Hamburg Guide Extra – Schlager Move 2018 am 14. Juli

Am Wochenende erwartet die Bewohner von St. Pauli ab Freitag ein „Festival der Liebe“ – bei dem die Organisation deutlich nachgebessert wurde. Der Schlager Move geht an den Start.

3041568267

Ein großes Problem der Vergangenheit: Waren die voraussichtlich rund 500.000 Feierwütigen mit ihren Plateau-Stiefeletten und den Blümchenhemden wieder weg, blieb ein vollgemüllter und vollgepinkelter Kiez zurück. Das soll jetzt beim 21. Schlagermove der Vergangenheit angehören. Park- und Spielplätze werden überwacht, um Wildpinkler zum Benutzen der rund 400 Toiletten entlang der Strecke zu bewegen. Und die Stadtreinigung sorgt zwei- statt bisher einmal für saubere Straßen.

Ab 13 Uhr beziehen am Sonnabend 45 Musiktrucks Startaufstellung auf dem Heiligengeistfeld und auf der Glacischaussee. Die Schlager Move Trucks kommen aus ganz Deutschland und Österreich.

40632292238_2

Ab 15 Uhr setzt sich die Karawane der bunt verzierten Trucks in Bewegung. Über die Landungsbrücken und den Millerntorplatz geht es wieder zurück zum Heiligengeistfeld, wo die legendäre Aftermove Party stattfindet. Mit Stargästen wie u.a. Klaus + Klaus, Bernhard Brink, Ross Anthony wird ab 17.30 Uhr weitergefeiert (Eintritt 16,90 Euro).

Wer nicht so lange warten will, kann sich auf der Warm-up-Party am Freitag schon mal auf Betriebstemperatur bringen. Los geht’s um 19 Uhr auf dem Party-Gelände auf dem Heiligengeistfeld, der Eintritt ist frei.

Für Autofahrer: Die Polizei wird am Sonnabend ab etwa 13.45 Uhr die ersten Straßensperren einrichten. Auf der Hafenstraße und am Fischmarkt wird es wegen des gleichzeitig stattfindenden Triathlons schon früher zu Vollsperrungen kommen. Der letzte Schlagermove-Truck wird gegen 20.30 Uhr auf dem Heiligengeistfeld zurückerwartet. Damit die Besucher trotzdem möglichst stressfrei anreisen können, hat der HVV den U- und S-Bahn Verkehr verstärkt.

St. Pauli, Heiligengeistfeld: Ab 13.7., 19 Uhr, alle Infos auf schlagermove.de


Kommentieren

Sendung vom 29. Juni

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Freut euch wie immer an jedem 5. Freitag im Monat in der zweiten Sendestunde auf den 90er Freitag. Es gibt Musik aus dem Jahrzehnt als der „Game Boy“ auf dem Markt kam, Gerhard Schröder Bundeskanzler wurde und bunte Klamotten besonders angesagt waren. Freut euch auf Songs die Ihr wirklich lange nicht mehr im Radio gehört habt! Außerdem in der Show: alle Infos zur Sperrung der U1 in den Hamburger Sommerferien – im Gespräch ist Christoph Kreienbaum von der Hochbahn, der Hamburg Guide, der Sommerhit der Woche, die VIP News, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr!

Kommentieren

Euer süßer Start ins Wochenende! Mit dem Dunkin‘ Donuts Hamburg Store im Dammtor Bahnhof sichert Ihr euch Donuts For Free!

Die Crazy Station und der Dunkin‘ Donuts Hamburg Store im Bahnhof Dammtor, versüßen euch den Start ins Wochenende! Einmal im Monat (an jedem 1. Freitag im Monat um 15:45 UHR) verschenken wir Donuts For Free! Lasst euch ganz einfach unten registrieren. Unter allen Teilnehmern werden insgesamt 5 Boxen a 6 Donuts verschenkt!* Lasst Euch jeder Zeit registieren!

 

Besucht den Dunkin‘ Donuts Hamburg Store im Bahnhof Dammtor zu folgenden Öffnungszeiten:

Dunkin‘ Donuts Store Dammtor Bahnhof (Theodor-Heuss-Platz 1, 20354 Hamburg):

Mo–Fr: 07:30–19:30 UHR
Sa: 08:00–19:30 UHR
So: 09:00–19:30 UHR

 

Der Dunkin‘ Donuts Store im Bahnhof Dammtor freut sich auf euren Besuch!

*(ACHTUNG: Unter allen Teilnehmern werden jeden Monat 5 Gewinner ausgelost, an denen jeweils 1 Box a 6 Donuts verschenkt werden. Diese müssen vom Gewinner im Dunkin‘ Donuts Hamburg Store Bahnhof Dammtor abgeholt werden!)

