Hamburg Guide des 03. November

PLAY17 – Creative Gaming Festival
Bis 5. November 2017 – Markthalle

Das PLAY-Festival will die Bereiche Medienkunst, Diskurs und Bildung mit der Kultur digitaler Spiele vereinen und in einem informativen, kreativen und unterhaltsamen Rahmen inszenieren. Es wird eine Vernissage, einen Poetry Slam, einen Artist Talk und vieles mehr geben.

 

 

 

 

 

 

Saison der Eisbahnen
ab 1. November 2017 – verschiedene Eisbahnen

  (Foto-Quelle: Marek Santen)

Die Eislaufsaison hat begonnen. Es gibt mehrere Bahnen in Hamburg, die aufs Glatteis locken – ob unter freiem Himmel oder in der Halle. Eisstockschießen, Kinderlaufkurse oder Eisdisco werden oftmals zusätzlich angeboten.

Hamburgs Eisbahnen im Überblick:

  • Die Indoo Eisarena ist eine der beliebtesten Eislaufbahnen Hamburgs und liegt inmitten der Parkanlagen Planten un Blomen. Mit einer Fläche von mehr als drei Eishockey-Feldern ist sie Europas größte Kunsteisbahn unter freiem Himmel. Im Jahre 2011 wurde die Anlage von Grund auf saniert.
  • Die Volksbank Arena ist Trainingsort für zahlreiche Hobbymannschaften, Eishockeyvereine, Eiskunstläufer und Eisstockschützen. Von August bis Ende Mai steht die Eissporthalle auch der Öffentlichkeit zur Verfügung und ist somit ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. An den Wochenenden öffnet die Eisfläche für Jedermann und lädt zum Eislaufen und zur Eisdisco ein. Ergänzt wird das Angebot von Oktober bis April mit dem Eisstockschießen.
  • Auf der Eisbahn Stellingen spielt und trainiert die Eishockeymannschaft des HSV. Der Eintritt zu den Spielen ist meist frei. Ansonsten ist die Eisbahn für das Publikum freigegeben. Die zeltförmige Überdachung stellt sicher, dass Sie bei Wind, Regen und Schnee bestens geschützt sind.
  • In Hamburgs größter Eissporthalle (dem Eisland in Farmsen) gibt es eine separate Kinder-Eislauffläche an jedem Samstag und Sonntag zwischen 14 und 17 Uhr. Samstags von 20 bis 22 Uhr ist Disco-Time im Eisland – die Laserstrahlen erwecken dabei gelegentlich den Eindruck, als würde man das Polarlicht live erleben.

Riverdance
Freitag, den  3. November 2017, Beginn: 20 UHR – Mehr! Theater

(Foto-Quelle: River Concerts)

Riverdance gehört zu den erfolgreichsten Tanzshows der Welt und tourt seit 20 Jahren durch 46 Länder. 2017 bestreitet Riverdance seine Jubiläumstournee. Vor allem die absolut synchrone Tanzperfektion zu Live-Musik zieht das Publikum immer wieder in den Bann. 

 

 

 

Nacht des Wissens
Samstag, den 4. November 2017 – verschiedene Orte

In der Nacht des Wissens öffnen mehr als 50 Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und weitere wissenschaftliche Institutionen in Hamburg und der Metropolregion ihre Türen.

Nacht des Wissens von 17 – 24 UHR, der Eintritt ist kostenlos

Mit über 50 teilnehmenden Hochschulen, Forschungsinstituten, wissenschaftlichen Einrichtungen und rund 1.000 Veranstaltungen ist die Nacht des Wissens ein außergewöhnliches Event in Hamburg. Mit dabei sind unter anderem die Hamburger Universitäten und Hochschulen, das Max-Planck-Institut, die Akademie der Polizei Hamburg oder auch das Universitätsklinikum Eppendorf. Viele der Angebote eignen sich für große und kleine Hobby-Forscher: Rund 230 Programmpunkte sind für Kinder entwickelt worden.

