Hamburg Guide des 08. September

Rockspektakel
Vom Freitag, den 8. bis Sonntag, den 10. September 2017 – Rathausmarkt

(Foto-Quelle: Michael Spangenberg / espea.de)

Umsonst, draußen und jede Menge Rock´n´Roll – an drei Tagen bespielen rockige Bands, DJ´s und Songwriter die Bühne vor der Kulisse des Rathausmarkts. Programm und weitere Infos auf www.rockspektakel.de

 

 

 

„Das Kapital“ von Karl Marx
Bis 4. März 2018 – Museum der Arbeit

„Das Kapital“ von Karl Marx, ein Jahrhundertwerk der politischen Ideengeschichte, wurde 1867 in Hamburg veröffentlicht. Anlässlich des Jubiläums widmet das Museum der Arbeit ihm eine Ausstellung zu seiner Geschichte, der Wirkung und Aktualität. 

 

 

Food Truck Festival
Vom 7. bis 10 September 2017 – Spielbudenplatz

Hamburger Street Food-Veteranen stehen Stoßstange an Stoßstange mit Food Trucks aus ganz Europa. Von mexikanischen Snacks bis hin zu Burgern und indischem Curry ist alles dabei. Zum Verweilen lädt eine große Tafel mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten ein. Weitere Infos gibt es hier.

 

 

INK & RIDE
Samstag, den 9. bis Sonntag, den 10. September 2017 – Millerntor-Stadion

Den Start zur INK & RIDE bildet am 9. September das Warm-Up in der Hafenkante mit Drinks und Musik. An den darauffolgenden Tagen wird Besuchern eine Mischung aus Workshops, Konzerten, BMX- und Tattoo-Contests sowie Graffiti und Tattoo-Ausstellungen geboten. 

 

Fantasy Filmfest
Vom 7. bis 17. September  – Savoy Filmtheater

Vorhang auf für das Fantasy Filmfest: Das Savoy Filmtheater wird wieder zum Treffpunkt der Fantasy-Liebhaber. Über die Leinwand flimmern Thriller-, Horror- und Science-Fiction-Filme im Originalton. Alle Filme sind erst ab 18 freigegeben. Das komplette Programm und weitere Infos gibt es auf www.fantasyfilmfest.com

 

Hamburg Cruise Days
Von Freitag, den 8. bis Sonntag, den 10. September 2017 – verschiedene Orte in Hamburg

Alle zwei Jahre finden die Hamburg Cruise Days statt. Im Jahr 2017 rechnen die Veranstalter sogar mit einer neuen Rekordbeteiligung: Ganze 10 Kreuzfahrtschiffe werden am Wochenende erwartet. Der Blue Port lässt den Hafen am Abend außerdem in Blau erstrahlen und auch ein Feuerwerk erleuchtet die Hafenkulisse. Weitere Infos gibt es hier.

 

 

Hamburger Theaternacht
Samstag, den 9. September 2017 – verschiedene Orte in Hamburg

Mehr als 40 Bühnen eröffnen im Zuge der Hamburger Theaternacht gemeinsam die Saison und präsentieren Auszüge aus ihren Programmen. Auf insgesamt sechs Shuttlebus-Linien, die die beteiligten Bühnen miteinander verbinden, reisen Besucher von Theater zu Theater und erleben die Programmvielfalt des Abends. In der Regel präsentieren die Theater Kurzprogramme von ca. 20 bis 30 Minuten, damit jeder die Gelegenheit hat, an einem Abend mehrere Häuser zu besuchen. Weitere Infos gibt es hier.

 

Die Große Ü30 Party

Am Samstag, den 09. September, ab 21 UHR – Café Seeterrassen

Das Beste der letzten vier Jahrzehnte erreicht jeden zweiten Samstag im Monat hier die Ohren. Drei Dance-Areas bringen selbst den letzten Tanzmuffel zum Wippen. Ausruhen kann man und frau sich im Anschluss im Außenbereich mit Blick auf den See.

 

 

 

Abtanz Tanzbare Rockmusik in Stereo

Am Samstag, den 09. November, ab 21 UHR – Die Motte

Statt ums Licht schwirren die Partygäste hier um eine indirekte Beleuchtung über ebenen Boden und tanzen bis zum Morgengrauen. Veranstaltungen für Feierwütige über 50 wechseln mit Abenden, an denen nur Vinyl aufgelegt wird.

Kommentieren

Gewinnt Free Tickets für den Quatsch Comedy Club Hamburg im Stage Club

25 Jahre Quatsch Comedy Club

Es ist jetzt schon wirklich ein Vierteljahrhundert her (unfassbar!), dass die erste Veranstaltung von Deutschlands erstem Comedy Club in Hamburg am 31.1.1992 im Keller des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg über die Bühne ging!