Kommentieren

Playlist des 22. Dezember

  1. Sia Everyday Is Christmas
  2. Tom Petty And The Heartbreakers – Christmas All Over Again
  3. Mel & Kim – Rockin Around The Christmas Tree
  4. Nat King Cole – Deck The Halls
  5. Vonda Shepard – This Christmas
  6. Yello – Jingle Bells
  7. Sia – Ho Ho Ho
  8. Sarah Connor – Christmas In My Heart (Album Version)
  9. José Feliciano – Feliz Navidad
  10. Melanie Thornton – Wonderful Dream (Holidays Are Coming)
  11. Cher – Christmas (Baby Please Come Home)
  12. Max Mutzke – New Day (New Christmas Version)
  13. Mariah Carey – All I Want For Christmas Is You
  14. Madonna – Santa Baby
  15. Chris Rea – Driving Home For Christmas
  16. Nat King Cole – Joy To The World
  17. Wham! – Last Christmas
  18. Shakin‘ Stevens – Merry Christmas Everyone
  19. Paul McCartney – Wonderful Christmas Time
  20. Britney Spears – My Only Wish (This Year)
  21. Band Aid – Do They Know It’s Christmas
  22. Loona – Hijo De La Luna
  23. Jona Lewie – Stop The Cavalry
  24. Nat King Cole – Caroling Caroling
  25. Celine Dion – I Met An Angel (On Christmas Day)
  26. Jackson 5 Frosty The Snowman
  27. The Pointer Sisters – Santa Claus Is Coming To Town
  28. Dean Martin – Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow!
  29. Bryan Adams – Christmas Time
  30. Coldplay – Christmas Lights
  31. Frankie Goes To Hollywood – The Power Of Love

Kommentieren

Sendung vom 15. Dezember

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Zum Weihnachtsfest sichert Ihr euch Tannenbäume For Free! Um zugewinnen, solltet Ihr unbedingt in der Sendung auf Weihnachtssongs achten. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwünsche zum Freitag-Feierabend, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr!

Kommentieren

Playlist des 15. Dezember

  1. Avicii feat. Rita Ora – Lonely Together
  2. Sunrise Avenue – I Help You Hate Me
  3. LutherVandross & Janet Jackson – The Best Things In Life Are Free
  4. Gestört aber Geil feat. Benne – Repeat
  5. Dragonette – Merry Xmas (Says Your Text Message)
  6. Tom Gregory – Run to You
  7. Miami Yacine – Rotterdam
  8. NF – Let You Down
  9. Mia – Fallschirm
  10. Gorillaz Clint – Eastwood
  11. Kelly Clarkson – Underneath The Tree
  12. Good Charlotte – Lifestyles Of The Rich And Famous
  13. P!nk Beautiful – Trauma
  14. Soulja Boy – Crank That
  15. Justin Bieber and BloodPop® – Friends
  16. Jackson 5 – Frosty The Snowman
  17. Lucenzo – Wine It Up (Radio Edit)
  18. Frank Popp Ensemble – Love Is On Our Side
  19. Riverdale Cast feat. Lili Reinhart, Camila Mendes & K.J. Apa – Mad World
  20. Fettes Brot (mit Bernadette La Hengst) – Das Allererste Mal
  21. NERD feat. Rihanna – Lemon
  22. Mark‘ Oh – Love Song
  23. James Hype feat. Kelli-Leigh More Than Friends
  24. Pet Shop Boys – Love etc.
  25. Queen – Thank God It’s Christmas
  26. Frank Ocean – Lost (Album Version)
  27. Tom Walker – Leave A Light On
  28. Cape – Feel So Perfect (Radio Edit)

Kommentieren

Hamburg Guide des 15. Dezember

10 Jahre Freundlich + Kompetent

 Freitag, den 15.Dezember und Samstag, den 16. Dezember 2017 – Freundlich + Kompetent

Das Freundlich + Kompetent wird 10 Jahre alt. Der Geburtstag wird mit einem dreitägigen Fest zelebriert. Beginn ist jeweils um 20 UHR! Der Eintritt ist frei. Das Freundlich + Kompetent findet Ihr in der Hamburger Straße 13.