Das Spektrum der Veranstaltungen ist riesig. Es werden Vorträge, Ausstellungen, Rätsel, Experimente und Mitmach-Aktionen angeboten, mit denen man selbst zum Forscher werden und auf Entdeckungsreise gehen kann. Grob unterteilt ist das Programm in fünf Kategorien, aus denen man das eigene Interessengebiet auswählen kann: Mensch und Gesellschaft, Wirtschaft und Kommunikation, Medizin und Gesundheit, Natur und Technik sowie Kunst und Kultur.

Das komplette Programm und mehr Facts findet Ihr auf www.nachtdeswissens.hamburg.de

12. Wandsbeker Winterzauber
3. November 2017 bis 7. Januar 2018 – Wandsbek Markt

(Foto-Quelle: Marek Santen)

Der Wandsbeker Winterzauber bietet pures Eislaufvergnügen in romantischer Weihnachtsmarkt-Atmosphäre. Der Winterzauber ist äußerst beliebt, jedes Jahr kommen rund 120.000 Besucher nach Wandsbek.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 10 bis 22 Uhr

 

 

SZENE TIPP:

2000er Party @ Große Freiheit 36

Am Samstag, den 04. November 2017 ab 23 UHR

Für euch herausgekramt – die Hits, die zu der Jahrtausendwende gefeiert wurden. Ob gefreestyled zu den Bomfunk MC’s, In Da Club mit 50 Cent oder zu Unrockbar von den Ärzten. Wenn ihr mal wieder ordentlich die Sau rauslassen wollt zu den Hits der Euroeinführung, dann kommt vorbei.

Kommentieren

Euer süßer Start ins Wochenende! Mit den „neuen“ Dunkin‘ Donuts Hamburg Stores sichert Ihr euch Donuts For Free

Die Crazy Station und die „neuen“ Dunkin‘ Donuts Hamburg Stores im Bahnhof Dammtor, in der Wandelhalle im Hauptbahnhof, und in der Europa Passage versüßen euch den Start ins Wochenende! Einmal im Monat (an jedem 1. Freitag im Monat um 15:45 UHR) verschenken wir Donuts For Free! Kommt einfach (nach dem Aufruf unserer Moderatoren) bei uns im Studio vorbei und holt euch die leckeren „Dunkin Donuts“ direkt ab. Insgesamt warten 10 mal 3 Boxen auf euch!*

Unsere Studio Adresse:

Crazy Station/ TIDE 96.0, Finkenau 35 (auf dem Mediencampus), 22081 Hamburg

Für alle, die es nicht in den Sender schaffen, haben die Möglichkeit die Dunkin‘ Donuts Hamburg Stores im Bahnhof Dammtor, in der Wandelhalle im Hauptbahnhof und in der Europa Passage zu folgenden Öffnungszeiten zu besuchen:

 

 

Dunkin‘ Donuts Store Dammtor Bahnhof (Theodor-Heuss-Platz 1, 20354 Hamburg):

Mo–Fr: 07:30–19:30 UHR
Sa: 08:00–19:30 UHR
So: 09:00–19:30 UHR

Dunkin‘ Donuts Store Wandelhalle im Hauptbahnhof(Glockengießer Wall 8-10 20095 Hamburg):

Monntags bis Sonntags von 07:30 – 23 UHR

Dunkin‘ Donuts Store Europa Passage (Ballindamm 40 Europa Passage, EG 2, 20095 Hamburg):

Mo–Fr: 10:00–20:00
Sa: 10:00–20:30
So: Geschlossen

Die Dunkin‘ Donuts Stors in Hamburg freuen sich auf euren Besuch!

*(ACHTUNG: Die schnellsten Hörer bekommen jeweils eine BOX mit 3 Donuts spendiert! Nur so lange der Vorrat reicht!)

 

Kommentieren

Hamburg Guide Extra – Der Winterdom startet Weltpremiere und 3 Hamburg Premieren!