Quatsch-Comedy-Club-Thomas-Hermanns_image_1200Fun Freitag

Immer am 2. Freitag zwischen 16 und 17 UHR startet der „Crazy Station Fun Freitag“ voll durch bei uns im Programm. Wir haben nicht nur die besten Comedians auf Sendung, sondern schicken euch For Free sogar zum ablachen in Thomas Hermanns „Quatsch Comedy Club Hamburg“ ( im Stage Club, direkt gegenüber vom Bahnhof Holstenstraße ). In der legendären Live-Show des Quatsch Comedy Clubs stehen jede Woche (Freitags und Samstags) fünf neue Comedians auf der Bühne. Alle Infos zum Quatsch Comedy Club

 

Kommentieren

Sendung vom 01. September

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. An jedem 01. Freitag im Monat mit der Rubik „Crazy Station“ Kulturtasche auf Hamburgs Bühnen geblickt! Was ist los im September auf den Theater Bühnen, in den Konzerthallen der Stadt und welches Großevent lockt die Hamburger an – mit der Kulturtasche wird euch ein Überblick verschafft! Themen: Alstervergnügen 2017, Hamburg Cruise Days, Konzert-TippsMC Fitti & Papa Roach und Theaternacht Hamburg. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Trends aus dem Netz, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr.

Kommentieren

Playlist des 01. September

  1. Burak Yeter & Ryan Riback – GO 2.0
  2. Terence Trent D’Arby – Wishing Well
  3. Ariana Grande – Into You
  4. French Montana feat. Swae Lee Unforgettable
  5. The Good Natured – Skeleton
  6. Paul Falk – Tanzen
  7. Julia Michaels – Issues
  8. Casper feat. Drangsal – Keine Angst
  9. DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince – Prince Of Bel-Air
  10. AronChupa – I’m an Albatraoz
  11. Cro – Whatever
  12. Mokaby ft. EEVA – Ironic 2017 (Radio Edit)
  13. Chris Brown – Questions
  14. Mark Oh – Let This Party Never End
  15. Dua Lipa – New Ruels
  16. Green Day – Wake Me Up When September Ends
  17. Calvin Harris – Feel So Close (Radio Edit)
  18. Papa Roach – Last Resort
  19. Justin Bieber and BloodPop® – Friends
  20. Rita Ora – Your Song
  21. Nana – Darkman
  22. Avicii feat. Sandro Cavazza – Without You
  23. Bonez MC and RAF Camora – Ohne mein Team
  24. Tammy Wynette – Justified And Ancient
  25. Robert Redweik – Goldfischglas (Below The Line Remix)
  26. Peter Fox – Schüttel deinen Speck
  27. Nelly – Just A Dream

Kommentieren

KulturTasche September 2017 Ausgabe

Hamburger Events im September:

Vom 31.08. bis 03.09. findet das beliebte Alstervergnügen rund um die Binnenalster statt.

(Foto-Quelle: Thomas Panzau)

Wo Hamburg draufsteht, steckt auch Hamburg drin.“ Diesem Motto folgend, steht das Alstervergnügen 2017 erstmals ganz unter hanseatischer Flagge. Mit geballtem Lokalkolorit für Land- und Wasserratten präsentiert sich das Tor zum Norden absolut waschecht, rein und pur. Auf vier unterschiedlich beflaggten Meilen rund um die Binnenalster serviert Euch das Alstervergnügen urtypische Kultur von der Waterkant, Hamburger Sounds und nordische Genusswelten  – den REAL TASTE OF HAMBURG. Jährlich zieht es ca. 600.000 Besucher aus Nah und Fern in den Bann, und das seit bereits 41 Jahren.

Das Alstervergnügen präsentiert sich in seiner weltoffenen, nordisch geprägten Lebensart. In sommerlich-maritimer Atmosphäre offenbart sich das typische, traditionsbewusste Hamburg mit einem erlesenen Kultur- und Unterhaltungsprogramm zu Wasser und zu Land, das den Facettenreichtum der Hansestadt spiegelt. Das Alstervergnügen ist Fest von Hamburgern für Hamburger und seine Besucher, für das sich in diesem namhafte Musiker, bildende Künstler, Schauspieler, Entertainer und Tänzer der Stadt engagieren.

Das legendäre Feuerwerk am Donnerstag, Freitag und Samstag wird in diesem Jahr von dem Schauspieler Heinz Hoenig, bekannt aus der Filmreihe „Der König von St. Pauli“, moderiert.

