.17 + 27.01.18)

– CHOCOVERSUM Hamburg, Meßberg 1, 20095 Hamburg –

Winter Beer Day
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 12 bis 23 UHR – Altes Mädchen

(Bild: Julia Schwendner)
20 Brauer aus Deutschland und Dänemark präsentieren ihre winterlichen Bierschätze in den Schanzenhöfen. Künstler aus dem Clubkinder Klanglabor, der Hamburger Nachwuchsförderung für junge Musiker, sorgen für musikalische Untermalung.
Eintrit: 5 Euro
-Altes Mädchen, Lagerstrasse 30a, 20357 Hamburg-

3. Frauenballnacht in Hamburg
Samstag, den 25. November 2017, Beginn: 18:15 – 02:00 Uhr – Mozartsäle

DJane D_nise L’und DJane Luise Bass organisieren seit zwei Jahren die Frauenballnacht, ein Ball exklusiv für Frauen. Getanzt wird Standard und Latin.

– Mozartsäle, Moorweidenstraße 36, 20148 Hamburg –

 

Flohmarkt in der Fabrik
Sonntag, den 26. November 2017, Beginn: 9 UHR – Fabrik

Vor Wind und Wetter geschützt, kann hier bei jedem Wetter gefeilscht werden.

– Fabrik, Barnerstrasse 36, 22765 Hamburg –

 Szene Tipp:

#TGIF – THANK GOD IT’S FRIDAY
Gibt es einen besseren Start ins Wochenende als endlich Feierabend zu haben? Klar, nämlich eine gediegene Freitagsparty! Mit einer glorreichen Mischung aus HipHop | Pop | Black | R’n’B | Soul | Funk | und vielviel Liebe sorgen die Musikmeister für einen gelungenen Auftakt für euch! #TGIF!Start: 22:00 UHR | Eintritt frei bis 24:00 UHR | danach 5 Euro

Specials: Russian Standard – Red Bull 5 Euro
Gin Tonic ab 3,50 Euro Karamell-Vodka 1 Euro

 

Kommentieren

Hamburg Guide Extra – Der Winterdom startet Weltpremiere und 3 Hamburg Premieren!

Auf zum Winterdom! Vom 03. November bis zum 03. Dezember auf dem Heiligengeistfeld.

(Foto-Quelle: Marek Santen)

Der Winterdom lädt ab dem 3. November 2017 erneut auf das Heiligengeistfeld. Fahrgeschäfts-Neuheiten, tolle Motto-Partys, die erste Nikolaus-Aktion sowie Klassiker, das DOM-Feuerwerk und Kulinarisches erwarten die Besucher.

Welt-Premiere: Ottifanten-Flieger:

Diesmal präsentiert der Winterdom eine tolle Fahrgeschäftspremiere für Kinder. Das Kinderkettenkarussell Ottifanten-Flieger kommt direkt aus dem Werk und wird die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Namensgeber ist der von Otto Waalkes kreierte Ottifant, der überall am Karussell zu finden ist. Es gibt vier größere Sitze, in denen die Eltern mitfahren können, um ihre Schützlinge zu begleiten.

Winterdom 2017:

(Foto-Quelle: Henning Angerer)

Am 3. November startet der 688. Winterdom und der hat es in sich: Nicht nur verschiedene Fahrgeschäfts-Neuheiten oder tolle Motto-Partys, sondern auch die erste Nikolaus-Aktion im Jahr warten auf die großen und kleinen Besucher. Die 1,6 Kilometer lange Erlebnismeile ist mit über 250 verschiedenen Attraktionen gespickt und garantiert eine ordentliche Portion Familienspaß. Wer es lieber etwas besinnlicher mag, der lässt sich von dem unverwechselbaren Geruch von frisch gebrannten Mandeln und würzigem Glühwein verführen, genießt die kulinarische Vielfalt oder staunt freitags ab 22:30 Uhr beim Höhenfeuerwerk.