Auf zum Winterdom! Vom 03. November bis zum 03. Dezember auf dem Heiligengeistfeld.

(Foto-Quelle: Marek Santen)

Der Winterdom lädt ab dem 3. November 2017 erneut auf das Heiligengeistfeld. Fahrgeschäfts-Neuheiten, tolle Motto-Partys, die erste Nikolaus-Aktion sowie Klassiker, das DOM-Feuerwerk und Kulinarisches erwarten die Besucher.

Welt-Premiere: Ottifanten-Flieger:

Diesmal präsentiert der Winterdom eine tolle Fahrgeschäftspremiere für Kinder. Das Kinderkettenkarussell Ottifanten-Flieger kommt direkt aus dem Werk und wird die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Namensgeber ist der von Otto Waalkes kreierte Ottifant, der überall am Karussell zu finden ist. Es gibt vier größere Sitze, in denen die Eltern mitfahren können, um ihre Schützlinge zu begleiten.

Winterdom 2017:

(Foto-Quelle: Henning Angerer)

Am 3. November startet der 688. Winterdom und der hat es in sich: Nicht nur verschiedene Fahrgeschäfts-Neuheiten oder tolle Motto-Partys, sondern auch die erste Nikolaus-Aktion im Jahr warten auf die großen und kleinen Besucher. Die 1,6 Kilometer lange Erlebnismeile ist mit über 250 verschiedenen Attraktionen gespickt und garantiert eine ordentliche Portion Familienspaß. Wer es lieber etwas besinnlicher mag, der lässt sich von dem unverwechselbaren Geruch von frisch gebrannten Mandeln und würzigem Glühwein verführen, genießt die kulinarische Vielfalt oder staunt freitags ab 22:30 Uhr beim Höhenfeuerwerk.

Premiere und 3 Hamburg-Neuheiten:

Das Kinderkettenkarussell Ottifanten-Flieger ist schon für die ganz kleinen DOM-Besucher geeignet und feiert auf dem Winterdom Premiere. Drei weitere Hamburg-Neuheiten garantieren darüber hinaus ordentlich Nervenkitzel und Temporausch: Best XXL Exclusive ist „die Königin der Riesenschaukeln“ mit einer Flughöhe von 45 Metern. Der Propeller – No Limit ist eine spektakuläre Flugmaschine: mit 90 km/h, Loopings in 40 Metern Höhe und freischwingenden 360° Grad Gondeln lässt er den Adrenalin-Spiegel gehörig steigen. Die Achterbahn Alpen Coaster ist schon für Kinder ab 6 Jahren geeignet, feierte erst Ende August Volksfest-Premiere und ist mit 15 Metern Höhe absolut familientauglich.

DOM-Eröffnung:

Am Freitag, den 3. November 2017, eröffnet der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, ab 18 Uhr offiziell den Winterdom im Dithmarscher Festzelt. In Kooperation mit NDR 90,3 und dem Hamburg Journal wird die Eröffnungsfeier von Petra Passig moderiert. Die geladenen Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Unterhaltungs-Programm u.a. mit NDR 90,3 DJ Michael Wittig und Sängerin und Saxophonistin Anne La Sastra.

DOM-Eröffnungs-Party – Eintritt frei!

Ab 20 Uhr steigt dann die große DOM-Eröffnungs-Party präsentiert von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal im Dithmarscher Festzelt. NDR 90,3 DJ Michael Wittig wird den Besuchern bei freiem Eintritt so richtig einheizen. Während das Feuerwerk ab 22:30 Uhr den DOM-Himmel erleuchtet, werden im Festzelt attraktive Preise, u.a. DOM-Gutscheine, verlost.