Alstervergnügen mit reichlich Musik

Auf der großen Wasserbühne am Jungfernstieg geht es mit Rock & Pop & Singer-Songwriter vier Tage lang zur Sache! Hier präsentieren sich die Hamburger Macher der Musikszene, Hamburger Bands und Solo-Künstler sowie Hamburger Produzenten und Verleger mit ihren Künstlern. Als Bühnenpartner der Metropolregion stellt sich in diesem Jahr die Stadt Schwerin mit musikalischen Beiträgen vor.

Am Jungfernstieg wird eine Jazz- und Swing-Bühne für feine Töne sorgen, sie nimmt Bezug auf die Historie der Swing-Standorte Alsterhaus und Alsterpavillon.

Auf der Clubbühne geht Ihr auf die Reise durch die traditionellen Hamburger Clubs und stellen deren Künstler vor. Spannende Talks aus der und über die Hamburger Musikszene bereichern das Tagesprogramm und führen durch Hamburgs bedeutende Clubgeschichte(n). Hier haben so manche Young Talents der Stadt aufgehört zu schlummern, und auch die Rocksleepers (eine Initiative der musikalischen Wiedereinsteiger) sind für ihren Musikstil neu erwacht.

Im Tanzsalon Ecke Lombardsbrücke wird  zu Salsa, Tango und Latin das Tanzbein geschwungen. Profitänzer glänzen mit Showeinlagen und motivieren zum Mitmachen. Eine gute Stimmung ist hier garantiert.

In der Party-Meile am Ballindamm sorgen DJ’s mit Hip Hop und Classic bis House für Partylaune at it’s best.

Weitere Infos zum Alstervergnügen bekommt Ihr auf www.hamburg.de/alstervergnuegen

Hamburg Cruise Days

Vom 8. bis 10. September wird unsere Stadt wieder im Zeichen der Kreuzfahrt stehen. Erlebt elegante, stolze Cruise Liner, entdeckt den Hafen und die Elbe. Und verfolgt eine einzigartige Parade von Kreuzfahrtschiffen, die – von Barkassen, Booten und Feuerwerken begleitet werden.

Die Hamburg Cruise Days 2017 sind ein Event für Tag und Nacht, ein Anlass zum Schauen, Staunen, Bummeln und Genießen. Die Hafenkante wird zur Erlebniswelt und holt die Kreuzfahrt an Land: mit maritimen Märkten, mit Kultur, Musik, Tanz und kulinarischen Highlights, mit Entspannung und Sport, mit Spiel und Spaß. Wer die Fazination der Kreuzfahrt spüren möchte, ist bei den Hamburg Cruise Days genau richtig. Und mit der neuen Elbphilharmonie, mit Sightseeing und Shopping, mit Museen und Musicals bietet die Weltstadt Hamburg darüber hinaus ein Angebot, das den Besuch der Hamburg Cruise Days perfekt ergänzt.

Weitere Infos auf www.hamburgcruisedays.de

Konzert Highligts im September:

MC FITTI

Einlass 20:00 Uhr – Beginn 21:00 Uhr

Anschnallen, los geht’s! Was passiert? Mc Fitti droppt ’nen Track! »Keine Macht den Drogen« dreht Euch den Helm um 360 Grad – auch ohne Codein-Infusion. Raus aus dem Alltag, rein in Fitti’s Hood. Die Selfielegende feuert den Startschuss ab: »Ohne Scheiß, das mein ich ernst!«

Manche sagen, Mc Fitti habe yolo erfunden. Und irgendwie hat er das auch, denn mit ›Peace‹ und ›Geilon‹ steuerte er den Soundtrack zu einem Film bei, den damals viele fuhren, und drückte allen seinen bärtigen Sonnenbrillen-Stempel auf, bevor er sich in den wohlverdienten Club-Urlaub verabschiedete. Total erholt berauscht der bunte Mann mit Bart mit ›Keine Macht den Drogen‹ nun wieder die Welt mit Glitzer, Konfetti und Flamingogirls.

Papa Roach

Am Freitag, den 15. September 2017, in der Sporthalle, Beginn  19:00 UHR

Schon ihre letzte Co-Headliner-Tournee gemeinsam mit Five Finger Death Punch im November 2015 wurde mit dem LEA Award als ›Hallentournee des Jahres‹ ausgezeichnet, jetzt hat die kalifornische Platin-Band Papa Roach erneut ein attraktives Line-Up zusammengestellt, um im Rahmen von sieben Hallenkonzerten im Herbst 2017 ihr neues Album ›Crooked Teeth‹ (VÖ: 19. Mai) live vorzustellen: Unterstützt vom deutschen Metalcore-Quintett Callejon und der britischen Hardcore Formation Frank Carter & The Rattlesnakes spielt das Grammy-nominierte Quartett um den charismatischen Frontmann Jacoby Shaddix ab dem 15. September einige wenige Shows in Deutschland.