Premiere und 3 Hamburg-Neuheiten:

Das Kinderkettenkarussell Ottifanten-Flieger ist schon für die ganz kleinen DOM-Besucher geeignet und feiert auf dem Winterdom Premiere. Drei weitere Hamburg-Neuheiten garantieren darüber hinaus ordentlich Nervenkitzel und Temporausch: Best XXL Exclusive ist „die Königin der Riesenschaukeln“ mit einer Flughöhe von 45 Metern. Der Propeller – No Limit ist eine spektakuläre Flugmaschine: mit 90 km/h, Loopings in 40 Metern Höhe und freischwingenden 360° Grad Gondeln lässt er den Adrenalin-Spiegel gehörig steigen. Die Achterbahn Alpen Coaster ist schon für Kinder ab 6 Jahren geeignet, feierte erst Ende August Volksfest-Premiere und ist mit 15 Metern Höhe absolut familientauglich.

DOM-Eröffnung:

Am Freitag, den 3. November 2017, eröffnet der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, ab 18 Uhr offiziell den Winterdom im Dithmarscher Festzelt. In Kooperation mit NDR 90,3 und dem Hamburg Journal wird die Eröffnungsfeier von Petra Passig moderiert. Die geladenen Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Unterhaltungs-Programm u.a. mit NDR 90,3 DJ Michael Wittig und Sängerin und Saxophonistin Anne La Sastra.

DOM-Eröffnungs-Party – Eintritt frei!

Ab 20 Uhr steigt dann die große DOM-Eröffnungs-Party präsentiert von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal im Dithmarscher Festzelt. NDR 90,3 DJ Michael Wittig wird den Besuchern bei freiem Eintritt so richtig einheizen. Während das Feuerwerk ab 22:30 Uhr den DOM-Himmel erleuchtet, werden im Festzelt attraktive Preise, u.a. DOM-Gutscheine, verlost.

10. November: Scha-la-la-lager DOM-Party – Eintritt frei!

Nach der Premiere im Sommer wird die Kooperation im Winter fortgesetzt. Am 10. November findet die 2. Scha-la-la-lager DOM-Party auf dem Hamburger DOM statt. Los geht’s um 17 Uhr im Dithmarscher Festzelt mit DJ Vossi. Also, die Perücken zurechtrücken und die Kostüme bügeln: es ist Flower-Power-Alarm auf dem Winterdom. Der Eintritt ist frei! Als Highlight werden im Laufe des Abends 5×2 Tickets für die Schlagermove Aftermove Party im kommenden Jahr verlost.

Der Nikolaus füllt Socken, 3 Gutscheinpakete zu gewinnen:

Die erste Nikolausaktion im Jahr findet auf dem Winterdom statt. Am 29.11. können alle Kinder bis 12 Jahre zwischen 15 und 19 Uhr am Riesenrad eine Nikolaussocke (wird vom DOM gestellt) mit Namen und Nummer abgeben. Am Samstag, 2.12., können die Socken zwischen 16 und 18 Uhr mit Leckereien gefüllt wieder abgeholt werden und mit etwas Glück finden die Kleinen noch eines von drei DOM-Gutscheinpaketen für das letzte DOM-Wochenende in der Socke. In der gleichen Zeit besucht der Weihnachtsmann den Winterdom und nimmt die Wünsche und Wunschzettel der Kinder entgegen. Ein toller Auftakt in die Vorweihnachtszeit.

Landmarkt auf der Sonderfläche:

Nach zwei Jahren Abwesenheit gibt es auf der Sonderveranstaltungsfläche ein Wiedersehen mit dem idyllischen Landmarkt. Holzhütten und Zelte mit warmen Feuerquellen sorgen für rustikales Ambiente. Oldtimer-Traktoren, die für leuchtende Augen bei Kindern und Traktoren-Liebhabern gleichermaßen sorgen, bieten echtes Landmarkt-Feeling. Im urigen Hofladen gibt es landwirtschaftliche Erzeugnisse für den täglichen Bedarf und traditionelle Speisen wie Spanferkel runden das kulinarische Angebot ab. Aktionen zum Mitmachen & Erleben sorgen für besondere Erinnerungen.

