Younes ist unterwegs im Panoptikum Hamburg

Passend zu Beginn der dunklen Jahreszeit verschlug es unseren Action- und Cityreporter Younes nach drinnen und sendete eine Stunde lang „LIVE ON TOUR“ aus Hamburger Panoptikum am Spielbudenplatz auf St. Pauli. Dabei traf Younes auf täuschend echte Promis.

Panoptikum_GeschaeftsleitungDr. Hayo Faerber

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Dr. Hayo Faerber, gab es einen exklusiven Rundgang durch das älteste Wachsfigurenkabinett Deutschlands.

Die grössten Persönlichkeiten – Garantiert ohne Starallüren.

Seit über 130 Jahren präsentieren wir Ihnen bedeutende Herrscher der Geschichte, Genies aus Kultur und Wissenschaft und die schillerndsten Persönlichkeiten der Kunst, Kultur und des Sports. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit den Beatles, machen Sie König Heinrich VIII. Ihre Aufwartung oder verlieren Sie sich in den grünen Augen von Robbie Williams. Hier können Sie Ihre Idole hautnah erleben – ohne Bodyguards, die Ihnen den Blick versperren. !Weitere Informationen!

 

Fotos aus dem Panoptikum:

 

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 5. bis 7. Oktober

Norddeutschland größtes Tierschutzfest

Der Hamburger Tierschutzverein lädt am Sonntag zum Tierschutzfest in der Süderstraße ein. Die Veranstaltung hat bereits Tradition und auch in diesem Jahr werden bis zu 10.000 Besucher erwartet. Anlass des Festes ist der Welttierschutztag, der am 4. Oktober stattgefunden hat. Er soll dazu beitragen, Tiere als schützenswert anzuerkennen. Auf dem Tierschutzgelände informieren zahlreiche Vereine und Organisationen über Tierschutzthemen. Bei Führungen können die Besucher außerdem mehr über die Arbeit des Tierheims erfahren, in dem etwa 1.300 Tiere versorgt werden. Die zum Tierheim gehörende Hundeschule bietet ein vielfältiges Programm, bei dem nicht nur gezeigt wird, was die Hunde vor Ort gelernt haben, sondern bei dem auch die Besucherhunde mitmachen könnten. Für das leibliche Wohl ist mit zahlreichen vegetarischen und veganen Speisen gesorgt.

Zeiten

Sonntag, 7.10.2018

9 bis 16 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Tierheim Süderstraße

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

Süderstr. 399

20537 Hamburg

„Food for Good“ in der Europa Passage

Mit einem großen Cooking Event feiert die Europa Passage aktuell 1 Jahr Food Sky. Unter dem Motto „Schlemmen, Sterneköche und TV-Stars treffen – und dabei Gutes tun“ können die Besucher der Europa Passage im Food Sky außergewöhnliche Gerichte der Profi-Köche genießen. Je ein Euro pro Portion fließt an die Hamburger Tafel e. V. Im Oktober werden sich Koch- und Fernsehstars in der Profi-Küche täglich abwechseln. Mit dabei sind zum Beispiel Tetje Mierendorf und Harry Schulz. 

Zeiten

01. bis 27. Oktober 2018

Montag bis Freitag 10 bis 21 Uhr

Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Ortsinformationen

Europa Passage

Ballindamm 40

20095 Hamburg

Comic Festival Hamburg

In Hamburg kommen am Wochenende Comic und Graphic Novel Fans auf ihre Kosten. Beim Comic Festival erwartet die Besucher ein spannendes Programm mit Lesungen, Ausstellungen und Workshops. Daran sind 80 nationale und internationale Künstler an 30 Orten in Hamburg beteiligt. Zu Gast ist in diesem Jahr unter anderem die kanadische Comiczeichnerin Aminder Dhaliwal. Im Programmkino B-Movie werden zudem vier animierte Filme gezeigt.