10. November: Scha-la-la-lager DOM-Party – Eintritt frei!

Nach der Premiere im Sommer wird die Kooperation im Winter fortgesetzt. Am 10. November findet die 2. Scha-la-la-lager DOM-Party auf dem Hamburger DOM statt. Los geht’s um 17 Uhr im Dithmarscher Festzelt mit DJ Vossi. Also, die Perücken zurechtrücken und die Kostüme bügeln: es ist Flower-Power-Alarm auf dem Winterdom. Der Eintritt ist frei! Als Highlight werden im Laufe des Abends 5×2 Tickets für die Schlagermove Aftermove Party im kommenden Jahr verlost.

Der Nikolaus füllt Socken, 3 Gutscheinpakete zu gewinnen:

Die erste Nikolausaktion im Jahr findet auf dem Winterdom statt. Am 29.11. können alle Kinder bis 12 Jahre zwischen 15 und 19 Uhr am Riesenrad eine Nikolaussocke (wird vom DOM gestellt) mit Namen und Nummer abgeben. Am Samstag, 2.12., können die Socken zwischen 16 und 18 Uhr mit Leckereien gefüllt wieder abgeholt werden und mit etwas Glück finden die Kleinen noch eines von drei DOM-Gutscheinpaketen für das letzte DOM-Wochenende in der Socke. In der gleichen Zeit besucht der Weihnachtsmann den Winterdom und nimmt die Wünsche und Wunschzettel der Kinder entgegen. Ein toller Auftakt in die Vorweihnachtszeit.

Landmarkt auf der Sonderfläche:

Nach zwei Jahren Abwesenheit gibt es auf der Sonderveranstaltungsfläche ein Wiedersehen mit dem idyllischen Landmarkt. Holzhütten und Zelte mit warmen Feuerquellen sorgen für rustikales Ambiente. Oldtimer-Traktoren, die für leuchtende Augen bei Kindern und Traktoren-Liebhabern gleichermaßen sorgen, bieten echtes Landmarkt-Feeling. Im urigen Hofladen gibt es landwirtschaftliche Erzeugnisse für den täglichen Bedarf und traditionelle Speisen wie Spanferkel runden das kulinarische Angebot ab. Aktionen zum Mitmachen & Erleben sorgen für besondere Erinnerungen.

Dithmarscher Festzelt:

Das Dithmarscher Festzelt ist die richtige Adresse für Weihnachtsfeiern im rustikalen Stil. Abends heizen dann die DJs der verschiedenen Themenpartys dem Publikum gehörig ein. Highlights sind neben der Scha-la-la-lager DOM-Party am 10.11. die beiden HAMBURG ZWEI Partys am 4.11. und 2.12. mit Kevin Kunitz. Am Familientag gibt es jeden Mittwoch für die kleinen DOM-Gäste Kinderschminken und eine Zaubershow. Für Tischreservierungen und allgemeine Fragen stehen die Ansprechpartner unter der Telefonnummer 041 55 – 811 819 und der Mailadresse info@am-wind-veranstaltungen.de zur Verfügung.

Weitere Highlights mit viel Action und Tradition:

(Foto-Quelle: Henning Angerer)

Im Big Spin heißt es schweben, fliegen, hüpfen, schaukeln und im Kreis drehen: großer Fun- Faktor bei hoher Beschleunigung und freiem Fall aus 12 Metern. Der Riesenpropeller Eclipse garantiert Mehrfach-Loopings bei Tempo 90 in 50 Metern Höhe. Im Flipper gleicht keine Fahrt der anderen. Zackige Richtungswechsel bei 5g sorgen für Überraschungsmomente und einen unvorhersehbaren Fahrverlauf. Bei den traditionellen Fahrgeschäften geht es zum Teil besinnlicher zu.

 

  • Riesenrad: 55 Meter hoch mit verglasten Gondeln
  • Bodenkarussell: über 100 Jahre pure Nostalgie
  • Love Dream: die „Raupe“ mit hohem Flirtfaktor
  • Wellenflieger: Berg- und Talfahrt ohne Schienen

Freitags startet ab 22:30 Uhr immer das Höhenfeuerwerk und jeden Mittwoch heißt es sparen am Familientag.

Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags: 15 bis 23 Uhr
Freitags und sonnabends: 15 bis 00 Uhr
Sonntags: 14 bis 23 Uhr
Sonntag, 19.11. (Volkstrauertag): 15 bis 23 Uhr
Sonntag, 26.11. (Totensonntag): 15 bis 23 Uhr

Weitere Infos zum Wintererdom findet Ihr auf www.hamburg.de/dom

Nach dem Winterdom, ist vor dem Frühlingsdom! Dieser läuft vom 23. März bis 22. April 2018. Wir verschenken DOM Freikartenpakete im Wert von 200 €! Wie? Das erfahrt Ihr hier.

 

Kommentieren

Playlist des 27. Oktober

  1. Chris Meid feat. Tabor & Phyne – Eye of the Tiger
  2. Taylor Swift – Ready For It
  3. Britney Spears – (You Drive Me) Crazy (The Stop Remix!)
  4. Milow – Don’t Turn Around
  5. Ginuwine – Pony (Album Version)
  6. MAGIC! – Darts In The Dark
  7. Philip George & Anton Powers – Alone No More
  8. Gestört aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss – Unter meiner Haut (Radio Mix)
  9. Michael Schulte – Hold The Rhythm
  10. Michael Schulte – Falling Apart
  11. Michael Schulte – Rusted Blood
  12. Michael Schulte – Far Away
  13. Alan Walker – The Spectre
  14. Marshmello feat. Khalid Silence
  15. Republica – Ready to Go
  16. DJ Snake and Lauv – A Different Way
  17. Stella Getz – Friends
  18. Craig David – Heartline
  19. The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy)
  20. Peter Fox – Stadtaffe
  21. Prinz Pi – Letzte Liebe
  22. Take That – Pray

Kommentieren

Hamburg Guide des 27. Oktober

Hanseboot
Samstag, den 28. Oktober bis Sonntag, den 5. November 2017 – Messehallen

Ab den 28. Oktober läuft den Hamburger Messehallen zum letzten Mal die „Hanseboot“ Messe. Auf  der führenden Bootsmesse Nordeuropas präsentieren über 500 Aussteller jede Menge Yachten und Boote. Die Messe richtet sich an Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. Es gibt bis zum 5. November viel zu entdecken. Geöffnet ist jeden Tag von 10 bis 18 UHR!  

 

LOVE.hamburg
Samstag, den 28. und  Sonntag, den 29. Oktober 2017 – Villa im Heine-Park

(Foto-Quelle: Roland Michels)

Auf der Hochzeitsmesse präsentieren Hochzeitsexperten in persönlicher Atmosphäre ihre Produkte – Dekoration, Hochzeitsmoden, Themepartys und vieles mehr.

Geöffnet: Samstag: 12 bis 20 Uhr, Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Eintritt: Einzelticket: 12 Euro (10 Euro VVK)
Pärchen: 20 Euro (18 Euro VVK)
Freundinnen-Package: 3 Tickets für 28 Euro (26 Euro VVK)

6. Ohana – Intergalaktisches Fantreffen Hamburg „Star Wars“
Samstag, 28. Oktober 2017, 14 Uhr – Haus der Jugend Bramfeld

Im Dezember kommt Star Wars: Episode VIII in die Kinos. Aus diesem Grund lädt das Haus der Jugend zum Fan-Treffen. Präsentiert wird ein Bühnenprogramm mit  Szeneprominenz wie Bubble-Thesi, Kawanossi und Bärchi. Außerdem gibt es einen Gamesroom und Karaoke.

 

SZENE TIPPS:

11 Jahre H1 Jubiläumsparty
Samstag, den 28. Oktober 2017, Beginn: 23 Uhr – H1 Club & Lounge

Seit 11 Jahren steht der H1 Club für exzessives Feiern. Wie es sich für Jubiläumspartys gehört, treffen sich nicht nur die Gäste aus den vergangenen 11 Jahren, sondern auch das Personal. Und so werden Besucher auch von DJs der allerersten Stunde, wie z.B. Tut Anch, mit Musik versorgt.