Dithmarscher Festzelt:

Das Dithmarscher Festzelt ist die richtige Adresse für Weihnachtsfeiern im rustikalen Stil. Abends heizen dann die DJs der verschiedenen Themenpartys dem Publikum gehörig ein. Highlights sind neben der Scha-la-la-lager DOM-Party am 10.11. die beiden HAMBURG ZWEI Partys am 4.11. und 2.12. mit Kevin Kunitz. Am Familientag gibt es jeden Mittwoch für die kleinen DOM-Gäste Kinderschminken und eine Zaubershow. Für Tischreservierungen und allgemeine Fragen stehen die Ansprechpartner unter der Telefonnummer 041 55 – 811 819 und der Mailadresse info@am-wind-veranstaltungen.de zur Verfügung.

Weitere Highlights mit viel Action und Tradition:

(Foto-Quelle: Henning Angerer)

Im Big Spin heißt es schweben, fliegen, hüpfen, schaukeln und im Kreis drehen: großer Fun- Faktor bei hoher Beschleunigung und freiem Fall aus 12 Metern. Der Riesenpropeller Eclipse garantiert Mehrfach-Loopings bei Tempo 90 in 50 Metern Höhe. Im Flipper gleicht keine Fahrt der anderen. Zackige Richtungswechsel bei 5g sorgen für Überraschungsmomente und einen unvorhersehbaren Fahrverlauf. Bei den traditionellen Fahrgeschäften geht es zum Teil besinnlicher zu.

 

  • Riesenrad: 55 Meter hoch mit verglasten Gondeln
  • Bodenkarussell: über 100 Jahre pure Nostalgie
  • Love Dream: die „Raupe“ mit hohem Flirtfaktor
  • Wellenflieger: Berg- und Talfahrt ohne Schienen

Freitags startet ab 22:30 Uhr immer das Höhenfeuerwerk und jeden Mittwoch heißt es sparen am Familientag.

Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags: 15 bis 23 Uhr
Freitags und sonnabends: 15 bis 00 Uhr
Sonntags: 14 bis 23 Uhr
Sonntag, 19.11. (Volkstrauertag): 15 bis 23 Uhr
Sonntag, 26.11. (Totensonntag): 15 bis 23 Uhr

Weitere Infos zum Wintererdom findet Ihr auf www.hamburg.de/dom

Nach dem Winterdom, ist vor dem Frühlingsdom! Dieser läuft vom 23. März bis 22. April 2018. Wir verschenken DOM Freikartenpakete im Wert von 200 €! Wie? Das erfahrt Ihr hier.

 

Kommentieren

Playlist des 27. Oktober

  1. Chris Meid feat. Tabor & Phyne – Eye of the Tiger
  2. Taylor Swift – Ready For It
  3. Britney Spears – (You Drive Me) Crazy (The Stop Remix!)
  4. Milow – Don’t Turn Around
  5. Ginuwine – Pony (Album Version)
  6. MAGIC! – Darts In The Dark
  7. Philip George & Anton Powers – Alone No More
  8. Gestört aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss – Unter meiner Haut (Radio Mix)
  9. Michael Schulte – Hold The Rhythm
  10. Michael Schulte – Falling Apart
  11. Michael Schulte – Rusted Blood
  12. Michael Schulte – Far Away
  13. Alan Walker – The Spectre
  14. Marshmello feat. Khalid Silence
  15. Republica – Ready to Go
  16. DJ Snake and Lauv – A Different Way
  17. Stella Getz – Friends
  18. Craig David – Heartline
  19. The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy)
  20. Peter Fox – Stadtaffe
  21. Prinz Pi – Letzte Liebe
  22. Take That – Pray