Zeiten

01. bis 7. Oktober 2018

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Die verschiedenen Veranstaltungsorte findet ihr hier

„Home of Halloween“ im Hamburg Dungeon

Vergiss alles, was du über Schrecken, Angst und das Hamburg Dungeon weißt – so etwas hast du noch nie erlebt. Pünktlich zur Halloween Saison lädt das Dungeon alle Besucher zum Gruseln ein. Im „Home of Halloween“ erleben die Besucher jetzt zehn neue Gänsehaut-Situationen mit interaktiven Showelementen. Alle Horror-Fans ab 18 können sich in der 60-minütigen Show ihren Ängsten stellen und an ihre Grenzen gehen. Um dem Kerker zu entkommen, sind zahlreiche Hindernisse zu bewältigen – vom Herumirren in absoluter Dunkelheit, über enge Tunnel bis hin zu grausamen Mutproben auf düsteren Jahrmärkten.

Zeiten

5., 12., 19., 26., 30. und 31. Oktober 2018

ab 19.00 Uhr

Tickets

30 Euro

Ortsinformationen

Hamburg Dungeon

Kehrwieder 2

20457 Hamburg

Second Emma – der Frauenflohmarkt in neuer Location

Der Second Emma Frauenflohmarkt ist zurück! Viele Frauen waren traurig, weil der „Second Emma“ After Work Frauenflohmarkt nach der Schließung des alten Veranstaltungsortes nicht mehr stattfinden konnte. Doch jetzt geht es weiter. Am Freitagabend findet der beliebte Flohmarkt nur von und für Frauen in der 2. Parkebene des Marktkauf-Centers in Bergedorf statt. So lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden – erst den Wocheneinkauf erledigen und dann noch ein paar modische Schnäppchen auf dem Flohmarkt ergattern.

Zeiten

Freitag, 5. Oktober 2018

19 bis 22 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Marktkauf Center Bergedorf

Alte Holstenstr. 30-32

21031 Hamburg

„Maximale Liebe“

Das Fundbureau feiert seit 3 Jahren die  „Maximale Liebe“. Auch das Jubiläum muss natürlich gefeiert werden. In diesem Fall mir einen 20 Stunden Rave mit Frühclub, um die drei Jahre voller unvergesslicher Party-Momente mit allen Freunden und Wegbegleitern der „Maximalen Liebe“ zu feiern.

Zeiten und Tickets

0:00-2:00 10 Euro (Party + Frühclub)
2:00-8:00 12 Euro (Party + Frühclub)
8:00-20:00 8 Euro Frühclub

Ortsinformationen

Fundbureau

Stresemannstr. 114

22769 Hamburg

Kommentieren

Sendung vom 28. September

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. An jedem vierten Freitag im Monat gehen wir mit euch in der zweiten Sendestunde ins Kino. Am Crazy Station Kino Freitag stellen wir euch neue Blockbuster vor und verschenken Kino Freikarten für einen Film nach Wahl. Zudem in der Show: Brandneue Songs u.a. Odville und Sunrise Avenue, Veranstaltungstipps im Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Feierabend, die VIP News, Hamburg News, den 90er der Woche, Das Klickt Hamburg! – (NEUES aus dem Hamburger Web), Wetter & Verkehr immer um halb und noch vieles mehr.

Kommentieren

Playlist vom 28. September

  1. Loud Luxury – Love No More
  2. Pink – Whatever You Want
  3. Elton John – I’m Still Standing
  4. Odeville – 8 MM
  5. Younotus & Lahos – Nacho
  6. Alice Merton – Why so Serious
  7. Will Smith Switch
  8. Felix Jaehn feat. R. City & Bori – Jennie
  9. The Rasmus – In The Shadows
  10. Armin van Buuren – Blah Blah Blah
  11. Eurythmics – Love Is A Stranger
  12. Lost Frequencies feat. The NGHBRS – Like I Love You
  13. Sunrise Avenue – Dreamer
  14. Andreas Bourani – Nur in meinem Kopf (Radio Edit)
  15. James Hype feat. Craig David – No Drama
  16. Nicki Minaj feat. Eminem – Majesty
  17. Haddaway – Rock My Heart
  18. 5 Seconds of Summer – Youngblood
  19. Bonez MC & RAF Camora – 500 PS
  20. Spice Girls Spice Up Your Life
  21. David Guetta feat. Anne-Marie – Don’t Leave Me Alone
  22. Jess Glynne – Right Here
  23. Gigi D’Agostino – La Passion
  24. Black Sabbath – Paranoid
  25. Tom Gregory – Honest
  26. Eminem – Without Me
  27. DJ Snake and Lauv A Different Way