Über die letzten zwei Jahrzehnte haben sich Papa Roach als echter Trendsetter im Heavy-Genre etabliert: Sie wurden für zwei Grammys nominiert, tourten weltweit mit unterschiedlichen Künstlern von Eminem bis Marilyn Manson und erschufen die Nu-Metal-HymneLast Resort‹, die siebzehn Jahre nach Erscheinen noch immer auf Heavy Rotation in den Rock-Radios läuft. Das kalifornische Quartett hat bis jetzt über 17 Millionen Tonträger weltweit verkauft und gilt als mitreißende Live-Band.

Hamburgs Bühnen im September:

Theaternacht Hamburg 

(Foto-Quelle: Niklas Marc Heinecke)

Die Theaternacht 2017 findet am 9. September statt.
Erlebt eine Nacht lang in den großen und kleinen Spielstätten der Hansestadt die ganze Vielfalt und Dynamik der Hamburger Theaterlandschaft. Seid als erste dabei, wenn die Theater exklusive Vorabeinblicke in kommende Produktionen und spannende Premieren geben.

Rund 40 Theater eröffnen gemeinsam die neue Spielzeit am Theaterabend des Jahres – bei der Theaternacht Hamburg. Das Kinderprogramm, das es dieses Jahr zum 5. Mal gibt, startet bereits ab 16:00 bis 18:00 Uhr, junge Theaterfreunde können hier einiges entdecken. Ab 19:00 Uhr zeigen die Theaterbühnen dann ihr einzigartiges Programm: Ob zeitgemäße Tragödie auf großer Bühne, klassische Komödie im Stadtteiltheater oder spannende Inszenierungen am Off-Theater, hier können die Besucher sich auf eine spannende Entdeckungstour entführen lassen. Anschließend können die Besucher die 14. Theaternacht Hamburg auf der Aftershowparty im Schmidtchen ausklingen lassen. Einblicke in das Programm der Theaternacht Hamburg finden Sie im gedruckten Programmheft, dass über die Stadt verteilt ausliegt und online.

Ein Ticket, 40 Bühnen, unzählige neue EindrückeJedes Jahr im September wird die neue Spielzeit durch die Theaternacht Hamburg eingeläutet. Weitere Infos zur Theaternacht findet Ihr auf www.theaternacht-hamburg.org

Kommentieren

Hamburg Guide des 01. September

Elbphilharmonie Konzertkino: Umsonst und draußen
noch bis Freitag, den 01. September 2017 – Elbphilharmonie-Vorplatz

(Foto-Quelle: Claudia Höhne)

Zum Ende der Hamburger Sommerferien bietet die Elbphilharmonie ein nie dagewesenen Highlight. Die restlos ausverkauften Konzerte aus dem großen Saal werden vom 27. August bis 1. September umsonst und draußen im Open-Air-Konzertkino auf dem Vorplatz des Konzerthauses übertragen.Zum Ende der Veranstaltungsreihe wird am 01. September das Konzert »Opening Night«, Teil I und II vom NDR Elbphilharmonie Orchester ( Ltg. von Thomas Hengelbrock) übertragen. Konzertbeginn ist um 19 UHR, die Anmoderation erfolgt um 18:30 UHR.

 

Wine&Jazz meets FoodTrucks
Freitag, den 01. bis Samstag, den 02. September 2017 – Überseeboulevard

Am ersten Septemberwochenende lädt das nördliche Überseequartier bei Live-Musik zum Schlemmen, Probieren und Genießen ein. Experten von EDEKA Böcker, dem Bistro Paris, Andronaco und der Hafenspezerei verwöhnen die Besucher mit erstklassigen Weinsorten aus Deutschland, Frankreich, Italien und Übersee. Ob Chardonnay, Rosé, Cabernet Sauvignon oder Pinot Noir, die Auswahl ist groß und lässt keine Wünsche offen.

Während sich die Gäste auf eine Reise durch die Rebsorten dieser Welt begeben, erklingen von der Bühne feinste Jazz-Töne von mama pure., Inusa Dawuda, Michael Mediante Duo und den Trios Superstition feat. Kery Fay und Uebertribe, die mit ihren Sounds die Besucher zum Tanzen bringen.