Das Ausführliche Programm findet Ihr hier

 

 

 

 

IHF Frauen-WM 2017
Am Freitag, den 15. und am Sonntag, den 17. Dezember 2017 – Barclaycard-Arena

(Bild: WITTERS)
( Sprungwurf: Lone Fischer aus Buxtehude. Sie wurde in Eckernförde geboren und spielt seit dem 4. Oktober 2012 für Deutschland )

Deutschland Ausrichter für die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen. Es geht um den Finaleinzug. Die Handball-Welt schaut an diesem Wochenende auf Hamburg: Die Hansestadt spielt bei der Weltmeisterschaft der Frauen eine gewichtige Rolle, denn in der Barclaycard Arena wird das Endspiel ausgetragen. Auch die beiden Halbfinal-Begegnungen werden dort stattfinden. Heute und am Sonntag geht es dort richtig zur Sache. Nach der Niederlage gegen Holland sagte Deutschlands Trainer Michael Biegler noch: „Gegen Dänemark werden wir eine ganz andere Deutsche Mannschaft sehen“. Leider hatte er Unrecht: Deutschland verlor im Achtelfinale gegen Dänemark mit 17:21 und ist damit überraschend früh ausgeschieden. Die Hamburger Fans müssen in den Halbfinalspielen am Freitag um 17:30 + um 20:30 UHR sowie am Finaltag (am Sonntag) in der Barclaycard-Arena leider auf das deutsche Team verzichten. Aber Handball ist ja trotzdem auch immer wieder gut anzusehen auch ohne Deutsche Beteiligung. Tickets für kurzentschlossene gibt es an der Tageskasse!

Alexander Hirsch und Band

Freitag, den 15. Dezember ab 19 UHR – Hebebühne ( Hamburg Ottensen )

Der Hamburger Singer/Songwriter stellt auf dem Release Konzert sein erstes Album „Hier Draußen“ vor.

Sichert euch schnell die Tickets für einen wundervollen musikalischen Abend!

 

 

 

Verschwommen Festival 
Samstag, den 16. Dezember 2017, 16 Uhr – MS Stubnitz

Zunächst präsentieren 20 Künstler ihre Arbeiten zu den Themen Illusion und Realität. Ab 23 Uhr wird auf drei Floors mit DJ´s und Produzenten gefeiert.

 

 

 

 

 

8. Christmas Run To Tree
Samstag, den 16. und Sonntag, den 17. Dezember 2017 
 Wildgehege Klövensteen

(Bild: Heldenzentrale Hamburg)

Der Weihnachtslauf mit Christbaumkauf lebt von seiner Naturnähe und dem Wildgehege mit Rot-, Dam-, Sika-, Muffel- und Schwarzwild sowie Wasservögeln, Frettchen und Uhus. Die Weihnachtsbäume aus ökologischer Waldwirtschaft können bei der Laufanmeldung vorbestellt werden.

Für weitere Facts und Anmeldung klickt hier

 

Ingo Appelt
Sonntag, den 17. bis Dienstag, den 19. Dezember 2017 – Schmidts TIVOLI

Comedy: Getreu seinem Motto „Ganz ohne Sauereien geht’s nicht“, fasst Appelt ungehemmt Themen an, die Andere beschämt links liegen lassen: Er findet überraschend simple Lösungen für die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe.

Spielzeiten: Sonntag um 19 UHR, Montag und Dienstag um 20 UHR.

 

 

Kommentieren

Sendung vom 08. Dezember

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Zum Weihnachtsfest sichert Ihr euch Tannenbäume For Free! Um zu gewinnen, solltet Ihr unbedingt in der Sendung speziell auf Weihnachtssongs achten. Außerdem in der Show: Der „Fun Freitag“ (wie immer an jedem 2. Freitag im Monat) – hier wird euch ein Comedian vorgestellt und es werden Freikarten für den Quatsch Comedy Club verschenkt. Zudem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr!

Kommentieren

Playlist des 8. Dezember

  1. Lauv I Like Me Better
  2. 98 Degrees feat. Stevie Wonder – True To Your Heart
  3. Rudimental feat. James Arthur – Sun Comes Up
  4. Ed Sheeran – Perfect
  5. Cher – Christmas (Baby Please Come Home)
  6. Lost Frequencies – Crazy
  7. Annenmaykantereit – Pocahontas
  8. Lea – Leiser
  9. Starley – Call On Me (Ryan Riback Remix)
  10. Tom Petty And The Heartbreakers – Christmas All Over Again
  11. Andreas Bourani – Auf uns
  12. Rita Ora – Anywhere
  13. SDP – Ich will nur dass du weißt (Radio Edit)
  14. Spice Girls – Wannabe
  15. Jason Derulo feat. French Montana – Tip Toe
  16. Imagine Dragons – Whatever It Takes
  17. Melanie Thornton – Wonderful Dream (Holidays Are Coming)
  18. Jax Jones feat. Ina Wroldsen – Breathe
  19. Gipsy Kings – Soy
  20. James Arthur – Naked
  21. Dolls United & Lukas der Lokomotivführer – Eine Insel mit zwei Bergen
  22. DJ Snake and Lauv – A Different Way
  23. Band Aid – Do They Know It’s Christmas
  24. Filatov & Karas – Tell It to My Heart
  25. Panjabi MC – Mundian To Bach Ke
  26. Nico Santos Rooftop
  27. Achtabahn feat. Matt Andersen – Ain’t No Sunshine