Kommentieren

Kino Freitag vom 28. September

Die Unglaublichen 2

Orginaltitel: Incredibles 2, Kinostart: Dauer: 118 Min., Genre: Animations- & Zeichentrickfilm, FSK: ab 6,Verfügbar: in3D, Produktionsjahr: 2018, Produktionsland: USA, Verleih: Walt Disney
Die Super-Familie kämpft im neuen Abenteuer gegen den Screenslaver © Disney/Pixar

Die Unglaublichen 2: Fortsetzung des Animationsabenteuers von Pixar über eine Familie von Superhelden, die zugleich alltägliche Probleme und internationale Schurken bekämpft.

Filmhandlung und Hintergrund

Wenn es nach der Regierung geht, dann ist die Zeit der Superhelden vorbei. Zu groß ist der Schaden, den die Incredibles und ihre Kollegen ständig anrichten. Obwohl es der Familie Parr/Die Unglaublichen im ersten Teil „Die Unglaublichen“ gelungen ist, den Bösewicht Syndrome und den Omnidroid 9000 zu besiegen, sollen Superhelden verboten bleiben. Denn der Einsatz gegen den Tunnelgräber hat die halbe Stadt verwüstet. Genau an dem Punkt, an dem die „Die Unglaublichen“ aus dem Jahr 2004 aufhörte, setzt die Fortsetzung mit einer neuen Geschichte ein.

Wie geht es weiter mit Mr. Incredible, Elastigirl und dem talentierten Nachwuchs Jack-Jack? Im Trailer seht ihr einen ersten Ausblick zu „Die Unglaublichen 2“.

„Die Unglaublichen 2“ — Handlung

Die Handlung von „Die Unglaublichen 2“ beginnt genau da, wo der erste Teil aufgehört hat: Mit dem Kampf gegen den Tunnelgräber. Weil dabei aber die gesamte Stadt in Mitleidenschaft gezogen wird, beschließt die Regierung, Superhelden weiterhin zu verbieten. Doch die Familie Parr bzw. die Incredibles — bestehend aus Mutter Helen/Elastigirl, Vater Bob/Mr. Incredible, Sohn Robert/Flash, Tochter Violetta und dem kleinen Jack-Jack — bekommt ein besonderes Angebot.

Winston Deavor, Chef eines gewaltigen Telekommunikationsunternehmens, ist ein heimlicher Superhelden-Fan. Deavor macht der Familie Parr ein außergewöhnliches Angebot: Während Elastigirl in der Stadt New Umbrem vor der Kamera gegen Superschurken ankämpft, um zu beweisen, wie nützlich Helden sind, darf der Rest der Familie in einer luxuriösen Villa wohnen. Hier bekommt Vater Mr. Incredible es mit den neuen Fähigkeiten von Jack-Jack zu tun. Der Kleine ist nämlich völlig unkontrollierbar und schon jetzt mächtiger als der Rest der Familie.

In New Umbrem entwickelt sich der Publicity-Stunt von Elastigirl derweil zur echten Katastrophe. Ihr neuer Feind, der Screenslaver, nutzt TV-Bildschirme, um seine Opfer zu hypnotisieren und in willenlose Sklaven zu verwandeln. Doch wer steckt hinter der Maske? Kann Elastigirl ihrem neuen Auftraggeber trauen? Fest steht, dass sie die Hilfe ihrer Familie braucht, um das neue Abenteuer heil zu überstehen.

„Die Unglaublichen 2“ — Kinostart

Mehr als vierzehn Jahre mussten Fans auf eine Fortsetzung des genialen Animations-Abenteuers „Die Unglaublichen“ warten. Nachdem die Produktion lange in der Warteschleife steckte, hat der Film schließlich gewaltige Schritte gemacht und wurde sogar vorverlegt „Die Unglaublichen 2“ seit dem 27. September 2018 in den Kinos.

Trailer:

 Text-Quelle: https://www.kino.de/film/die-unglaublichen-2-2018/

Ballon

Kinostart: Dauer: 125 Min., Genre: Drama, FSK: ab 12, Produktionsjahr; 2018, Produktionsland: Deutschland
 
Michael „Bully“ Herbig verfilmt die spektakuläre DDR-Flucht zweier Familien mit einem selbstgebauten Heißluftballon im September 1979.
 