„Die Premiere von „Wine&Jazz meets FoodTrucks“ im letzten Jahr war ein großer Erfolg und wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher aus Hamburg und der Metropolregion zu begrüßen. Genuss und Kultur stehen bei diesem Fest im Vordergrund und runden das ganzjährige Programm des nördlichen Überseequartiers aus einer Vielfalt an Veranstaltungen und kulturellen Ereignissen ideal ab. Neben unserer renommierten OPEN ART Ausstellung gehören auch die Stand Up Comedy-Nachmittage, die Wochenmärkte und der Weihnachtsmarkt bereits zu festen Größen im Hamburger Terminkalender“, äußert sich Quartiersmanagerin Dr. Claudia Weise.

Stimmungsvolle Musik und erlesene Weinsorten gehen Hand in Hand mit gutem Essen, für welches insgesamt sechs Hamburger Food Trucks sorgen werden: Ob herzhaft oder klassisch süß, Frau Waffel serviert das beliebte Gebäck direkt auf die Hand. Regionale Zutaten verwandelt das Team von Clausitos in authentisches mexikanisches Street Food und polnische Pierogi nach dem Rezept von Oma bringen Julia und Krystyna von Pani Smak mit. Das internationale Angebot wird vom Flammhus mit elsässischen Spezialitäten abgerundet. Fleischliebhaber kommen bei den Burger Jungs und dem Grillimbiss der Demeter Metzgerei Drymann auf ihre Kosten.

 

Marius Müller Westernhagen
Freitag, den 01. September 2017, 20 Uhr – Barclaycard Arena

MARIUS MÜLLER-WESTERNHAGEN – mit seinem aktuellen Album „MTV Unplugged“ direkt auf die #2 der Charts – und 2017 auch auf großer Tour!

Im Sitzen, mit Gästen und akustischen Instrumenten – so simpel ist das Konzept von „MTV Unplugged“ und so wirkungsvoll, wenn die Musik eines Künstlers ganz speziell zu leuchten beginnt. Marius Müller-Westernhagen hat für tiefe Glücksgefühle gesorgt, als er in der Berliner Volksbühne 24 seiner Songs „unplugged“ präsentierte. Das Ergebnis erschien am 28. Oktober bei Virgin Records als Live-Album auf CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von keinem Geringeren als dem vielfach prämierten Regisseur Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Soul Kitchen“, „Tschick“) filmisch in Szene gesetzt. Es folgte der Direkteinstieg auf Platz 2 der deutschen Album Charts!

Wir haben ‚Unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller-Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. Wir hatten die Ambition, es für uns wie für das Publikum auf den heutigen Stand unseres Verständnisses von guter Musik zu bringen.“

Und diese ganz besondere Atmosphäre will WESTERNHAGEN nun auch allen seinen Fans live auf Tour nahebringen. 

 

Stadtpark Revival
Samstag, den 03. und Sonntag, den  04. September 2017 – Überseering

(Foto-Quelle: Torralf Köhler)

Seit 1999 Pflichtveranstaltung für Autofans: Schnelle Klassiker drehen beim Hamburger Stadtpark-Revival richtig schön auf. Die Route führt 2017 den Überseering entlang.

Das 16. Stadtpark-Rennen findet 2017 am 2. und 3. September statt. In diesem Jahr führt die Strecke allerdings erstmals nicht durch den Stadtpark, sondern den Überseering entlang. Das bedeutet: Mehr Platz, gute Blickwinkel für die Zuschauer, interessantere Strecke für die Fahrer und mehr Parkplätze für alle. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann die U-Bahn-Stationen Alsterdorf oder Sengelmannstraße nutzen oder die Buslinie 179.

Das Oldtimer-Event lässt die Herzen von Autoliebhabern jedes Jahr höher schlagen. Hier bietet sich die seltene Gelegenheit, klassische Rennmaschinen und Sportwagen in Aktion zu erleben und das Flair der Stadtparkrennen aus der Zeit von 1930 bis 1950 zu genießen. Das Hamburger Stadtpark-Revival wird seit 1999 gefahren. Teilnahmeberechtigt sind historische Automobile bis Baujahr 1978, Motorräder und Gespanne bis Baujahr 1978 sowie Youngtimer bis Baujahr 1984. 

 

HOLI FESTIVAL OF COLOURS Hamburg

Samstag, den 02. September – Vorplatz Volksparkstadion, Beginn: 12UHR

 

HAMBURGS GROSSE Ü40-PARTY

Samstag, den 02. September – Fabrik, Beginn: 21 UHR

Jeden 1. samstag im monat, ab 21h

Eintritt: 8 € / Mit Newsletter (21h-22h) nur 6 €

Die pioniere der Hamburger Party-Szene, die helden der 80er + 90er sind zurück im Hamburger Nachtleben. Bereit for the next level durchtanzter Party-Nächte…, und das ist gut so!