 

 

 

Halloween Party Tipps:

east Halloween Ball 2017

Willkommen im Beast Hotel! Hexen, Trolle und bestialische Kreaturen tanzen durch die Nacht und erwecken die schrecklichsten Schauergeschichten zum Leben. Die Hexenmeister des east brauen einen feinen Sud, um die feiernden Kreaturen bei Kräften zu halten. Gefallene Engel, Höllenhunde und grauenhafte Inquisitoren sorgen für Gruselstimmung.

Ort: east Hotel
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 21:30 Uhr
Eintritt: VVK 15 Euro, AK 20 Euro (Optional auch mit 3-Gänge-Menü vor der Party für 65 Euro pro Person inklusive Eintritt zur Party und Aperitif; ab 18 Uhr)

Trennlinie

„Beiss mich 2017“

Unter dem Rathaus entsteht eine echte Party-Hölle mit unzähligen Geschöpfen der Finsternis. Wer möchte, kann sich außerdem mit einem 3-Gänge-Halloween-Menü stärken, bevor es hinunter in die Dunkelheit geht. Die gruseligste Partynacht des Jahres beginnt im Parlament in den Rathaus-Katakomben um 20 Uhr. Im „Tanzsaal der Untoten“ und der „Tanzgruft“ werden die DJs die Gäste mit Hexen-House & Monster-Party-Beats durch die Nacht treiben. Ab 23 Uhr werden in der Vollmondhalle kleine Halloween-Snacks serviert und wie in jedem Jahr wird beim „SHOCKMODEL“-Contest das gruseligste Kostüm des Abends gekührt.

Ort:  Parlament, Rathaus Hamburg
Termin: Sa, 28. Oktober 2017, ab 20 Uhr
Eintritt: VVK: 17 Euro

Weitere Infos: www.beissmi.ch

Trennlinie

Pirates of St. Pauli

Verfluchte Schiffswracke, Meeresungeheuer und untote Piraten verwandeln die Große Freiheit in einen Ort, den man weit über die sieben Weltmeere hinaus fürchten wird. Die größte Halloween-Party der Stadt begrüßt ihre Gäste mit einem Welcomeshot und einer Eröffnungsshow, die auch dem stärksten Piraten das Fürchten lehrt. Mit an Bord sind die DJs von E.Q.T., für Karibikfeeling sorgt DJ Andri Bautista Berihuete mit seinen Latin Beats und Paddy Bernhardt entführt Besucher mit seinen Gothic-Klängen in die finstere Tiefsee.

Ort: Große Freiheit 36
Termin: Mo, 30. Oktober 2017, ab 22 Uhr
Eintritt: mit Verkleidung 5 Euro, ohne Verkleidung 10 Euro

Weitere Infos: Halloween in der Großen Freiheit

Trennlinie

Hexenkessel Halloween 2017

Schaurig schöne Gestalten feiern im Hexenkessel, wo sich die Untoten treffen, um gemeinsam eine der größten Halloween-Partys der Stadt zu feiern. Die Partyatmosphäre des Hexenkessels sucht in dieser Nacht ihresgleichen. Bei der Feierei gilt Verkleidungspflicht! Die besten Kostüme nehmen am Kostümwettbewerb teil.

Ort: Thomas Read (Kiez, Reeperbahn)
Termin: Sa, 28. Oktober 2017
Eintritt: VVK: 12 Euro, AK: 18 Euro

Weitere Infos: Hexenkessel Halloween

Weitere Halloween Party findet Ihr auf http://www.hamburg.de/freizeit/2589522/halloween/
(Text-Quelle: hamburg.de)

Kommentieren

Sendung vom 20. Oktober

Das Crazy Station Team begleitet euch durch den Freitag-Feierabend. In Crazy Station LIVE ON TOUR testet Action- und City Reporter Younes ganz sportlich die „FLASH HAMBURG“- Boulder Halle in Hamburg-Bahrenfeld. Außerdem in der Show: der Hamburg Guide, euer Musikwunsch zum Freitag-Feierabend, VIP NEWS, die Weisheit der Woche, den 90er der Woche, Trends aus dem Netz in „Das klickt Hamburg„, Wetter und Verkehr und noch vieles mehr.