Kommentieren

Hamburg Guide des 27. Oktober

Hanseboot
Samstag, den 28. Oktober bis Sonntag, den 5. November 2017 – Messehallen

Ab den 28. Oktober läuft den Hamburger Messehallen zum letzten Mal die „Hanseboot“ Messe. Auf  der führenden Bootsmesse Nordeuropas präsentieren über 500 Aussteller jede Menge Yachten und Boote. Die Messe richtet sich an Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Es gibt bis zum 5. November viel zu entdecken. Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 UHR!  

 

LOVE.hamburg
Samstag, den 28. und  Sonntag, den 29. Oktober 2017 – Villa im Heine-Park

(Foto-Quelle: Roland Michels)

Auf der Hochzeitsmesse präsentieren Hochzeitsexperten in persönlicher Atmosphäre ihre Produkte – Dekoration, Hochzeitsmoden, Themepartys und vieles mehr.

Geöffnet: Samstag: 12 bis 20 Uhr, Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Eintritt: Einzelticket: 12 Euro (10 Euro VVK)
Pärchen: 20 Euro (18 Euro VVK)
Freundinnen-Package: 3 Tickets für 28 Euro (26 Euro VVK)

6. Ohana – Intergalaktisches Fantreffen Hamburg „Star Wars“
Samstag, 28. Oktober 2017, 14 Uhr – Haus der Jugend Bramfeld

Im Dezember kommt Star Wars: Episode VIII in die Kinos. Aus diesem Grund lädt das Haus der Jugend zum Fan-Treffen. Präsentiert wird ein Bühnenprogramm mit  Szeneprominenz wie Bubble-Thesi, Kawanossi und Bärchi. Außerdem gibt es einen Gamesroom und Karaoke.

 

SZENE TIPPS:

11 Jahre H1 Jubiläumsparty
Samstag, den 28. Oktober 2017, Beginn: 23 Uhr – H1 Club & Lounge

Seit 11 Jahren steht der H1 Club für exzessives Feiern. Wie es sich für Jubiläumspartys gehört, treffen sich nicht nur die Gäste aus den vergangenen 11 Jahren, sondern auch das Personal. Und so werden Besucher auch von DJs der allerersten Stunde, wie z.B. Tut Anch, mit Musik versorgt.

 

 

 

Halloween Party Tipps:

east Halloween Ball 2017

Willkommen im Beast Hotel! Hexen, Trolle und bestialische Kreaturen tanzen durch die Nacht und erwecken die schrecklichsten Schauergeschichten zum Leben. Die Hexenmeister des east brauen einen feinen Sud, um die feiernden Kreaturen bei Kräften zu halten. Gefallene Engel, Höllenhunde und grauenhafte Inquisitoren sorgen für Gruselstimmung.

Ort: east Hotel
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 21:30 Uhr
Eintritt: VVK 15 Euro, AK 20 Euro (Optional auch mit 3-Gänge-Menü vor der Party für 65 Euro pro Person inklusive Eintritt zur Party und Aperitif; ab 18 Uhr)

Trennlinie

„Beiss mich 2017“

Unter dem Rathaus entsteht eine echte Party-Hölle mit unzähligen Geschöpfen der Finsternis. Wer möchte, kann sich außerdem mit einem 3-Gänge-Halloween-Menü stärken, bevor es hinunter in die Dunkelheit geht. Die gruseligste Partynacht des Jahres beginnt im Parlament in den Rathaus-Katakomben um 20 Uhr. Im „Tanzsaal der Untoten“ und der „Tanzgruft“ werden die DJs die Gäste mit Hexen-House & Monster-Party-Beats durch die Nacht treiben. Ab 23 Uhr werden in der Vollmondhalle kleine Halloween-Snacks serviert und wie in jedem Jahr wird beim „SHOCKMODEL“-Contest das gruseligste Kostüm des Abends gekührt.