Location: das erste und wohl bekannteste Kultur- und Kommunikationszentrum in Deutschland. Das Gebäude aus der gründerzeit beeindruckt durch seine besondere Architektur: ein hoher Kirchenschiffartiger Raum mit einer Holzträgerkonstruktion und umlaufenden Galerien in den zwei Stockwerken, die einen blick auf das Party-Geschehen in der Halle ermöglichen.

Gästemix: ü30 & ü40, querbeet, entspannt und tanzfreudig!
Musik: rock, pop, charts – wechselnde djs
Motto: Tanzt die Ü-Nacht!

 

 

 

 

 

 

Kommentieren

Sendung vom 25. August

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. Zum letzten Wochenende des Sommerdoms wird noch mal im DOM Quiz ein Freikartenpaket im Wert  verschenkt. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, die Weisheit der Woche, VIP News, den 90er der Woche, Trends aus dem Netz, Wetter und Verkehr immer um halb und noch vieles mehr. Außerdem immer an jedem 4. Freitag im Monat werden euch am KINO FREITAG in der zweiten Stunde die neuesten Blockbuster vorgestellt und Ihr habt die Chance auf KINO FREE Tickets für einen Film nach Wahl!

Kommentieren

Playlist des 25. August

  1. Ricky Martin feat. Maluma – Vente Pa‘ Ca
  2. Alle Farben feat Younotus – Please Tell Rosie
  3. Paula Abdul – Straight Up
  4. Zedd and Liam Payne – Get Low
  5. Fettes Brot – Emanuela
  6. Charli XCX – Boys
  7. Pur – Abendteuerland
  8. Felix Jaehn and Mike Williams – Feel Good
  9. LunchMoney Lewis – Bills
  10. Prince – 1999
  11. Missy Elliot – 4 My People
  12. Macklemore feat. Skylar Grey – Glorious
  13. George Ezra – Don’t Matter Now
  14. Cedric Gervais feat. Digital Farm Animals & Dallas Austin – Touch the Sky
  15. Blur – Song 2
  16. Snakehips & Anne-Marie feat. Joey Bada – Either Way
  17. Frida Gold – Liebe ist meine Rebellion
  18. Ed Sheeran – Don’t
  19. Journey Don’t Stop Believin‘
  20. P!nk – What About Us
  21. Dune – Can’t Stop Raving
  22. Kungs feat. Olly Murs and Coely – More Mess
  23. Pharrell Williams – Happy
  24. Nirvana – Smells Like Teen Spirit
  25. Dimitri Vegas & Like Mike vs David Guetta feat. Kiiara – Complicated
  26. Diana Ross – Upside Down (Album Version)

Kommentieren

Hamburg Guide des 25. August

Winzerfest St. Pauli
24. bis 27. August 2017 – Spielbudenplatz

Noch bis Sonntag präsentieren deutsche Winzer Weine aus eigener Herstellung. Dazu gibt es jede Menge Leckereien und Live-Musik. Auch die deutsche Weinprinzessin darf natürlich nicht fehlen. Die Veranstaltung ist kostenlos

Summerjazz Eppendorf
25. bis 27. August 2017 – Marie-Jonas-Platz

Beim Eppendorfer Summerjazz beweist die Hansestadt einmal mehr, dass sie eine große Jazz-Tradition pflegt. Vorwiegend lokale Künstler stehen auf der Bühne, darunter auch Roland Cabezas. Da sich die musikalische Ausrichtung überwiegend im Mainstream-Jazz bewegt, finden auch Neulinge einen leichteren Zugang zur Jazzszene. Vor der großen Bühne sorgen die Foodtrucks und Getränkezelte für das leibliche Wohl.

Weitere Facts findet Ihr auf www.summerjazz-in-eppendorf.de

Hamburger Familientag
Samstag, 26. August 2017, ab 12 UHR – Hamburger Rathaus und Handelskammer 

(Foto-Quelle: Ariane Gramelspacher)

Die Hansestadt Hamburg lädt zum Kinder- und Familienfest. Es wird ein umfangreiches Bühnenprogramm mit TheaterMusik und Comedy geboten, außerdem ein Spielfest zum Toben, Malen und Kinderschminken. Auch für die Kleinsten der Kleinen ist etwas dabei. In diesem Jahr stellen über 70 Beratungsstellen und Vereine Wissenswertes zum Motto „Vielfalt Familie“ vor. In der Handelskammer gibt es Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen. 