Filmhandlung und Hintergrund

16. September 1979: Mitten in der Nacht laden Peter Strelzyk und sein Freund Günter Wetzel die Materialien für ihre spektakuläre DDR-Flucht aus dem Auto. Aus Regenmantelstoff haben sie die 100 Kilo schwere Ballon-Hülle angefertigt, die kleine Gondel, in der die Männer mitsamt ihren Frauen Petra und Doris sowie den vier Kindern Platz finden, ist selbst geschweißt. Das Unternehmen ist hochriskant. Das Westradio hat Nordwind angesagt — jetzt oder nie. Da riskiert ein fataler Fehler das gesamte Unternehmen.

„Ballon“ — Hintergründe

Die spektakuläre Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel ist in die gesamtdeutsche Geschichte eingegangen. Im Jahr 1979 glich die innerdeutsche Grenze bereits einem Minenfeld, eine Flucht aus der DDR über Land schien unmöglich. Doch auch die Ballon-Fahrt birgt dutzende Risiken, wie zum Beispiel die Beschaffung des notwendigen Stoffes. Eine erste Verfilmung der Geschichte kam bereits 1982 unter dem Titel „Mit dem Wind nach Westen“ in die Kinos.

Seinen Abschied vom komödiantischen Fach hatte Michael „Bully“ Herbig bereits nach dem Kinostart von „Bullyparade – Der Film“ erklärt. Mit dem Tatsachen-Thriller „Ballon“ folgt Bully Wort und verfilmt eine Geschichte, die ihn laut eigenen Angaben, seit Jahren beschäftigt hat. Der Cast kann jedenfalls begeistern. Mit dabei sind Friedrich Mücke („SMS für Dich“), Karoline Schuch („Ich bin dann mal weg“), David Kross („Simpel“), Jella Haase („Fack Ju Göhte 3“) sowie Alicia von Rittberg („Jugend ohne Gott“) und Thomas Kretschmann („What a Man“).

TRAILER:

( Text-Quelle: https://www.kino.de/film/ballon-2018/ )

Kommentieren

Hamburg Guide für’s Wochenende 28. bis 30. September

Kunsthandwerkermarkt im Wildpark Schwarze Berge

Auf dem Herbstmarkt im Wildpark Schwarze Berge präsentieren ab Samstag wieder zahlreiche Kunsthandwerker ihre Arbeit. Die Kunsthandwerkerhalle lädt zum Stöbern und Entdecken ein. Die Künstler zeigen, wie aus unterschiedlichen Naturmaterialien kleine und große Kunstwerke entstehen. Viele der Handarbeiten wie Schmuck, Accessoires, Malereien, Geschneidertes und Holzarbeiten kann man direkt vot Ort erwerben. Auch die Kleinen dürfen schon selbst Hand anlegen und unter anderem Schlüsselanhänger und Papierblumen basteln.

Zeiten

Samstag, 29.09.2018 bis Mittwoch, 03.10.2018

Tickets

Der Eintritt zum Herbstmarkt ist frei. Es fällt der normale Parkeintritt an.

11 Euro für Erwachsene, 9 Euro für Kinder (ab 3 Jahre)

Ortsinformationen

Wildpark Schwarze Berge

Am Wildpark 1

21224 Rosengarten

Antikmarkt auf dem Gänsemarkt

Am Samstag wird der Gänsemarkt zu einer wahren Fundgrube für alle Fans von Antikem und Außergewöhnlichem. Auf dem Antikmarkt präsentieren Händler und private Verkäufer an zahlreichen Ständen ihre alten Schätze. Die Auswahl ist groß: Von Schmuck und Accessoires bis zu besonderen Möbelstücken ist für alle Liebhaber und Entdecker etwas dabei.