Ort:  Parlament, Rathaus Hamburg
Termin: Sa, 28. Oktober 2017, ab 20 Uhr
Eintritt: VVK: 17 Euro

Weitere Infos: www.beissmi.ch

Trennlinie

Pirates of St. Pauli

Verfluchte Schiffswracke, Meeresungeheuer und untote Piraten verwandeln die Große Freiheit in einen Ort, den man weit über die sieben Weltmeere hinaus fürchten wird. Die größte Halloween-Party der Stadt begrüßt ihre Gäste mit einem Welcomeshot und einer Eröffnungsshow, die auch dem stärksten Piraten das Fürchten lehrt. Mit an Bord sind die DJs von E.Q.T., für Karibikfeeling sorgt DJ Andri Bautista Berihuete mit seinen Latin Beats und Paddy Bernhardt entführt Besucher mit seinen Gothic-Klängen in die finstere Tiefsee.

Ort: Große Freiheit 36
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 22 Uhr
Eintritt: mit Verkleidung 5 Euro, ohne Verkleidung 10 Euro

Weitere Infos: Halloween in der Großen Freiheit

Trennlinie

Hexenkessel Halloween 2017

Schaurig schöne Gestalten feiern im Hexenkessel, wo sich die Untoten treffen, um gemeinsam eine der größten Halloween-Partys der Stadt zu feiern. Die Partyatmosphäre des Hexenkessels sucht in dieser Nacht ihresgleichen. Bei der Feierei gilt Verkleidungspflicht! Die besten Kostüme nehmen am Kostümwettbewerb teil.

Ort: Thomas Read (Kiez, Reeperbahn)
Termin: Sa, 28. Oktober 2017
Eintritt: VVK: 12 Euro, AK: 18 Euro

Weitere Infos: Hexenkessel Halloween

Weitere Halloween Party findet Ihr auf http://www.hamburg.de/freizeit/2589522/halloween/
(Text-Quelle: hamburg.de)

Kommentieren

Sendung vom 20. Oktober

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. In Crazy Station LIVE ON TOUR testet Action- und City Reporter Younes ganz sportlich die „FLASH HAMBURG“- Boulder Halle in Hamburg-Bahrenfeld. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Trends aus dem Netz in „Das klickt Hamburg„, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr.

Kommentieren

Playlist des 20. Oktober

  1. David Guetta feat. Justin Bieber – 2U
  2. J Balvin & Willy William – Mi Gente
  3. Goleo VI & Atomic Kitten – All Together Now
  4. Michael Jackson – I Just Can´t Stop Loving You
  5. Alle Farben & Sam Gray – Never Too Late
  6. Calvin Harris feat. Pharrell Williams , Katy Perry & Big Sean – Feels
  7. Felix Jaehn feat. Hearts & Colors and Adam Trigger – Like A Riddle
  8. Jamiroquai – Cosmic Girl
  9. Charlie Puth – Attention
  10. Nelly Furtado – Say It Right
  11. Amanda feat. Sido – Blau
  12. Enrique Iglesias – Tonight (I’m Lovin‘ You)
  13. Kygo Stargazing (feat. Justin Jesso)
  14. DJ S.P.U.D. – Set It Off (Radio Mix)
  15. Ferris MC – Feieralarm
  16. Mark Forster – Kogong
  17. Faithless – Insomnia
  18. Rose May – Take Your Time
  19. Ace Of Base – Don’t Turn Around
  20. Bausa – Was du Liebe nennst
  21. Deichkind – Luftbahn
  22. Imagine Dragons – Whatever It Takes
  23. Sheryl Crow – All I Wanna Do (Album Version)
  24. Bob Sinclar feat. Akon – Til The Sun Rise Up
  25. Pink Floyd – Another Brick In The Wall (Part 2)

 

 

Kommentieren