Barmbek schwingt – Hoffest am Museum der Arbeit
Samstag, den 26. August 2017, 14 Uhr – Bernd-Kaempfert-Platz

Unter dem Motto „Barmbek schwingt“ laden das Museum der Arbeit und seine Nachbarn jedes Jahr im Sommer zu einem Hoffest für die ganze Familie ein. Ob Live-Musik, Tanzkurs oder Kinderschminken – das bunte Programm auf dem Bert-Kaempfert-Platz lädt zum Mitmachen ein. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Bosse – Hamburger Kultursommer
Samstag, den 26. August 2017, 18 Uhr – Trabrennbahn Bahrenfeld

Der Hamburger Kultursommer 2013 lockte 63.000 Besucher an (Foto-Quelle: Franck Sehrsam)

Nachdem das finale Konzert seiner Engtanz Tour im letzten Jahr bereits ein halbes Jahr im Voraus ausverkauft war, spielt der Braunschweiger auf der Trabrennbahn Bahrenfeld erstmalig ein eigenes Open-Air-Konzert in seiner Wahlheimat. Vor ihm und seiner Band werden auch die Mädels von BOY und die Mighty Oaks auf der Bühne stehen. Es gibt noch Tickets im Vvk oder an der Abendkasse!

Open-Air-Schanzenkino
21. Juli bis 10. September – Sternschanzenpark, hinter dem Wasserturm

Im Schanzenpark wird unter freiem Himmel ein täglich wechselndes Filmprogramm gezeigt. Nachmittags werden ab auch Kinderfilme präsentiert. Vor Ort gibt es ein reichhaltiges gastronomisches Angebot und natürlich auch Popcorn. Wer möchte, kann gegen die Gebühr von zwei Euro auch mitgebrachte Speisen und Getränke genießen. Das Programm findet Ihr hier.

 

Alle Farben 6 Stunden Session Open Air – Samstag, den 26. August 2017, ab 14 UHR

Nach der überragenden „Music Is My Best Friend Tour“ mit zwei unvergesslichen Shows in Hamburg wird es nun wieder Zeit an den Sommer zu denken und freuen uns verkünden zu dürfen, dass Frans Zimmer aka. Alle Farben auch in diesem Jahr wieder zur „Alle Farben 6 Stunden Session Open Air“ in Hamburg auf dem MS Dockville Gelände in Wilhelmsburg einlädt! Beginn ist um 14 UHR, Ende um 22 UHR. Tickets gibt es noch an der Kasse direkt vor Ort für 20 €. Die Aftershowparty findet übrigens im Anschluss im Uebel & Gefährlich direkt im Bunker an der Feldstrasse statt.

Kommentieren

Kino Freitag des 25. August

HAPPY FAMILY

3D-Animationskomödie nach dem Roman des Bestsellerautors David Safier über die chaotische Familie Wünschmann, die von einer Hexe in Monster verwandelt wird.

-seit 24.08.17 im Kino, FSK: 0 Jahren, Laufzeit: 93 Min., Filmverleih: Warner

INHALT zu Happy Family:

Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule gemobbt. Doch damit nicht genug: Auf einem Kostümfest verwandelt die Hexe Baba Yaga die gesamte Familie in Monster – Emma wird zur Vampirin, Frank zu Frankenstein, Fee zur Mumie und Max zum Werwolf. Gemeinsam jagt die Monster-Familie die Hexe über den halben Globus, um den Fluch wieder loszuwerden. Auf ihrem Holterdipolter-Trip fetzen sich die Wünschmanns mit einigen echten Monstern, nicht zuletzt mit dem unwiderstehlich charmanten Graf Dracula persönlich, der sich unsterblich (logisch, weil untot!) in Emma verliebt hat. Tja, der Weg zum Familienglück ist oft übersät mit Schlaglöchern und spitzen Steinen, äh, Zähnen

“Happy Family” – Hintergründe

Dass es sich bei dem familienfreundlichen 3D-AnimationsfilmHappy Family” um eine echte deutsche Produktion handelt, sieht man der Komödie kaum an. Dabei wird die Geschichte um die glücklose Familie Wünschmann in den Studios der Animationsschmiede Ambient Film entwickelt, die sich auch für die CGI-Effekte von Filmen wie “Die Konferenz der Tiere” oder “Tarzan 3D” verantwortlich zeichnet. Unter der Leitung von Regisseur Holger Tappe (“Urmel aus dem Eis“) entsteht in den Hannoverschen Studios von Ambient Film ein Animationsspaß, der um die Welt gehen wird.

Um auf dem weltweiten Markt bestehen zu können, musste Autor David Safier (“Jesus liebt mich“, “Zwei Engel für Amor“, ‘”Berlin, Berlin“) einige wenige Änderungen an seiner Buchvorlage vornehmen. Gemeinsam mit Drehbuchautorin Catharina Junk (“Die dunkle Seite des Mondes“) hat Bestsellerautor David Safier seinen eigenen Roman überarbeitet und die Handlung etwa nach New York versetzt, um ein internationales Publikum anzusprechen. Ach, und in den Genuss einer Sexszene mit Dracula kommen nur die Leser des Romans – die wurde für den familienfreundlichen Film ab 6 Jahren nämlich gestrichen.