Kommentieren

Playlist des 20. Oktober

  1. David Guetta feat. Justin Bieber – 2U
  2. J Balvin & Willy William – Mi Gente
  3. Goleo VI & Atomic Kitten – All Together Now
  4. Michael Jackson – I Just Can´t Stop Loving You
  5. Alle Farben & Sam Gray – Never Too Late
  6. Calvin Harris feat. Pharrell Williams , Katy Perry & Big Sean – Feels
  7. Felix Jaehn feat. Hearts & Colors and Adam Trigger – Like A Riddle
  8. Jamiroquai – Cosmic Girl
  9. Charlie Puth – Attention
  10. Nelly Furtado – Say It Right
  11. Amanda feat. Sido – Blau
  12. Enrique Iglesias – Tonight (I’m Lovin‘ You)
  13. Kygo Stargazing (feat. Justin Jesso)
  14. DJ S.P.U.D. – Set It Off (Radio Mix)
  15. Ferris MC – Feieralarm
  16. Mark Forster – Kogong
  17. Faithless – Insomnia
  18. Rose May – Take Your Time
  19. Ace Of Base – Don’t Turn Around
  20. Bausa – Was du Liebe nennst
  21. Deichkind – Luftbahn
  22. Imagine Dragons – Whatever It Takes
  23. Sheryl Crow – All I Wanna Do (Album Version)
  24. Bob Sinclar feat. Akon – Til The Sun Rise Up
  25. Pink Floyd – Another Brick In The Wall (Part 2)

 

 

Kommentieren

Reporter Younes Live On Tour in der Boulder Spot Halle in Hamburg Bahrenfeld

Crazy Station Live On Tour Reporter Younes war zu Gast in der Boulder-Spot Halle dem FLASHH in Hamburg Bahrenfeld in der Gasstraße 18. Younes machte den Selbstversuch und stellte in Gesprächen mit Verena und Tobi den boulder Sport ausführlich vor.

Wer Hamburg und die Felsen liebt, hat nun ein Problem weniger und dafür über 200 neue Boulderprobleme. Auf 2000m² ist hier die größte Boulderhalle Norddeutschlands entstanden. Mit genügend Platz für Einsteiger und Profis. Aber auch die ganz Kleinen kommen im Kinderbereich voll auf ihre Kosten. Spezielle Gruppenbereiche ermöglichen Boulderevents – vom Kindergeburtstag bis zum Firmenincentive. Geöffnet ist werktags von 09 bis 23 UHR und am Wochenende von 09 bis 22 UHR!

Kommentieren

Playlist des 13. Oktober

  1. DJ Snake and Lauv A Different Way
  2. Felix Jaehn and Mike Williams – Feel Good
  3. Bloodhound Gang – Along Comes Mary
  4. SDP – Millionen Liebeslieder
  5. Sylver – Lay All Your Love On Me
  6. Camila Cabello feat. Young Thug – Havana
  7. Wincent Weiss – Feuerwerk
  8. ALMA and French Montana – Phases
  9. Lenny Kravitz – I Belong To You
  10. Raf Camora feat. Maxwell, Gzuz & Bonez MC – Kontrollieren
  11. Chubby Checker – Let’s Twist Again
  12. Robin Schulz & HUGEL – I Believe I’m Fine
  13. Portugal. The Man – Feel It Still
  14. Maroon 5 – This Love
  15. Alan Walker – The Spectre
  16. Katy Perry feat. Nicki Minaj – Swish, Swish
  17. BOTH – Straight Outta Line (Radio Edit)
  18. Everlast – What Is Like
  19. Jason Derulo – If I’m Lucky
  20. RIN – Monica Bellucci
  21. Michael Patrick Kelly feat. Gentleman – iD
  22. Backstreet Boys – Everybody (Backstreet’s Back)
  23. Sunrise Avenue – I Help You Hate Me
  24. Eminem – Love The Way You Lie
  25. Gigi D‘ Agostino – L’Amour Toujours
  26. Post Malone feat. 21 Savage – Rockstar
  27. Juli – Perfekte Welle