Zeiten

Samstag, 29.09.2019

10 bis 17 Uhr

Tickets

Der Eintritt ist frei

Ortsinformationen

Gänsemarkt

20354 Hamburg

MICHEL Filmfest

Bereits zum 16. Mal findet ab Freitag das Kinder und Jugend Filmfest MICHEL in Hamburg statt. Bis zum 6. Oktober heißt es „Vorhang auf und Film ab“ für spannende und abwechslungsreiche Filme. Gezeigt werden deutsche und internationale Produktionen für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren. Dazu gibt es eine altersgerechte Moderation, Filme in Originalsprache und Gäste wie Schauspieler und Regisseure. Das Ziel ist es, Kinder und Jugendliche auch für Filme abseits der Blockbuster zu begeistern und ihre audiovisuelle Medienkompetenz bei einem erlebnisreichen Festivalbesuch zu stärken.

Zeiten

Freitag, 28.09.2018 bis Samstag, 06.10.2018

Tickets

4,50 Euro, Abschlussfilm 5,- Euro, Gruppen ab 5 Personen 3,50 Euro

Ortsinformationen

Abaton-Kino

Allende-Platz 3

20146 Hamburg

Historischer Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ab Samstag verwandelt sich das Freilichtmuseum am Kiekeberg für fünf Tage in einen nostalgischen Rummelplatz, wie es ihn um das Jahr 1900 gegeben hat. Auf der Schiffschaukel, im Kettenkarussell und an klassischen Spielbuden können sich Groß und Klein auf Spiel, Spaß und Action freuen. In diesem Jahr neu dabei sind das interaktive Showtheater Lacrimas, der Puppenspieler Krohn und ein Stelzenläufer. Neben vielen weiteren Attraktionen erwarten die Besucher auch zahlreiche nostalgische Köstlichkeiten für die kleine Stärkung zwischendurch.

Zeiten

Samstag, 29.09.2018 bis Mittwoch 3.10.2018

10 bis 18 Uhr

Tickets

9 Euro

Ortsinformationen

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Am Kiekeberg 1

21224 Ehestorf

Filmfest Hamburg

Das Filmfest Hamburg versteht sich als Festival für das Publikum und begeistert jedes Jahr im Herbst über 40.000 Kinofans. 140 nationale und internationale Spiel- und Dokumentarfilme werden an zehn Tagen gezeigt – als Welturaufführung, Europapremiere oder deutsche Erstaufführung. Ein Großteil der Filme wird von den Filmschaffenden persönlich vorgestellt. Mit dabei sind sowohl anspruchsvolle Arthouse-Filme als auch innovatives Mainstreamkino sowie ein buntes Film- und Veranstaltungsprogramm.

Zeiten

Freitag, 27.09.2018 bis Samstag, 6.10.2018

Tickets

9,50 Euro, ermäßigt 7 Euro

Nachmittagsticket 6 Euro

Ortsinformationen

Die diesjährige 26. Ausgabe des Filmfestes findet in den Kinos Abaton, CinemaxX Dammtor, Metropolis, Passage und Studio-Kino statt.

21. Lateinamerikafestival

Am Wochenende lädt der Internationale Jugendverein Europa Lateinamerika zum 21. Lateinamerika Festival in die FABRIK ein. Am Samstagabend findet eine Latino-Party statt, bei der verschiedene Live-Bands und DJs mit den besten lateinamerikanischen Klängen für Stimmung sorgen. Am Sonntag findet ein vielfältiges Programm aus weiteren Konzerten, Unterhaltung, Infoständen und traditioneller Küche für die ganze Familie statt. Alle Einnahmen des Lateinamerika-Festivals kommen Projekten mit Jugendlichen aus Lateinamerika und Hamburg zugute.

Zeiten

Samstag, 29.09.2018, ab 19 Uhr

Sonntag, 30.09.2018, ab 10 Uhr

Tickets

Samstag: 15 Euro, ermäßigt 13 Euro

Sonntag: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Ortsinformationen

Fabrik Hamburg

Barnerstrasse 36

22765 Hamburg

Kommentieren

Sendung vom 21. September

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. In der Sendung hört Ihr ein „Crazy Station LIVE ON TOUR Spezial: Freut euch auf 2 coole Reportagen aus Hamburg! Action-und City Reporter Younes ist in der ersten Sendestunde unterwegs in der Golf Lounge Hamburg und stellt euch den Golfsport und die Anlage vor. Außerdem meldet sich Reporter Andreas in der zweiten Sendestunde aus dem Speicherstadt Museum und nimmt euch mit auf eine Wissensreise.