“Happy Family” – Synchronsprecher

Bereits für die englische Version von “Happy Family” konnten einige großartige Synchronsprecher gewonnen werden. Allen voran der Cast von Emily Watson (“Die Gefährten“) zeigt, dass “Happy Family”  das Zeug zum Blockbuster hat. In der deutschen Version wird Mutter Emma von Ulrike Stürzbecher (“Die Gärtnerin von Versailles“) vertont, Vater Fank von Tobias Meister, Tochter Fee von Marie Christin Morgenstern (“Minions“) und Sohn Max von Maximilian Ehrenreich (“Mein Sohn der Klugscheißer“).

Darüber hinaus können sich deutsche Fans auf zwei ganz besondere Gastauftritte freuen. So wird Hape Kerkeling (“Kung Fu Panda 3“) als verliebter Graf Dracula zu hören sein, während Komiker Oliver Kalkofe (“Planes“) dessen Gehilfen Renfield spricht.

( Text Quelle: https://www.kino.de/film/happy-family-2017/ )

 

 Atomic Blonde

Actionthriller mit Oscarpreisträgerin Charlize Theron als beinharte Geheimagentin, die im geteilten Berlin einen gefährlichen Doppelagenten ausschalten soll.

-seit 24.08.17 im Kino, FSK: 16, Laufzeit: 115 Min., Filmverleih: Universal 

Inhalt zu Atomic Blonde:

Im Jahr 1989 steht die Welt kurz vor einem dramatischen Wendepunkt. Während der Ostblock wackelt, erreicht der Kalte Krieg seinen vorläufigen Höhepunkt. Jede Seite wartet nur auf einen Fehler der anderen. In dieser Situation wird ein englischer MI6-Agent ermordert. Wer den Agenten getötet hat, ist unklar. Viel wichtiger ist aber, dass er eine geheime Liste mit allen Quellen im Osten bei sich hatte. Und dieses brisante Dokument ist nun ebenfalls verschwunden.

Nahkampfexpertin, Profikillerin und eiskalte Verführerin – die Agentin Lorraine Broughton (gespielt von Charlize Theron) ist die Geheimwaffe des MI6. Um die Liste zurückzuholen, wird die wasserstoffblonde Bombe ins Berlin der Wendezeit geschickt. Inmitten von sozialen Unruhen, Protesten und Straßenschlachten folgt sie einer Spur, die bis in die höchsten Stellen des Geheimdienstes führt. Doch Lorraine Broughton ist nicht allein: Unterstützt wird sie von David Percival (gespielt von James McAvoy), dem Leiter der Berliner MI6-Niederlassung. Noch ist sich Broughton aber unsicher, wem sie in Berlin trauen kann.

“Atomic Blonde” – Hintergründe

Basierend auf der Kult-Graphic Novel “The Coldest City” von Antony Johnston inszeniert “John Wick“Regisseur David Leitch einen rasanten Actionthriller, der im geteilten Berlin spielt. Vor dem Hintergrund eines drohenden Atomkrieges setzt Oscarpreisträgerin Charlize Theron (“Fast & Furious 8“, “Mad Max: Fury Road“) alle Waffen ein, um den gefährlichen Doppelagenten und Killer ausfindig zu machen. Dabei trifft sich unter anderem auf “X-Men: Apocalypse“Star James McAvoy. Wie es sich für einen Agententhriller in Berlin gehört, ist natürlich auch ein Deutscher im Cast vertreten: In “Atomic Blonde” dürfen sich Fans auf einen Gastauftritt von Til Schweiger freuen.

Eigentlich hatten die beiden Stuntmänner und Regisseure David Leitch und Chad Stahelski geplant, “Atomic Blonde” gemeinsam zu realisieren, nachdem sie mit “John Wick” mit Keanu Reeves einen beachtlichen Erfolg an den Kinokassen einfahren konnten. Vielleicht waren die beiden selbst vom Erfolg ihres Killerdramas überrascht, das nun sogar eine Fortsetzung erhält. Um trotzdem ihren strikten Zeitplan einzuhalten, hat sie das Regieduo aufgeteilt – Chad Stahelski übernahm “John Wick: Kapitel 2“, David Leitch “Atomic Blonde”.

( Text Quelle: https://www.kino.de/film/atomic-blonde-2017/ )

Die Aktuellen Kino-Charts findet Ihr auf www.kino.de/filme/kinocharts/

Kommentieren