Kommentieren

Newcomer Alexander Hirsch war zu Gast in der Crazy Station

Der Hamburger Singer-Songwriter und NewcomerAlexander Hirsch“ war zu Gast bei Jerome Begro in der Crazy Station. Alexander Hirsch stellte 4 Songs aus seinem Debütalbum „Hier Draußen“ vor. Am 15. Dezember 2017 erlebt Ihr Alexander Hirsch LIVE mit seiner Band auf dem Release Konzert ab 19 UHR in der Location „Hebebühne“ (Hamburg Ottensen – Nähe Fabrik).

Über Alexander:

Ein Schallsignal läuft durch „So weit“. Beep. Beep. Beep. Alexander Hirsch und Alin Coen scheinen gemeinsam in einem U-Boot zu sitzen. Singend schwimmen sie durch Gitarrenklänge und ein Meer von Möglichkeiten. „Ist das nicht die Tiefe, die wie dein Herzschlag klingt“, singfragen sie, und wissen schon, die Möglichkeiten mögen viele sein, unendlich sind sie aber nicht. Denn egal wo man unterwegs ist, ob Meer, ob Wüste, ob Amazonasdelta, so sagt der Song, man bleibt doch immer bei sich und wird das, was man sowieso ist.
Im Falle von Alexander Hirsch ist das ein ausgezeichneter Singer-Songwriter. Der Weg des Wahlhamburgers beginnt in einem Pfarrhaus auf dem Land. Mit sieben spielte er Klavier und Gitarre und sang mit der Mutter im Chor. Als Teenager ist er Schlagzeuger in einer Punkband. „Dass ich einen künstlerischen Weg einschlagen werde, war mir schon immer klar, aber wie das funktionieren sollte, wusste ich lange nicht“, sagt Hirsch. Er machte sich auf die Suche, zog nach Leipzig, wo er Musikwissenschaft und Germanistik studierte.

Beide Fächer hört man seiner Musik heute an. Denn Alexander Hirsch schreibt Songs voll unverbrauchter Metaphern und ist damit einer der wenigen deutschen Texter, der Pop-Fabeln („Einmal Pinguine seh’n“) über fliegende Fische schreiben kann, ohne dabei auch nur einen Hauch nach Kitsch zu klingen.

In Hamburg besuchte Hirsch den renommierten „Popkurs“ der Hochschule für Musik und Theater, aus dem u.a. Wir Sind Helden und Peter Fox hervorgingen. Danach traute er sich den letzten Schritt zu gehen: sein erstes Album aufzunehmen. „Hier draußen“ heißt es, und es ist ein charmant verspielter Mix aus Selbstfindung, Tierfabel und ernsteren Tönen, wie dem wunderbar Silben skippenden „Feuer“, das Hirsch aus der Sicht eines Jungen im Krieg singt. Für seine zweite Single „So weit“ konnte Hirsch gleich Alin Coen gewinnen, von der er selber lange Fan war. Alexander Hirsch schrieb, Alin Coen sang. „So weit“ ist charmanter Folkpop, der in seinen Zeilen Erdbeermilch mit Spucke verwischt, ohne dabei zu süß zu sein.

Das Album hat Hirsch mit seinen Musikern in dem Hamburger Ton Hotel Studio aufgenommen und selbst produziert. „Eine leichte Entscheidung war das nicht“, sagt er. Der treibende Song „Lauf Junge“ ist während der Aufnahmen entstanden. „Er sollte mir Mut machen, darauf zu vertrauen, dass ich keinen Produzenten brauche, dass ich das kann, genau das rausbringen, was schon lange in mir gärt.“ Das Video zum Song drehte Hirsch gemeinsam mit einem der erfolgreichsten deutschen Marathonläufer, Philipp Pflieger, auf Lanzarote. Pflieger, der zuletzt bei den Olympischen Spielen in Rio lief, läuft hier durch karge Vulkanlandschaft, während Hirsch singt: „Das ist dein Weg und er ist weit, und jetzt gerade schwer, dann puste durch und nimm dir die Zeit.“

Alexander Hirsch macht die Musik, die viele in den Charts gerade machen wollen, nur ist Hirsch kein großes Team, kein Major, keine Marketing-Strategie. Er ist er. Einfach ein Junge und seine Geschichte – und die läuft ab jetzt.

CLIPS von Alexander Hirsch:

Kommentieren