Kommentieren

Hamburg Guide des 13. Oktober

Szene Tipp:

Electro Swing Crew – Freitag, den 13. Oktober 2017, Beginn ist um 23 UHR

Der Fundbureau e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Künstlern aus allen Bereichen eine Plattform zu bieten. Die kleinen, aber feinen Partys finden durch die abwechslungsreichen Styles auch beim breiten Publikum Anklang. So auch am 13.10.2017 ab 23 Uhr, denn dann findet das Electro Swing Crew Event statt.Eintrittspreis Abendkasse: 6,00 €.

Line-Up:
DJ Mackie Messer (Electro Swing River /Prag)
Rob Banana, LePortier & Der BliZZard

Design- & Kunsthandwerkermarkt
Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. Oktober 2017 – Mellingburger Schleuse

(Bild: m&k markt & kultur Veranstaltungsgesellschaft mbH)

Kunst, Design & selbstgemachtes Handwerk „Scheunenwerk“. In der gemütlichen Scheune an der Mellingburger Schleuse am Alsterlauf bieten Kunsthandwerker ihre Schätze an und laden zum Verweilen ein.

Geöffnet: Sa. & So. | 10:00 – 17:00 Uhr

 

 

Clueso
Samstag, den 14. Oktober 2017 – Sporthalle, Beginn: 20 UHR


Zusatzkonzert: Alle Fans, die für die „Neuanfang Clubtour“ kein Ticket ergattern konnten, haben jetzt die Chance Clueso nochmal live zu sehen.

 

PRINT! Tag des Buchdrucks
Sa, 14. Oktober 2017, 13 Uhr – Zentralbibliothek

(Bild: imago stock & poeple)

Es gibt zahlreiche Workshops, wie Stempel zum Selbermachen, koreanische Tuschemalerei oder kreatives Schreiben. Der Eintritt ist frei. Die Zentralbibliothek findet Ihr am Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)

 

GREASE – Das Musical
Noch bis Sonntag, den 15. Oktober 2017, MEHR! Theater am Großmarkt

(Bild: © Tommy-Musical)

Die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy an der Rydell High School gehört zu den schönsten High School-­Romanzen, die jemals die Bühnen der Welt erobert haben – begleitet von furiosem Rock’n’Roll und Hits zum Mitsingen. 

 

 

 

Hamburg Motor Classics
Freitag, den 13. bis Sonntag, den 15. Oktober 2017 – Hamburg Messe

(Bild: Stephan Wallocha)

Eine Messe, die sich mit klassischen Automobilen beschäftigt, gab es in Hamburg bisher nicht. Das ändert sich jetzt: Rund 200 Aussteller präsentieren Old- und Youngtimer.

Öffnungszeiten: Freitag: 12 bis 20 Uhr, Samstag & Sonntag: 10 bis 18 Uhr

 

 

Szene Tipp:

SAM – Der Goa Frühclub, Sonntag, den 15. Oktober 2017, Beginn: 5 UHR

Für die Partyszene mit Durchhaltevermögen und alle Frühaufsteher: Von fünf Uhr morgens bis zum frühen Nachmittag wird den Beinen bei besten Goa-Beats keine Pause gegönnt.

Ort: Blankeneser Kiez Internat
Große Freiheit 16

http://www.blankenesekiezinternat.de

 

 

Kommentieren