Kommentieren

Playlist vom 21. September

  1. Rita Ora – Anywhere
  2. Jonas Blue feat. William Singe – Mama
  3. Alan Walker – Alone
  4. Kelis – Trick Me
  5. Alice Merton – Hit The Ground Running (Single Version)
  6. Justin Bieber and BloodPop® – Friends
  7. ALMA and French Montana Phases
  8. Lotto King Karl – Keine Grenzen Keine Zäune
  9. Jax Jones feat. Ina Wroldsen – Breathe
  10. Lost Frequencies – Crazy
  11. Cassidy feat. R. Kelly – Hotel
  12. Alphaville – Sounds Like a Melody
  13. Beginner – Meine Posse
  14. Die Ärzte – Schrei nach Liebe
  15. Bruno Mars feat. Cardi B – Finesse (Remix)
  16. Gestört Aber Geil feat. Sebastian Hämer – Ich und Du
  17. Cedric Gervais Touch the Sky ( feat. Digital Farm Animals Dallas Austin)
  18. AC/DC – T.N.T.
  19. Felix Jaehn – Hot2Touch
  20. Alle Farben feat. YOUNOTUS – Please Tell Rosie
  21. Take That – Pray
  22. Falco – Rock Me Amadeus
  23. Avicii feat. Sandro Cavazza – Without You
  24. Eminem feat. Ed Sheeran – River
  25. Natasha Bedingfield – These Words
  26. Armin van Buuren feat. Conrad Sewell – Sex, Love & Water

Kommentieren

Crazy Station LIVE ON TOUR im Speicherstadt Museum

Reporter Andreas war zu Gast im Speicherstadt Museum. Hier gab es vieles über die Geschichten der Hamburger Speicherstadt zusehen und zu erzählen.

Eine private Initiative: Die Geschichte des Speicherstadtmuseums

Das Speicherstadtmuseum wurde 1995 von Henning Rademacher als privat betriebene Außenstelle des Museums der Arbeit gegründet. Seit 2008 gehört es zusammen mit dem Museum der Arbeit zur Stiftung Historische Museen Hamburg. Ursprünglich befand sich das Speicherstadtmuseum in Block R am St. Annenufer . Im Herbst 2011 wurde das Museum in Block L verlagert, wofür die Ausstellung völlig neu konzipiert und gestaltet wurde.

Das Speicherstadtmuseum ging aus der Ausstellung „Speicherstadt – Baudenkmal und Arbeitsort seit 100 Jahren“ hervor. Diese hatte das Museum der Arbeit 1988 und 1989 mit Unterstützung der Firma Eichholtz & Cons. auf zwei Lagerböden in Block R gezeigt. Anschließend wurde die Ausstellung auf einem Lagerboden zusammengefasst und war nur noch für angemeldete Gruppen zugänglich. 1995 konnte Henning Rademacher die Ausstellung übernehmen und erfolgreich als Speicherstadtmuseum etablieren.

Weitere Infos zum Speicherstadt Museum gibt es hier.

Kommentieren

Younes Live On Tour in der Golf Lounge Hamburg

 

„Sommer, Sonne, Sonnenschein“ frei nach diesem Motto verschlug es unseren Action und Cityreporter Younes in Crazy Station Live On Tour an die frische Luft in die Golf Lounge Hamburg am Billwerder Neuer Deich 40. Dort traf Younes auf seinen Trainer Nils, der ihm erste Schritte in den Golf Sport vermittelte und zudem Tipps gab, wie der Schläger am Besten gehalten werden soll und vorallem worauf es beim Golf ankommt.

Neben dem abschlagen der Golfbälle, bietet die Golf Lounge auch noch eine hervorragende Gastronomie für fast jedes Event, welches vor Ort durchgeführt werden kann. Guckt gerne mal vorbei, die Golf Lounge ist natürlich auch für Anfänger geeignet.

Geöffnet ist:

Montag bis Freitag: 10 bis 22 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertage: 10 bis 18 Uhr

Geschlossen:
24., 25., 26., 31. Dezember und 1. Januar

 

Bilder von Younes in der Golf Lounge Hamburg:

Clip von Younes in der Golf Lounge Hamburg:

Kommentieren